Skip to content

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2018

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2018 published on
Untersuchung, Diagnose, Operation, Therapie und jetzt? Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder. In einem Atelier mit kunsttherapeutischer Begleitung können Sie groß oder klein, vorsichtig oder wild mit Farben und Pinseln Ihre Gefühle und Stimmungen zulassen und wenn Sie möchten mit anderen teilen. Termine: 27. September bis 06. Dezember 10 x donnerstags von 18.30 – 21.00 Uhr (Schulferien ausgenommen) Ort: Atelier für Kunsttherapie Amalienstraße 44, Rgb. EG, 80799 München (U3/U6 Universität) Kosten (incl. Mat.): 200 € (50 € Anzahlung bei Anmeldung, Rest bei Kursbeginn) brustkrebs muenchen e.V. unterstützt dieses Angebot, Kosten für Mitgliedsfrauen 160 € Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch. Anmeldung und Information: Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin susanne.benecke@t-online.de Flyer „Lust auf Malen – Herbst 2018″ Weitere Informationen finden Sie hier

520 € für Brustkrebs Deutschland e. V. durch Charity Yoga in Hannover

520 € für Brustkrebs Deutschland e. V. durch Charity Yoga in Hannover published on
Am 22.07. von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr fand – geleitet von Julia Tietken –  eine offene Yogastunde im Grünen statt. Auf der Grünfläche vor dem niedersächsischen Landesmuseum kamen über 50 Teilnehmer zusammen, um gemeinsam Yoga für den guten Zweck zu machen. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 € pro Person wurde komplett an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet. So kam insgesamt eine stolze Summe in Höhe von 520 € zusammen. Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, dass dieses Angebot so gut angenommen wurde und bedankt sich ganz herzlich bei Julia Tietken und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!  

Krebsinformationstag am 22. September 2018 in München

Krebsinformationstag am 22. September 2018 in München published on
Zum 17. Mal findet der Krebsinformationstag in München statt. An diesem Tag gibt es von 9.00 bis 17.30 Uhr wieder ein breites onkologisches Informationsangebot zu vielen verschiedenen Aspekten einer Krebserkrankung wie zum Beispiel der Krankheitsbewältigung und der Nachsorge. Brustkrebs Deutschland e.V. wird auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand, mit zahlreichen Informationen und Angeboten vertreten sein.   Zum Thema Brustkrebs gibt es folgende Vorträge, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen: 10 Uhr Liebig-Hörsaal Brustkrebs im Frühstadium – Molekulare Diagnostik, Nachsorge und mehr Prof. Dr. Nadia Harbeck, Dr. Stefanie Corradini, Dr. Dorothea Rjosk-Dendorfer, Patientenvertreterin 14 Uhr Liebig-Hörsaal Brustkrebs im fortgeschrittenem Stadium – Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung Dr. Rachel Würstlein, Dr. Johannes Ettl, Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.) 11.45 –13.15 Uhr Parallel stattfindende Arbeitsgruppen (u.a.) 11.45 Uhr Foyer Körperliche Aktivität und Krebs – Aktuelle Empfehlungen Anika Berling-Ernst, Dr. Stephanie Platiel 11.45 Uhr Liebig-Hörsaal Komplementäre Therapien –  Unterstützende Behandlungsmöglichkeiten in der Krebstherapie Dr. Axel Eustachi, Wolfgang Dörfler Das gesamte Programm finden Sie hier Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort! Campus Großhadern – Hörsaalbereich der LMU Fakultät für Chemie und Pharmazie / Haus F Butenandtstr. 5-13 81377 München Eine Veranstaltung von lebensmut e.V., Medizinische Klinik und Poliklinik III (Klinikum der LMU) Campus Großhadern, Bayerische Krebsgesellschaft e.V. Wir freuen uns auf ihren Besuch!  

Herzlich Willkommen, Heidrun Gärtner!

Herzlich Willkommen, Heidrun Gärtner! published on
Wir freuen uns sehr, Schauspielerin Heidrun Gärtner als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßen zu dürfen. Seit der Pink Charity Night 2018 am 05. Juli ist sie offiziell für uns aktiv und bereichert unseren Verein. „70 000 Frauen erkranken in Deutschland jährlich an Brustkrebs. Ich kenne sechs Frauen, die erkrankt waren… eine Freundin von mir ist leider daran gestorben und den anderen geht es gut – zum Glück. Auch wenn noch nicht klar ist, warum eine Frau Brustkrebs bekommt und die andere nicht, können wir Frauen auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achten und wir können vor allem monatlich selber unsere Brüste abtasten und regelmäßig zur Mammographie gehen. Es kann lebensrettend sein, sich die Zeit dafür zu nehmen!!! Daher unterstütze ich gerne Brustkrebs Deutschland e.V. Ich war vorletzte Woche beim Screening… und Sie?“

10. Kölner Patientinnentag

10. Kölner Patientinnentag published on
Auch 2018 wird unsere Regionalvertretung Köln wieder mit einem Stand vertreten sein. Zudem bietet Renate Haidinger einen Workshop zum Thema “Nebenwirkungsmanagement – Was kann ich selbst für mich tun?” an.   Programm: 09:30 – 09:45 Begrüßung (E. Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln) Was Sie über Brustkrebs wissen sollten … Vorsitz: C. Schumacher, M. Warm, R. Haidinger 09:45 – 10:05 Diagnostik (C. Eichler, Brustzentrum Köln/Frechen) 10:05 – 10:25 Operation (I. Bernhöft, Brustzentrum der Kliniken der Stadt Köln) 10:25 –10:45 Medikamentöse Therapie (I. Scheffen, Brustzentrum Hohenlind) 10:45 – 11:05 Kaffeepause und Industrieausstellung Vorsitz: R. Schmutzler, W. Malter, P. Kunz 11:05 – 11:25 Strahlentherapie (M. Löschcke, Krankenhaus Köln Merheim) 11:25 – 11:45 Sport und Lifestyle (F. Baumann, Uniklinik Köln) 11:45 – 12:05 Familiäre Belastung (K. Rhiem, Uniklinik Köln) 12:05 – 12:50 Diskussionsrunde mit allen Referenten und Vertretern Selbsthilfe Moderation: Claudia Hessel, RTL WEST 12:50 – 13:40 Mittagspause 13:40 – 14:25 Workshops 1. Yoga (R. Keller) 2. Nebenwirkungsmanagement, was kann ich selbst für mich tun? (R. Haidinger) 3. Reiki (E. Hantke) 14:25 – 14:45 Kaffeepause und Industrieausstellung 14:45 – 15:15 Special Lecture: „Ziele einfach erreichen – Wie Sie Zufälle in Chancen verwandeln” (S. Asgodom) Was gibt es Neues … (Referenten: W. Malter, R. Schmutzler, C. Schumacher, M. Warm) 15:15 – 16:15 1. Diagnostik und Lokaltherapie 2. Medikamentöse Therapie 3. Erblicher Brustkrebs 16:15 – 16:35 Naturheilkunde für Patientinnen und Angehörige (P. Voiß, Kliniken Essen-Mitte) 16:35 Schlusswort/Ende Den ausführlichen Programmflyer zum Download gibt es hier.

6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel published on
Am 03. Juli ist Brustkrebs Deutschland e.V. stolze 15 Jahre alt geworden. Dies wurde gebührend gefeiert im Rahmen der 6. Pink Charity Night am 05. Juli im München Marriott Hotel. Artikel Frau im Spiegel Artikel tz Artikel huffingtonpost.de Bericht des BR Wir freuen uns sehr, dass so viele unserer Gründungsmitglieder, Beiräte, Botschafterinnen, Freunde undWegbegleiter diesen Anlass ausgelassen mit uns gefeiert haben. Knapp 200 Gäste sind der Einladung von Vereinsgründerin Renate Haidinger gefolgt, darunter auch diesmal wieder zahlreiche Prominente wie Dr. Christine Theiss mit Ehemann Dr. Hans Theiss, Andrea Sixt mit Ehemann Cord Troebst, Georgia Guillaume, Mersiha Husagic, Karin Thaler, Petra Drechsler, Heidrun Gärtner und Ehemann Daniel Friedrich, Angelika Zwerenz, Ursula Buschhorn, Prof. Dr. Bruno Reichhart mit Ehefrau Elke u.v.a. . Auch Josef Schmid, zweiter Bürgermeister der Stadt München (CSU), der eine kurze Ansprache hielt, und seine Frau Natalie waren wieder mit dabei. Natalie Schmid übergab als Repräsentantin der Estée Lauder Companies Deutschland an diesem Abend einen Scheck in Höhe von 40.000 € (das Ergebnis der „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne 2017) an Renate Haidinger. Zwei weitere Schecks wurden übergeben vom Versandhändler bonprix (20.000 €) und Botschafterin Christina Stürmer (10.000 €). Der Abend hat uns wieder auf wundervolle Weise vor Augen geführt, wie viel Beachtung das Thema Brustkrebs mittlerweile in der Öffentlichkeit findet und welch engagierte Unterstützer unserem Verein zur Seite stehen. Das gibt uns ein unglaublich gutes Gefühl und dafür sind wir bei Brustkrebs Deutschland e.V. sehr dankbar. Daher war es uns eine Freude, all diejenigen, die sich seit vielen, vielen Jahren für uns einsetzen, auf der diesjährigen Pink Charity Night mit einer Plakette zu ehren.
Übergabe der Plakette an langjährige Wegbegleiter, Ehrenamtliche, Botschafterinnen und Beiräte
Außerdem freuen wir uns, dass wir an diesem Abend zwei neue Botschafter unseres Vereins begrüßen durften: Heidrun Gärtner und Christian K. Schaeffer – den ersten männlichen Vertreter. Bei Christian K. Schaeffer, der auch in diesem Jahr wieder auf seine charmante bayerische Art durch den Abend geführt hat, sowie bei unseren großartigen Showacts  – Christina Stürmer und Maggie Reilly – und nicht zuletzt bei unserer Kult-DJane Ingrid Häfner bedanken wir uns von ganzem Herzen. Sie haben die Pink Charity Night zu einem unvergesslichen Abend werden lassen. Außerdem möchten wir auch unseren Spendern und Sponsoren sowie dem München Marriott Hotel danken, durch deren Unterstützung wir eine großartige Veranstaltung mit einer beachtlichen Tombola umsetzen konnten. Es gäbe noch viel zu berichten über einen wundervollen Abend bei herrlich ungezwungener Stimmung und mit vielen freudigen, überraschenden und auch rührenden Momenten. Da Bilder aber meist mehr sagen als 1000 Worte, lassen wir im Folgenden unsere Fotogalerie sprechen….. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserer Fotografin Petra Stadler. (Alle Bilder Copyright Petra Stadler) weiterlesen 6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

Ulmer Frauenlauf – K2 Sports auch dieses Jahr wieder mit dabei

Ulmer Frauenlauf – K2 Sports auch dieses Jahr wieder mit dabei published on
Am 13.07. findet der diesjährige Ulmer Frauenlauf statt. K2 Sports wird auch diesmal erneut mit einem Stand vor Ort sein. Schaut vorbei und erfahrt mehr über die Kooperation mit der Breast Cancer Research Foundation in den USA sowie mit Brustkrebs Deutschland (e.V.) auf nationaler Ebene. K2 Sports macht mit ihren „Pink Ribbon Produkten“ auf den Kampf gegen Brustkrebs aufmerksam und verdeutlicht, dass Sport zur Prävention dient. > mehr dazu

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online published on
  Im AGO Ratgeber 2018 für Patientinnen können Sie die aktuellen Behandlungsempfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Onkologen nachlesen. Hier als PDF kostenfrei „AGO Ratgeber Brustkrebs 2018“ zum herunterladen.

Senologie-Kongress 2018

Senologie-Kongress 2018 published on
Unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. wird beim Senologie Kongress 2018 vor Ort sein und unter anderem dort mit einem Stand vertreten sein. Außerdem wird Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) das Symposium „Das wichtigste vom Tage“ am 14.06.2018 moderieren. Eine gute Möglichkeit, sich über neueste Erkenntnisse zu Diagnostik und Therapie von Brustkrebs zu informieren und Experten dazu zu befragen, bieten zwei kostenfreie Veranstaltungen, die im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) stattfinden. Die beiden Symposien mit dem Titel „Das Wichtigste vom Tage“ können ohne Voranmeldung besucht werden. Sie wenden sich speziell an Brustkrebspatientinnen, interessierte Laien sowie Beratende im Bereich Brustkrebs. In den Symposien erläutern Experten ausgewählte Kongressthemen laienverständlich und beantworten Fragen. 14. Juni 2018 von 18:00 – 19:30 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 1) Neue Therapien mit CDK4/6: Etwas für jede? (Prof. Nadia Harbeck, München) Geheilt, aber nicht gesund: Spätwirkungen nach der Therapie (Prof. Volkmar Müller, Hamburg) Weitere Therapien bei Komplettremission und nicht vollständiger Komplettrevision nach neoadjuvanter Therapie (Prof. Michael Untch, Berlin) Moderation: Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.) 15. Juni 2018 von 17:30 – 19:00 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 2) Leben im Mittpunkt: Was lässt sich stärkend tun?  (Prof. Wolfgang Janni, Ulm) Palliative Therapie bei fortgeschrittenem Brustkrebs (Prof. Hans-Joachim Lück, Hannover*) Familiärer Brustkrebs: Stand der Diagnostik und Therapie (Dr. Dorothee Speiser, Berlin) Moderation: Andrea Hahne „Die Möglichkeit zum direkten Dialog zwischen Fachleuten und Laien ist in Deutschland einzigartig und trägt viel zum gegenseitigem Verständnis bei“, erläuterten die Veranstalterinnen des Symposiums: das BRCA-Netzwerk – Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs e.V., Brustkrebs Deutschland e.V., die Frauenselbsthilfe nach Krebs Bundesverband e.V. sowie die Stiftung PATH.

Primary Sidebar

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen