Skip to content

Bad Nauheim – 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar

Bad Nauheim – 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar published on

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein!

Am 04.11.17 findet von 09:00 – 15:45 das 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar statt. Interessierte erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und Workshops, unter anderem:

09.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung, Neues aus dem GZW Dr. med. Ulrich Groh, Chefarzt der Frauenklinik

09.15 Uhr Up-date Brustzentrum und gynäkologisches Krebszentrum / Neues in der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumorerkrankungen
Dr. med. Ulrich Groh

 

09.45 Uhr Methadon und Cannabinoide – Mythos oder Wunderwaffen in der Tumortherapie ?
Priv.-Doz. Dr. Joachim Groh, Anästhesist und Palliativmediziner,
Klinikum Agatharied

10.30 Uhr KAFFEEPAUSE, Besuch der Ausstellung

11.15 Uhr „Wie sag‘ ich‘s meinem Kinde?“
Kommunikation innerhalb der Familie im Spannungsfeld
zwischen Ängsten und Ehrlichkeit
Katarzyna Domogalla, Dipl.-Päd., Psychoonkologin,
systemische Familientherapeutin, Koblenz

12.00 Uhr Wie finde ich zurück ins Leben? Krankheitsbewältigung bei Krebserkrankung
Ulrike Völkel, Psychologische Psycho therapeutin, Klinik
Bellevue

12.45 Uhr GEMEINSAMES MITTAGESSEN
catered by GZW im 4. OG/Treppenhaus A
und/oder Besuch der Ausstellung im Foyer

 

14.00 Uhr Abklärung und systematische Entfernung von Lymphknoten bei Mammakarzinom und gyn. Karzinomen – alles Unsinn? Dr. Ulrich Weßling, Butzbach

14.45 Uhr Die neue S3-Leitlinie Mammakarzinom 2017: Aktuelle
Erkenntnisse zur Nachsorge, zum Tumorstaging“ bei
Diagnosestellung und mehr
Dr. Ulrich Groh
15.45 Uhr ENDE DER VERANSTALTUNG
Gruppenseminare
nach Voranmeldung über Sekretariat Dr. Groh Tel.: 06032 702-1207, gegebenenfalls spontan am 04.11., wenn noch Plätze frei sind.
Seminar A
15.00 Uhr – 16.30 Uhr Raum Wetterau III, Treppenhaus A, 4. OG Krebs und Beruf – wie kann das gehen?

Seminar B 13.50 Uhr – 14.40 Uhr Physiotherapieraum, Treppenhaus A, 1. OG Tai Ji – wieder in Balance kommen
Schnupperseminar mit Andrea Leicher, Freelance Make-up- Artistin,
T’AI Ji Qigong-Lehrerin

Seminar C 14.45 Uhr – 15.30 Uhr Raum Wetterau II, Treppenhaus A, 4. OG
Die Kraft der Gemeinschaft – was kann eine Selbsthilfegruppe mir bieten? Vorstellung der Arbeit der SHG mit Alexandra Prues, regionale SHG-Leiterin

Seminar D 13.10 Uhr – 13.55 Uhr Raum Wetterau II, Treppenhaus A, 4. OG
Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?
Sinn und Unsinn von Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten
Leitung: Drs. Ines und Joachim Groh, Anästhesisten und Palliativmediziner,
Klinikum Agatharied

Bad Nauheim – 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar

Bad Nauheim – 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar published on

Am 04.11.17 findet von 09:00 – 15:45 das 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar statt.

Interessierte erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und Workshops, unter anderem:

09.15 Neues in der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen
Tumorerkrankungen (Dr. Ulrich Groh)

09.45 Methadon und Cannabinoide – Mythos oder Wunderwaffen in der Tumortherapie ? (PD Dr. Joachim Groh)

11.15 „Wie sag‘ ich‘s meinem Kinde?“ Kommunikation innerhalb der Familie im Spannungsfeld zwischen Ängsten und Ehrlichkeit. (Katarzyna Domogalla, Psychoonkologin)
u.v.m.

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

Weitere Informationen sowie das komplette Programm finden Sie hier.

 

Muddy Angel Run – Frankfurt

Muddy Angel Run – Frankfurt published on

muddy-angel-run-stadtoldendorf-20160619_3

Veranstaltungsort
Frankfurt am Main (genauere Infos folgen)

Unter dem Motto „Gutes tun und dabei dreckig aussehen“ unterstützen XLETIX  und alle Muddy Angels Initiativen zur Aufklärung gegen Brustkrebs.
In Deutschland erkranken jährlich über 70.000 Frauen an Brustkrebs. Die besten Präventationsmaßnahmen dagegen sind gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und Vorsorgeuntersuchungen.
Die meisten Muddy Angel laufen nicht nur für sich selbst, sondern um eine Freundin oder Bekannte, die gegen den Brustkrebs kämpft oder gekämpft hat, moralisch zu unterstützen und um ein Zeichen zu setzen.

Den Spendenbeitrag (0-100 Euro) kann jeder Läufer direkt mit dem Ticket bestimmen. Die Spende geht komplett an Brustkrebs Deutschland e.V.

Für Teilnehmerinnen, die von Brustkrebs betroffen sind oder diesen hinter sich gelassen haben, wird pro Event je einer von 50 kostenlosen Startplätzen zur Verfügung gestellt!

Prof. Dr. Christian Jackisch

Prof. Dr. Christian Jackisch published on

Prof. JakischChefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Brustzentrum; Sana Klinikum Offenbach

„Fortschritte brauchen Energie und das Team um Brustkrebs Deutschland e.V. hat Energie und schafft Fortschritte, die im Kleinen und Großen für viele von uns hilfreich sind. Eine solche Initiative unterstütze ich sehr gerne und freue mich dabei zu sein.“


Prof. Dr. Christian Jackisch

Sana Klinikum Offenbach

Starkenburgring 66

63069 Offenbach

www.klinikum-offenbach.de

 

Eva Schumacher-Wulf

Eva Schumacher-Wulf published on

Eva Schumacher-Wulf

Chefredakteurin Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin

„Patienten, die sich informieren, die mitreden und -entscheiden, haben bessere Heilungschancen. Davon bin ich überzeugt. Deshalb freue ich mich, Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützen zu dürfen – denn hier erhalten Betroffene unabhängige Informationen über ihre Krankheit und Therapiemöglichkeiten. Darüber hinaus sorgt der Verein dafür, dass Brustkrebs auch gesellschaftlich thematisiert wird und sensibilisiert Frauen für die Bedeutung der Früherkennung – ein wichtiger Aspekt im Kampf gegen Brustkrebs!“

 

Eva Schumacher-Wulf

Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin

Altkönigstr. 31

61476 Kronberg

www.mammamia-online.de

Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic

Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic published on

Engenhart-Cabillic - Portraitfoto - HomepageDirektorin der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH

 

 

 

 

Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic

Universitätsklinikum Gießen und Marburg

Baldingerstraße

35033 Marburg

www.ukgm.de/Team

Prof. Dr. Peyman Hadji

Prof. Dr. Peyman Hadji published on

Prof.Dr.Peyman_Hadji_HomepageLeiter der Sektion Osteoonkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

 

„Als Arzt und Wissenschaftler bin ich täglich mit den Folgen der Diagnose Brustkrebs konfrontiert. Diese Diagnose bedeutet insbesondere für die Betroffenen, aber auch für deren Familie und Umfeld einen Einschnitt, aber auch eine Chance. Als Ärzte sind wir bestrebt immer effektivere Behandlungsformen zu entwickeln, um die Krankheit zu heilen oder zumindest die Lebensqualität zu erhalten. Hierbei beschäftige ich mich wissenschaftlich besonders mit den Nebenwirkungen von Tumortherapien, wie z.B. Osteoporose, Gelenk- und Muskelbeschwerden, Thrombosen, Hitzewallungen etc., deren Diagnose aber besonders auch deren Vorbeugung. Hierdurch möchte ich zusätzlich auch einen Beitrag zur Verbesserung der Therapietreue medikamentöser Behandlungen bei Frauen mit Brustkrebs leisten, welche nach neueren Untersuchungsergebnissen nach wenigen Monaten bereits dramatische abnimmt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang besonders zu verstehen, das nur Medikamente die auch wirklich und dauerhaft eingenommen werden auch wirken können wirken. Warum ich im Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V. aktiv tätig bin hängt einerseits mit der Tatsache zusammen, dass ich in meiner Arbeit täglich mit den Sorgen, Nöten und Fragen von Frauen mit Brustkrebs konfrontiert bin und ich die ehrenamtliche und vorbildliche Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. durch meine Beiträge unterstützen will, damit Patientinnen mit Brustkrebs besser mit Ihrer Erkrankung leben lernen.“

Prof. Dr. Peyman Hadji

Krankenhaus Nordwest Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (Frankfurt am Main)

Steinbacher Hohl 2-26

60488 Frankfurt am Main

www.krankenhaus-nordwest.de/Team

 

Primary Sidebar

Secondary Sidebar