Skip to content

München – Patiententag Frauenklinik Taxisstrasse am 16.11.18

München – Patiententag Frauenklinik Taxisstrasse am 16.11.18 published on

 

Renate Haidinger hält einen Vortag zum Thema: „Lindern von Nebenwirkungen bei Chemotherapie.“

Eintritt frei

 

 

 

 

PROGRAMM
15.00-15.15 UHR Begrüßung
Prof. Dr. med. Michael Braun (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.), Dr. Heidelinde Falk

15.15-15.50 UHR Sinn der Hormontherapie bei Mammakarzinom
Prof. Dr. med. Michael Braun (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.)

15.50516.25 UHR Grundzge der Therapie gynkologischer Krebserkrankungen
PD Dr. med. Martin Pölcher

16.25-17.00 UHR Brustwiederaufbau bei Mammakarzinom
Dr. med. Christine Ankel

17.00-17.30 UHR Pause mit Imbiss und Infoausstellung

17.30-18.05 UHR Neueste Entwicklungen auf dem Gebiet des familiären Brust- und Eierstockkrebs
Dr. med. Anne Quante

18.05-18.40 UHR Lindern von Nebenwirkungen bei Chemotherapie
Renate Haidinger

18.40 19.15 UHR Sich regen bringt Segen Sport als wirkungsvolles Mittel bei und gegen Krebs
Dr. Thorsten Schulz

19.15 19.30 UHR Fazit und Schlusswort

Weitere Informationen finden Sie hier

14. Bad Nauheimer Patientinnenseminar

14. Bad Nauheimer Patientinnenseminar published on

Unser Verein wird bei dieser Veranstaltung mit einem Stand vertreten sein.

Vortragsprogramm im Plenum
09.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung, Neues aus dem GZW (Dr. med. Ulrich Groh, Chefarzt der Frauenklinik)

09.15 Uhr
Up-date Brustzentrum und gynäkologisches Krebszentrum Neues in der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumorerkrankungen (Dr. med. Ulrich Groh)

09.45 Uhr
Brustaufbau mit Eigengewebe – ein Ausflug in die Möglichkeiten der plastischen Chirurgie (Dr. Alberto Peek, plastischer Chirurg, Frankfurt)

10.30 Uhr
KAFFEEPAUSE, Besuch der Ausstellung

11.15 Uhr
Nachsorge nach Krebserkrankung – was kann sie leisten und was nicht? (Dr. Uwe Kullmer, Biebertal)

12:00 Uhr
Krebs und Sexualität – Mut zu Zärtlichkeit und Lust (Ulrike Völkel – Psychologische Psychotherapeutin, Frankfurt und Reppenstedt)

13:00 Uhr
GEMEINSAMES MITTAGESSEN im 4.OG/Treppenhaus A
und/oder Besuch der Ausstellung im Foyer der Landesärztekammer, 1. OG

14.15 Uhr
Gesunde Ernährung und Bewegung – klingt gesund, aber kann das auch Spaß machen? (Dr. med. Ulrich Groh)

14:45 Uhr
Zweikassenmedizin oder Zweiklassenmedizin? Gibt es hier und heute Unterschiede in der Versorgungsqualität von Tumorpatientinnen? (Dr. Ulrich Weßling, Butzbach)

Tag der offenen Tür und Patientinnentag, Düsseldorf

Tag der offenen Tür und Patientinnentag, Düsseldorf published on

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein. Frau Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) hält dort einen Vortrag mit dem Thema: Nebenwirkungen – was kann ich als Patientin selbst tun.

10.00 –10.15 Begrüßung & Einführung durch Frau Prof. Dr. med. Tanja Fehm, Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Hörsaal
Moderation: Dr. med. J. Hoffmann, Dr. med. S. Mohrmann,
Dr. med. N. Krawczyk

10.15-10.30 Update Therapie bei Brustkrebs und gynäkologischen Tumoren (Prof. Dr. T. Fehm) Hörsaal

10.30-10.45 Update aus der Studienzentrale – Welche Vorteile habe ich bei einer Studienteilnahme?
(Prof. Dr. E. Ruckhäberle) Hörsaal

10.45-11.00 Aktuelles zum familiären Brustkrebsrisiko
(S. Hossein Mardi) Hörsaal

11.00-11.30 Pause

11.30-11.45 Was macht die Chemotherapie mit meinem Herz?
(Dr. F. Bönner) Hörsaal

11.45-12.00 Welche Nebenwirkungen können unter der
Strahlentherapie entstehen?
(PD Dr. Ch. Matuschek) Hörsaal

12.00-12.15 Nebenwirkungen – was kann ich als Patientin selbst tun? (R. Haidinger)

12.15-13.00 Pause

13.00-13.30 Offene Expertenrunde
Sie haben Fragen – wir geben Antworten (Alle) Hörsaal

13.30-14.15 Workshops

14.15-15.00 Lese-Show mit „Stehaufqueen“ Nicole Staudinger
Hörsaal

13.30-14.15 Workshops
Expertenrunde zu Operationstechniken in der Gynäkologie und Brustchirurgie
(Prof. Dr. W. Meier, Dr. J. Hoffmann, Dr. Th. Kaleta, Dr. N. Krawczyk
(Hörsaal)

Alternative und komplementäre Methoden: Kann man zusätzlich etwas tun? (Dr. Stefanie Klein, Krebsinformationsdienst)

Wie wichtig ist uns gesunde Ernährung? Besser leben – Besser essen (Annette Alscher, Diätassistentin und Wild- und Heilkräuterpädagogin)

Entspannungstechniken – Die innere Stärke finden Autogenes Training (Dorothee Glauner, Entspannungspädagogin)

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen und möchten Sie ermutigen, auch Freunde und interessierte Angehörige
mitzubringen.

Der Eintritt ist frei. Die Workshops sind kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Patiententag am 06. Oktober in Düsseldorf

Patiententag am 06. Oktober in Düsseldorf published on

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein. Frau Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) hält dort einen Vortrag mit dem Thema: Nebenwirkungen – was kann ich als Patientin selbst tun.

10.00 –10.15 Begrüßung & Einführung durch Frau Prof. Dr. med. Tanja Fehm, Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Hörsaal
Moderation: Dr. med. J. Hoffmann, Dr. med. S. Mohrmann,
Dr. med. N. Krawczyk

10.15-10.30 Update Therapie bei Brustkrebs und gynäkologischen Tumoren (Prof. Dr. T. Fehm) Hörsaal

10.30-10.45 Update aus der Studienzentrale – Welche Vorteile habe ich bei einer Studienteilnahme?
(Prof. Dr. E. Ruckhäberle) Hörsaal

10.45-11.00 Aktuelles zum familiären Brustkrebsrisiko
(S. Hossein Mardi) Hörsaal

11.00-11.30 Pause

11.30-11.45 Was macht die Chemotherapie mit meinem Herz?
(Dr. F. Bönner) Hörsaal

11.45-12.00 Welche Nebenwirkungen können unter der
Strahlentherapie entstehen?
(PD Dr. Ch. Matuschek) Hörsaal

12.00-12.15 Nebenwirkungen – was kann ich als Patientin selbst tun? (R. Haidinger)

12.15-13.00 Pause

13.00-13.30 Offene Expertenrunde
Sie haben Fragen – wir geben Antworten (Alle) Hörsaal

13.30-14.15 Workshops

14.15-15.00 Lese-Show mit „Stehaufqueen“ Nicole Staudinger
Hörsaal

13.30-14.15 Workshops
Expertenrunde zu Operationstechniken in der Gynäkologie und Brustchirurgie
(Prof. Dr. W. Meier, Dr. J. Hoffmann, Dr. Th. Kaleta, Dr. N. Krawczyk
(Hörsaal)

Alternative und komplementäre Methoden: Kann man zusätzlich etwas tun? (Dr. Stefanie Klein, Krebsinformationsdienst)

Wie wichtig ist uns gesunde Ernährung? Besser leben – Besser essen (Annette Alscher, Diätassistentin und Wild- und Heilkräuterpädagogin)

Entspannungstechniken – Die innere Stärke finden Autogenes Training (Dorothee Glauner, Entspannungspädagogin)

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen und möchten Sie ermutigen, auch Freunde und interessierte Angehörige
mitzubringen.

Der Eintritt ist frei. Die Workshops sind kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Krebsinformationstag Klinikum Großhadern

Krebsinformationstag Klinikum Großhadern published on

Eine Veranstaltung von:
lebensmut e.V., Leben mit Krebs
Medizinische Klinik und Poliklinik III, Klinikum der Universität München, Campus Großhadern
Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

An diesem Tag gibt es von 9.00 bis 17.30 Uhr wieder ein breites onkologisches Informationsangebot zu vielen verschiedenen Aspekten einer Krebserkrankung wie zum Beispiel der Krankheitsbewältigung und der Nachsorge.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand, mit zahlreichen Informationen und Angeboten vertreten sein.

Zum Thema Brustkrebs gibt es folgende Vorträge, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen:

10 Uhr Liebig-Hörsaal
Brustkrebs im Frühstadium – Molekulare Diagnostik, Nachsorge und mehr
Prof. Dr. Nadia Harbeck, Dr. Stefanie Corradini, Dr. Dorothea Rjosk-Dendorfer, Patientenvertreterin

14 Uhr Liebig-Hörsaal
Brustkrebs im fortgeschrittenem Stadium – Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Dr. Rachel Würstlein, Dr. Johannes Ettl, Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.)

11.45 –13.15 Uhr Parallel stattfindende Arbeitsgruppen (u.a.)

11.45 Uhr Foyer
Körperliche Aktivität und Krebs – Aktuelle Empfehlungen
Anika Berling-Ernst, Dr. Stephanie Platiel

11.45 Uhr Liebig-Hörsaal
Komplementäre Therapien –  Unterstützende Behandlungsmöglichkeiten in der Krebstherapie
Dr. Axel Eustachi, Wolfgang Dörfler

Das gesamte Programm finden Sie hier

Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort!
Campus Großhadern – Hörsaalbereich der LMU
Fakultät für Chemie und Pharmazie / Haus F
Butenandtstr. 5-13
81377 München

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

10. Kölner Patientinnentag

10. Kölner Patientinnentag published on

Auch 2018 wird unsere Regionalvertretung Köln wieder mit einem Stand vertreten sein. Zudem bietet Renate Haidinger einen Workshop zum Thema “Nebenwirkungsmanagement – Was kann ich selbst für mich tun?” an.

 

Programm:
09:30 – 09:45 Begrüßung (E. Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln)

Was Sie über Brustkrebs wissen sollten …

Vorsitz: C. Schumacher, M. Warm, R. Haidinger
09:45 – 10:05 Diagnostik (C. Eichler, Brustzentrum Köln/Frechen)
10:05 – 10:25 Operation (I. Bernhöft, Brustzentrum der Kliniken der Stadt Köln)
10:25 –10:45 Medikamentöse Therapie (I. Scheffen, Brustzentrum Hohenlind)

10:45 – 11:05 Kaffeepause und Industrieausstellung

Vorsitz: R. Schmutzler, W. Malter, P. Kunz
11:05 – 11:25 Strahlentherapie (M. Löschcke, Krankenhaus Köln Merheim)
11:25 – 11:45 Sport und Lifestyle (F. Baumann, Uniklinik Köln)
11:45 – 12:05 Familiäre Belastung (K. Rhiem, Uniklinik Köln)
12:05 – 12:50 Diskussionsrunde mit allen Referenten und Vertretern Selbsthilfe
Moderation: Claudia Hessel, RTL WEST

12:50 – 13:40 Mittagspause

13:40 – 14:25 Workshops

1. Yoga (R. Keller)
2. Nebenwirkungsmanagement, was kann ich selbst für mich tun? (R. Haidinger)
3. Reiki (E. Hantke)

14:25 – 14:45 Kaffeepause und Industrieausstellung

14:45 – 15:15 Special Lecture: „Ziele einfach erreichen – Wie Sie Zufälle in Chancen verwandeln” (S. Asgodom)

Was gibt es Neues … (Referenten: W. Malter, R. Schmutzler, C. Schumacher, M. Warm)
15:15 – 16:15
1. Diagnostik und Lokaltherapie
2. Medikamentöse Therapie
3. Erblicher Brustkrebs

16:15 – 16:35 Naturheilkunde für Patientinnen und Angehörige (P. Voiß, Kliniken Essen-Mitte)

16:35 Schlusswort/Ende

Den ausführlichen Programmflyer zum Download gibt es hier.

Tag der offenen Tür und Patientinnentag

Tag der offenen Tür und Patientinnentag published on

Ein kostenloser Informationstag des Interdisziplinären Brustzentrums, des Interdisziplinären Gynäkologischen Krebszentrums und des Zentrums des Deutschen Konsortiums für familiären Brust- und Eierstockkrebs der Klinik für Frauenheilkunde und Kooperation mit der Selbsthilfegruppe Frauen für Frauen – FfF.

Auf dem Programm stehen verschiedene Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen in der Frauenheilkunde. An zahlreichen Informationsständen informieren u. a. Selbsthilfegruppen, Lebensstil-Berater und Kooperationspartner der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unsere Besucher.

Zu Gast in diesem Jahr: Bestsellerautorin Nicole Staudinger
Mit einer Leseshow zu Ihrem Buch „Brüste umständehalber abzugeben“ berichtet die Autorin über ihre Krebserkrankung und wie
sie mit ihrer Familie dagegen angekämpft hat.

> Download Flyer

9. Kölner Brustkrebstag

9. Kölner Brustkrebstag published on

 

Am 08.10. 2017 findet von 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr der 9. Kölner Brustkrebstag im Maritim Hotel Köln statt.

Interessierte erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und Workshops, unter anderem:

Familiäre Belastung (PD Dr. Kerstin Rhiem, Uniklinik Köln)

Nebenwirkungsmanagement – Was kann ich als Patient / -in selbst tun? (Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V. )

Sport und Lifestyle (PD Dr. F. Baumann, Uniklinik Köln)

u.v.m.

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

Weitere Informationen sowie das komplette Programm finden Sie hier.

1. Brustkrebstag München-West

1. Brustkrebstag München-West published on

!. Brustkrebstag München_West1.  Brustkrebstag München-West

Modernste Vorsorge, Diagnostik und Therapie am Brustzentrum des HELIOS Klinikums München West
Freitag, 31. März 2017, 14.00 – 18.45 Uhr
Lehrsaal im 4. OG

Teil 1 (14.00 bis 17.00 Uhr)
Rund um die Brust – für Betro ene und Interessierte
Workshops – aktiv dabei
(Besuch von bis zu zwei Workshops möglich)
auch für junge Frauen
Infostände und Selbsthilfegruppen
Round Table mit Experten verschiedener Fachbereiche:
Was Sie schon immer fragen wollten

Teil 2 (17.00 bis 18.45 Uhr)
Wissenschaftlicher Teil – State-of-the-Art-Symposium für Ärzte
Wissenschaftliche Leitung:
Chefärztin und Leiterin des Brustzentrums Dr. med. Sabine Keim

> Download Flyer

München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017

München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017 published on

Großhadern 3.03.17;

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Frau Haidinger wird zudem zwei Vorträge und 1 Workshop anbieten.

Alle Workshops  finden von 13:30 – 14:30 Uhr statt  

Anmeldung für einen Workshop bitte bis 19. Februar 2017
Nachsorge nach Mammakarzinom; Prof. Dr. Martin Kolben, Praxis für Frauengesundheit, Gräfelfing; Dr. Thomas Kolben, Brustzentrum

Lebensstil, Ernährung und Sport; Dr. Thuy Trang Phan-Brehm, Dr. Alexander König, Frauenklinik Campus Innenstadt; Petra Thaller, Gründerin Outdoor against Cancer

BRCA: Diagnostik, Prophylaxe, TherapiePD Dr. Nina Ditsch (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.), Oberärztin Frauenklinik; Campus Großhadern; Frau Traudl Baumgartner, BRCA Netzwerk

 

weiterlesen München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017

8. Kölner Patientinnentag am 06.11.2016

8. Kölner Patientinnentag am 06.11.2016 published on

14368676_1183888971667687_11071074177808781_n-1Unsere Regionalvertretung aus Köln wird mit einem Stand dabei sein und Frau Renate Haidinger wird einen Workshop zum Thema: „Therapienebenwirkungen: Was kann ich als Patientin selbst tun?“ halten.

 09:30 – 09:45 Begrüßung und Grußwort

09:45 – 10:15 Der auffällige Befund in Ultraschall, Mammographie und MRT: Wie geht es weiter?

10:15 – 10:45 Was gibt es Neues in der Strahlentherapie?

 

weiterlesen 8. Kölner Patientinnentag am 06.11.2016

München – 5. Patiententag des Tumorzentrums

München – 5. Patiententag des Tumorzentrums published on

TZM Logo BildAm Gesundheitsgespräch für Krebspatienten nehmen Experten für Phytotherapie, Ernährung, Psycho-Onkologie und Bewegung teil.

Wie in jedem Jahr bieten wir für Freunde kulinarischer Köstlichkeiten darüber hinaus im wahrsten Sinne des Wortes einen echten Leckerbissen: Hans Haas, der chef de cuisine des Münchner Sterne-Restaurants Tantris, lädt wieder zehn Teilnehmer des Patiententags in seine Kochschule ein. Wenn Sie sich für einen solchen Kurs interessieren, geben Sie während der Veranstaltung bitte Ihre „Bewerbung“ ab.

Über die Teilnahme entscheidet das Los; die Gewinner werden nach dem Patiententag per E-Mail benachrichtigt.

Eine Bitte zum Schluss: Damit wir die Rahmenbedingungen für den Patiententag optimal gestalten können, müssen wir wissen, wie viele Interessierte teilnehmen werden.

Bitte melden Sie sich daher möglichst bis zum 4. April 2016 an, entweder telefonisch unter 089-44005-2238 oder per E-Mail unter tzmuenchen@med.uni-muenchen.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf den persönlichen Austausch mit Ihnen.

10:00 Uhr Begrüßung  – Volkmar Nüssler | Tumorzentrum München; Markus Besseler | Bayerische Krebsgesellschaft e.V.  /Einführung und Moderation Werner Buchberger

10:15 – 10:45 Uhr Heilkraft der Pflanzen? Was kann Naturheilkunde bei der Behandlung von Nebenwirkungen bewirken? – Reinhard Saller

10:45 – 11:15 Uhr Alles was schmeckt? Ernährungsempfehlungen für Menschen mit und nach einer Krebserkrankung –  Astrid Baumeister

11:15-12:00 Uhr Pause

12:00-12:30 Uhr Wenn Angst zum Energiefresser wird. Wie schaffe ich es mit meinen Ängsten gut um zu gehen? –  Carola Riedner

12:30-13:00 Uhr Bewegung trotz(t) Krebs. Körperlich aktiv mit und nach einer Krebserkrankung –  Anika Berling 

 

Düsseldorf – Patientinnentag und Tag der offenen Tür

Düsseldorf – Patientinnentag und Tag der offenen Tür published on

 

Vorträge

09.45 Uhr Begrüßung Dr. Carolin Nestle-Krämling Chefärztin der Klinik für Senologie

10.00 Uhr Mammographie-Screening; Pro und Contra sowie aktueller Stand Dr. Eckhard Wegjan Facharzt für Diagnostische Radiologie und Neuroradiologie (Röntgeninstitut am Sana Krankenhaus)

10.30 Uhr Aktuelle operative Möglichkeiten zur Therapie des Lymphödems Dr. Katrin Seidenstücker Fachärztin für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie sowie Mikround Lymphchirurgie Düsseldorf/Solingen

11.00 Uhr Naturheilkundliche Therapien bei Brustkrebs Dr. Gerrit Sütfels Praxis für ganzheitliche Medizin Düsseldorf

11.30 Uhr Hilfe für die Seele – Psychoonkologie in der Krebsberatung Sabine Deiss Dipl.-Sozialpädagogin und Psychoonkologin (WPO), Krebsberatungsstelle Wuppertal

ca. 12.00 Uhr Mittagessen, Besuch der Ausstellung,  parallel Modenschau des Sanitätshauses Tonn

Workshops (Anmeldungen nicht erforderlich)

12.45 – 13.15 Uhr „Haut und Haare“ – Spiegel der Seele Simona Schmitz (Düsseldorf) Female-support&care

13.15 – 14.15 Uhr Frau sein; Orientalischer (Bauch-)Tanz zum Kennenlernen Bitte rutschfeste Socken mitbringen. Marianne (Muneerah) Bölitz Dozentin für orientalischen Tanz (Erkrath)

14.15 – 14.45 Uhr Humorvoll sportlich  Angebot der Sportgruppe des Landessportbundes NRW Susanne Fischbach

Die Veranstaltung ist kostenlos und beinhaltet einen kleinen Imbiss.

Hier geht es zum Programm vom Patientinnentag Düsseldorf 05.03.2016

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015 published on

Von 10:00 – 15:00 Uhr findet am 31. Oktober ein kostenloser Informationstag für Patientinnen, Interessierte und Ärzte statt. Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit sich in Vorträgen und Workshops über die Themen Brustkrebs sowie familiärer Brust- und Eierstockkrebs zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird mit einem Stand vor Ort sein und Renate Haidinger hält einen Workshop zum Thema: „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“.

HAMBURG „BRUSTKREBS BETRIFFT MICH NICHT ODER DOCH?“ AM 1.10.2015

HAMBURG „BRUSTKREBS BETRIFFT MICH NICHT ODER DOCH?“ AM 1.10.2015 published on

Bei dieser Veranstaltung können sich Interessierte, Betroffene und Angehörige von 12 Uhr – 17 Uhr in drei verschiedenen Vortragsblöcken über die Themen Prävention, Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs informieren. Unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger hält einen Vortrag über das Thema „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“

Weitere Informationen finden Sie hier: Programm

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen