Skip to content

Online-Selbsthilfegruppe am 20.01.2021

Online-Selbsthilfegruppe am 20.01.2021 published on

Die Selbsthilfegruppe für Brustkrebs mit Sibyll Michaelsen, Onkologische Fachpflegerin und Breast Care Nurse und Renate Haidinger vom Brustkrebs Deutschland e.V., trifft sich wieder online am Mittwoch, 20. Januar von 16:30 -18:00 Uhr.

Thema dieser Stunde: Das Leben nach der Diagnose.
Dazu ist unser 2. Vorsitzender Dr. Ingo Bauerfeind, Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustkrebszentrums eingeladen und beantwortet Fragen rund um das Thema Brustkrebs.

Anmelden können sich interessierte Frauen per Mail an frauenklinik@klinikum-landshut.de oder telefonisch unter 0871-698/ 3219.
Die Zugangsinformationen erhalten die Teilnehmer über eine Mail nach der Anmeldung.

Es gibt die Möglichkeit vorab per Email Fragen zu stellen.

Neues Jahr – neue Vorsätze

Neues Jahr – neue Vorsätze published on

Sie haben sich vorgenommen, mit mehr Bewegung ins neue Jahr zu starten? Für Krebspatient*innen wurde im Frühjahr das Bewegungsangebot für Zuhause von Sportwissenschaftlern und Therapeuten der Onkologischen Trainings- und Bewegungstherapie (OTT) weiter ausgebaut. Unser Beirat PD Dr. Freerk T. Baumann hat die wissenschaftliche Leitung dieses Projekts.
Es gibt zahlreiche Videos von Beweglichkeitsübungen bis Yoga am Abend. Das Angebot gibt es über die Uniklinik Köln und ist kostenlos. 

DEfense COVID-19 – nehmen Sie an der Studie teil!

DEfense COVID-19 – nehmen Sie an der Studie teil! published on

Wir von Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützen die Studie „DEfense COVID-19“, denn die Corona-Pandemie stellt für alle eine besondere Herausforderung dar. Vor allem für Krebspatient*innen, die gerade bzw. regelmäßig in Behandlung sind, ist die Pandemie eine besondere Anstrengung. Aus diesem Grund haben verschiedenen Spezialisten der Senologie und Gynäkologischen Onkologie gemeinsam ein patientenbasiertes Register für Krebspatient*innen entwickelt. Ziel der Studie ist es, die Patient*innen in den Mittelpunkt zu rücken, zu erfassen, wie sie während der Corona-Pandemie unter anderem mit Einschränkungen, der Isolation, dem familiären Umfeld umgehen. Die Anmeldung zu dieser Studie läuft über eine APP, über die bestimmte Fragen zur Stimmung, Stressbelastung, Verunsicherung etc. gestellt werden. Helfen Sie mit und melden Sie sich zur Studie an. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Projektleiter der Studie ist Prof. Dr. Peter A. Fasching vom Universitätsklinikum Erlangen. Weiteres Infos finden Sie auf der Studienhomepage. 

Das Studienteam der DEfenseCOVID-19 Studie und alle unterstützenden Fachgesellschaften und Vereine danken allen Krebspatient*innen für die Teilnahme!

Neue Videos vom SABCS 2020

Neue Videos vom SABCS 2020 published on

Vom 08.12 – 11.12  war Renate Haidinger live beim SABCS 2020 am Rechner mit dabei und hat im Anschluss die Experten aus dem ärztlichen Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V. zu den wichtigsten Neuigkeiten interviewt.

Folgende Videos stehen ab sofort auf dem YouTube Kanal von Brustkrebs Deutschland e.V. kostenlos zur Verfügung:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Kölner Haie trotz Spielpause aktiv!

Kölner Haie trotz Spielpause aktiv! published on

Auch wenn die DEL (Deutsche Eishockey League) den Spielbetrieb aufgrund von Corona „auf Eis“ legen musste, heißt das noch lange nicht, dass sie sich im Winterschlaf befinden!

Von unserem langjähriger Partner KEC, koordiniert von unserer Vertretung in Köln, Inge Günnink, wurde folgende Aktion gestartet: im Oktober wurden pinke Trikots versteigert und 50% des Erlöses an uns gespendet.

Knappe 4.500 € kamen da zustande!

Wir sagen herzlich „danke“ und freuen uns auf die nächste Saison der Mannschaft, die hoffentlich wieder regulär stattfinden kann!

Wir wollen wieder Matsch!

Wir wollen wieder Matsch! published on

Trotz spezieller Umstände in 2020, die auch unsere Partner des schauinsland Muddy Angel Runs getroffen haben, standen sie uns zur Seite!

Über 15.000 € wurden unter anderem aus den Einnahmen von Events wie der Online Never Give Up-Edition an uns gespendet!

Dafür danken wir ihnen sehr und freuen uns umso mehr auf den matschigen Spaß im Jahr 2021!

Wir hoffen dann wieder live vor Ort durchstarten zu können und freuen uns auf die vielen Mädels, die auf den schauinsland Muddy Angel Runs mitlaufen und damit gleichzeitig Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützen.

Wir sehen uns!

Pink Pink Pink ist alles was ich habe…

Pink Pink Pink ist alles was ich habe… published on

Lieben Dank an die Marke mypinkyone, für ihre Spende von 1.000 €, die von der Geschäftsleitung aufgerundet wurde.

Die Marke, die sich auf den Verkauf von ausschließlich pinken Produkten spezialisiert hat, spendet von jedem verkauften Artikel 1€ an uns!

Dafür sagen wir danke und freuen uns auf die weitere Unterstützung, die die Welt ein bisschen pinker macht…

Weihnachtssingen Dahaam!

Weihnachtssingen Dahaam! published on

Auch das seit 2013 stattfindende Weihnachtssingen der Roten Engel im Colonel-Knight-Stadion in Bad Nauheim wird diesmal nicht wie gewohnt im Stadion stattfinden, sondern virtuell nach dem Motto „Weihnachtssingen dahaam – Ihr seid nicht alleine, wir sind bei euch“.

Los geht es am 19. Dezember um 18:30 Uhr. Auf der Eisfläche des Eisstadions werden zwei Solisten die Weihnachtslieder singen, in einem Lichtermeer von 2.500 LED Kerzen. Diese Kerzen kann man vorab kaufen, sie werden dann symbolisch im Stadion angezündet.

Alle Einnahmen gehen, wie in den Jahren zuvor, zu 100 Prozent an folgende Institutionen und Vereine:

  • Brustzentrum Bad Nauheim/Brustkrebs Deutschland e.V.
  • Elternverein für Leukämie- und krebskranke Kinder Giesen e.V.
  • Behinderten-Hilfe Wetteraukreis
  • Altenselbsthilfe Bad Nauheim
  • Bürgerstiftung „Ein Herz für Bad Nauheim“

Organisiert wird diese Veranstaltung von den „Roten Engeln“. Nähere Informationen finden Sie unter Weihnachtssingen 2020

Alle Jahre wieder…

Alle Jahre wieder… published on

Die Henry Schein Dental Deutschland GmbH ist uns seit Jahren ein treuer Unterstützer, und trotzdem rührt es uns, dass auch sie uns im Jahr 2020 mit allen Besonderheiten ein so treuer Begleiter blieb. Die alljährliche Practice Pink-Kampagne für das Thema Brustkrebs fand auch in diesem Jahr statt. Die rosa Schleife steht als weltweites Symbol für mehr Bewusstsein für Brustkrebs und ist ein Zeichen der Solidarität mit Brustkrebspatientinnen.

Dieses Symbol greift Henry Schein mit seiner Kampagne auf, die vom 01. Oktober – 30. November 2020 stattfand. Im Rahmen der Aktion hat das Unternehmen eine Reihe von Produkten aus seinem Sortiment ausgewählt, von deren Erlös 2% zu Gunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet werden.

Practice Pink wurde bereits 2006 in den USA von Henry Schein, Inc. ins Leben gerufen, wobei der Schwerpunkt auf Brustkrebs gelegt wurde. Im Laufe der Jahre wurde die Kampagne erweitert, um auch Maßnahmen gegen andere Krebsarten zu unterstützen wie beispielsweise Krebs bei Kindern oder oraler Krebs. Bislang wurden bereits mehr als 1,7 Millionen USD gesammelt, mit denen verschiedene Initiativen und Programme zur Verbesserung der Pflege und der Prävention von krebsbedingten Krankheiten sowie der Information für Krebspatienten unterstützt werden konnten.

Practice Pink ist ein Teil von Henry Schein Cares, dem weltweiten Programm zur sozialen Verantwortung der Firma. Unter dem Motto „Helping Health Happen“ unterstützt Henry Schein weltweit Aktivitäten, die eine bessere medizinische Versorgung von benachteiligten Bevölkerungsgruppen ermöglichen.

Ein herzlicher Dank an das Unternehmen aber auch die vielen Käufer!

Wir freuen uns über unseren neuen Kooperationspartner buggyFit

Wir freuen uns über unseren neuen Kooperationspartner buggyFit published on

Die Gründerin Jana Wetterau Kliebisch ist fitnessbegeisterte Physiotherapeutin und kennt als zweifache Mama den Spagat zwischen „eine gute Mutter“ sein zu wollen“ und „etwas für sich zu tun“ nur zu gut. buggyFit ist Spezialist für prä- und postnatale Fitness, der es möglich macht Sport zu treiben und trotzdem Zeit mit seinem Kind zu verbringen soll dafür eine optimale Lösung bieten..

„Da wir mit unserer Arbeit als buggyFit Trainer/in sehr viele Frauen erreichen und auch sehr engen Kontakt in unseren Kursen haben, ist buggyFit die perfekte Plattform um Frauen zum Thema Brustkrebs zu sensibilisieren.“ sagt Gründerin Jana Wetterau Kliebisch.

buggyFit möchte zusammen mit Brustkrebs Deutschland e.V. darüber aufklären, das die Mamas auch in der anstrengenden Babyzeit, auf sich achten. Wir möchten das Bewusstsein für den eigenen Körper stärken und die Frauen dabei erinnern, sich regelmäßig abzutasten. Je früher Brustkrebs erkannt wird umso besser stehen die Heilungschancen. Wir sehen uns als perfekte Partner, denn mit Sport und gesunder Ernährung unterstützen wir die Präventions- und Gesundheitsförderung.“

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen