Skip to content

Hier finden Sie zahlreiche Informationen zu unserer Vereinsarbeit, wie die Teilnahme an diversen Patiententagen, Vorträgen und Workshops deutschlandweit und weiteren Aktionen die wir betreuen.

Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßt Fr. Prof. Liedtke als neues Beiratsmitglied

Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßt Fr. Prof. Liedtke als neues Beiratsmitglied published on

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, Fr. Prof. Dr. Cornelia Liedtke (Ltd. Oberärztin Gynäkologie mit Brustzentrum Charité-Universitätsmedizin Berlin – Campus Charité Mitte) als neues Mitglied im ärztlichen Beirat begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Liedtke über ihre Motivation, sich bei Brustkrebs Deutschland e.V. zu engagieren:

„Eine der häufigsten Fragen, die mir in der Sprechstunde gestellt wird, heißt: „ Wie kann ich mich über meine Krankheit noch weiter informieren?“ Auch wenn das Aufklärungsgespräch über die jeweilige Brustkrebserkrankung und die stadiengerechten Therapiemöglichkeiten noch so umfangreich und intensiv gewesen ist, ist es in der Regel nicht ausreichend: selbständige, selbstbewusste und selbstverantwortliche Patientinnen mit Brustkrebs haben ein Recht auf den sicheren Zugang zu umfangreichen Informationen. Gerade im Zeitalter der modernen Medien, in dem Informationen oft ungefiltert und unbedacht gestreut werden, ist die Aufklärung von Patientinnen mit Brustkrebs besonders wichtig. Ich freue mich, hierzu durch meine Mitarbeit bei Brustkrebs Deutschland einen Beitrag leisten zu können.“

Save the date: 28.02.2018: Patientinnentag zum Thema Brustkrebs

Save the date: 28.02.2018: Patientinnentag zum Thema Brustkrebs published on

Auch 2018 gibt es wieder einen Informationstag des Brustzentrums am Klinikum der Universität München gemeinsam mit Brustkrebs Deutschland e.V.

Neben einem vielfältigen Workshop-Angebot erwarten Sie umfangreiche Informationen über Standards und neue Entwicklungen bei Diagnostik und Therapie von Brustkrebs im frühen und fortgeschrittenen Behandlungsstadium und in speziellen Behandlungsfragestellungen.
Die Themen umfassen darüber hinaus familiäre Belastung, Komplementärmedizin, Psychoonkologie und sozialrechtliche Fragen sowie viele Informationen darüber, was Sie selbst für sich Gutes tun können.
Dazu gibt der Chor Pink Voices von brustkrebs-muenchen e.V. ein gutes Beispiel.
Aktuellste Informationen mit Daten vom weltweit größten Brustkrebskongress in San Antonio im Dezember 2017 werden ebenfalls vorgestellt.

> Download Flyer

Jetzt Petition unterschreiben!

Jetzt Petition unterschreiben! published on

AusrufezeichenAls 1. Vorsitzende und Gründerin von Brustkrebs Deutschland e.V. unterstütze ich, Renate Haidinger, diese Petition, da es nicht tragbar ist, dass am „runden Tisch“ entschieden wird, was für Krebs-Patienten relevant ist. Auch viele deutsche Spezialisten halten den Endpunkt „progressionsfreies Überleben“ für einen wichtigen Parameter.
Bitte unterzeichnet und teilt diese Petition mit möglichst vielen!
Nur wir Betroffene, unsere Angehörigen und alle Frauen können eine Änderung erreichen!

 

 

Ein Rückblick auf 2016

Ein Rückblick auf 2016 published on

weihnachtskarte-2016-cover

Liebe Patientinnen, Liebe Angehörige, Liebe Interessierte,

ein erfolgreiches Jahr 2016 liegt hinter uns und gerne möchten wir mit Ihnen zurückblicken auf

das, was wir 2016 erreicht haben.
unsere Arbeit in Zahlen.
kleine und große, wiederkehrende und neue, kreative Spendenaktionen.
das Feedback, das uns von Betroffenen erreicht hat.

Wir freuen uns zudem sehr, dass unsere erste Vorsitzende, Renate Haidinger, von Frau Prof. Fatima Cardoso 2016 in das ABC 4 Patient Advocacy Committee berufen wurde.

Außerdem möchten wir auch „danke“ sagen, danke an

 alle, die in diesem Jahr ehrenamtlich bei uns im Büro Päckchen gepackt, Perücken sortiert, Listen gepflegt und bei sämtlichen in der Verwaltung anfallenden Tätigkeiten geholfen haben.
alle, die sich im Rahmen unserer 4. Pink Charity Night engagiert haben. Insbesondere danken wir: Ingrid Häfner, Angelika Ruge, Eva Grünbauer, Katharina Königsfeld, Kim Sanders und Christian Schäffer sowie dem München Marriott Hotel.
unseren ärztlichen Beirat, ohne dessen unentgeltliche  Mitwirkung beispielsweise unsere ärztliche Telefonsprechstunde, die Videointerviews auf brustkrebsdeutschland.tv und viele Beiträge auf unserer Website nicht möglich gewesen wären.
unsere Botschafterinnen, die uns seit vielen Jahren darin unterstützen, dass unsere Arbeit in der Öffentlichkeit Beachtung findet.
alle Spender und Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung sich der Verein und seine Angebote nicht kontinuierlich weiterentwickeln könnten.

Wir wünschen Ihnen allen einen gesunden und erfolgreichen Start ins Jahr 2017
und wir freuen uns, Sie auch im kommenden Jahr wieder an unserer Seite zu wissen.
Bitte beachten Sie, dass das Brustkrebs Deutschland e.V.-Büro in der Zeit vom 22.12.2016 bis 08.01.2017 nur unregelmäßig besetzt ist!  Ab dem 09.01.2017 erreichen Sie uns wieder wie gewohnt.
In dringenden Notfällen können Sie eine Email an: info@brustkrebsdeutschland.de schreiben.

Herzlichst

Renate Haidinger und das Team von Brustkrebs Deutschland e.V.

weiterlesen Ein Rückblick auf 2016

12. Brustkrebspatientinnentag im Klinikum Landshut

12. Brustkrebspatientinnentag im Klinikum Landshut published on

landshutflyer

Das Brustkrebszentrum der Klinik Landshut präsentiert am 13.10.2016 von 16:00 – 19:00 Uhr die neuesten Entwicklungen beim Mammakarzinom.

Renate Haidinger wird zudem einen Vortrag anbieten.

Pause – Imbiss

Ort: Raum Hammerbach im Klinikum Landshut

Weitere Informationen finden Sie hier

Hamburg – Informationstag Brustkrebs betrifft mich nicht – oder doch?

Hamburg – Informationstag Brustkrebs betrifft mich nicht – oder doch? published on

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort einem Stand vor Ort sein.

Frau Haidinger wird zudem einen Vortrag und 2 Workshops anbieten.

Die Veranstaltung findet am 5.10.2016 von 12:00 – 18:00 statt.

 

Themenvorträge „Brustkrebs verhindern“weiterlesen Hamburg – Informationstag Brustkrebs betrifft mich nicht – oder doch?

Nachruf auf unser Beiratsmitglied PD Dr. med. Harald Sittek

Nachruf auf unser Beiratsmitglied PD Dr. med. Harald Sittek published on

Wir haben zBild Sittek Trauer neuu unserer großen Bestürzung erfahren, dass unser Beiratsmitglied, Herr PD Dr. med. Harald Sittek, am 3. August 2016 verstorben ist.

Er war ein wunderbarer Arzt und Mensch und wir werden ein stetes Andenken an ihn bewahren.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seiner Familie, der wir viel Kraft wünschen.

Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V. im Namen des Vorstandes, der Mitarbeiter und des gesamten Vereins

Update zu unserer Umfrage

Update zu unserer Umfrage published on

Update UmfrageLiebe Teilnehmer und Interessierte ,

viele haben an unserer Umfrage zu den Langzeitnebenwirkungen der Brsutkrebstherapie teilgenommen.

Innerhalb von sechs Wochen kamen so 1506 vollständig ausgefüllte Fragebögen zusammen.
Erst einmal lieben Dank, das ist grandios und wir sind immer noch am Auswerten.
Wir haben für den großen amerikanischen Brustkrebskongress in San Antonio (SABCS) im Dezember einen Abstract eingereicht, in dem wir über die Umfrage berichten.

Wenn dieser angenommen wird, dürfen wir das Ergebnis dort vor über 8000 Brustkrebsspezialisten präsentieren und wachrütteln.

Leider dürfen wir bis dahin keine Einzelheiten an die Öffentlichkeit geben.
Wir wissen aber bereits jetzt, dass die Langzeitnebenwirkungen erheblicher sind, als es uns die Studienergebnisse bei Medikamentenstudien gezeigt haben.
Sobald wir dürfen, werden wir Euch/ Ihnen Details der Ergebnisse mitteilen.


Danke noch einmal, toll, dass so viele mitgemacht haben!

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016 published on

 

Vom 24. Dkk2016– 27.02.2016 findet in Berlin der 32. Deutsche Krebskongress (DKK) statt. Er ist der größte und bedeutendste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe richten den Kongress gemeinsam aus.

Unser Verein ist mit Renate Haidinger (1. Vorsitzende) vor Ort, um für Sie immer auf dem neuesten Stand der Brustkrebs-Forschung zu sein. Dadurch können wir bei unserer Telefonberatung auf die neuesten Ergebnisse verweisen.

Zudem hält Frau Haidinger auf dem DKK zwei Vorträge zu folgenden Themen: „Sinnvolle Endpunkte klinischer Studien“ und „Therapie des metastasierten Mammakarzinoms – wann ist weniger mehr? – Aus Sicht der Betroffenen.“

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen