Tipp der Woche: die beruhigende Kamille

Zum Abschluss unserer Kräuterreihe hier beim Tipp der Woche, gibt es nun noch einmal ein ganz beruhigendes Heilkraut: die Kamille. Bei Kamille streiten sich die Geister – manche lieben sie und manche sind ganz und gar keine Fans. Worüber man allerdings nicht streiten kann, sind die gesunden Eigenschaften der Kamille.

Viele kennen vor allem die beruhigende Wirkung von Kamillentee vor dem Schlafengehen, doch die Pflanze hat noch sehr viel mehr zu bieten. So hat die Kamille nämlich eine wundheilungsfördernde, krampflösende, entblähende, reizlindernde, und außerdem eine antibakterielle Wirkung. Also lohnt es sich, die Kamille lieben zu lernen und das nicht nur für ihre beruhigenden Eigenschaften.

Die meisten von Ihnen haben Kamille bis jetzt bestimmt nur im Tee getrunken oder zum Inhalieren den Kopf über heißes Wasser mit Kamillentee gehalten, oder? Das sind auch wunderbare Wege dem Körper etwas Gutes zu tun, allerdings kann man Kamille auch als erfrischende Limonade im Sommer trinken. So kann man Genuss und Gesundheit super vereinen!

Das brauchen Sie:

3 Zitronen (am besten bio), etwas braunen Zucker, 10 Esslöffel getrocknete Kamillenblüten, 1 ½ Liter Mineralwasser und ein paar Eiswürfel

Und so geht’s:

  1. Spülen Sie die Zitronen heiß ab und schälen Sie dann 2 Früchten die Schale mit einem Sparschäler dünn ab.
  2. Halbieren Sie die Zitronen und pressen den Saft aus.
  3. Kochen Sie nun die Zitronenschale, den Zucker, die Kamillenblüten und 1 l Wasser auf, stellen Sie das Ganze beiseite und lassen es 10 Minuten ziehen.
  4. Gießen Sie den Kamillensirup durch ein feines Sieb, mischen Sie den Sirup mit Zitronensaft und lassen alles abkühlen.
  5. Nun können Sie Eiswürfel und eventuell Zitronenscheiben in Gläser geben, Sirup darübergießen und mit Mineralwasser auffüllen.
  6. Fertig ist die gesunde Limonade!

+++ Bitte nehmen Sie keine Kamille zu sich, falls eine Allergie vorliegt. Wichtig ist auch zu wissen, dass Kamille bei übermäßigem Konsum zu trockenen Schleimhäuten führen kann. Bei Fragen und Unsicherheiten wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin. +++

Quellen:

https://www.brigitte.de/rezepte/kamillen-limo-11557776.html

https://www.apotheken-umschau.de/medikamente/heilpflanzen/echte-kamille-lindert-entzuendungen-und-halsweh-733201.html

https://www.plantura.garden/kraeuter/kamille/kamille-wirkung-und-verwendung