Skip to content

Neue Informationen zum erblichen oder familiären Brustkrebs

Neue Informationen zum erblichen oder familiären Brustkrebs published on

Wir danken ganz herzlich unserem Beiratsmitglied Prof. Nina Ditsch ( Brustzentrumsleitung, Geschäftsführende Oberärztin Gynäkologie und Geburtshilfe Universitätsklinikum Augsburg ) für die Aktualisierung unserer Informationen zum erblichen oder familiären Brustkrebs.

Hier finden Sie aktualisierte Informationen zu den Themen:

  • Was ist familiärer Brustkrebs?
  • Risikogruppen
  • Wer kann sich genetisch / klinisch beraten lassen?
  • Prävention
  • Therapeutische Konzepte
  • Psychoonkologische Betreuung

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen