Skip to content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

9. Patientenforum: Beratung bei Krebs: Schnell und unkompliziert

12.Oktober.2017 von 17:00 bis 19:00

Das Tumorzentrum München stellt sich vor

Programm Begrüßung und Einführung Prof. Peter Herschbach (Direktor des CCC München, Direktor des RHCCC Krebszentrum im Klinikum rechts der Isar TU München) Das TZM stellt sich vor Prof. Volkmar Nüssler (Geschäftsführender Koordinator und Vorstandsmitglied des TZM) Psychoonkologische und soziale Beratung Dr. Carola Riedner (Psychoonkologin), Petra Winter (Dipl. Sozialarbeiterin) Ernährungsberatung bei Krebs Eva Kerschbaum (M.Sc. Ernährungswissenschaftlerin) Komplementärmedizin Wolfgang Doerfler (Facharzt Neurologie, Arzt für Naturheilverfahren mit Schwerpunkt Onkologie) Fragen und Diskussion Die Veranstaltung wird interaktiv gestaltet. Sie sind herzlich eingeladen, aktiv Ihre Erfahrungen und Ansichten einzubringen und Fragen zu stellen. Gerne können Sie die Diskussion und den persönlichen Austausch bei einem kleinen Imbiss im Anschluss fortführen. Ihre Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. > weitere Informationen finden Sie hier  

Details

Datum:
12.Oktober.2017
Zeit:
17:00 bis 19:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Hörsaal der Augenklinik
Mathildenstr. 8
München, 80336
+ Google Karte
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen