Skip to content

Die metastasierte Situation

Metastasierter Brustkrebs zählt zu den Erkrankungen, über die viele Menschen nur wenig wissen.
Mit Hilfe vielfältiger Informations- und Beratungsangebote möchten Renate Haidinger (1. Vorsitzende) und ihr Team von Brustkrebs Deutschland e.V.  betroffenen Frauen helfen und Ihnen die Möglichkeit geben, vorhandene Wissensdefizite zu beseitigen.

Ein Interview mit Renate Haidinger, 1.Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V. zum Thema: “Beratungsangebot für Betroffene.”

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Im nachfolgenden finden Sie Informationen zu folgenden Themen:


European Policy Roadmap – Ein Strategie-Fahrplan zur Behandlung von metastasiertem Brustkrebs in Europa

Ein fachübergreifendes Expertenteam hat im Oktober 2017 einen Bericht verfasst mit dem Fokus auf einerseits Versorgungslücken und andererseits best practice-Verfahren bei metastasiertem Brustkrebs.

Die European Policy Roadmap präsentiert zielgerichtete und praxisnahe Handlungsempfehlungen zur europaweiten Anwendung.

weitere Informationen


Wissen ist (m)eine Chance 2015

Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich der Verein im Besonderen auch für metastasierte Patientinnen.
Bereits 2009 fand der erste Patientinnentag “Wissen ist (m)eine Chance” speziell für Patientinnen in der metastasierten Situation statt. Seither wird die Veranstaltung jährlich wiederholt und bietet Betroffenen umfangreiche Informationen zu wechselnden Themen (beispielsweise operative Möglichkeiten, medikamentöse Therapien, minimal-invasive Therapien u.v.m.). Seit 2014 stellt Brustkrebs Deutschland e.V. auch Videos von den einzelnen Vorträgen zur Verfügung.

Vortrag Herr Dr. Bauerfeind (2. Vorsitzender von Brustkrebs Deutschland e.V.): Wann ist eine Operation in der metastasierten Situation sinnvoll?  

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Vortrag Herr Dr. Schneider: Minimal-invasive Therapie von Metastasen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Vortrag Herr PD Dr. Schlemmer: Was kann ein Paliativteam/Hospitzteam leisten?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Weitere interessante Vorträge von der Veranstaltung “Wissen ist (m)eine Chance” finden Sie hier.

In den vergangenen Jahren sind außerdem auf nationalen und internationalen Kongressen (ASCO, Seno, SABCS, etc.) interessante Videointerviews rund um das Thema entstanden, die auf www.brustkrebsdeutschland.tv kostenlos zur Verfügung stehen.


Informationen zu den Themen Palliativmedizin und Hospiz finden Sie hier:

palliativ-portalwww.palliativ-portal.de
(Informationen zu Palliativmedizin und Hospizversorgung, mit Adress-Suche)

 

 

dgfpwww.dgpalliativmedizin.de
(Internetseite der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, mit Adressliste)

 

 

dhpvwww.dhpv.de
(Internetseite des Deutschen Hospiz- und Palliativverbandes e.V.)

 

 

AOK Palliativwegweiser mit RahmenAOK Palliativwegweiser
(Suchfunktion über Ort oder PLZ, Angebotsart sowie Leistungskategorie)

 

 


Dialogrunde Brustkrebs – eine Veranstaltungreihe von Pfizer und Brustkrebs Deutschland e.V. in Kooperation mit “Mamma Mia! – Das Brustkrebsmagazin” und der “Ärzte Zeitung”

Ende 2015 startete das Projekt in München unter dem Motto “Die vergessene Seite einer vielbeachteten Erkrankung” mit dem Ziel, auf die spezifische Situation von Frauen mit metastasierten Brustkrebs aufmerksam zu machen.

Im April 2016 fand der zweite Teil der Dialogrunde mit weiterer Unterstützung der Hessischen Krebsgesellschaft e.V. und des Berufsverbands der Frauenärzte e.V.  unter dem Motto “Wenn Brustkrebs fortschreitet: Mehr Aufmerksamkeit für die vergessene Seite einer viel beachteten Erkrankung” in Wiesbaden statt.

Der dritte Teil der Veranstaltungsreihe, “Leben mit metastasiertem Brustkrebs”, fand im Oktober 2016 mit Unterstützung des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden e.V in Stuttgart statt. Auch hier lag der Fokus auf der Öffentlichkeitsarbeit. „Die meisten Frauen, die zu uns in die Beratung kommen, wünschen sich auch mit Metastasen ein selbstbestimmtes und weitestgehend beschwerdefreies Leben“, berichtet Renate Haidinger, Vorstand und Gründerin des Vereins Brustkrebs Deutschland e.V.

“Metastasierter Brustkrebs: Die Versorgung hat Schwächen.” Unter diesem Motto fand am 29. März 2017 der letzte Teil der Veranstaltungsreihe in Berlin statt.


Weiterführende Videos zum Thema:

Metastasierter Brustkrebs – Welche Therapie wann?” (Ein Interview mit unserer Beirätin Prof. Harbeck, Leitung des Brustzentrums der Universität München (LMU), vom SABCS 2016)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

“Knochengesundheit und Knochentherapie bei Brustkrebs” (Ein Interview mit unserem Beirat Prof. Dr. Ingo Diel, Leiter des Instituts für gynäkologische Onkologie in Mannheim vom San Antonio Breast Cancer Symposium 2016)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Von der Sankt Gallen Breast Cancer Conference 2017:
Eine Stellungnahme von Fr. Prof. Nadja Harbeck zum IQWIG-Report zu Palbociclib (Ibrance®)
Prof. Michael Gnant, Wien: Nutzen von Palbociclib aus österreichischer Sicht


 

Broschüren zum Thema metastasierter Brustkrebs:

Logo Rahmen MammaMia Meta-BKMamma Mia Sonderausgabe “Metastasierter Brustkrebs”

 

 

Logo Rahmen Ein Freund sein (Meta.BK)

Freund Sein – Eine Broschüre für Freunde und Angehörige von Frauen mit metastasierten Brustkrebs. Eine Broschüre um Wege aufzeigen, wie sie ihrer betroffenen Freundin bestmöglich Unterstützung und Hilfe bieten können.

Hier können Sie die Broschüre bestellen oder downloaden

 

Logo Rahmen Meine Mum&Ich Meta. BK

Mum & Ich – Eine Broschüre für Jugendliche, deren Mütter an metastasiertem Brustkrebs erkrankt sind. Eine Broschüre mit Hilfestellung und vielem mehr für einen Umgang mit der Erkrankung der Mutter.

Hier können Sie die Broschüre bestellen oder downloaden

 

Logo Rahmen Ehemänner-Partner (Meta.BK)

Ehemänner und Partner. Eine Broschüre mit Informationen und Anregungen für den Mann, dessen Partnerin an metastasierendem Brustkrebs erkrankt ist

Hier können Sie die Broschüre bestellen oder downloaden

 

Logo Rahmen Sport Meta.BkBewegungsempfehlungen für Patientinnen mit fortgeschrittenem Brustkrebs. Bei metastasierten Brustkrebserkrankungen stellt sich die zentrale Frage, wie den gewonnenen Jahren auch eine entsprechende Lebensqualität geschenkt werden kann. Bewegung kann hierbei eine sehr wichtige Rolle spielen!

Hier können Sie die Broschüre bestellen oder downloaden

 

Logo Rahmen App Aktivtrotz BK

APP „AKTIV TROTZ BRUSTKREBS“ Diese App zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, körperlich aktiv zu sein – trotz Ihrer Brustkrebserkrankung.

Die App ist ab jetzt gratis für Smartphone (GooglePlay; AppStore) und Tablet verfügbar

 


Wohlfühlpäckchen

Unser kostenloses Wohlfühlpäckchen gibt es auch speziell mit Informationen für metastasierte Patientinnen.

 


Praktische Tipps

Klicken Sie hier, um zu folgenden Themen weitere Informationen zu erhalten:

  • Fragen zum Thema Brustkrebs
  • Bild dir deine Meinung! (Ein Plädoyer für einen verantwortungsbewussten Umgang der Medien mit dem Thema Krebs)
  • Vom Suchen und Finden der Worte
  • Wichtige Fragen vor einer OP
  • Psychoonkologie
  • Komplementärmedizin
  • Giftausleitungstee
  • Wechselwirkungen mit Nahrungsergänzungsmitteln
  • Tipps gegen Nebenwirkungen
  • Vorsorgevollmacht – Betreuungsvollmacht – Patientenverfügung
  • Eltern-Kind-Kommunikation
  • Brustrekonstruktion – Ein Aufklärungsfilm
  • Zeit für uns – Seminar für Mutter und Tochter
  • Mutter-Kind-Kur „Zusammen stark werden“

Hilfe für mich: Online-Wegweiser für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs

Auf der Website www.hilfefuermich.de, die unter Mitwirkung der 1. Vorsitzenden von Brustkrebs Deutschland e.V, Renate Haidinger, entstanden ist, finden metastasierte Patientinnen Informationen, Orientierung und Unterstützung.

Hier erhalten Sie wichtige Antworten auf drängende Fragen und interessante Links. Außerdem kann ein persönlicher Patientenpfad erstellt werden.


Fehlen Ihnen Informationen auf dieser Seite?

Kontaktieren Sie uns!

 

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen