Möglichkeiten und Grenzen der Komplementärmedizin

Bei der Behandlung ihrer Brustkrebserkrankung wünschen sich viele betroffene Frauen häufig die Unterstützung durch naturheilkundliche Therapien. Professionelle Tipps dazu gibt unser Beiratsmitglied Frau Dr. Petra Voiß (Oberärztin der Abteilung Integrative Onkologie, Evang. Kliniken Essen Mitte, Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin) im neuen Flyer zur Komplementärmedizin – nun bestellbar oder zum Downloaden.