Skip to content

Live-Stream vom ASCO 2016

Live-Stream vom ASCO 2016 published on

ASCO

Auch in diesem Jahr nimmt Renate Haidinger, erste Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., wieder am Annual Meeting des ASCO (American Society of Clinical Oncoloy) in Chicago teil, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

Es wird zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten  und ein Roundtable-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung geben. Moderiert wird der Roundtable,  an dem in diesem Jahr Prof. Nadia Harbeck, Prof. Michael Untch, Dr. Hans-Christian Kolberg, Prof. Stefan Buchholz und Prof. Christian Jackisch teilnehmen, von Renate Haidinger.

Wenn Sie den Roundtable am 07.06. von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link und beachten Sie die Anleitung.

Den Roundtable sowie alle weiteren aktuellen Videointerviews vom ASCO 2016 können Sie außerdem ab dem 15.06.2016 auf www.brustkrebsdeutschland.tv ansehen.

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie published on

DownloadAuch 2016 ist Brustkrebs Deutschland e.V. wieder auf dem Senologiekongress im Internationalen Congress Center in Dresden mit dabei.

Wie bereits in den vergangen Jahren gibt es für alle Interessierten (nicht nur für Kongress-Teilnehmer) wieder
„Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten Fragen“  
8. Symposium für Aktive in Brustkrebsinitiativen und in der Brustkrebsselbsthilfe (Teil I und II)
Teil II am 27.05. moderiert von Renate Haidinger und Doris C. Schmitt von Brustkrebs Deutschland e.V.

weiterlesen 36. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie

Muddy Angel Run – 2016 zum ersten Mal in Deutschland

Muddy Angel Run – 2016 zum ersten Mal in Deutschland published on

MAR_2 (Small)Der Muddy Angel Run ist Deutschlands erster ‚MudRun‘ (Schlammlauf) nur für Frauen.

Die Teilnehmerinnen erwartet ein 5 km langer Schlammparcours mit witzigen Hindernissen, einem professionellen WarmUp-Programm und jede Menge Spaß.

Premiere feiert der Muddy Angel Run am 19. Juni 2016 im Freizeitpark Mammut in Stadtoldendorf.

Die Teilnehmerinnen können zusätzlich zur Startgebühr noch 5 oder 10 Euro an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. spenden.

Mit den Muddy Angel Events soll mehr Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs generiert werden und damit mehr Bewusstsein für Prävention und Früherkennung.

Regelmäßige Bewegung ist eine der ersten Präventionsmaßnahmen. Also ob Laufen, Joggen oder walken – Früherkennung und Spaß stehen sich beim Muddy Angel Run nicht im Weg.

Weitere Muddy Angel Runs

14. August in Geisenfeld

3. September in Köln.

Weitere Informationen zum Muddy Angel Run sowie zur Anmeldung finden Sie hier .

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön und wünscht allen viel Spaß

Zeit für uns – Mutter und Tochter – Ein Seminar für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Zeit für uns – Mutter und Tochter – Ein Seminar für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern published on

13567198_1120509444672307_2649670880883367911_n-1Wenn Mütter Krebs haben fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Das Wochenendseminar „Zeit für uns“ ermöglicht betroffenen Müttern und ihren jugendlichen (etwa 15- bis 20jährigen) Töchtern eine intensive Begegnung mit sich und anderen.

Die Tanztherapie bietet ihnen die Möglichkeit, angestaute Gefühle über den Körper auszudrücken und sich selbst wieder näher zu kommen. Achtsames Bewegen steigert das Wohlbefinden, freies Tanzen bringt die Seele zum schwingen. Die Tanztherapeutinnen unterstützen die Mütter und Töchter in getrennten und in gemeinsamen Gruppenstunden. Ziel des Seminars ist, neue Handlungsmöglichkeiten zu finden für ein stressfreies Familienleben – trotz Krebs.

Die Mütter werden lernen, sich von belastenden Gefühlen zu befreien und sich im Körper wieder zuhause zu fühlen. Sie werden erleben, eigene Grenzen zu akzeptieren und neu zu definieren. Das schafft Selbstvertrauen und Mut für eine offene Kommunikation mit der Tochter.

Die Töchter werden ihre inneren Schätze entdecken und Stärken entfalten. In Bewegungssequenzen, freiem Tanzen, beim Malen und in Gesprächen werden ihre Sorgen Ausdruck finden. Und – die Erfahrung zeigt es – sie werden viel Freude miteinander erleben!

Das Seminar findet im Gut Merteshof in Kersch bei Trier statt. Beginn ist Freitag, 23. September um 18h, Seminarende ist Sonntag, 25. September nach dem Mittagessen.

Teilnehmen können 4 – 7 krebsbetroffene Mütter mit ihren etwa 15- bis 20jährigen Töchtern. Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldekupon an, aus organisatorischen Gründen bitte frühstmöglichst. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Für Fragen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf – Tel. 0761 457 5495.

Der Ort Das Gut Merteshof liegt in den südlichen Ausläufern der Eifel in einem weiten Hochtal zwischen Mosel und Sauer. Die Anreise per Bahn ist bis Trier möglich, ab dort Taxi. Die Unterbringung erfolgt in Doppelzimmern und die Küche bietet phantasievolle vegetarische Vollwertkost.

Kostenfreie Teilnahme Sowohl die Teilnahmegebühren als auch die Kosten für Übernachtung mit Vollpension entfallen, da dieses Projekt über Spendenmittel des Vereins „Tanztherapie nach Krebs“ und Fördermittel des AOK Bundesverbandes finanziert werden! Gern können Sie den gemeinnützigen Verein durch eine freiwillige Spende unterstützen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Irmi-Alti Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

Irmi-Alti Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Irmi-Alti-pink-Logo2-1

Irmi Alti ist eine kleine und feine Manufaktur im schönen Schleswig-Holstein. Dort werden exklusive und hochwertige Tücher produziert. Jedes einzelne Tuch wird mit großer Sorgfalt liebevoll von Hand gefertigt und gefärbt, somit ist jedes Stück ein Unikat.

Zusammen mit Brustkrebs Deutschland e.V. startet Irmi Alti eine Kooperation. Für diese Aktion wurde ein außergewöhnliches, lässiges Dreiecktuch in kuschelig weichem Baumwolljersey entworfen. Jedes Tuch der „Happiness To Go“ Aktion ist einzigartig. Dadurch gibt es kein Tuch ein zweites Mal.

Irmi Alti Tuch

Vom Verkaufspreis werden jeweils € 5,- an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Wir sagen Danke schön!

 

Erfolgreiche Pink Charity Night 2016

Erfolgreiche Pink Charity Night 2016 published on
Vlnr: Angelika Zwerenz; Julia Dahmen; Renate Haidinger, Eva Grünbauer; Petra Drechsler; Sybille Beckenbauer, Karin Thaler; Daniela Schwan

Zum vierten Mal fand am 08.04.16 im München Marriott die Pink Charity Night von Brustkrebs Deutschland e.V. mit mehr als 180 Gästen statt.
Unter den zahlreichen Gästen waren auch viele Prominente – darunter Schauspielerin Michaela May und ihr Ehemann Bernd Schadewald, Ehepaar Retzer, Raphaela Ackermann, Karin Thaler, Petra Drechsler, Sybille Beckenbauer, Julia Dahmen, Botschafterinnen Angelika Zwerenz und Katharina Gutensohn u.v.m. – sie wurden von der bekannten Fernseh-Moderatorin Eva Grünbauer durch einen bunten Galaabend geführt.

Eine Grußbotschaft unserer Botschafterin Christina Stürmer, die leider kurzfristig absagen musste.

Es gab begeistert gefeierte Auftritte vom brustkrebs muenchen e.V. Chor „Pink Voices“, der Pianistin Katharina Königsfeld, des Schauspielers und Sängers Christian K. Schaeffer sowie der Soul Lady Kim Sanders. DJane Ingrid Häfner (OneWoman Entertainment) sorgte, wie in den Jahren zuvor, bis in die frühen Morgenstunden für ausgelassene Tanzlaune.

weiterlesen Erfolgreiche Pink Charity Night 2016

Toller Abschluß der Zero Kooperation 2015

Toller Abschluß der Zero Kooperation 2015 published on

Newsroom_together-shirts_spendeIm Oktober 2015 startete zero zum zweiten Mal die ‚together‘-Aktion im Rahmen des Brustkrebsmonats. 2015 konnte man zwischen drei „together“-Shirts wählen. Bei der Aktion ist eine Spendensumme in Höhe von 10.000 € entstanden! Der Betrag wurde von zero wie im Vorjahr an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet, um die Arbeit unseres Vereines zu unterstützen.

zero bedankt sich bei allen, die eines der drei ‚together‘-Shirts gekauft haben –  gemeinsam wurde ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs gesetzt!

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön!

Rapid goes Pink – Erfolgreiche Kooperation mit Rapid geht in die nächste Runde

Rapid goes Pink – Erfolgreiche Kooperation mit Rapid geht in die nächste Runde published on

18168_ba_teaser_Rapid_Promo_Pink_Ribbon_2016_760x400px_landscape_DE_final2015 startete Rapid eine Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V., dabei wurden von jedem verkauften Rapid Supreme Omnipress Heftgerät 2 € an unseren Verein gespendet. Bei dieser Aktion konnte Rapid eine Summe von 5.618 € sammeln und an Brustkrebs Deutschland e.V. überreichen.

Wegen des großen Erfolges der Aktion startet Rapid 2016 eine neue Kooperation mit unserem Verein. Im Zeitraum von Mai bis Dezember 2016 werden wieder pro verkauftem Rapid Supreme Omnipress Gerät 2 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Wir sagen Danke schön!

Hier geht es zur Rapid Pressemitteilung

Spendenaktion von ALEX Cosmetic – Ein großer Erfolg

Spendenaktion von ALEX Cosmetic – Ein großer Erfolg published on

Das 15-Jährigen Jubiläum ihrer BB-Cream hat ALEX Cosmetic zum Anlass genommen, im Dezember 2015 eine Spendenaktion zu Gunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. zu starten. Im Zeitraum von zwei Monaten sind pro verkaufter BB-Cream 1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet worden, dabei ist eine Summe 13.500 € zusammengekommen. Wir sagen Danke schön!

Vlnr: Bartosz Godecki; Katharina Dieser; Renate Haidinger
Vlnr: Bartosz Godecki; Katharina Dieser; Renate Haidinger

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich für die Spendenaktion, die tolle Zusammenarbeit und freut sich auf weitere, erfolgreiche Kampagnen!

Pressemitteilung ALEX Cosmetic

Frisch vom EBCC 2016 – Genexpressionstest: 5 Jahres-Daten PlanB-Studie

Frisch vom EBCC 2016 – Genexpressionstest: 5 Jahres-Daten PlanB-Studie published on

Unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger war vom 09.03-14.03.2016 im Amsterdam vom dem EBCC-Kongreß unterwegs, um auf dem neuesten Stand der Forschung zu sein. Hier ein Interview mit Herrn Dr. Gluz (Mönchengladbach) direkt vom EBCC2016 aus Amsterdam.

Helferkätzchen helfen Brustkrebs Deutschland e.V.

Helferkätzchen helfen Brustkrebs Deutschland e.V. published on
Lotte Peters und ihre Helferkaetzchen
Lotte Peters und ihre Helferkaetzchen

Hallo lieber Leser und liebe Leserinnen,

schön das Du auf diese Seite gefunden hast, um dich besser zu informieren über ein immer wichtigeres Thema in der heutigen Zeit: Brustkrebs.

Für viele Frauen ein in den Fokus rückendes Thema, ob nun im Bekanntenkreis, der Familie oder als Betroffene. So ging es auch unserer Menschenmama. Hier erfährst du wer Sie ist, warum es uns gibt und was wir hier bei der Brustkrebs Deutschland e.V. eigentlich machen.

Unsere Mama, Lotte Peters (29), ist eine junge Unternehmerin aus dem Raum Stuttgart die seit 2012 mit Ihrem Laden „unartig“ durchstartet. Mich, das erste Kätzchen (auf dem Bild ganz rechts) entwarf Sie aber bereits 2007, um jemandem eine kleine Freude zu machen. Seither ist viel Zeit vergangen und ich fühlte mich sehr einsam. So wie ich mich alleine fühlte auf der Welt, so geht es auch vielen Brustkrebs Patientinnen. Doch diese können sich vernetzen mit anderen Betroffenen und Angehörigen, z.B. hier über den Brustkrebs Deutschland e.V.

Dann erfuhr unsere Menschenmama von der Krebserkrankung einer Bekannten und fasste mit unserem Menschenpapa zusammen den Entschluss, mir Geschwisterchen zu basteln. Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, dieses Netz von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten weiter zu spannen. Deshalb kannst Du uns über unseren Etsyshop unter www.helferkaetzchen.de adoptieren und mit 5€ pro Geschwister-Kätzchen die Aktionen des Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützen. Jedes meiner Geschwisterchen ist einzigartig, deshalb kommt es mit eigenem Echtheitszertifikat und einer Menge Infomaterial zum Thema Brustkrebs zu dir und sorgt dafür, dass du oder eine Betroffene oder ein lieber Mensch sich mit dem Thema nicht mehr allein gelassen fühlen muss.

Denn wir sind die Helferkätzchen – wir helfen Dir beim Helfen!

 Das Team von Brustkrebs Deutschland e.V.  bedankt sich für die tolle Aktion und hat gleich ein Helferkätzchen abonniert!

Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg

Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg published on

R. Haidinger

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Informationsnachmittag für Ärzte, Patientinnen, Patienten, Angehörige und Interessierte am Klinikum der Universität München Großhadern statt.

Veranstaltet wurde der Nachmittag vom Brustzentrum am Klinikum der Universität München in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

An einem Stand von brustkrebs-muenchen e.V. und Brustkrebs Deutschland e.V. konnten sich Interessierte ausführlich informieren, es gab zahlreiche Workshops und Vorträge und am Ende der Veranstaltung eine Lesung mit Nicole Staudinger, der Autorin des Spiegel-Bestsellers „Brüste umständehalber abzugeben“.

weiterlesen Informationsnachmittag im Klinikum Großhadern ein voller Erfolg

„Fass Dir ein Herz und tue Gutes“- Aktion von Christina Stürmer

„Fass Dir ein Herz und tue Gutes“- Aktion von Christina Stürmer published on

Unter diesem Motto hat unsere Botschafterin Christina Stürmer auf ihrer Tour 2016 T-Shirts zu Gunsten unseres Vereines Brustkrebs Deutschland e.V. verkauft.

Wir sagen Danke schön für die tolle Aktion!

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016

Berlin – 32. Deutscher Krebskongress 2016 published on

 

Vom 24. Dkk2016– 27.02.2016 findet in Berlin der 32. Deutsche Krebskongress (DKK) statt. Er ist der größte und bedeutendste Fachkongress zur Krebsdiagnostik und Krebstherapie im deutschsprachigen Raum. Die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe richten den Kongress gemeinsam aus.

Unser Verein ist mit Renate Haidinger (1. Vorsitzende) vor Ort, um für Sie immer auf dem neuesten Stand der Brustkrebs-Forschung zu sein. Dadurch können wir bei unserer Telefonberatung auf die neuesten Ergebnisse verweisen.

Zudem hält Frau Haidinger auf dem DKK zwei Vorträge zu folgenden Themen: „Sinnvolle Endpunkte klinischer Studien“ und „Therapie des metastasierten Mammakarzinoms – wann ist weniger mehr? – Aus Sicht der Betroffenen.“

München – Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ am 02.03.2016

München – Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ am 02.03.2016 published on

Pat-Tag LMU 2016 Versuch

Die Veranstaltung „Leben mit Brustkrebs“ findet am 02.03.2016 im Klinikum Großhadern, Hörsaal III und IV in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Wir bieten Ihnen wieder ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Vorträgen zu neuen Entwicklungen in der Therapie und Diagnostik an und berichten über die neuesten Daten vom weltgrößten Brustkrebskongress in San Antonio 2015.

Von 13:30-14:30 Uhr gibt es die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen

 

Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) leitet einen Workshop zum Thema „Nebenwirkungen: Was kann ich als Patientin selbst tun?“ und hält um 17:30 Uhr einen Vortrag zum Thema “ Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität nach Brustkrebs.“

Ferner werden unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V und die Selbsthilfegruppe brustkrebs-muenchen e.V. vorgestellt.

Zum Abschluss liest Frau Nicole Staudinger aus ihrem Buch „Brüste umstandshalber abzugeben“ mit abschließender Podiumsdiskussion.

Hier gehts zum Programm Patiententag 2016

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für einen Workshop anmelden können! Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss 19.02.2016

Die Anmeldung ist möglich unter der Adresse:

Wir freuen uns auf ihr zahlreiches Erscheinen!

Perücken für Griechenland

Perücken für Griechenland published on

Vergangenes Wochenende ist Renate Haidinger erneut zu einer Übergabe nach Griechenland gereist

Insgesamt waren es knapp 200 Perücken, fast 100 BHs, 41 Prothesen, 40 Kopfbedeckungen und 20 Badeanzüge, die Renate Haidinger diesmal an die begeisterte griechische Krebsgesellschaft übergeben konnte.

Für die Unterstützung griechischer Brustkrebspatientinnen und ihre hervorragende Arbeit hat Renate Haidinger bei ihrem diesmaligen Besuch auch eine Auszeichnung von der griechischen Krebsgesellschaft erhalten, worüber wir uns sehr freuen!

v. l. n. r. : Villy Makou (Präsidentin Soroptimisten Kifissa-Ekali Club), Renate Haidinger, Professor Evaggelos Filopoulos (Präsident der griech. Krebsgesellschaft)

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem 9. Wissenschaftlichen Wintersymposium

Brustkrebs Deutschland e.V. auf dem 9. Wissenschaftlichen Wintersymposium published on

Am 19. Dezember 2015 fand das 9. Wissenschaftliche Wintersymposium im Hilton Munich Park statt. Brustkrebs Deutschland e.V. war auch diesmal wieder mit einem Stand vor Ort:

Wintersymposium 2015
unsere langjährigen, ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Helga Grünwidl und Gabriele Fischer-Schreib

Das nächste wissenschaftliche Wintersymposium findet übrigens statt am 17.12.2016.

Nebenwirkungsmanagement in der onkologischen Therapie

Nebenwirkungsmanagement in der onkologischen Therapie published on

ein Vortrag von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) im Rahmen der Vortragsreihe Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen (für Patientinnen, Patienten und Angehörige)

Termin: 12.01.2016, 17.00-18.30 Uhr

Ort: Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Campus Innenstadt; Maistraße

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier

Ein herzliches Dankeschön an Nina Mann!

Ein herzliches Dankeschön an Nina Mann! published on

Yogaevent „on the mat for hope & life“ war ein voller Erfolg!

Vergangenes Wochenende fand in Seevetal bei Hamburg initiiert von Nina Mann ein Yoga- und Pilatesspecial  zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. statt.

Alle Einnahmen aus dieser Veranstaltung – insgesamt unglaubliche 917 €  – kommen Brustkrebs Deutschland e.V. zugute.

Dafür bedanken wir uns bei Nina Mann und allen Teilnehmerinnen ganz herzlich!

Pink Thread-Aktion der Firma Lands‘ End Deutschland ein voller Erfolg!

Pink Thread-Aktion der Firma Lands‘ End Deutschland ein voller Erfolg! published on

Vom 01. bis 31. Oktober 2015 fand die Pink-Thread-Aktion von Lands‘ End Deutschland mit dem angestrebten Spendenziel von 10.000 € zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. statt .

Bei dieser Aktion wurden sowohl 5 % vom Verkaufserlös aller unifarbenen Polos für Sie & Ihn als auch 60 % der Bestickungskosten für ausgesuchte Logos gespendet.

Es freut uns sehr, dass die Pink-Thread-Aktion ein großer Erfolg war, denn es sind im Aktionszeitraum 16.000 € zusammengekommen!DSC_0449

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bei den Verantwortlichen der Firma Lands‘ End Deutschland und bei allen, die diese Aktion mit ihrem Kauf unterstützt haben, bedanken!

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich für die Unterstützung und freut sich auf weitere zukünftige Zusammenarbeit mit Lands‘ End Deutschland.

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015

EXPERTEN-ROUNDTABLE VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM 2015 published on

 

Jedes Jahr findet im Dezember in San Antonio (Texas, USA) eine der größten Zusammenkünfte internationaler Experten aus dem Bereich Brustkrebs statt. brustkrebsdeutschland.tv begleitet diesen Kongress mit Videointerviews und einem Experten-Roundtable mit Vertretern aus Deutschland, um die wichtigsten Neuigkeiten des Meetings zusammenzufassen.

Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.

Experten:

Prof. Dr. med. Michael Untch (Berlin); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christian Jackisch (Offenbach); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Thorsten Kühn (Esslingen a.N.); Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.

Prof. Dr. med. Christoph Thomssen (Halle/Saale)

 

Dieses und weitere Videos finden Sie auf www.brustkrebsdeutschland.tv, weitere Interviews werden ab dem 21.12. veröffentlicht

15 JAHRE BB CREAM – ALEX COSMETIC FEIERT JUBILÄUM

15 JAHRE BB CREAM – ALEX COSMETIC FEIERT JUBILÄUM published on

Seit Jahren liegt der Firma Alex Cosmetic unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. besonders am Herzen.

Zum 15-jährigen Jubiläum der BB Cream spendet Alex Cosmetic daher 1€ je verkaufter BB Cream im Aktionszeitraum Dezember 2015 bis Januar 2016 an unseren Verein.
Alex Cosmetic legt noch einen drauf! Für den Zeitraum Dezember – Januar gibt es noch einen Jubiläumsrabatt dazu.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich über das erneute Engagement der Firma Alex Cosmetic und wünscht viel Erfolg für die Aktion!

Zur Pressemitteilung von Alex Cosmetic geht es hier

SAVE THE DATE – LIVE-STREAM AM 11.12.2015 AB 19:00 VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM (SABCS)

SAVE THE DATE – LIVE-STREAM AM 11.12.2015 AB 19:00 VOM SAN ANTONIO BREAST CANCER SYMPOSIUM (SABCS) published on

Ab 19:00 Live-Stream: Roundtable mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung mit führenden deutschen Spezialisten aus unserem ärztlichen Beirat.

Wenn Sie das Roundtable live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link: www.brustkrebsdeutschland.tv/index.php/livestream

Moderiert wird der Live-Stream von Renate Haidinger, der 1. Vorsitzenden von Brustkrebs Deutschland e.V..

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 16.12.2015 auf www.brustkrebsdeutschland.tv unsere aktuellen Videointerviews vom San Antonio Breast Cancer Symposium (8. – 11.Dezember), sowie unseren Experten Round Table ansehen können.

2 YOGA EVENTS IN HAMBURG ZUGUNSTEN VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

2 YOGA EVENTS IN HAMBURG ZUGUNSTEN VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Für alle Yoga-Begeisterten gibt es gleich zweimal im Dezember die Möglichkeit in und um Hamburg sportlich aktiv zu werden und dabei die Arbeit unseres Vereins zu unterstützen.

Am 06. Dezember findet ein Charity Yoga Event im ISY in 22175 Hamburg statt.
Dabei wird Maria Wolke eine 90-minütige Yogaveranstaltung (für alle Level, Betroffene und nicht Betroffene) halten und im Anschluss daran informieren zu den Themen Krebs, Prävention und wie wirkt sich Stress auf den Körper und den Hormonhaushalt aus.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 19. Dezember gibt es außerdem das Yoga- und Pilates-Special „on the mat for hope & life“ im Studio Yoganinamann in 21218 Seevetal.

Mit diesem Special soll in der Zeit des Gebens Frauen geholfen werden, die die Diagnose „Brustkrebs“ erhalten haben.

Weitere Informationen als PDF finden Sie hier.

Der gesamte Gewinn aus diesen beiden Veranstaltung geht an Brustkrebs Deutschland e.V.

Wir sagen Danke schön!

MRS. SPORTY CLUBS – ENGAGEMENT GEGEN BRUSTKREBS AUCH 2015 ERFOLGREICH

MRS. SPORTY CLUBS – ENGAGEMENT GEGEN BRUSTKREBS AUCH 2015 ERFOLGREICH published on

Wie in den Jahren zuvor haben zahlreiche Mrs.Sporty Clubs deutschlandweit Aktionen und Veranstaltungen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. gestartet. Das Ziel war einerseits das Bewusstsein der Frauen für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren und andererseits auf die positive Wirkung von Bewegung als Vorbeugung und Therapie von Brustkrebs hinzuweisen!

Brustkrebs Deutschland e.V. möchte sich dafür ganz herzlich bei allen Mrs. Sporty Clubs deutschlandweit und bei allen beteiligten Frauen bedanken für die rege Teilnahme bedanken!

WEIHNACHTSMARKT IN SÜCHTELN VOM 29. – 30.11.2015

WEIHNACHTSMARKT IN SÜCHTELN VOM 29. – 30.11.2015 published on

Der Süchtelner Weihnachtsmarkt mit vielen verschiedenen bunten Ständen findet am Samstag, 29.11.2015, von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag, 30.11.2015, von 11 bis 19 Uhr statt.
An beiden Tagen besucht auch der Nikolaus zwischen 15 und 18 Uhr den Markt und beschenkt die Kinder mit Süßigkeiten.

Wo: Fußgängerzone Hochstraße/Lindenplatz, 41749 Süchteln

Alle Stände beteiligen sich an einer Spendenaktion für Brustkrebs Deutschland e.V.
Wir sagen Danke schön!

DANKE FÜR SO VIEL KREATIVITÄT UND ENGAGEMENT!

DANKE FÜR SO VIEL KREATIVITÄT UND ENGAGEMENT! published on

An dieser Stelle möchten wir uns explizit bei allen Café- und Barbetreibern, Ladeninhabern, Sportvereinen und Privatpersonen bedanken, die mit viel Kreativität liebevolle Aktionen gestartet haben und dadurch unsere Arbeit unterstützen.
Denn nur durch das Engagement von Vielen ist es uns möglich, unser Angebot für Interessierte, Patientinnen und deren Angehörige nicht nur aufrechtzuerhalten, sondern ständig weiter auszubauen.

Das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön!

Wenn auch Sie aktiv waren oder aktiv werden möchten, freuen wir uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen (online@brustkrebsdeutschland.de).
Gerne unterstützen wir Sie mit Infomaterialien, berichten über Ihre Aktion oder kündigen Veranstaltungen auf unserer Website, im Newsletter oder über Facebook an.

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015

DÜSSELDORF – PATIENTINNENTAG IM HAUS DER UNIVERSITÄT AM 31.10.2015 published on

Von 10:00 – 15:00 Uhr findet am 31. Oktober ein kostenloser Informationstag für Patientinnen, Interessierte und Ärzte statt. Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit sich in Vorträgen und Workshops über die Themen Brustkrebs sowie familiärer Brust- und Eierstockkrebs zu informieren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird mit einem Stand vor Ort sein und Renate Haidinger hält einen Workshop zum Thema: „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“.

BERICHT VOM WOCHENENDSEMINAR “ZEIT FÜR UNS – MUTTER UND TOCHTER“

BERICHT VOM WOCHENENDSEMINAR “ZEIT FÜR UNS – MUTTER UND TOCHTER“ published on

Seit mehreren Jahren unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. den Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. finanziell.
Dieser Verein ermöglicht kostengünstige Wochenend-Seminare für an Krebs erkrankte Mütter und ihre jugendlichen Töchtern.
Das Hauptziel dieses Seminars ist, eine Krankheitsverarbeitung innerhalb der betroffenen Familien zu unterstützen und somit ein stressfreies Familienleben trotz Krebs zu ermöglichen.

Eine Teilnehmerstimme: „…Die Bilder und das darüber Reden hat meine Beziehung zu meiner Tochter neu belebt.“

Der Vorstand vom Verein Tanztherapie nach Krebs e.V. bedankt sich bei Brustkrebs Deutschland e.V. für die Projektförderung.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

KOOPERATION MIT ZERO GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE

KOOPERATION MIT ZERO GEHT IN DIE NÄCHSTE RUNDE published on

Nach dem großen Erfolg des ‚together’-Tuches, welches zero zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. 2014 entworfen hat, freut sich der Verein sehr, dass die Kooperation mit zero auch in diesem Jahr weitergeht.

Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober hat das zero Design-Team drei wunderschöne T-Shirts zu dem Motto ‚together’ entworfen. Als Modeunternehmen, dessen Zielgruppe Frauen sind, fühlt zero sich verpflichtet, diese wichtige Thematik aufzugreifen und seine Kundinnen für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren.

Die ‚together’-T-Shirts werden ab Ende September für 35,95€ in allen zero Stores und unter www.zero.de erhältlich sein. Vom Verkaufserlös der T-Shirts werden jeweils 10€ an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Zu der T-Shirt-Galerie geht es hier

BAD BRÜCKENAU – ZUM 5. MAL „GEMEINSAM SIND WIR PINK“ – EIN RIESENERFOLG!

BAD BRÜCKENAU – ZUM 5. MAL „GEMEINSAM SIND WIR PINK“ – EIN RIESENERFOLG! published on

Seit 2011 findet traditionell am 3. Oktober in Bad Brückenau die Veranstaltung „Gemeinsam sind wir Pink“ statt und im diesen Jahr wurde eine historische Marke geknackt: 1052 Teilnehmer waren 2015 dabei!
Mit Hilfe tatkräftiger Unterstützung vieler freiwilliger Helfer aus der Stadt wurde die Veranstaltung zu einem großartigen Event. Allein der TV Bad Brückenau hat, unter anderem, für mehr als 1.000 Teilnehmerinnen Kuchen gebacken.

Das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. ist überwältigt von dem großartigen Erfolg dieser Veranstaltung und möchte sich ganz herzlich bei allen Organisatoren, Unterstützern, Helfern und Teilnehmern bedanken

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier

Zur Bildergalerie geht hier

LANDS‘ END DEUTSCHLAND IST NEUER KOOPERATIONSPARTNER VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

LANDS‘ END DEUTSCHLAND IST NEUER KOOPERATIONSPARTNER VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Mit dem Pink Thread-Projekt unterstützt Lands’ End in diesem Jahr erstmalig unseren Verein.

Im Oktober möchte die Firma ein unaufdringliches Zeichen setzen und Gutes tun:
Sie bestellen bis zum 31. Oktober 2015 eine Canvastasche oder ein unifarbenes Damen- oder Herrenpolo und dazu, wenn gewünscht, mit einem pinkfarbenem Monogramm.

Im Aktionszeitraum spendet Lands‘ End 5% vom Verkaufserlös. Dazu kommen die 60% der Bestickungskosten.

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie hier.

Wir sagen Danke schön!

WINTER JUBILÄUMS-EDITION VON HSE24 STARTET AB DEM 11. OKTOBER

WINTER JUBILÄUMS-EDITION VON HSE24 STARTET AB DEM 11. OKTOBER published on

Ein 20-jähriges Bestehen ist ein guter Grund zum Feiern! Und der Multichannel-Versandhändler HSE24 nutzt dieses Jubiläumsjahr um die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. mit vier verschiedenen Jubiläums-Editionen zu unterstützen.

Nach drei erfolgreichen Kollektionen im Frühling, Sommer und Herbst freuen wir uns auf die vierte Runde, denn bald steht der Winter vor der Tür. War im Herbst das Motto „A touch of classy chic“ist heißt es nun „Kuschlige Highlights für kalte Tage“.

Die kuschligen Winter „Must-haves“ aus der Jubiläums-Edition werden im Rahmen von Themenwochen bei HSE24 on Air und unter HSE24.de präsentiert.

Für jedes verkaufte Teil aus der Jubiläums-Edition Winter im Aktionszeitraum spendet HSE24 drei Euro an Brustkrebs Deutschland e.V. Verkaufsstart der Winter-Edition ist am 11.Oktober 2015.

Hier sehen Sie die Jubiläums-Edition Winter.

KAMPAGNE BEWUSSTSEIN FÜR BRUSTKREBS 2015 – GEMEINSAM SIND WIR STÄRKER

KAMPAGNE BEWUSSTSEIN FÜR BRUSTKREBS 2015 – GEMEINSAM SIND WIR STÄRKER published on

Nach dem großen Erfolg der Kampagne 2014 freuen wir uns sehr, dass die Estée Lauder Companies 2015 erneut durch den Verkauf ihrer limitierten Produkte unseren Verein unterstützt.

Pro verkauftem Artikel aus der Produktkollektion geht im Brustkrebsmonat Oktober ein Teil des Erlöses (zwischen 3 € und 25 €) an Brustkrebs Deutschland e.V.

Hier geht es zu den BCA-Produkten

Mit der Aktion „Es ist einfach, mitzumachen“ möchte Estée Lauder Companies deutlich machen, dass jede/r Einzelne durch einfache Handlungen, wie z.B. regelmäßige Arzt- und Mammographiebesuche, gesunde Ernährung, Aufklärung, Bewegung und Kommunikation mit Betroffenen Bewusstsein für Brustkrebs schaffen kann.

Hier geht es zur Aktion „Es ist einfach, mitzumachen“

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich herzlich bei Estée Laude Companies für die jahrelange Unterstützung unserer Arbeit.

KLINIKUM LANDSHUT – TAG DER OFFENEN TÜR UND BRUSTKREBSPATIENTINNENTAG AM 10.10. 2015

KLINIKUM LANDSHUT – TAG DER OFFENEN TÜR UND BRUSTKREBSPATIENTINNENTAG AM 10.10. 2015 published on

Anlässlich der 50-Jahresfeier des Klinikums Landshut erwartet alle Interessierten ein buntes Programm von 10:00 – 15:00 Uhr.
Hier gibt es nicht nur für Erwachsene spannende Einblicke in die Klinikwelt, sondern auch die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ statt der Klinik einen Besuch ab.

Parallel dazu findet der Brustkrebspatientinnentag, veranstaltet von Brustkrebs Deutschland e.V., statt.
Hier stellen wir die Arbeit des Vereines vor und es gibt genauere Details zur geplanten Sprechstunde von Renate Haidinger am Klinikum Landshut.

Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm finden Sie hier

RAPID UNTERSTÜTZT BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

RAPID UNTERSTÜTZT BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Mit dem Supreme Omnipress Heftgerät unterstützt uns die Firma Rapid/ Esselte Leitz. Pro verkauftem Gerät gehen 2 € an unseren Verein.

Die Aktion dauert noch bis zum 31.12.2015

Wir sagen Danke schön!

7. KÖLNER PATIENTINNENTAG BRUSTKREBS AM 18.10.2015

7. KÖLNER PATIENTINNENTAG BRUSTKREBS AM 18.10.2015 published on

Am Sonntag, den 18.10.2015 haben Sie von 9:30 – 16:15 Uhr die Möglichkeit sich über Neuigkeiten zum Thema Brustkrebs zu informieren. Es gibt Themenvorträge zur Strahlentherapie, Operation und neuen medikamentösen Therapien.
Unser Verein wird bei dieser Veranstaltung mit einem Stand und zahlreichen Informationen zum Thema Brustkrebs dabei sein. Außerdem hält unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger einen Workshop zum Thema „ Nähe, Zärtlichkeit und Sexualität nach Brustkrebs“

Weitere Informationen finden Sie hier

GEMEINSAM SIND WIR PINK – 5. CHARITY LAUF IN BAD BRÜCKENAU ZUGUNSTEN VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

GEMEINSAM SIND WIR PINK – 5. CHARITY LAUF IN BAD BRÜCKENAU ZUGUNSTEN VON BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Am 03.10.2015 findet zum fünften Mal der Charity Lauf „Gemeinsam sind wir Pink“ statt. Grundgedanke des 2011 ins Leben gerufenen Laufes ist: „Etwas Gutes tun, Spaß dabei haben und sich in unserer schönen Stadt und dem malerischen Sinntal bewegen.“ Der gesamte Erlös der Startgelder kommt „Brustkrebs Deutschland e.V.“ zu Gute und außerdem möchten die Veranstalter gleichzeitig auf die Wichtigkeit von Vorsorge und Früherkennung bei Brustkrebserkrankungen hinweisen.

Mitmachen kann jeder, der Spaß an Bewegung hat und etwas Gutes tun möchte!

Uhrzeit: 11.00 Uhr

Start: Marktplatz Bad Brückenau

Streckenlänge: ca. 7,77 km, eben

Startberechtigt: Frauen und Mädchen jeden Alters (auch verkleidete Männer sind selbstverständlich willkommen)

Startgeld: 10,- EUR (inkl. Veranstaltungs-T-Shirt (die ersten 800 Meldungen bei Anmeldung bis 18.09.2015, danach solange der Vorrat reicht).

Anmeldung: Für Einzelstarterinnen oder Gruppen über das Internet.
Hier geht es zur Anmeldung: www.bad-brueckenau.de/de/index.cfm?fuseaction=gemeinsam-sind-wir-pink

Anmeldungen sind auch noch am Veranstaltungstag bis 10.30 Uhr am Marktplatz in Bad Brückenau möglich.

Das Startgeld kommt in vollem Umfang dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. zu Gute!

BUCHEMPFEHLUNG: „BRÜSTE UMSTÄNDEHALBER ABZUGEBEN – MEIN LEBEN ZWISCHEN KINDERN, KARRIERE UND KREBS.“

BUCHEMPFEHLUNG: „BRÜSTE UMSTÄNDEHALBER ABZUGEBEN – MEIN LEBEN ZWISCHEN KINDERN, KARRIERE UND KREBS.“ published on

„Als Mitbetroffene habe ich das Buch fast in einem Sitz verschlungen und war fasziniert bis zur letzten Seite. Nachdem ich die einzelnen Schritte sehr ähnlich erlebt habe, ist jeder Moment deutlich nachvollziehbar gewesen. Die oft sehr farbige Ausdrucksweise hat mir Freude gemacht und mir aus der Seele gesprochen.
Ich kann nur hoffen, dass sich viele Frauen von diesem Buch inspirieren lassen, die elenden Tage wie die guten Tage zu formulieren und zu überstehen – wenigstens vor sich selber und nie die Hoffnung zu verlieren. Es ist ein wichtiges Buch für betroffene Frauen, aber auch für deren Umfeld.“(EN)
(Rezension einer Beraterin von Brustkrebs Deutschland e.V.)

Weitere Informationen zur Autorin finden Sie hier: www.nicole-staudinger.net/

SPENDENAKTION VON K2 SPORTS

SPENDENAKTION VON K2 SPORTS published on

An Ostern 2015 hat K2 Sports im Rahmen des Skikurses Fischer Skireisen in Wagrain eine Spendenaktion zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. gestartet, dabei ist ein Betrag von 290,14 € zusammengekommen.

Wir bedanken uns bei Rita Schrahe für ihr tolles Engagement.

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke schön!

KREBSINFORMATIONSTAG IN MÜNCHEN AM 26.09.2015, 09.00 UHR BIS 17.00 UHR

KREBSINFORMATIONSTAG IN MÜNCHEN AM 26.09.2015, 09.00 UHR BIS 17.00 UHR published on

Der Krebsinformationstag 2015 steht in diesem Jahr unter dem Motto „Austauschen, Zuhören und Brückenbauen für das Verstehen zwischen Ärzten, Betroffenen und deren Angehörigen“

Die eintägige Veranstaltung führt Patienten und Angehörige mit ärztlichen Spezialisten zusammen und schafft vielfältige Möglichkeiten für Information und Austausch. In zahlreichen Arbeitsgruppen berichten Ärzte über neueste Erkenntnisse und Therapien zu den verschiedenen Krebserkrankungen und stellen sich den Fragen der Anwesenden.
In diesem Jahr liegt ein besonderes Augenmerk auf der Arbeitsgruppe „Individualisierte, personalisierte Medizin“

Unser Verein ist an diesem Tag mit einem Stand vertreten und ist an zwei Arbeitsgruppen aktiv beteiligt:

10 Uhr – Brustkrebs (im Frühstadium) im Hörsaal III
Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Prof. Dr. Nadia Harbeck (Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.)
Dr. Heike Scheithauer
Evelyn Nikolaou (Beraterin von Brustkrebs Deutschland e.V.)

11.45 Uhr Brustkrebs (im metastasierten Stadium) im Hörsaal III
Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Dr. Rachel Würstlein
Dr. Bettina Brunner
Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Detuschland e.V.)

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Websitewww.krebsinfotag-muenchen.de

oder zum vollständigen Programm geht es hier

HAMBURG „BRUSTKREBS BETRIFFT MICH NICHT ODER DOCH?“ AM 1.10.2015

HAMBURG „BRUSTKREBS BETRIFFT MICH NICHT ODER DOCH?“ AM 1.10.2015 published on

Bei dieser Veranstaltung können sich Interessierte, Betroffene und Angehörige von 12 Uhr – 17 Uhr in drei verschiedenen Vortragsblöcken über die Themen Prävention, Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs informieren. Unsere 1. Vorsitzende Renate Haidinger hält einen Vortrag über das Thema „Nähe, Sexualität und Zärtlichkeit nach Brustkrebs“

Weitere Informationen finden Sie hier: Programm

UMFRAGE

UMFRAGE published on

Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders – Eine Initiative von Brustkebs Deutschland e.V.

Sehr geehrte Leserin,

wir möchten Sie herzlich zur Teilnahme an der Umfrage „Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders“ einladen.

Auch wenn sich über die Jahre hinweg die Behandlungsmöglichkeiten und das Nebenwirkungsmanagement von Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs verbessert haben, gibt es noch immer Nebenwirkungen einer Chemotherapie, die Patientinnen besonders belasten
Wir machen diese Umfrage „Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders?“, weil wir herauszufinden möchten, welche Nebenwirkungen heute bei diesen Patientinnen auftreten und welche Nebenwirkungen sie besonders belasten.

Deshalb richtet sich die Umfrage nur an Patientinnen mit einer metastasierten Situation, die in den letzten 12 Monaten eine Chemotherapie bekommen haben, unabhängig davon, ob es für sie die erste Chemotherapie ist oder ob die Patientin früher schon einmal eine Chemotherapie bekommen hat.

Das Ziel diese Umfrage ist es, Erkenntnisse zur Nebenwirkungsbelastung bei einer Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs zu gewinnen und herauszufinden was verbesserungsbedürftig ist und worauf man in der Beratung besonders eingehen muss.

Die Ergebnisse werden wir veröffentlichen.
Wir erhoffen uns, dass wir die behandelnden Fachgruppen dafür zu sensibilisieren, was Patientinnen mit metastasiertem Brutkrebs unter der Chemotherapie besonders belastet.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie sich 15 Minuten Zeit nehmen und den Online-Fragebogen beantworten.

LUST AUF MALEN? EIN ANGEBOT FÜR KREBSPATIENTINNEN 2017

LUST AUF MALEN? EIN ANGEBOT FÜR KREBSPATIENTINNEN 2017 published on

Untersuchung, Diagnose, Operation, Therapie und jetzt?
Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder. In einem Atelier mit kunsttherapeutischer Begleitung können Sie groß oder klein, vorsichtig oder wild mit Farben und Pinseln Ihre Gefühle und Stimmungen zulassen und wenn Sie möchten mit anderen teilen.

Termine:
24.September – 03. Dezember 2015
10 x donnerstags von 18.00 – 20.30 Uhr (Schulferien ausgenommen)

Ort:
Atelier für Kunsttherapie
Amalienstraße 44, Rgb. EG,
80799 München (U3/U6 Universität)

Kosten (incl. Mat.): 200 € (50 € Anzahlung bei Anmeldung, Rest bei Kursbeginn)

brustkrebs muenchen e.V. unterstützt dieses Angebot, Kosten für Mitgliedsfrauen 160 €

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch.

Anmeldung und Information: Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin susanne.benecke@t-online.de

Flyer “Lust auf Malen?“ hier

Weitere Informationen finden Sie hier

DIE METASTASIERTE SITUATION – ALLE VORTRÄGE NUN ALS VIDEO ERHÄLTLICH

DIE METASTASIERTE SITUATION – ALLE VORTRÄGE NUN ALS VIDEO ERHÄLTLICH published on

Am 03.07.2015 fand zum nun zum 8. Mal unser Informationsnachmittag für Patientinnen; Angehörige und Ärzte statt.
Die metastasierte Situation unterscheidet sich in vielen Belangen von der primären Brustkrebserkrankung. Mit dieser Veranstaltung möchten wir den Betroffenen, ihren Angehörigen, Freunden und auch den Ärzten einen Überblick über die Entwicklungen in den verschiedenen Therapieansätzen aufzeigen, aber auch einen Augenmerk auf die ganzheitliche palliativmedizinische Zuwendung und symptomatische Betreuung der erkrankten Frauen lenken.

Zu folgenden Themen gab es Vorträge:

Bewährte und neue medikamentöse Therapien
Prof. Dr. med Nadia Harbeck

Laufende Studien in der metastasierten Situation
Prof. Dr. med Wolfgang Janni

Wann sind Operationen sinnvoll?
Dr. med. Bauerfeind

Minimal-invasive Therapie von Metastasen
Dr. med Phillip Schneider

Was kann ein Palliativteam und/oder ein Hospizteam leisten, wie hilft es Patientinnen?
PD Dr. med Marcus Schlemmer

Um direkt zu allen Videos der Veranstaltung zu gelangen klicken Sie bitte hier

NEUIGKEITEN ZUM BAYRISCHEN KREBSREGISTER – BITTE UNBEDINGT LESEN!

NEUIGKEITEN ZUM BAYRISCHEN KREBSREGISTER – BITTE UNBEDINGT LESEN! published on

Das bayerische Gesundheitsministerium will die Datenerhebungen über Krebserkrankungen in Bayern neu organisieren und künftig die 6 regionalen Krebsregister unter das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) zusammenziehen. Dabei werden „…alle Krebspatienten […] namentlich vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit erfasst, beziehungsweise gespeichert.“ Ergänzt würden diese Daten zudem durch ärztliche Befunde und Therapieberichte.

Zu diesem neuen bayrischen Krebsregister hat Prof. Hölzel (der ehemalige Leiter des Tumorregisters München) einen offenen Brief geschrieben.

Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V. findet, dass eine derartige Offenlegung bzw. Verknüpfung persönlicher und Krankheitsdaten aus Patientensicht inakzeptabel ist.

Hier geht es zum offenen Brief

Ausrufezeichen

GROSSANGELEGTE IARC (INTERNATIONAL AGENCY FOR RESEARCH ON CANCER) AUSWERTUNG BELEGT KLARE VORTEILE DURCH DAS MAMMOSCREENING

GROSSANGELEGTE IARC (INTERNATIONAL AGENCY FOR RESEARCH ON CANCER) AUSWERTUNG BELEGT KLARE VORTEILE DURCH DAS MAMMOSCREENING published on

 

Das Früherkennungsprogramm für Brustkrebs ist in den letzten Monaten immer wieder in die Kritik geraten. In zahlreichen Medienberichten wurde der Nutzen des flächendeckenden Mammografie-Screening in Frage gestellt. Das Screening würde mehr Schaden als Nutzen bringen, so die Aussage der Mammografie-Gegner.

Eine große Auswertung von internationalen Studien unter der Schirmherrschaft des IARC (International Agency for Research on Cancer) mit 29 unabhängigen Experten aus rund 16 Ländern hat die Vor- und Nachteile der Brustkrebs-Früherkennung durch das Mammografie-Screening untersucht. Dabei wurden 40 verschiedene und schon veröffentlichte wissenschaftliche Studien aus der jüngeren Zeit (aus den Ländern Australien, Europa und Nord-Amerika) nochmals begutachtet.

weiterlesen GROSSANGELEGTE IARC (INTERNATIONAL AGENCY FOR RESEARCH ON CANCER) AUSWERTUNG BELEGT KLARE VORTEILE DURCH DAS MAMMOSCREENING

letze-instanz-hurensoehne

SPENDENAKTION VON DER BAND „LETZTE INSTANZ“

SPENDENAKTION VON DER BAND „LETZTE INSTANZ“ published on

Zum Gedenken an die an Brustkrebs verstorbene Sängerin Tamara Danz der Rock-Band SILLY hat die Gruppe „Letzte Instanz“ das Lied „Hurensöhne“ neu aufgenommen, um damit die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. zu unterstützen.

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke für die tolle Aktion und den Spendeneingang von 260 €!

danke

IN HERZLICHES DANKESCHÖN AN BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V.

IN HERZLICHES DANKESCHÖN AN BRUSTKREBS DEUTSCHLAND E.V. published on

Vor kurzem hat das Team von Brustkrebs Deutschland e.V. folgender Brief einer Patientin erreicht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Frau W.,

heute erhielt ich mit Freude und großer Dankbarkeit Ihre Nachricht zur Bewilligung meines Antrages auf finanzielle Unterstützung.

Ich möchte mich auf diesem Wege ganz herzlich bei Brustkrebs Deutschland e.V. „Prognose Leben“ für die großzügige Unterstützung bedanken.

Gut zu wissen, dass es Menschen gibt, die in schweren Zeiten bereit sind, Hilfe und Trost zu spenden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Gudrun F.

lebenleben

UNSER SERVICE: EIN KOSTENLOSES WOHLFÜHLPÄCKCHEN FÜR SIE!

UNSER SERVICE: EIN KOSTENLOSES WOHLFÜHLPÄCKCHEN FÜR SIE! published on

Wir haben unser Angebot für Sie noch einmal erweitert:

Ab sofort können Sie unser kostenloses Wohlfühlpäckchen anfordern.
Dieses beinhaltet neben umfangreichen Informationen rund um das Thema Brustkrebs auch ein paar Kleinigkeiten fürs Wohlbefinden.

Die Grundidee dieses Päckchen ist jedoch, dass Sie es selbst gestalten (bemalen oder bekleben) und mit kleinen Dingen (Musik, Rezepten, Fotos, einem besonderen Duft etc.) füllen, die Ihnen gut tun bzw. die Sie besonders gerne mögen.

Wenn es Ihnen dann einmal nicht so gut geht – und bitte nur dann – öffnen Sie das Päckchen und Sie werden merken, dass es Ihnen gleich wieder besser geht.

Ihnen gefällt diese Idee und Sie möchten das Päckchen gerne für sich selbst oder eine Freundin bei uns bestellen?

Dann schreiben Sie uns eine Email an online@brustkrebsdeutschland.de
mit dem Betreff: Wohlfühlpäckchen und Ihrer aktuellen Adresse und wir schicken Ihnen gerne ein Exemplar zu!

senologie-kongress

AKTUELLE VIDEOINTERVIEWS VOM SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG SIND NUN ONLINE

AKTUELLE VIDEOINTERVIEWS VOM SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG SIND NUN ONLINE published on

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos vom Seno 2015 unter anderem zu folgenden Themen:

  • Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten FragenThemen Teil I
    • Dosisdichte Chemotherapie – wann und für wen?
    • Brustkrebs überlebt – was nun? Langzeitfolgen bei jungen Frauen
    • Brustrekonstruktion mit Implantat und Bestrahlung – was geht?
    • Knochengesundheit & Hormone

       Themen Teil II

    • Die metastasierte Patientin
    • BRCAness
    • Genexpresssionsprofile in der Routine?
    • Sexualität & Brustkrebs
  • Herausforderungen beim triple-negativem Brustkrebs
    PD Dr. med. Cornelia Liedtke
  • Hormonrezeptorpositiver metastasierter Brustkrebs: Überwindung der Therapieresistenz
    Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • Hormonrezeptor positiver metastasierter Brustkrebs: Neues zur Therapie
    Prof. Dr. med. Wolfgang Janni

Klicken Sie Hier, um direkt zu den Videos zu gelangen.

MetBK2015-Logo

WISSEN IST (M)EINE CHANCE

WISSEN IST (M)EINE CHANCE published on

Save the date: 03. Juli 2014 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Ein Informationsnachmittag in München für Patientinnen, deren Angehörige und Ärzte zum Thema metastasierter Brustkrebs veranstaltet von Brustkrebs Deutschland e.V. in Kooperation mit brustkrebs-muenchen e.V.

Für alle Mitglieder von Brustkrebs Deutschland e.V. oder brustkrebs-muenchen e.V. ist die Veranstaltung kostenlos (bitte Mitgliedsausweis mitbringen!), ansonsten kostet die Teilnahme 10,00 € pro Person.

Ausführliche Informationen zur Veranstaltung und das komplette Programm finden Sie Hier.

senologie-kongress

SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG

SENOLOGIE-KONGRESS 2015 IN LEIPZIG published on

Das Wichtigste vom Tage – Experten berichten und beantworten Fragen (Teil I & II)

25.06.2015 18.00 – 19.30 Uhr Congress Zentrum Leipzig Raum M4/5

  • Dosisdichte Chemotherapie – wann und für wen?
  • Brustkrebs überlebt – was nun? Langzeitfolgen bei jungen Frauen
  • Brustrekonstruktion mit Implantat und Bestrahlung – was geht?
  • Knochengesundheit & Hormone

26.06.2015 17.00 – 18.30 Uhr Congress Zentrum Leipzig Raum M4/5

  • Die metastasierte Patientin
  • BRCAness
  • Genexpresssionsprofile in der Routine? – Pro
  • Sexualität & Brustkrebs

Kostenlose Veranstaltung für alle Interessierten, nicht nur für Kongress-Teilnehmer

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 06.07.2015 aufwww.brustkrebsdeutschland.tv diese beiden Veranstaltungen als Video ansehen können.

letze-instanz-hurensoehne

SPENDENAKTION

SPENDENAKTION published on

von der Band „Letzte Instanz“ zugunsten Brustkrebs Deutschland e.V.

Eine tolle Idee von der Band Letzte Instanz, die das Lied „Hurensöhne“ der Gruppe SILLY, neu vertont haben, in Andenken an ihre an Brustkrebs verstorbene Sängerin Tamara Danz.

Über Itunes bekommt ihr das Lied Hurensöhne für 1,29 €.
Das Geld landet dann automatisch auf dem Spendenkonto der Band.

Kostenlose Veranstaltung für alle Interessierten, nicht nur für Kongress-Teilnehmer

Brustkrebs Deutschland e.V. sagt Danke für die tolle Aktion!

Weitere Informationen zur Band Letze Instanz finden Sie hier.

Ausrufezeichen

UMFRAGE

UMFRAGE published on

Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders – Eine Initiative von Brustkebs Deutschland e.V.

Sehr geehrte Leserin,

wir möchten Sie herzlich zur Teilnahme an der Umfrage „Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders“ einladen.

Auch wenn sich über die Jahre hinweg die Behandlungsmöglichkeiten und das Nebenwirkungsmanagement von Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs verbessert haben, gibt es noch immer Nebenwirkungen einer Chemotherapie, die Patientinnen besonders belasten
Wir machen diese Umfrage „Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders?“, weil wir herauszufinden möchten, welche Nebenwirkungen heute bei diesen Patientinnen auftreten und welche Nebenwirkungen sie besonders belasten.

Deshalb richtet sich die Umfrage nur an Patientinnen mit einer metastasierten Situation, die in den letzten 12 Monaten eine Chemotherapie bekommen haben, unabhängig davon, ob es für sie die erste Chemotherapie ist oder ob die Patientin früher schon einmal eine Chemotherapie bekommen hat.

Das Ziel diese Umfrage ist es, Erkenntnisse zur Nebenwirkungsbelastung bei einer Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs zu gewinnen und herauszufinden was verbesserungsbedürftig ist und worauf man in der Beratung besonders eingehen muss.

Die Ergebnisse werden wir veröffentlichen.
Wir erhoffen uns, dass wir die behandelnden Fachgruppen dafür zu sensibilisieren, was Patientinnen mit metastasiertem Brutkrebs unter der Chemotherapie besonders belastet.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie sich 15 Minuten Zeit nehmen und den Online-Fragebogen beantworten.

link-umfrage

ASCO 2015

ASCO 2015 published on

Aktuelle Videointerviews vom ASCO 2015 in Chicago sind nun online

Auf unserer Internetseite www.brustkrebsdeutschland.tv finden Sie alle aktuellen Videos vom ASCO 2015 unter anderem zu folgenden Themen:

  • „Prognose und Prädiktion bei frühem Brustkrebs“,
    Interview mit Dr. med. Hans-Christian Kolberg
  • „Herceptin: Es geht unter die Haut“,
    Interview mit Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • „Einige Nebenwirkungen und ihre Behandlung bei der Therapie des Brustkrebses“, Interview mit PD Dr. med. Stefan Buchholz
  • „Die Therapie bei der älteren Brustkrebspatientin“,
    Interview mit Dr. med. Ingo Bauerfeind
  • „Palliative Medizin beim Brustkrebs – wie weiter behandeln, wenn keine Heilung mehr möglich ist?“, Interview mit Dr. med. Christoph Jung
  • „Lebensqualität unter antihormoneller Therapie bei jungen Frauen“, Interview mit Prof. Dr. med. Christian Jackisch
  • Roundtable mit führenden deutschen Brustkrebsspezialisten zu den aktuellen Entwicklungen in der Brustkrebsforschung
    ASCO2015Roundtable-smallAlle Teilnehmer des Roundtables vom ASCO2015 (Vlnr.):
    • PD Dr. Stefan Buchholz, Stellvertretender Direktor, Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Regensburg
    • Dr. med. Ingo Bauerfeind, Chefarzt Frauenklinikum Landshut, Klinikum Landshut
    • Moderation: Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V
    • Prof. Dr. med. Michael Untch, Chefarzt der Frauenklinik im Helios-Klinikum, Berlin-Buch
    • Prof. Dr. med. Wolfgang Janni, Direktor der Universitätsfrauenklinik Ulm
    • Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, Direktor Universitätsklinikum Halle (Saale) Klinik und Poliklinik für Gynäkologie Brustzentrum Halle

 

Klicken Sie hier, um direkt zu den Videos zu gelangen.

ago

Neuer Brustkrebs Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2015

Neuer Brustkrebs Patientenratgeber zu den AGO-Empfehlungen 2015 published on

Die Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V. (AGO) hat den Patientenratgeber „Brustkrebs“ mit den aktualisierten Empfehlungen für Betroffene NEU herausgebracht. Gegen 3,00 € für Porto und Verpackung kann die Druckversion bei Brustkrebs Deutschland e.V. bestellt werden.

Die Online-Version finden Sie hier.

LOGO_ASC

Live-Stream am 02.06.2015 ab 18:30 vom ASCO 2015 aus Chicago

Live-Stream am 02.06.2015 ab 18:30 vom ASCO 2015 aus Chicago published on

Direkt und Live vom ASCO (51st Annual Meeting of American Society Of Clinical Oncology) 2015:

Roundtable mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung mit führenden deutschen Spezialisten.
Wenn Sie das Roundtable live verfolgen möchten klicken Sie bitte auf diesen Link.
Moderiert wird der Live-Stream von Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V..

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass Sie nach dem 15.06.2015 aufwww.brustkrebsdeutschland.tv unsere weiteren aktuellen Videointerviews vom ASCO 2015 (29.05 – 02.06.2015), sowie unseren Experten Round Table ansehen können.

Logo_DGHO1

DGHO plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG

DGHO plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG published on

Die DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.) hat eine umfassende Analyse der bisher durchgeführten Verfahren im Rahmen des Arzneimittelmarktneuordnungsgesetzes (AMNOG) vorgelegt. Positiv wurden die frühe Nutzungsbewertung und die zusätzliche Transparenz bei der Beurteilung neuer Arzneimittel erwähnt. Themen sind insbesondere die Festlegung der zweckmäßigen Vergleichstherapie, die Bewertung patientenrelevanter Endpunkte und fehlende Studiendaten.

Aus Sicht von Renate Haidinger, 1.Vorsitzender von Brustkrebs Deutschland e.V., wäre es wünschenswert und zwingend notwendig, dass bei den AMNOG-Entscheidungen (Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes) und G-Ba- Entscheidungen (Gemein¬samer Bundesausschuss der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland) auch Patientenvertreter gehört werden, die, gerade bei großen Indikationen, ein hohes Maß an Erfahrung und Wissen mitbringen.

Leider ist das in dieser Form bisher nicht vorgesehen.

Hier geht es zur Pressemitteilung „Frühe Nutzenbewertung: Fachgesellschaft plädiert für eine Weiterentwicklung des AMNOG“

Primary Sidebar

Secondary Sidebar