Skip to content

Hier findet man einen Überblick über die unterschiedlichen Kongresse (DKK, AGO, ASCO, ESMO, SABCS, St. Gallen International Breast Cancer Conference, Palliative Care Symposium, EBCC, ECCO, ABC), an denen unser Verein regelmäßig teilnimmt. Dort produzieren wir Videointerviews mit Zusammenfassungen und Kommentierung der neuesten Erkenntnisse aus der Brustkrebsforschung. Alle Videos finden Sie auch auf unserem YouTube Kanal Brustkrebs Deutschland e.V.

Direkt von der Sankt Gallen -Breast Cancer Conference in Wien 2017

Direkt von der Sankt Gallen -Breast Cancer Conference in Wien 2017 published on

IQWIG-Report zu Palbociclib (Ibrance®): Eine Stellungnahme von Frau Prof. Harbeck, Leitung Brustzentrum der Universität München und Beirat bei Brustkrebs Deutschland e.V.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Nutzen von Palbociclib (Ibrance®) aus österreichischer Sicht (Prof. Michael Gnant, Wien)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Darüber hinaus sind folgende weitere Videos entstanden:
Bisphosphonate bei Aromatasehemmertherapie (Dr. med. Hans-Christian Kolberg, Bottrop)
Eskalation oder De-Eskalation bei der Brustkrebschirurgie? (Dr. med. Eva Weiss, Traunstein)
Neue AGO-Therapieempfehlungen bei Brustkrebs (Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, Halle (Saale))
Fazit für die Brustkrebsbehandlung (Prof. Christian Jackisch, Offenbach)

> Alle Videos von der 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien finden Sie hier

> Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf www.oncoletter.ch

 

15. – 18. März: 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien

15. – 18. März: 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien published on

Logo St. GallenIm Austria Center in Wien findet vom 15. bis 18. März die 15. St. Gallen Breast Cancer Conference statt.

Diese Veranstaltung, an der alle zwei Jahre rund 4000 Brustkrebs-Experten teilnehmen, zählt zu den international bedeutendsten Konferenzen zur Behandlung von Brustkrebs. Am Ende des Kongresses findet die St. Gallen Consensus Panel Session, die eine weltweit maßgebende Grundlage für die zukünftige Behandlung von Brustkrebs darstellt.

Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., wird in diesem Jahr wieder daran teilnehmen. Auch sind Videointerviews mit führenden Brustkrebs-Experten zu aktuellen Themen rund um das Mammakarzinom wieder geplant und werden zeitnah nach der Vernstaltung auf www.brustkrebsdeutschland.tv zur Verfügung gestellt.

> hier geht es zu den Videointerviews von der 14. St. Gallen Breast Cancer Conference 2015

> Programm 2017

Alle Videos vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2016 jetzt online

Alle Videos vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2016 jetzt online published on

Sabcs2016

Auch in diesem Jahr hat Renate Haidinger (erste Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.), wieder am weltweit größten Brustkrebs-Kongress, dem SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium), in den USA teilgenommen, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

round-table

Dabei wurden zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten geführt. Außerdem gab es ein Round Table-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung.

Das Round Table-Gespräch ebenso wie alle auf dem SABCS entstandenen Videointerviews finden Sie ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv.

 

Die Themen der Videointerviews:

  • Metastasierter Brustkrebs: Welche Therapie wann?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Nadia Harbeck, München)
  • Erweiterte hormonelle Therapie nach 5 Jahren? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop)
  • Sentineluntersuchung nach neoadjuvanter Chemotherapie (GANEA 2 Studie)
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Thorsten Kühn, Esslingen)
  • Sind unsere Studienendpunkte – auch für die Zulassung – noch zeitgemäß?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Michael Patrick Lux, Erlangen)
  • Brustkrebs und Verhütung (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Stefan Buchholz, Regensburg)
  • Wann können Hormone beim Brustkrebs eingesetzt werden? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. Stefan Buchholz, Regensburg)
  • Wie wichtig ist Vitamin D für meinen Körper? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. Peyman Hadji, Frankfurt am Main)
  • Doppelblockade beim HER2-positiven Brustkrebs (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. med. Volkmar Müller, Hamburg)
  • Inflammatorischer Brustkrebs: Was ist hier anders? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. med. Volkmar Müller, Hamburg)
  • Bisphosphonat Ibandronat bei postmenopausalen Frauen zusätzlich zur antihormonellen Therapie (TEAM IIB-Studie)?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Ingo Diel, Mannheim)
  • Knochengesundheit und Knochentherapie bei Brustkrebs
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Ingo Diel, Mannheim)

 

Aktuelle Videos vom ASCO 2016 ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv

Aktuelle Videos vom ASCO 2016 ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv published on

ASCOWährend des diesjährigen Annual Meeting der American Society of Clinical Oncology (ASCO) sind wieder zahlreiche hochinteressante Videointerviews mit führenden deutschen Spezialisten entstanden.

Diese – ebenso wie der Round Table, an dem in diesem Jahr Prof. Dr. Nadia Harbeck (München), Prof. Dr. Michael Untch (Berlin), Dr. Hans-Christian Kolberg (Bottrop), Prof. Dr. Christoph Thomssen (Halle / Saale) und Prof. Dr. Christian Jackisch (Offenbach) teilgenommen haben und der am 07. Juni live aus Chicago übertragen wurde – sind ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar.

Und das sind die Interviews vom ASCO 2016:


Neues Thema vom ASCO 2016: 4 Interviews zu Neuigkeiten bei Eierstock-Krebs

Prof. Dr. Sven Mahner, München:

  • Antihormontherapie beim low-grade Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs)
  • MITO 8-Studie: Gezielte Verlängerung des platinfreien Intervalls durch andere Chemotherapien
  • 3. AGO TR-1 und Study 19: Rate an BRCA-Mutationen beim Ovarialkarzinom + Überlebensvorteil durch PARBInhibitorenIntraperitoneale Chemotherapie bei Ovarialkarionom: Ist das eine Therapieoption?

PD Dr. Cornelia Liedtke, Lübeck:

  • Tamoxifen-Verstoffwechslung über CYPD2: Macht ein Test Sinn?
  • Genexpressionstest nach neo-adjuvanter Therapie: EPclin besser als alleinige klinische Parameter
  • Palbociclib in Kombination mit Fulvestrant und GnRH könnte auch bei prämenopausalen, metastasierten Frauen eine Therapieoption beim hormonrezeptorpositiven Brustkrebs sein

weiterlesen Aktuelle Videos vom ASCO 2016 ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv

Aktuelle Videointerviews vom Senologie-Kongress 2016 sind nun online

Aktuelle Videointerviews vom Senologie-Kongress 2016 sind nun online published on

 

AusrufezeichenFrisch vom Seno – Kongress 2016 aus Dresden

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos mit folgenden Themen:

Das Wichtigste vom Tage (DWVT) – Experten berichten und beantworten Fragen:

DWVT – Tag 1 – 26. Mai 2016 – Moderation: Andrea Hahne (BCRA Netzwerk für genetischen und familiären Brust- und Eierstockkrebs) und Susanne Volpers (Frauenselbsthilfe nach Krebs)

  • Dr. Axel Gatzweiler, Dresden: Die Unterversorgung der älteren Frau (Teil 1)
  • Prof. Dr. Annette Hasenburg, Mainz: Supportive Therapieoptionen (Teil 2)
  • Prof. Dr. Vratislav Strnad, Erlangen: Individuelle Bestrahlungskonzepte: Teilbrustbestrahlung wie und wann. Wenn Teilbrustradiatio – dann Brachytherapie? (Teil 3)

DWVT- Tag 2 – 27. Mai 2016 – Moderation: Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.)  und Doris C. Schmitt (Stiftung PATH)

  • Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop: Das metastasierte Mammakarzinom (Teil 4)
  • Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop: Osteoonkologie, ein Update (Teil 5)
  • PD Dr. Freerk Baumann, Köln: Sport und Bewegungstherapie bei Brustkrebs (Teil 6)
  • Friedrich Overkamp, Hamburg: Nebenwirkungsmanagement (Teil 7)

Außerdem gibt es weitere Video-Interviews zu folgenden Themen:

  • Prof. Dr. Annette Lebeau, Hamburg: Fragen rund um die Pathologie bei Brustkrebs
  • Prof. Dr. Annette Lebeau, Hamburg: Bedeutung der Pathologie beim metastasierten Brustkrebs
  • Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop: IORT – Intraoperative Radiotherapie

Um direkt zu den Videos zu gelangen klicken Sie bitte hier

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie published on

DownloadAuch 2016 ist Brustkrebs Deutschland e.V. wieder auf dem Senologiekongress im Internationalen Congress Center in Dresden mit dabei.

Wie bereits in den vergangen Jahren gibt es für alle Interessierten (nicht nur für Kongress-Teilnehmer) wieder
„Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten Fragen“  
8. Symposium für Aktive in Brustkrebsinitiativen und in der Brustkrebsselbsthilfe (Teil I und II)
Teil II am 27.05. moderiert von Renate Haidinger und Doris C. Schmitt von Brustkrebs Deutschland e.V.

weiterlesen 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Frisch vom EBCC 2016 – Genexpressionstest: 5 Jahres-Daten PlanB-Studie

Frisch vom EBCC 2016 – Genexpressionstest: 5 Jahres-Daten PlanB-Studie published on

Unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger war vom 09.03-14.03.2016 im Amsterdam vom dem EBCC-Kongreß unterwegs, um auf dem neuesten Stand der Forschung zu sein. Hier ein Interview mit Herrn Dr. Gluz (Mönchengladbach) direkt vom EBCC2016 aus Amsterdam.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015 published on

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Jedes Jahr findet im Dezember in San Antonio (Texas, USA) eine der größten Zusammenkünfte internationaler Experten aus dem Bereich Brustkrebs statt. brustkrebsdeutschland.tv begleitet diesen Kongress mit Videointerviews und einem Experten-Roundtable mit Vertretern aus Deutschland, um die wichtigsten Neuigkeiten des Meetings zusammenzufassen.

Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Experten:

Prof. Dr. med. Michael Untch (Berlin); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christian Jackisch (Offenbach); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Thorsten Kühn (Esslingen a.N.); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christoph Thomssen (Halle/Saale)

 

Dieses und weitere Videos finden Sie auf www.brustkrebsdeutschland.tv, weitere Interviews werden ab dem 21.12. veröffentlicht

senologie-kongress

AKTUELLE VIDEOINTERVIEWS VOM SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG SIND NUN ONLINE

AKTUELLE VIDEOINTERVIEWS VOM SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG SIND NUN ONLINE published on

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos vom Seno 2015 unter anderem zu folgenden Themen:

  • Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten FragenThemen Teil I
    • Dosisdichte Chemotherapie – wann und für wen?
    • Brustkrebs überlebt – was nun? Langzeitfolgen bei jungen Frauen
    • Brustrekonstruktion mit Implantat und Bestrahlung – was geht?
    • Knochengesundheit & Hormone

       Themen Teil II

    • Die metastasierte Patientin
    • BRCAness
    • Genexpresssionsprofile in der Routine?
    • Sexualität & Brustkrebs
  • Herausforderungen beim triple-negativem Brustkrebs
    PD Dr. med. Cornelia Liedtke
  • Hormonrezeptorpositiver metastasierter Brustkrebs: Überwindung der Therapieresistenz
    Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • Hormonrezeptor positiver metastasierter Brustkrebs: Neues zur Therapie
    Prof. Dr. med. Wolfgang Janni

Klicken Sie Hier, um direkt zu den Videos zu gelangen.

senologie-kongress

SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG

SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG published on

Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten Fragen (Teil I & II)

25.06.2015 18.00 – 19.30 Uhr Congress Zentrum Leipzig Raum M4/5

  • Dosisdichte Chemotherapie – wann und für wen?
  • Brustkrebs überlebt – was nun? Langzeitfolgen bei jungen Frauen
  • Brustrekonstruktion mit Implantat und Bestrahlung – was geht?
  • Knochengesundheit & Hormone

26.06.2015 17.00 – 18.30 Uhr Congress Zentrum Leipzig Raum M4/5

  • Die metastasierte Patientin
  • BRCAness
  • Genexpresssionsprofile in der Routine? – Pro
  • Sexualität & Brustkrebs

Kostenlose Veranstaltung für alle Interessierten, nicht nur für Kongress-Teilnehmer

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 06.07.2015 aufwww.brustkrebsdeutschland.tv diese beiden Veranstaltungen als Video ansehen können.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen