Online-Seelenzeit-Yoga feiert Geburtstag

16. September 2022

Liebe Nadine, liebe Teilnehmer*innen, herzlichen Glückwunsch zum Einjährigen!

Seit September 2021 bieten wir gemeinsam mit Nadine Herber und unserem Partnerverein brustkrebs-muenchen e.V. den Online-Seelenzeit-Yoga-Kurs Level 1 an. Wir freuen uns sehr darüber, dass der Online-Kurs im vergangenen Jahr so begeistert angenommen wurde und die Teilnehmerzahl ständig wächst.

Aus diesem Grund kam Nadine mit der tollen Idee auf uns zu, ab dem 31.10.2022 mit einem zusätzlichen Seelenzeit-Yoga-Kurs Level 2 zu starten. Dieser Kurs richtet sich an alle, die die Chemotherapie, Operation und Bestrahlung hinter sich gebracht haben und wieder aktiv in den Aufbau kommen möchten.

Der Kurs ist für Betroffene ebenfalls kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist aber unbedingt erforderlich. Der Seelenzeit-Yoga-Kurs Level 1 findet weiterhin wie gewohnt jeden Freitag um 10:00 Uhr statt.

Level 2: Jeden ersten und letzten Montag im Monat ab 10:00 Uhr:
Im Seelenzeit-Yoga-Kurs Level 2 für onkologisch Betroffene werden gezielt Kraft und Muskeln wieder aufgebaut sowie die Beweglichkeit erhöht. Es wird etwas dynamischer geübt als im Level 1 Kurs aber dennoch so, dass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

Nadines Kurse enthalten Yogische Techniken wie Pranayama (Atemübungen), Asanas (körperliche Übungen) sowie Entspannungs- und Meditationsübungen. Alles, um auf sicherem Wege Balance, Stärke und Flexibilität aufzubauen, den Geist zu beruhigen, Ängste abzubauen und ein Gefühl des Wohlbefindens zu entwickeln.

Mehr erfahren über Nadine Herber und Seelenzeit-Yoga

Jetzt anmelden

Quelle: Nadine Herber

Seelenzeit-Yoga im Brustkrebsmonat Oktober: Freuen Sie sich auf ein Yoga-Special mit Nadine!

Weitere Informationen zum Event und zur Anmeldung erhalten Sie in Kürze auf unserer Homepage und in unserem Veranstaltungskalender. 

Quelle: Nadine Herber

Nadines Resümee:

„Als ich vor einem Jahr im September 2021 angefangen habe, über Brustkrebs Deutschland e.V. Yoga sanft für Krebspatient*innen anzubieten, war mir klar, dass Bedarf da war und auch immer noch ist. Umso mehr erfreut es mich jeden Freitag zu sehen und auch zu hören, wie gut den Yoginis diese Yogaeinheit tut und angenommen wird.
Mein Ziel war und ist es immer noch einen Raum zu schaffen, wo jeder, ob Neuer oder auch schon erfahrener Yogini seine persönliche Seelenzeit mitnehmen kann. Eine Stunde mal nicht an die Therapie, die Krankheit oder Ängste zu denken. Eine Stunde Raum zu haben für sich selber, spüren, wahrnehmen, sich auch mit anderen auszutauschen sind wichtigen Säulen die zur Heilung beitragen und unterstützen. Dafür bin ich sehr dankbar. Deine Nadine von Seelenzeit Yoga“

*Je ruhiger ich werden kann, desto mehr hilft es mir.

Je friedlicher ich werden kann, desto mehr Heilung erfahre ich.

Liebevoll, vergebend löse ich alles Vergangene.

Ich beschließe, meine Welt mit Freude zu füllen.

Ich liebe und akzeptiere mich. 

Ich bin – so, wie ich bin – richtig und liebenswert.*

Autor unbekannt


Einige Stimmen der Kursteilnehmer*innen: