Skip to content
ago

Neuer Brustkrebs Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2015

Neuer Brustkrebs Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2015 published on

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO) hat den Patientenratgeber „Brustkrebs“ mit den aktualisierten Empfehlungen für Betroffene NEU herausgebracht. Gegen 3,00 € für Porto und Verpackung kann die Druckversion bei Brustkrebs Deutschland e.V. bestellt werden.

Die Online-Version finden Sie hier.

Bundesweiter „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 02.06.2015

Bundesweiter „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 02.06.2015 published on

Mit dieser Aktion möchte die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. und Partnerorganisationen auf die lückenhafte Versorgung von Millionen von Menschen aufmerksam machen, die unter chronischen Schmerzen leiden. Mehr als 500 Praxen, Kliniken, Apotheken und Pflegeeinrichtungen beteiligen sich an diesem Aktionstag.

Hier finden Sie eine Liste aller Teilnehmer.

Außerdem bietet die Deutsche Schmerzgesellschaft e.V an diesem Tag von 09:00 Uhr – 18 Uhr zwei kostenlose Hotlines mit ausgebildeten Schmerztherapeuten an.

Schmerzpatienten können sich unter der Nummer 0800 – 18 18 120 kostenlos beraten lassen

Berufstätige aus der Pflege können sich unter der Nummer 0800 – 18 18 129 kostenlos über Tipps und weiterführende Ausbildungen und noch vieles mehr informieren.

Weitere Informationen zum Aktionstag finden Sie hier.

Logo_DGHO1

DGHO plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG

DGHO plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG published on

Die DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.) hat eine umfassende Analyse der bisher durchgeführten Verfahren im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) vorgelegt. Positiv wurden die frühe Nutzungsbewertung und die zusätzliche Transparenz bei der Beurteilung neuer Arzneimittel erwähnt. Themen sind insbesondere die Festlegung der zweckmäßigen Vergleichstherapie, die Bewertung patientenrelevanter Endpunkte und fehlende Studiendaten.

Aus Sicht von Renate Haidinger, 1.Vorsitzender von Brustkrebs Deutschland e.V., wäre es wünschenswert und zwingend notwendig, dass bei den AMNOG-Entscheidungen (Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes) und G-Ba- Entscheidungen (Gemein¬samer Bundesausschuss der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland) auch Patientenvertreter gehört werden, die, gerade bei großen Indikationen, ein hohes Maß an Erfahrung und Wissen mitbringen.

Leider ist das in dieser Form bisher nicht vorgesehen.

Hier geht es zur Pressemitteilung „Frühe Nutzenbewertung: Fachgesellschaft plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG“

Großhadern

Fortbildungsveranstaltung „Aktuelle Standards und Perspektiven in der Onkologie – Personalisierte Krebsmedizin“ am 20.05.2015 in München

Fortbildungsveranstaltung „Aktuelle Standards und Perspektiven in der Onkologie – Personalisierte Krebsmedizin“ am 20.05.2015 in München published on

Diese interdisziplinäre Fortbildungsreihe am Klinikum der Universität München bietet Ärzten die Möglichkeit sich einen Überblick über die speziellen Aspekte der personalisierten Krebsmedizin von Mammakarzinom und gynäkologischen Malignomen zu informieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Erfolgreicher 1. Sindelfinger Körbchenlauf

Erfolgreicher 1. Sindelfinger Körbchenlauf published on

12694905_1027797990610120_6603247260473866342_o-3

 

 

Am 19.03.2016 fand in Sindelfingen der 1. Brustkrebs Charity Lauf mit großen Erfolg statt. Die Strecke führte durch den Sindelfinger Stadtpark und betrug 5 bzw. 10 km.

Wir freuen uns sehr, dass bei dieser Veranstaltung ein Betrag von über 860 € zu Gunsten unseres Vereines zusammengekommen sind.

Hier geht es zu den Bildern des Charity-Laufes

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön und freut sich auf eine Wiederholung im nächsten Jahr

segafredo

Segafredo Zanetti unterstützt Brustkrebs Deutschland

Segafredo Zanetti unterstützt Brustkrebs Deutschland published on

Ganze 5.000 € betrug der Scheck, der von Franz Schwaiger, seines Zeichens Geschäftsführer der Segafredo Zanetti Deutschland GmbH, am 08.12.2006 an unsere Botschafterin, die Schauspielerin Andrea L’Arronge und die 1. Vorsitzende des Vereins, Renate Haidinger, überreicht wurde. Die großzügige Spende fließt, da Botschafter und Vorstand ehrenamtlich arbeiten, in voller Höhe in die Projekte und die Informationsmaterialien des Vereins. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Schwaiger und der Segafredo Zanetti Deutschland GmbH für diese tolle Unterstützung!

> Hier PDF downloaden

Gudrun Landgrebe

Gudrun Landgrebe weiht Shuttle-Bus im Brustkrebs-Deutschland-Look ein

Gudrun Landgrebe weiht Shuttle-Bus im Brustkrebs-Deutschland-Look ein published on

„Brustkrebs geht uns alle an!“ – Unter diesem Motto hat am 5. April 2007 ein Brustkrebs Deutschland e. V.-gebrandeter Shuttle-Bus seinen Dienst am Flughafen Frankfurt Hahn aufgenommen. Gudrun Landgrebe unterstützt den
Verein und begleitete die Jungfernfahrt des Busses.

> PDF

Primary Sidebar

Kommende Veranstaltungen

Secondary Sidebar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen