Skip to content

Erfolgreiche 5. Pink Charity Night im München Mariott Hotel

Erfolgreiche 5. Pink Charity Night im München Mariott Hotel published on

Vergangenen Donnerstag fand bereits zum 5. Mal unsere beliebte Spendengala, die Pink Charity Night, im München Marriott Hotel statt.

Wir haben uns sehr gefreut über die zahreichen Gäste und die ungezwungene und ausgelassene Stimmung.

Hier ein erster Eindruck von der diesjährigen Veranstaltung:

Ein ausführlicher Bericht sowie umfassendes Bildmaterial folgen im Laufe der Woche.

 

Direkt von der Sankt Gallen -Breast Cancer Conference in Wien 2017

Direkt von der Sankt Gallen -Breast Cancer Conference in Wien 2017 published on

IQWIG-Report zu Palbociclib (Ibrance®): Eine Stellungnahme von Frau Prof. Harbeck, Leitung Brustzentrum der Universität München und Beirat bei Brustkrebs Deutschland e.V.

 

Nutzen von Palbociclib (Ibrance®) aus österreichischer Sicht (Prof. Michael Gnant, Wien)

 

Darüber hinaus sind folgende weitere Videos entstanden:
Bisphosphonate bei Aromatasehemmertherapie (Dr. med. Hans-Christian Kolberg, Bottrop)
Eskalation oder De-Eskalation bei der Brustkrebschirurgie? (Dr. med. Eva Weiss, Traunstein)
Neue AGO-Therapieempfehlungen bei Brustkrebs (Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, Halle (Saale))
Fazit für die Brustkrebsbehandlung (Prof. Christian Jackisch, Offenbach)

> Alle Videos von der 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien finden Sie hier

> Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf www.oncoletter.ch

 

Informationsnachmittag: Leben mit Brustkrebs: Was gibt es Neues? Was kann ich tun?

Informationsnachmittag: Leben mit Brustkrebs: Was gibt es Neues? Was kann ich tun? published on
N71_6941_DxO (Medium)
v. l. n. r.: Prof. Dr. med. Sven Mahner, Cornelia Neubert, Dr. med. Rachel Würstlein , Renate Haidinger, Prof. Dr. med. Nadia Harbeck, Brigitte Ehrl, Brigitte Diez

Der jährlich stattfindende Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ in der Zusammenarbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. und dem Brustzentrum am Klinikum der Universität München hat sich in den vergangenen Jahren etabliert, was die hohe Teilnehmerzahl an der diesjährigen Veranstaltung am 08. März bestätigt.

Das Angebot an verschiedenen Workshops und Vorträgen wurde von den teilnehmenden Patienten, ihren Angehörigen und den Mitarbeitern der Klinik begeistert angenommen.
Sie alle wurden von Prof. Mahner (Direktor der Frauenklinik), Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland) und Prof. Harbeck (Leitung Brustzentrum) und einer großen Zahl an Referenten und Helfern herzlich begrüßt und durch den Tag geführt.

Ein besonderes Highlight war außerdem der Auftritt der Pink Voices (Chor unseres Partnervereins brustkrebs münchen e.V.).

15. – 18. März: 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien

15. – 18. März: 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien published on

Logo St. GallenIm Austria Center in Wien findet vom 15. bis 18. März die 15. St. Gallen Breast Cancer Conference statt.

Diese Veranstaltung, an der alle zwei Jahre rund 4000 Brustkrebs-Experten teilnehmen, zählt zu den international bedeutendsten Konferenzen zur Behandlung von Brustkrebs. Am Ende des Kongresses findet die St. Gallen Consensus Panel Session, die eine weltweit maßgebende Grundlage für die zukünftige Behandlung von Brustkrebs darstellt.

Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., wird in diesem Jahr wieder daran teilnehmen. Auch sind Videointerviews mit führenden Brustkrebs-Experten zu aktuellen Themen rund um das Mammakarzinom wieder geplant und werden zeitnah nach der Vernstaltung auf www.brustkrebsdeutschland.tv zur Verfügung gestellt.

> hier geht es zu den Videointerviews von der 14. St. Gallen Breast Cancer Conference 2015

> Programm 2017

Die metastasierte Situation

Die metastasierte Situation published on
metastasierte SituationMetastasierter Brustkrebs zählt zu den Erkrankungen, über die viele Menschen nur wenig wissen.

Metastasierter Brustkrebs zählt zu den Erkrankungen, über die viele Menschen nur wenig wissen. Mit Hilfe vielfältiger Informations- und Beratungsangebote möchten Renate Haidinger (1. Vorsitzende) und ihr Team von Brustkrebs Deutschland e.V.  betroffenen Frauen helfen und Ihnen die Möglichkeit geben, vorhandene Wissensdefizite zu beseitigen.

Ein Interview mit Renate Haidinger, 1.Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V. zum Thema: „Beratungsangebot für Betroffene.“

Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich unser Verein im Besonderen auch für metastasierte Patientinnen.
Bereits 2009 fand der erste Patientinnentag „Wissen ist (m)eine Chance“ speziell für Patientinnen in der metastasierten Situation statt. Seither wird die Veranstaltung jährlich wiederholt und bietet Betroffenen umfangreiche Informationen zu wechselnden Themen (beispielsweise operative Möglichkeiten, medikamentöse Therapien, minimal-invasive Therapien u.v.m.). Seit 2014 produzieren wir bei den Veranstaltungen Videos von den einzelnen Vorträgen.

Weiterlesen

München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017

München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017 published on

Großhadern 3.03.17;

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Frau Haidinger wird zudem zwei Vorträge und 1 Workshop anbieten.

Alle Workshops  finden von 13:30 – 14:30 Uhr statt  

Anmeldung für einen Workshop bitte bis 19. Februar 2017
Nachsorge nach Mammakarzinom; Prof. Dr. Martin Kolben, Praxis für Frauengesundheit, Gräfelfing; Dr. Thomas Kolben, Brustzentrum

Lebensstil, Ernährung und Sport; Dr. Thuy Trang Phan-Brehm, Dr. Alexander König, Frauenklinik Campus Innenstadt; Petra Thaller, Gründerin Outdoor against Cancer

BRCA: Diagnostik, Prophylaxe, TherapiePD Dr. Nina Ditsch (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.), Oberärztin Frauenklinik; Campus Großhadern; Frau Traudl Baumgartner, BRCA Netzwerk

 

weiterlesen München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017

Neue regelmäßige Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ in Essen

Neue regelmäßige Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ in Essen published on

Wir freuen uns sehr, dass wir unser Angebot nochmals erweitern konnten.  Ab dem 13.02.2017 findet nun regelmäßig jeden 2. Montag im Monat die Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ mit der Betroffenen Katharina Erkelenz  im Klinikum Essen Mitte statt.

 

Bild Erkelenz Sprechstunde 2017FBLiebe Patientin, liebe Angehörige,

im Moment der Diagnose sind Sie extrem belastet und müssen gerade in dieser schweren Zeit viele wichtige Entscheidungen treffen. Ärzte, Therapeuten, Psychoonkologen, Sozialdienstmitarbeitende und Brustfachschwestern stehen Ihnen in jeder Phase Ihrer Therapie beratend zu Seite.

Der zusätzliche Austausch mit einer erfahrenen und kompetenten Betroffenen (Katharina Erkelenz) kann hilfreich und unterstützend sein. Sie hat die Akutphase schon beendet. Zu sehen, dass es nach der Therapie und Operation wieder gut weitergehen kann, vermittelt Mut und Zuversicht.

Daher möchte Ihnen Priv. Doz. Dr. Sherko Kümmel und sein Team in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. die Möglichkeit geben, diese besondere Sprechstunde nach vorheriger Anmeldung zu nutzen.

Die Sprechstunde findet regelmäßig jeden 2. Montag im Monat statt.

Kontakt & Anmeldung

Kliniken Essen-Mitte

Henricistr. 92

45136 Essen

Tel: +49 (201) 174-33111

Raum U.460

Email: patienten-senologie@kliniken-essen-mitte.de

5. Pink Charity Night am 23.03.2017

5. Pink Charity Night am 23.03.2017 published on

pcn-logo-mit-pinken-rahmenAm Donnerstag dieser Woche ist es soweit und wir freuen uns sehr, Ihnen die Showacts der 5. Pink Charity Night vorstellen zu dürfen:

Maggie Reilly
Homepage von Maggie Reilly

Maggy ReillyEs gibt wenige Künstlerinnen, die auf eine so vielseitige und erfolgreiche Karriere zurückblicken können wie Maggie Reilly. Von den durch Soul und Funk beeinflussten Anfängen der siebziger Jahre mit ihrer Gruppe Cado Belle, über die Weltkarriere als Sängerin und Bühnenattraktion der Mike Oldfield Group (Moonlight Shadow) bis hin zu einer vielbeachteten Institution als Solokünstlerin ist Maggie Reilly seit fast 40 Jahren ein fester Bestandteil im Showgeschäft.

> zur vollständigen Biografie

 

 

 

PERCIVAL
Homepage von Percival

PERCIVPercivalAL singt für Brustkrebs Deutschland e.V.:

„I must give my voice for this and other charities! What are YOU going to give?“
PERCIVAL live and acoustic with David Pross on guitar.

 

 

 

 

 

 

Pink Voices (Leitung: Joy C. Green)
www.brustkrebs-muenchen.de

Foto Chor 2015Pink Voices ist ein von brustkrebs-muenchen e.V. gegründeter und organisierter Chor von Brustkrebs-patientinnen. Inzwischen wurden auch Nichtbetroffene neugierig, so sind die Pink Voices nun eine „Mixtur“ fröhlicher Frauen, deren regelmäßige Auftritte im Raum München sich großer Beliebtheit erfreuen.

 

 

 

Christian K. Schaeffer
Homepage von Christian Schaeffer
emotionheaderDer in München geborene Christian K. Schaeffer absolvierte eine profunde Schauspielausbildung und schloss darüber hinaus das Richard-Strauss-Konservatorium in  den Fächern Klavier und Gesang erfolgreich ab. Seit 1995 ist Schaeffer in zahlreichen Fernsehfilmen und allseits beliebten Serien wie den „Rosenheim Cops“ zu sehen. Außerdem spielte er an Seite von Patrick Swayze in dem internationalen Kinofilm „Jump“.

 

 

Kult-Djane Ingrid Häfner
Homepage von Ingrid Häfner

Foto Ingrid
© Katrin Zeidler

Ingrid Häfner ist eine europaweit geschätzte Kult-Djane & musikalische Unterhaltungskünstlerin. Mit einem ausgesprochenen Faible für Musik und Fußball lebt sie ihre Passion für beide Themen seit drei Jahrzehnten und vermag sie auch immer geschickt zu verknüpfen.

 

 

 

 

 

> ausführliche Informationen zur Pink Charity Night 2017
> ermäßigte Karten für Mitglieder von Brustkrebs Deutschland e.V. und brustkrebs-muenechen e.V.
> Standard-Bestellformular
> zum Programm 2017

 

Düsseldorf – Patientinnentag am 4. Februar

Düsseldorf – Patientinnentag am 4. Februar published on

Sana 4.02

Die Regional-Vertretung Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

09.45 Uhr      Begrüßung    Dr. Carolin Nestle-Krämling (Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.) –  Chefärztin der Klinik für Senologie

10.00 Uhr      Erblich bedingter Brustkrebs – Neues aus der Forschung; Dr. Anne-Sophie Vesper, Leiterin Tumorrisikosprechstunde, Universitätsklinikum Düsseldorf

10.30 Uhr      Neue Medikamente – Neue Nebenwirkungen? Nebenwirkungsmanagement neuer Substanzen; Dr. Markus Dommach, Leiter Onkologie und Hämatologie

11.00 Uhr       Sozialleistungen – welche Unterstützungen gibt es? Birgit Winter, Dipl. Sozialarbeiterin, Sana Krankenhaus Gerresheim

11.30 Uhr       Lachen für mehr Lebensqualität; Rüdiger Lewin Frauenarzt, Präventivmediziner und Lachyogaleiter

 

Ca. 12.00 Uhr  Mittagessen und Besuch der Ausstellung

 

Workshops (keine Anmeldung erforderlich)

12.45 – 13.45 Uhr  Lachyoga;  Rüdiger Lewin, Frauenarzt, Präventivmediziner und Lachyogaleiter

13:45 – 14:15 Uhr    „Haut und Haare“ – Spiegel der Seele

Veranstaltungs-Programm finden Sie hier

Ein Rückblick auf 2016

Ein Rückblick auf 2016 published on

weihnachtskarte-2016-cover

Liebe Patientinnen, Liebe Angehörige, Liebe Interessierte,

ein erfolgreiches Jahr 2016 liegt hinter uns und gerne möchten wir mit Ihnen zurückblicken auf

das, was wir 2016 erreicht haben.
unsere Arbeit in Zahlen.
kleine und große, wiederkehrende und neue, kreative Spendenaktionen.
das Feedback, das uns von Betroffenen erreicht hat.

Wir freuen uns zudem sehr, dass unsere erste Vorsitzende, Renate Haidinger, von Frau Prof. Fatima Cardoso 2016 in das ABC 4 Patient Advocacy Committee berufen wurde.

Außerdem möchten wir auch „danke“ sagen, danke an

 alle, die in diesem Jahr ehrenamtlich bei uns im Büro Päckchen gepackt, Perücken sortiert, Listen gepflegt und bei sämtlichen in der Verwaltung anfallenden Tätigkeiten geholfen haben.
alle, die sich im Rahmen unserer 4. Pink Charity Night engagiert haben. Insbesondere danken wir: Ingrid Häfner, Angelika Ruge, Eva Grünbauer, Katharina Königsfeld, Kim Sanders und Christian Schäffer sowie dem München Marriott Hotel.
unseren ärztlichen Beirat, ohne dessen unentgeltliche  Mitwirkung beispielsweise unsere ärztliche Telefonsprechstunde, die Videointerviews auf brustkrebsdeutschland.tv und viele Beiträge auf unserer Website nicht möglich gewesen wären.
unsere Botschafterinnen, die uns seit vielen Jahren darin unterstützen, dass unsere Arbeit in der Öffentlichkeit Beachtung findet.
alle Spender und Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung sich der Verein und seine Angebote nicht kontinuierlich weiterentwickeln könnten.

Wir wünschen Ihnen allen einen gesunden und erfolgreichen Start ins Jahr 2017
und wir freuen uns, Sie auch im kommenden Jahr wieder an unserer Seite zu wissen.
Bitte beachten Sie, dass das Brustkrebs Deutschland e.V.-Büro in der Zeit vom 22.12.2016 bis 08.01.2017 nur unregelmäßig besetzt ist!  Ab dem 09.01.2017 erreichen Sie uns wieder wie gewohnt.
In dringenden Notfällen können Sie eine Email an: info@brustkrebsdeutschland.de schreiben.

Herzlichst

Renate Haidinger und das Team von Brustkrebs Deutschland e.V.

weiterlesen Ein Rückblick auf 2016

Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde 2017

Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde 2017 published on

aerztliche-telefonsprechstunde-2017-headerWir freuen uns, unsere kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde für alle Betroffenen und Mitbetroffenen auch 2017 wieder 2 x monatlich (jeweils am 1. und 3. Montag eines Monats) anbieten zu können.

 

16.01.2017 Prof. Dr. Peyman Hadji Sektionsleiter Osteoonkologie, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Krankenhaus Nordwest Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Frankfurt am Main
06.02.2017 Prof. Dr. Volkmar Müller Stellvertretender Klinikdirektor, Leiter konservative gynäkologische Onkologie, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
20.02.2017 Prof. Dr. Christoph Thomssen Direktor der Frauenklinik  im Universitätsklinikum Halle (Saale)

 

Alle Termine 2017 finden Sie ab sofort online in unserem Veranstaltungskalender.

Alle Termine 2017 als PDF zum herunterladen

Wir bedanken uns bei unserem ärztlichen Beirat für die Unterstützung dieser Telefonsprechstunde.

 

Alle Videos vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2016 jetzt online

Alle Videos vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2016 jetzt online published on

Sabcs2016

Auch in diesem Jahr hat Renate Haidinger (erste Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.), wieder am weltweit größten Brustkrebs-Kongress, dem SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium), in den USA teilgenommen, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

round-table

Dabei wurden zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten geführt. Außerdem gab es ein Round Table-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung.

Das Round Table-Gespräch ebenso wie alle auf dem SABCS entstandenen Videointerviews finden Sie ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv.

 

Die Themen der Videointerviews:

  • Metastasierter Brustkrebs: Welche Therapie wann?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Nadia Harbeck, München)
  • Erweiterte hormonelle Therapie nach 5 Jahren? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop)
  • Sentineluntersuchung nach neoadjuvanter Chemotherapie (GANEA 2 Studie)
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Thorsten Kühn, Esslingen)
  • Sind unsere Studienendpunkte – auch für die Zulassung – noch zeitgemäß?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Michael Patrick Lux, Erlangen)
  • Brustkrebs und Verhütung (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Stefan Buchholz, Regensburg)
  • Wann können Hormone beim Brustkrebs eingesetzt werden? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. Stefan Buchholz, Regensburg)
  • Wie wichtig ist Vitamin D für meinen Körper? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. Peyman Hadji, Frankfurt am Main)
  • Doppelblockade beim HER2-positiven Brustkrebs (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. med. Volkmar Müller, Hamburg)
  • Inflammatorischer Brustkrebs: Was ist hier anders? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. med. Volkmar Müller, Hamburg)
  • Bisphosphonat Ibandronat bei postmenopausalen Frauen zusätzlich zur antihormonellen Therapie (TEAM IIB-Studie)?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Ingo Diel, Mannheim)
  • Knochengesundheit und Knochentherapie bei Brustkrebs
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Ingo Diel, Mannheim)

 

Neue Termine für die Gesprächsabende „Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen“ 2017

Neue Termine für die Gesprächsabende „Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen“ 2017 published on

 

oberer-teil-bild-gespraechsabend-2017

Folgende Themen stehen Ihnen 2017 zur Verfügung:

weiterlesen Neue Termine für die Gesprächsabende „Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen“ 2017

8. Kölner Patientinnentag am 06.11.2016

8. Kölner Patientinnentag am 06.11.2016 published on

14368676_1183888971667687_11071074177808781_n-1Unsere Regionalvertretung aus Köln wird mit einem Stand dabei sein und Frau Renate Haidinger wird einen Workshop zum Thema: „Therapienebenwirkungen: Was kann ich als Patientin selbst tun?“ halten.

 09:30 – 09:45 Begrüßung und Grußwort

09:45 – 10:15 Der auffällige Befund in Ultraschall, Mammographie und MRT: Wie geht es weiter?

10:15 – 10:45 Was gibt es Neues in der Strahlentherapie?

 

weiterlesen 8. Kölner Patientinnentag am 06.11.2016

Patientinnentag im UKD Düsseldorf am 29.10.2016

Patientinnentag im UKD Düsseldorf am 29.10.2016 published on

ukd-duesseldorf-2016

Brustkrebs Deutschland e.V.  mit seiner Regionalvertretung aus Köln wird mit einem Stand vor Ort sein. Frau Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.) wird zudem einen Vortrag anbieten.

Vorträge (Großer Saal)

10.00–10.05  Begrüßung & Einführung
10.05–10.10  Grußworte der Selbsthilfegruppen
10.10–10.25  Das Neuste von den Brustkrebskongressen für Sie aufbereitet
10.25–10.40  Neues vom Brustkrebs in Diagnostik und Therapie
10.40–10.55  Prophylaktische Brustentfernung, wann ist Sie sinnvoll?
10.55–11.00  Lachyoga nach Brustkrebs

weiterlesen Patientinnentag im UKD Düsseldorf am 29.10.2016

12. Brustkrebspatientinnentag im Klinikum Landshut

12. Brustkrebspatientinnentag im Klinikum Landshut published on

landshutflyer

Das Brustkrebszentrum der Klinik Landshut präsentiert am 13.10.2016 von 16:00 – 19:00 Uhr die neuesten Entwicklungen beim Mammakarzinom.

Renate Haidinger wird zudem einen Vortrag anbieten.

Pause – Imbiss

Ort: Raum Hammerbach im Klinikum Landshut

Weitere Informationen finden Sie hier

Hamburg – Informationstag Brustkrebs betrifft mich nicht – oder doch?

Hamburg – Informationstag Brustkrebs betrifft mich nicht – oder doch? published on

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort einem Stand vor Ort sein.

Frau Haidinger wird zudem einen Vortrag und 2 Workshops anbieten.

Die Veranstaltung findet am 5.10.2016 von 12:00 – 18:00 statt.

 

Themenvorträge „Brustkrebs verhindern“weiterlesen Hamburg – Informationstag Brustkrebs betrifft mich nicht – oder doch?

„Gemeinsam sind wir Pink “ startet bereits am Sonntag mit einem Vortrag in der Sinntalklinik Bad Brückenau

„Gemeinsam sind wir Pink “ startet bereits am Sonntag mit einem Vortrag in der Sinntalklinik Bad Brückenau published on

gswp-2016-plakat-vortrag-1

Der inzwischen weit über die Grenzen von Bad Brückenau bekannte Charity-Frauenlauf „Gemeinsam sind wir PINK“ beginnt in diesem Jahr bereits am Sonntag mit einem öffentlichen Vortrag.

Renate Haidinger, die 1. Vorsitzende des „Brustkrebs Deutschland e.V.“ referiert am 2.10.2016 in der Sinntalklinik Bad Brückenau von 18:30 bis 19:30 Uhr zum Thema „Therapienebenwirkungen bei Brustkrebs: Was kann ich als Patientin selbst tun?“

Der Besuch des Vortrages ist kostenfrei. Im Anschluss werden die Fragen der Besucher beantwortet.

Am Montag, 3. Oktober um 11.00 Uhr wird der 6. PINK-Lauf dann von Frau Haidinger auf dem Marktplatz von Bad Brückenau gestartet.

Das gesamte Startgeld wird wie in den vergangenen Jahren zur Unterstützung der wichtigen Arbeit dem „Brustkrebs Deutschland e.V.“ zur Verfügung gestellt.

Mehr Informationen finden Sie hier

15. Krebsinformationstag am 24.09.16 in München

15. Krebsinformationstag am 24.09.16 in München published on

Zum  15. Mal findet der Krebsinformationtag von 9-17 Uhr in München statt. An diesem Tag gibt es wieder ein breites onkologisches Informationsangebot zu vielen verschiedenen Aspekten einer Krebserkrankung, wie zum Beispiel der Krankheitsbewältigung und der Nachsorge.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand, mit zahlreichen Informationen und Angeboten unserer Arbeit, vertreten sein.

Zum Thema Brustkrebs gibt es folgende Vorträge, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen:

10 Uhr
Hörsaal VI
Brustkrebs I
Molekulare Diagnostik | Nachsorge

Prof. Dr. Nadia Harbeck (Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.)
Prof. Dr. Alfons Meindl
Dr. Dorothea Rjosk-Dendorfer
Dagmar Gerhards (Patientenberaterin von Brustkrebs Deutschland e.V.)
11.45 Uhr
Hörsaal VI
Brustkrebs II
Personalisierte Therapie
Dr. Rachel Würstlein
Dr. Johannes Ettl
Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.)

Das gesamte Programm finden Sie hier

Die Veranstaltung findet im Hörsaalbereich des Klinikums der Universität München, Campus Großhadern; Marchioninistraße 15; 81377 München, statt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch

Aktuelle Videos vom ASCO 2016 ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv

Aktuelle Videos vom ASCO 2016 ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv published on

ASCOWährend des diesjährigen Annual Meeting der American Society of Clinical Oncology (ASCO) sind wieder zahlreiche hochinteressante Videointerviews mit führenden deutschen Spezialisten entstanden.

Diese – ebenso wie der Round Table, an dem in diesem Jahr Prof. Dr. Nadia Harbeck (München), Prof. Dr. Michael Untch (Berlin), Dr. Hans-Christian Kolberg (Bottrop), Prof. Dr. Christoph Thomssen (Halle / Saale) und Prof. Dr. Christian Jackisch (Offenbach) teilgenommen haben und der am 07. Juni live aus Chicago übertragen wurde – sind ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar.

Und das sind die Interviews vom ASCO 2016:


Neues Thema vom ASCO 2016: 4 Interviews zu Neuigkeiten bei Eierstock-Krebs

Prof. Dr. Sven Mahner, München:

  • Antihormontherapie beim low-grade Ovarialkarzinom (Eierstockkrebs)
  • MITO 8-Studie: Gezielte Verlängerung des platinfreien Intervalls durch andere Chemotherapien
  • 3. AGO TR-1 und Study 19: Rate an BRCA-Mutationen beim Ovarialkarzinom + Überlebensvorteil durch PARBInhibitorenIntraperitoneale Chemotherapie bei Ovarialkarionom: Ist das eine Therapieoption?

PD Dr. Cornelia Liedtke, Lübeck:

  • Tamoxifen-Verstoffwechslung über CYPD2: Macht ein Test Sinn?
  • Genexpressionstest nach neo-adjuvanter Therapie: EPclin besser als alleinige klinische Parameter
  • Palbociclib in Kombination mit Fulvestrant und GnRH könnte auch bei prämenopausalen, metastasierten Frauen eine Therapieoption beim hormonrezeptorpositiven Brustkrebs sein

weiterlesen Aktuelle Videos vom ASCO 2016 ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv

Aktuelle Videointerviews vom Senologie-Kongress 2016 sind nun online

Aktuelle Videointerviews vom Senologie-Kongress 2016 sind nun online published on

 

AusrufezeichenFrisch vom Seno – Kongress 2016 aus Dresden

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos mit folgenden Themen:

Das Wichtigste vom Tage (DWVT) – Experten berichten und beantworten Fragen:

DWVT – Tag 1 – 26. Mai 2016 – Moderation: Andrea Hahne (BCRA Netzwerk für genetischen und familiären Brust- und Eierstockkrebs) und Susanne Volpers (Frauenselbsthilfe nach Krebs)

  • Dr. Axel Gatzweiler, Dresden: Die Unterversorgung der älteren Frau (Teil 1)
  • Prof. Dr. Annette Hasenburg, Mainz: Supportive Therapieoptionen (Teil 2)
  • Prof. Dr. Vratislav Strnad, Erlangen: Individuelle Bestrahlungskonzepte: Teilbrustbestrahlung wie und wann. Wenn Teilbrustradiatio – dann Brachytherapie? (Teil 3)

DWVT- Tag 2 – 27. Mai 2016 – Moderation: Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.)  und Doris C. Schmitt (Stiftung PATH)

  • Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop: Das metastasierte Mammakarzinom (Teil 4)
  • Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop: Osteoonkologie, ein Update (Teil 5)
  • PD Dr. Freerk Baumann, Köln: Sport und Bewegungstherapie bei Brustkrebs (Teil 6)
  • Friedrich Overkamp, Hamburg: Nebenwirkungsmanagement (Teil 7)

Außerdem gibt es weitere Video-Interviews zu folgenden Themen:

  • Prof. Dr. Annette Lebeau, Hamburg: Fragen rund um die Pathologie bei Brustkrebs
  • Prof. Dr. Annette Lebeau, Hamburg: Bedeutung der Pathologie beim metastasierten Brustkrebs
  • Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop: IORT – Intraoperative Radiotherapie

Um direkt zu den Videos zu gelangen klicken Sie bitte hier

Live-Stream vom ASCO 2016

Live-Stream vom ASCO 2016 published on

ASCO

Auch in diesem Jahr nimmt Renate Haidinger, erste Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., wieder am Annual Meeting des ASCO (American Society of Clinical Oncoloy) in Chicago teil, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

Es wird zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten  und ein Roundtable-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung geben. Moderiert wird der Roundtable,  an dem in diesem Jahr Prof. Nadia Harbeck, Prof. Michael Untch, Dr. Hans-Christian Kolberg, Prof. Stefan Buchholz und Prof. Christian Jackisch teilnehmen, von Renate Haidinger.

Wenn Sie den Roundtable am 07.06. von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link und beachten Sie die Anleitung.

Den Roundtable sowie alle weiteren aktuellen Videointerviews vom ASCO 2016 können Sie außerdem ab dem 15.06.2016 auf www.brustkrebsdeutschland.tv ansehen.

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie published on

DownloadAuch 2016 ist Brustkrebs Deutschland e.V. wieder auf dem Senologiekongress im Internationalen Congress Center in Dresden mit dabei.

Wie bereits in den vergangen Jahren gibt es für alle Interessierten (nicht nur für Kongress-Teilnehmer) wieder
„Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten Fragen“  
8. Symposium für Aktive in Brustkrebsinitiativen und in der Brustkrebsselbsthilfe (Teil I und II)
Teil II am 27.05. moderiert von Renate Haidinger und Doris C. Schmitt von Brustkrebs Deutschland e.V.

weiterlesen 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg

Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg published on

R. Haidinger

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Informationsnachmittag für Ärzte, Patientinnen, Patienten, Angehörige und Interessierte am Klinikum der Universität München Großhadern statt.

Veranstaltet wurde der Nachmittag vom Brustzentrum am Klinikum der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

An einem Stand von brustkrebs-muenchen e.V. und Brustkrebs Deutschland e.V. konnten sich Interessierte ausführlich informieren, es gab zahlreiche Workshops und Vorträge und am Ende der Veranstaltung eine Lesung mit Nicole Staudinger, der Autorin des Spiegel-Bestsellers „Brüste umständehalber abzugeben“.

weiterlesen Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016 published on

 

Vom 24. Dkk2016– 27.02.2016 findet in Berlin der 32. Deutsche Krebskongress (DKK) statt. Er ist der größte und bedeutendste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe richten den Kongress gemeinsam aus.

Unser Verein ist mit Renate Haidinger (1. Vorsitzende) vor Ort, um für Sie immer auf dem neuesten Stand der Brustkrebs-Forschung zu sein. Dadurch können wir bei unserer Telefonberatung auf die neuesten Ergebnisse verweisen.

Zudem hält Frau Haidinger auf dem DKK zwei Vorträge zu folgenden Themen: „Sinnvolle Endpunkte klinischer Studien“ und „Therapie des metastasierten Mammakarzinoms – wann ist weniger mehr? – Aus Sicht der Betroffenen.“

München – Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ am 02.03.2016

München – Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ am 02.03.2016 published on

Pat-Tag LMU 2016 Versuch

Die Veranstaltung „Leben mit Brustkrebs“ findet am 02.03.2016 im Klinikum Großhadern, Hörsaal III und IV in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Wir bieten Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Vorträgen zu neuen Entwicklungen in der Therapie und Diagnostik an und berichten über die neuesten Daten vom weltgrößten Brustkrebskongress in San Antonio 2015.

Von 13:30-14:30 Uhr gibt es die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen

 

Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) leitet einen Workshop zum Thema „Nebenwirkungen: Was kann ich als Patientin selbst tun?“ und hält um 17:30 Uhr einen Vortrag zum Thema “ Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität nach Brustkrebs.“

Ferner werden unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V und die Selbsthilfegruppe brustkrebs-muenchen e.V. vorgestellt.

Zum Abschluss liest Frau Nicole Staudinger aus ihrem Buch „Brüste umstandshalber abzugeben“ mit abschließender Podiumsdiskussion.

Hier gehts zum Programm Patiententag 2016

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für einen Workshop anmelden können! Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss 19.02.2016

Die Anmeldung ist möglich unter der Adresse:

Wir freuen uns auf ihr zahlreiches Erscheinen!

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem 9. Wissenschaftlichen Wintersymposium

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem 9. Wissenschaftlichen Wintersymposium published on

Am 19. Dezember 2015 fand das 9. Wissenschaftliche Wintersymposium im Hilton Munich Park statt. Brustkrebs Deutschland e.V. war auch diesmal wieder mit einem Stand vor Ort:

Wintersymposium 2015
unsere langjährigen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Helga Grünwidl und Gabriele Fischer-Schreib

Das nächste wissenschaftliche Wintersymposium findet übrigens statt am 17.12.2016.

LMU-München

Nebenwirkungsmanagement in der onkologischen Therapie

Nebenwirkungsmanagement in der onkologischen Therapie published on

ein Vortrag von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) im Rahmen der Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen (für Patientinnen, Patienten und Angehörige)

Termin: 12.01.2016, 17.00-18.30 Uhr

Ort: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Campus Innenstadt; Maistraße

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier

LogoTV

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015 published on

 

Jedes Jahr findet im Dezember in San Antonio (Texas, USA) eine der größten Zusammenkünfte internationaler Experten aus dem Bereich Brustkrebs statt. brustkrebsdeutschland.tv begleitet diesen Kongress mit Videointerviews und einem Experten-Roundtable mit Vertretern aus Deutschland, um die wichtigsten Neuigkeiten des Meetings zusammenzufassen.

Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Experten:

Prof. Dr. med. Michael Untch (Berlin); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christian Jackisch (Offenbach); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Thorsten Kühn (Esslingen a.N.); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christoph Thomssen (Halle/Saale)

 

Dieses und weitere Videos finden Sie auf www.brustkrebsdeutschland.tv, weitere Interviews werden ab dem 21.12. veröffentlicht

san-antonio

SAVE THE DATE – LIVE-STREAM AM 11.12.2015 AB 19:00 VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM (SABCS)

SAVE THE DATE – LIVE-STREAM AM 11.12.2015 AB 19:00 VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM (SABCS) published on

Ab 19:00 Live-Stream: Roundtable mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung mit führenden deutschen Spezialisten aus unserem ärztlichen Beirat.

Wenn Sie das Roundtable live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link: www.brustkrebsdeutschland.tv/index.php/livestream

Moderiert wird der Live-Stream von Renate Haidinger, der 1. Vorsitzenden von Brustkrebs Deutschland e.V..

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 16.12.2015 auf www.brustkrebsdeutschland.tv unsere aktuellen Videointerviews vom San Antonio Breast Cancer Symposium (8. – 11.Dezember), sowie unseren Experten Round Table ansehen können.

duesseldorf-2015

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015 published on

Von 10:00 – 15:00 Uhr findet am 31. Oktober ein kostenloser Informationstag für Patientinnen, Interessierte und Ärzte statt. Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit sich in Vorträgen und Workshops über die Themen Brustkrebs sowie familiärer Brust- und Eierstockkrebs zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird mit einem Stand vor Ort sein und Renate Haidinger hält einen Workshop zum Thema: „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“.

mutter_tochter_2015

BERICHT VOM WOCHENENDSEMINAR “ZEIT FÜR UNS – MUTTER UND TOCHTER“

BERICHT VOM WOCHENENDSEMINAR “ZEIT FÜR UNS – MUTTER UND TOCHTER“ published on

Seit mehreren Jahren unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. den Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. finanziell.
Dieser Verein ermöglicht kostengünstige Wochenend-Seminare für an Krebs erkrankte Mütter und ihre jugendlichen Töchtern.
Das Hauptziel dieses Seminars ist, eine Krankheitsverarbeitung innerhalb der betroffenen Familien zu unterstützen und somit ein stressfreies Familienleben trotz Krebs zu ermöglichen.

Eine Teilnehmerstimme: „…Die Bilder und das darüber Reden hat meine Beziehung zu meiner Tochter neu belebt.“

Der Vorstand vom Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. bedankt sich bei Brustkrebs Deutschland e.V. für die Projektförderung.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

KLandshut

KLINIKUM LANDSHUT – TAG DER OFFENEN TÜR UND BRUSTKREBSPATIENTINNENTAG AM 10.10. 2015

KLINIKUM LANDSHUT – TAG DER OFFENEN TÜR UND BRUSTKREBSPATIENTINNENTAG AM 10.10. 2015 published on

Anlässlich der 50-Jahresfeier des Klinikums Landshut erwartet alle Interessierten ein buntes Programm von 10:00 – 15:00 Uhr.
Hier gibt es nicht nur für Erwachsene spannende Einblicke in die Klinikwelt, sondern auch die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ statt der Klinik einen Besuch ab.

Parallel dazu findet der Brustkrebspatientinnentag, veranstaltet von Brustkrebs Deutschland e.V., statt.
Hier stellen wir die Arbeit des Vereines vor und es gibt genauere Details zur geplanten Sprechstunde von Renate Haidinger am Klinikum Landshut.

Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm finden Sie hier

Koeln-Patientinnentag-2015

7. KÖLNER PATIENTINNENTAG BRUSTKREBS AM 18.10.2015

7. KÖLNER PATIENTINNENTAG BRUSTKREBS AM 18.10.2015 published on

Am Sonntag, den 18.10.2015 haben Sie von 9:30 – 16:15 Uhr die Möglichkeit sich über Neuigkeiten zum Thema Brustkrebs zu informieren. Es gibt Themenvorträge zur Strahlentherapie, Operation und neuen medikamentösen Therapien.
Unser Verein wird bei dieser Veranstaltung mit einem Stand und zahlreichen Informationen zum Thema Brustkrebs dabei sein. Außerdem hält unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger einen Workshop zum Thema „ Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität nach Brustkrebs“

Weitere Informationen finden Sie hier

Krebs-Info-Tag2015

KREBSINFORMATIONSTAG IN MÜNCHEN AM 26.09.2015, 09.00 UHR BIS 17.00 UHR

KREBSINFORMATIONSTAG IN MÜNCHEN AM 26.09.2015, 09.00 UHR BIS 17.00 UHR published on

Der Krebsinformationstag 2015 steht in diesem Jahr unter dem Motto „Austauschen, Zuhören und Brückenbauen für das Verstehen zwischen Ärzten, Betroffenen und deren Angehörigen“

Die eintägige Veranstaltung führt Patienten und Angehörige mit ärztlichen Spezialisten zusammen und schafft vielfältige Möglichkeiten für Information und Austausch. In zahlreichen Arbeitsgruppen berichten Ärzte über neueste Erkenntnisse und Therapien zu den verschiedenen Krebserkrankungen und stellen sich den Fragen der Anwesenden.
In diesem Jahr liegt ein besonderes Augenmerk auf der Arbeitsgruppe „Individualisierte, personalisierte Medizin“

Unser Verein ist an diesem Tag mit einem Stand vertreten und ist an zwei Arbeitsgruppen aktiv beteiligt:

10 Uhr – Brustkrebs (im Frühstadium) im Hörsaal III
Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Prof. Dr. Nadia Harbeck (Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.)
Dr. Heike Scheithauer
Evelyn Nikolaou (Beraterin von Brustkrebs Deutschland e.V.)

11.45 Uhr Brustkrebs (im metastasierten Stadium) im Hörsaal III
Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Dr. Rachel Würstlein
Dr. Bettina Brunner
Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Detuschland e.V.)

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Websitewww.krebsinfotag-muenchen.de

oder zum vollständigen Programm geht es hier

UkE-Logo

HAMBURG „BRUSTKREBS BETRIFFT MICH NICHT ODER DOCH?“ AM 1.10.2015

HAMBURG „BRUSTKREBS BETRIFFT MICH NICHT ODER DOCH?“ AM 1.10.2015 published on

Bei dieser Veranstaltung können sich Interessierte, Betroffene und Angehörige von 12 Uhr – 17 Uhr in drei verschiedenen Vortragsblöcken über die Themen Prävention, Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs informieren. Unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger hält einen Vortrag über das Thema „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“

Weitere Informationen finden Sie hier: Programm

DIE METASTASIERTE SITUATION – ALLE VORTRÄGE NUN ALS VIDEO ERHÄLTLICH

DIE METASTASIERTE SITUATION – ALLE VORTRÄGE NUN ALS VIDEO ERHÄLTLICH published on

Am 03.07.2015 fand zum nun zum 8. Mal unser Informationsnachmittag für Patientinnen; Angehörige und Ärzte statt.
Die metastasierte Situation unterscheidet sich in vielen Belangen von der primären Brustkrebserkrankung. Mit dieser Veranstaltung möchten wir den Betroffenen, ihren Angehörigen, Freunden und auch den Ärzten einen Überblick über die Entwicklungen in den verschiedenen Therapieansätzen aufzeigen, aber auch einen Augenmerk auf die ganzheitliche palliativmedizinische Zuwendung und symptomatische Betreuung der erkrankten Frauen lenken.

Zu folgenden Themen gab es Vorträge:

Bewährte und neue medikamentöse Therapien
Prof. Dr. med Nadia Harbeck

Laufende Studien in der metastasierten Situation
Prof. Dr. med Wolfgang Janni

Wann sind Operationen sinnvoll?
Dr. med. Bauerfeind

Minimal-invasive Therapie von Metastasen
Dr. med Phillip Schneider

Was kann ein Palliativteam und/oder ein Hospizteam leisten, wie hilft es Patientinnen?
PD Dr. med Marcus Schlemmer

Um direkt zu allen Videos der Veranstaltung zu gelangen klicken Sie bitte hier

senologie-kongress

AKTUELLE VIDEOINTERVIEWS VOM SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG SIND NUN ONLINE

AKTUELLE VIDEOINTERVIEWS VOM SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG SIND NUN ONLINE published on

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos vom Seno 2015 unter anderem zu folgenden Themen:

  • Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten FragenThemen Teil I
    • Dosisdichte Chemotherapie – wann und für wen?
    • Brustkrebs überlebt – was nun? Langzeitfolgen bei jungen Frauen
    • Brustrekonstruktion mit Implantat und Bestrahlung – was geht?
    • Knochengesundheit & Hormone

       Themen Teil II

    • Die metastasierte Patientin
    • BRCAness
    • Genexpresssionsprofile in der Routine?
    • Sexualität & Brustkrebs
  • Herausforderungen beim triple-negativem Brustkrebs
    PD Dr. med. Cornelia Liedtke
  • Hormonrezeptorpositiver metastasierter Brustkrebs: Überwindung der Therapieresistenz
    Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • Hormonrezeptor positiver metastasierter Brustkrebs: Neues zur Therapie
    Prof. Dr. med. Wolfgang Janni

Klicken Sie Hier, um direkt zu den Videos zu gelangen.

MetBK2015-Logo

WISSEN IST (M)EINE CHANCE

WISSEN IST (M)EINE CHANCE published on

Save the date: 03. Juli 2014 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Ein Informationsnachmittag in München für Patientinnen, deren Angehörige und Ärzte zum Thema metastasierter Brustkrebs veranstaltet von Brustkrebs Deutschland e.V. in Kooperation mit brustkrebs-muenchen e.V.

Für alle Mitglieder von Brustkrebs Deutschland e.V. oder brustkrebs-muenchen e.V. ist die Veranstaltung kostenlos (bitte Mitgliedsausweis mitbringen!), ansonsten kostet die Teilnahme 10,00 € pro Person.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung und das komplette Programm finden Sie Hier.

senologie-kongress

SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG

SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG published on

Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten Fragen (Teil I & II)

25.06.2015 18.00 – 19.30 Uhr Congress Zentrum Leipzig Raum M4/5

  • Dosisdichte Chemotherapie – wann und für wen?
  • Brustkrebs überlebt – was nun? Langzeitfolgen bei jungen Frauen
  • Brustrekonstruktion mit Implantat und Bestrahlung – was geht?
  • Knochengesundheit & Hormone

26.06.2015 17.00 – 18.30 Uhr Congress Zentrum Leipzig Raum M4/5

  • Die metastasierte Patientin
  • BRCAness
  • Genexpresssionsprofile in der Routine? – Pro
  • Sexualität & Brustkrebs

Kostenlose Veranstaltung für alle Interessierten, nicht nur für Kongress-Teilnehmer

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 06.07.2015 aufwww.brustkrebsdeutschland.tv diese beiden Veranstaltungen als Video ansehen können.

ASCO2015

ASCO 2015

ASCO 2015 published on

Aktuelle Videointerviews vom ASCO 2015 in Chicago sind nun online

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos vom ASCO 2015 unter anderem zu folgenden Themen:

  • „Prognose und Prädiktion bei frühem Brustkrebs“,
    Interview mit Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • „Herceptin: Es geht unter die Haut“,
    Interview mit Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • „Einige Nebenwirkungen und ihre Behandlung bei der Therapie des Brustkrebses“, Interview mit PD Dr. med. Stefan Buchholz
  • „Die Therapie bei der älteren Brustkrebspatientin“,
    Interview mit Dr. med. Ingo Bauerfeind
  • „Palliative Medizin beim Brustkrebs – wie weiter behandeln, wenn keine Heilung mehr möglich ist?“, Interview mit Dr. med. Christoph Jung
  • „Lebensqualität unter antihormoneller Therapie bei jungen Frauen“, Interview mit Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • Roundtable mit führenden deutschen Brustkrebsspezialisten zu den aktuellen Entwicklungen in der Brustkrebsforschung
    ASCO2015Roundtable-smallAlle Teilnehmer des Roundtables vom ASCO2015 (Vlnr.):
    • PD Dr. Stefan Buchholz, Stellvertretender Direktor, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Regensburg
    • Dr. med. Ingo Bauerfeind, Chefarzt Frauenklinikum Landshut, Klinikum Landshut
    • Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V
    • Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt der Frauenklinik im Helios-Klinikum, Berlin-Buch
    • Prof. Dr. med. Wolfgang Janni, Direktor der Universitätsfrauenklinik Ulm
    • Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, Direktor Universitätsklinikum Halle (Saale) Klinik und Poliklinik für Gynäkologie Brustzentrum Halle

 

Klicken Sie hier, um direkt zu den Videos zu gelangen.

LOGO_ASC

Live-Stream am 02.06.2015 ab 18:30 vom ASCO 2015 aus Chicago

Live-Stream am 02.06.2015 ab 18:30 vom ASCO 2015 aus Chicago published on

Direkt und Live vom ASCO (51st Annual Meeting of American Society Of Clinical Oncology) 2015:

Roundtable mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung mit führenden deutschen Spezialisten.
Wenn Sie das Roundtable live verfolgen möchten klicken Sie bitte auf diesen Link.
Moderiert wird der Live-Stream von Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V..

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 15.06.2015 aufwww.brustkrebsdeutschland.tv unsere weiteren aktuellen Videointerviews vom ASCO 2015 (29.05 – 02.06.2015), sowie unseren Experten Round Table ansehen können.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar