Tipp der Woche:
Ernährung bei Brustkrebs

Es gibt medizinisch bewiesen keine spezielle Krebs-Diät, auch wenn das viele behaupten. Wie für alle Menschen, ob gesund oder krank, ist auch für Brustkrebspatientinnen eine gesunde, ausgewogene Ernährung wichtig und hilfreich. Die AGO (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V.) empfiehlt eine ausgewogene Ernährung gemäß allgemeiner Ernährungsrichtlinien wie folgt:

  • fettbewusst (weniger tierische/gesättigte Fette)
  • ballaststoffreich (viel Obst, Gemüse, Vollkorn)
  • mäßig fettarme Milchprodukte
  • Erhaltung bzw. Erreichen des Normalgewichts
  • Vermeiden von Genussgiften (Alkohol, Nikotin)
Vgl. Brustkrebs, Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2021, S. 114, herausgegeben von Wolfgang Janni und Volkmar Müller im Namen der Kommission Mamma der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO)