Skip to content

Estée Lauder Damenwiesn – Achtung Dekolleté

Estée Lauder Damenwiesn – Achtung Dekolleté published on

Am 04. Oktober luden die Estée Lauder Companies unter dem Motto „Achtung Dekolleté“ nun bereits zum elften Mal im Rahmen ihrer Kampagne „Bewusstsein für Brustkrebs“ zum Oktoberfest-Treff in die Käferschänke ein.

Die Diskussionsrunde setzte sich aus Betroffenen und VIPs wie Mit-Gastgeberin Clarissa Käfer, Prof. Dr. Marion Kiechle, Charlotte Knobloch, Dorothee Bär, Susanne Breit-Keßler, Lola Paltinger, Eva Grünbauer, Elke Reichhart, Renate Haidinger u.v. a. zusammen.

 

Kommentar zur IQWIG-Pressemeldung zu biomarkerbasierten Tests bei Brustkrebs

Kommentar zur IQWIG-Pressemeldung zu biomarkerbasierten Tests bei Brustkrebs published on

Der Verein Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßt es sehr, dass nun Bewegung in die mögliche Kostenerstattung der Genexpressionstests kommt. Mit der Pressemitteilung vom 07.09.18 hat das IQWIG (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen) eine positive Bewertung (unserem Verständnis nach) zu den Genexpressionstests bei Brustkrebs abgegeben: Biomarker-Tests bei Brustkrebs: Neue Studiendaten deuten auf Vorteil für bestimmte Patientinnen hin

Da diese Tests schon lange im Klinikalltag angekommen sind, ist es dringend erforderlich, dass Patientinnen, aber auch Ihre Ärzte, Sicherheit bezüglich einer Kostenerstattung bekommen.

Häufig wird ein Test durchgeführt und die Patientin muss sich dann selbstständig um die Erstattung der Kosten mit ihrer Krankenkasse auseinandersetzen. Das ist eine echte Zumutung für Patientinnen, die gerade die Diagnose Brustkrebs erhalten haben und sich eigentlich um sich und ihre Erkrankung kümmern sollten. Auch kann es nicht die alleinige Aufgabe von Brustkrebs Deutschland e.V. sein, ständig um die Kostenerstattung für eine von den Ärzten empfohlene Testung, für unsere Patientinnen zu kämpfen.

Wir hoffen und vertrauen jetzt auf den G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss und oberstes Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen), dass durch diese Bewertung des IQWIG es zügig zu einer Entscheidungsfindung bezüglich einer möglichen Kostenerstattung kommt, damit diese für KREBS-Patientinnen unhaltbare Situation endlich beendet wird.

Renate Haidinger (1.Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.)

TRB Chemedica unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

TRB Chemedica unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Mit einer Spendenaktion unter dem Motto THINK PINK! VISMED® GEL unterstützt die TRB Chemedica AG von Oktober bis Dezember 2018 den Verein Brustkrebs Deutschland e. V.

Daher spendet die TRB Chemedica AG über den Brustkrebsmonat Oktober hinaus 1 € für jede bis Dezember 2018 verkaufte Packung VISMED® GEL und VISMED® GEL MULTI an Brustkrebs Deutschland e. V.

Hier geht es zum Pressetext THINK PINK

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über die Unterstützung durch TRB Chemedica und bedankt sich ganz herzlich für das Engagement!

Katja`s Haarvision feiert Jubiläum und spendet 500 € an Brustkrebs Deutschland e.V.

Katja`s Haarvision feiert Jubiläum und spendet 500 € an Brustkrebs Deutschland e.V. published on
Vlnr: Kira Morschel (Hessen Vertretung Brustkrebs Deutschland e.V.); Katja Müller (Katja´s Haarvision)

Anlässlich des 10-jährigen Firmenjubiläums spendete der Friseursalon „Katja`s Haarvision“ aus Butzbach 500 € an Brustkrebs Deutschland e.V.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei der Inhaberin Katja Müller!

> hier geht es zum Zeitungsartikel

Erfolgreiche Pinktrails-Saison 2018 ging am 03. Oktober zu Ende

Erfolgreiche Pinktrails-Saison 2018 ging am 03. Oktober zu Ende published on

…“coole Tour durch die Weinberge – komme nächstes Jahr gerne wieder“…
…“Pink, pink, das Wandern ist pink…super Tour“
…“Danke für eine tolle Tour, nette Gespräche, gerne wieder“
…“es war wunderschön, die Anreise von 180 km hat sich gelohnt“…so das Fazit der TeilnehmerInnen.

Andrina Woodhead und Kathryn Pidan (die beiden Initiatorinnen der Pinktrails-Wanderungen) sind zufrieden mit der vergangenen Saison:

„Tolle Frauen, tolles Wetter und schöne Aussichten bei unserer letzten Wanderung für dieses Jahr. Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen für ihre Spenden in 2018. 1200 Euro werden an Brustkrebs Deutschland überwiesen und wir hoffen, dass sich viele Leute im nächsten Jahr melden, um uns im Kampf gegen den Brustkrebs zu unterstützen.
Die Wanderungen für 2019 sind schon in der Planung.“

 

München – Patiententag Frauenklinik Taxisstrasse am 16.11.18

München – Patiententag Frauenklinik Taxisstrasse am 16.11.18 published on

 

Renate Haidinger hält einen Vortag zum Thema: „Lindern von Nebenwirkungen bei Chemotherapie.“

Eintritt frei

 

 

 

 

PROGRAMM
15.00-15.15 UHR Begrüßung
Prof. Dr. med. Michael Braun (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.), Dr. Heidelinde Falk

15.15-15.50 UHR Sinn der Hormontherapie bei Mammakarzinom
Prof. Dr. med. Michael Braun (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.)

15.50516.25 UHR Grundzge der Therapie gynkologischer Krebserkrankungen
PD Dr. med. Martin Pölcher

16.25-17.00 UHR Brustwiederaufbau bei Mammakarzinom
Dr. med. Christine Ankel

17.00-17.30 UHR Pause mit Imbiss und Infoausstellung

17.30-18.05 UHR Neueste Entwicklungen auf dem Gebiet des familiären Brust- und Eierstockkrebs
Dr. med. Anne Quante

18.05-18.40 UHR Lindern von Nebenwirkungen bei Chemotherapie
Renate Haidinger

18.40 19.15 UHR Sich regen bringt Segen Sport als wirkungsvolles Mittel bei und gegen Krebs
Dr. Thorsten Schulz

19.15 19.30 UHR Fazit und Schlusswort

Weitere Informationen finden Sie hier

Alle Videointerviews vom ESMO 2018 jetzt online

Alle Videointerviews vom ESMO 2018 jetzt online published on

 @ alle Newsletter-Abonnenten: Leider hat sich in unseren heutigen Newsletter ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die Video-Interviews vom ESMO finden Sie natürlich wie immer auf www.brustkrebsdeutschland.tv.

Wir bitten Sie diesen Fehler zu entschuldigen.

Folgende Videointerviews sind seit heute Nachmittag online:

Interview mit PD Dr. Hans-Chrsitian Kolberg (Bottrop) zu den Themen:
Sichere Deeskalation der Brustkrebstherapie: Weniger ist manchmal mehr
Lebensqualität (QoL) während der Therapie von Brustkrebs
Alpesilib beim HR+/HER2- metastasierten Brustkrebs

Interview mit Prof. Dr. Michael Untch (Berlin-Buch) zu den Themen:
(Neo-)adjuvante Studien mit CDK 4/6 Inhibitoren für ER+/HER2- Patientinnen
– Palbociclib: Erste Überlebensdaten eines CDK 4/6 Inhibitors

Interview mit Prof. Dr. Christian Jackisch (Offenbach) zum Thema:
Triple negativer Brustkrebs metastasiert: Immuntherapie mit Atezolizumab

Interview mit Prof. Dr. Volkmar Müller (Hamburg) zum Thema:
Brustkrebs bei Männern

Neben o.g. Videos zum Thema Brustkrebs sind auch 2 Videointerviews mit Prof. Dr. Sven Mahner (München) zum Ovarialkarzinom entstanden:
AGO Ovar 2.21 Studie – Verbesserung der Chemotherapie bei Eierstockkrebs nach Rezidiv
SOLO-1: PARP-Inhibitor bei Ersterkrankung Eierstockkrebs

Wir danken Prof. Dr. Sven Mahner, Prof. Dr. Michael Untch, Prof. Dr. Christian Jackisch, Prof. Dr. Volkmar Müller und PD Dr. Hans-Christian Kolberg für Ihre Unterstützung!

Bitte beachten Sie, dass das Laden der Videointerviews einige Zeit in Anspruch nehmen kann!

Weitere Videointerviews – dann vom SABCS in San Antonio – folgen im Dezember.

Landshut – Brustkrebs- Patientinnentag am 24.10.2018

Landshut – Brustkrebs- Patientinnentag am 24.10.2018 published on

14.30 Uhr Begrüßung und Moderation

Aktuelles zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms (Dr. I. Bauerfeind; Chefarzt der Frauenklinik und Leiter des Brustkrebszentrums KlinikumLandshut)

Alles nur genetisch? (Prof. N. Ditsch; Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Campus Großhadern, Klinikum der
Universität München)

Wie gefährlich ist die Strahlentherapie? (Dr. H.-J. Wypior; Chefarzt der Klinik für Radioonkologie und Strahlentherapie Klinikum Landshut)

Langzeitnebenwirkungen nach medikamentöser Therapie Ergebnisse einer Umfrage unter Patientinnen (Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.)

Pause – Imbiss

Haut und Schleimhäute bei Chemotherapie und Bestrahlung (R. Meyer; Fach-PTA für Dermopharmazie München)

Warum sind während der medikamentösen Therapie Blutabnahmen so wichtig? (Dr. H. Merkle; Oberarzt der Klinik für Hämatologie, Internistische Onkologie und Palliativmedizin Klinikum Landshut)

Chemotherapie und taube Füße und Hände (Polyneuropathie) (S. Michaelsen; Fachschwester für Onkologie und Breast Care Nurse Klinikum Landshut)

Psychoonkologische Probleme (B. Schubert; Psychoonkologin Klinikum Landshut)

Kontakt
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Tel. 0871/698-3219
Fax 0871/698-3464
E-Mail frauenklinik@klinikum-landshut.de

Weitere Informationen zum Klinikum Landshut finden hier

Flyer zur Veranstaltung hier

Destyx wird pink und unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

Destyx wird pink und unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Destyx möchte die Sensibilisierung für das Thema Brustkrebs erhöhen und verkauft daher im Oktober einen Rollschneider in pink.

Die auf 100 Stück limitierte Edition ist aktuell auf amazon und etsy erhältlich.

Der gesamte Gewinn aus dieser Aktion geht an Brustkrebs Deutschland e.V.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über die Unterstützung durch Destyx und bedankt sich ganz herzlich bei Denis Selimovic für sein Engagement!

#TimeToEndBreastCancer

#TimeToEndBreastCancer published on

Estée Lauder Companies Brustkrebs-Kampagne 2018

Das Ziel der Estée Lauder Companies  Brustkrebs-Kampagne 2018 ist es, durch Aufklärung und Unterstützung der medizinischen Forschung Brustkrebs zu bekämpfen und zu besiegen. In den letzten 26 Jahren hat die Kampagne Frauen, Männer und Familien aus der ganzen Welt zusammengebracht, um das Bewusstsein zu stärken, Spendengelder zu sammeln, und wichtige Maßnahmen im Kampf gegen den Brustkrebs anzugehen.

Auch in diesem Jahr werden wieder Spenden durch limitierte Editionen von Produkten der Estée Lauder Companies erzielt, die im Oktober weltweit online und an den Countern verkauft werden.

Brustkrebs Deutschland e.V.  ist sehr dankbar für das anhaltende Engagement der Estée Lauder Companies, die als Gründungsmitglied den Verein seit nunmehr 15 Jahren unterstützen.

 

 

 

 

Folgende Pink Ribbon Produkte sind im Oktober 2018 erhältlich:

 

 

Patiententag am 06. Oktober in Düsseldorf

Patiententag am 06. Oktober in Düsseldorf published on

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein. Frau Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) hält dort einen Vortrag mit dem Thema: Nebenwirkungen – was kann ich als Patientin selbst tun.

10.00 –10.15 Begrüßung & Einführung durch Frau Prof. Dr. med. Tanja Fehm, Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Hörsaal
Moderation: Dr. med. J. Hoffmann, Dr. med. S. Mohrmann,
Dr. med. N. Krawczyk

10.15-10.30 Update Therapie bei Brustkrebs und gynäkologischen Tumoren (Prof. Dr. T. Fehm) Hörsaal

10.30-10.45 Update aus der Studienzentrale – Welche Vorteile habe ich bei einer Studienteilnahme?
(Prof. Dr. E. Ruckhäberle) Hörsaal

10.45-11.00 Aktuelles zum familiären Brustkrebsrisiko
(S. Hossein Mardi) Hörsaal

11.00-11.30 Pause

11.30-11.45 Was macht die Chemotherapie mit meinem Herz?
(Dr. F. Bönner) Hörsaal

11.45-12.00 Welche Nebenwirkungen können unter der
Strahlentherapie entstehen?
(PD Dr. Ch. Matuschek) Hörsaal

12.00-12.15 Nebenwirkungen – was kann ich als Patientin selbst tun? (R. Haidinger)

12.15-13.00 Pause

13.00-13.30 Offene Expertenrunde
Sie haben Fragen – wir geben Antworten (Alle) Hörsaal

13.30-14.15 Workshops

14.15-15.00 Lese-Show mit „Stehaufqueen“ Nicole Staudinger
Hörsaal

13.30-14.15 Workshops
Expertenrunde zu Operationstechniken in der Gynäkologie und Brustchirurgie
(Prof. Dr. W. Meier, Dr. J. Hoffmann, Dr. Th. Kaleta, Dr. N. Krawczyk
(Hörsaal)

Alternative und komplementäre Methoden: Kann man zusätzlich etwas tun? (Dr. Stefanie Klein, Krebsinformationsdienst)

Wie wichtig ist uns gesunde Ernährung? Besser leben – Besser essen (Annette Alscher, Diätassistentin und Wild- und Heilkräuterpädagogin)

Entspannungstechniken – Die innere Stärke finden Autogenes Training (Dorothee Glauner, Entspannungspädagogin)

Wir freuen uns, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen und möchten Sie ermutigen, auch Freunde und interessierte Angehörige
mitzubringen.

Der Eintritt ist frei. Die Workshops sind kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

4. Pink Collection – Die Kooperation mit bonprix geht weiter

4. Pink Collection – Die Kooperation mit bonprix geht weiter published on

 Mehr als nur ein BH!  bonprix führt Initiative mit Brustkrebs Deutschland e.V. fort und launcht zum Brustkrebsmonat Oktober die vierte Pink Collection

„Unser Herz schlägt pink“, sagt Geschäftsführer Rien Jansen, bei bonprix u.a. verantwortlich für den Einkauf. „Deswegen ist es für uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern auch eine Selbstverständlichkeit, dass wir über unsere Kanäle über die Wichtigkeit der Brustkrebsfrüherkennung informieren.“

Zu diesem Anlass wird am 1. Oktober auch das bonprix Logo im Webshop entsprechend in pinker Farbe erscheinen. Facebook User können zudem ein pinkes Profilbild-Overlay herunterladen und ihrerseits die Aufmerksamkeit für das Thema erhöhen. Renate Haidinger, 1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V., ist über das erneute Engagement erfreut: „Mit bonprix haben wir einen verlässlichen Kooperationspartner mit einer enormen Reichweite an unserer Seite.“

Ab sofort sind die Styles der vierten Pink Collection unter bonprix.de verfügbar.

Informationen rund um die Initiative finden Interessierte darüber hinaus unter der Aktionsseite bonprix.de/pinkcollection.

> Pressemitteilung

Dance for the Cure – Hamburg, 20.10.2018

Dance for the Cure – Hamburg, 20.10.2018 published on

Die bereits dritte Edition des Events HAMBURG IN PINK 2018 – DANCE FOR THE CURE findet am 20. Oktober in der schönen Hansestadt statt. Es handelt sich um ein großes Sportevent, bei dem gut 500 Teilnehmer/-innen vier Stunden tanzen und gemeinsam Sport machen um Spenden zu generieren. Die Gewinne des Events werden zu 100% gespendet und gehen dieses Jahr erstmalig an Brustkrebs Deutschland e.V..

Vier Stunden lang wird zu heißen Rythmen Zumba, Salsation und Kapow getanzt. Alle Fitnessformate werden von hochkarätigen Instruktoren auf der Bühne präsentiert. Die Choreografien sind einfach nachzutanzen, sodass auch Anfänger und Neulinge gut mitkommen und einfach nur Spaß haben.

Organisiert wird die Veranstaltung von den zwei Hamburgerinnen Sandra Lamm & Jennifer Dann, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, einmal im Jahr mit viel Lebensfreude, Energie und vor allem ohne erhobenen Zeigefinger oder Scham auf das Thema Brustkrebs & Vorsorge aufmerksam zu machen.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über diese neue Kooperation und bedankt sich ganz herzlich bei Sandra Lamm und Jennifer Damm.

Der Verein wird bei dem Event mit einem Stand vor Ort sein und allen Interessierten gerne Fragen beantworten.

Tickets gibt es ab 25€ auf www.danceforthecure.de

PlayOn Lip Crayon Sunny – Das Charity Produkt von jane iredale zum Brustkrebsmonat Oktober

PlayOn Lip Crayon Sunny – Das Charity Produkt von jane iredale zum Brustkrebsmonat Oktober published on

Das jährlich erscheinende Charity-Produkt zum Brustkrebs-Monat Oktober ist eine Herzensangelegenheit von jane iredale.

In diesem Jahr ist es der PlayOn Lip Crayon Sunny in limitierter Edition, von dem ein Teil des Erlöses Brustkrebs Deutschland e.V. zugute kommt.

Der Lippenstift ist seit September auf www.janeiredale.de erhältlich.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über die langjährige Zusammenarbeit und die erneute Unterstützung und bedankt sich von ganzem Herzen bei allen Verantwortlichen und allen, die mit ihrem Kauf diese Aktion unterstützen.

> Pressemitteilung

 

 

Ein herzliches Dankeschön an Rita Schrahe, K2 und Ziener

Ein herzliches Dankeschön an Rita Schrahe, K2 und Ziener published on

Rita Schrahe, Sprach /Sportwissenschaftlerin, Skilehrerin und Sporttherapeutin in der
Krebsnachsorge, unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. seit vielen Jahren. Ihr persönliches Anliegen ist der gesunde, präventive Lebensstil und  die Rolle des Sports in der Krebsnachsorge.

Im Rahmen Ihrer Skikurse und mit tatkräftiger Unterstützung der Firmen K2 und Ziener hat sie beachtliche 537,00 € für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt.

Darüber freuen wir uns wirklich sehr und bedanken uns ganz herzlich!

 

Bad Nauheim – 14. Patientinnenseminar am 13.10.2018

Bad Nauheim – 14. Patientinnenseminar am 13.10.2018 published on

Unser Verein wird bei dieser Veranstaltung mit einem Stand vertreten sein.

Vortragsprogramm im Plenum
09.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung, Neues aus dem GZW (Dr. med. Ulrich Groh, Chefarzt der Frauenklinik)

09.15 Uhr
Up-date Brustzentrum und gynäkologisches Krebszentrum Neues in der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumorerkrankungen (Dr. med. Ulrich Groh)

09.45 Uhr
Brustaufbau mit Eigengewebe – ein Ausflug in die Möglichkeiten der plastischen Chirurgie (Dr. Alberto Peek, plastischer Chirurg, Frankfurt)

10.30 Uhr
KAFFEEPAUSE, Besuch der Ausstellung

11.15 Uhr
Nachsorge nach Krebserkrankung – was kann sie leisten und was nicht? (Dr. Uwe Kullmer, Biebertal)

12:00 Uhr
Krebs und Sexualität – Mut zu Zärtlichkeit und Lust (Ulrike Völkel – Psychologische Psychotherapeutin, Frankfurt und Reppenstedt)

13:00 Uhr
GEMEINSAMES MITTAGESSEN im 4.OG/Treppenhaus A
und/oder Besuch der Ausstellung im Foyer der Landesärztekammer, 1. OG

14.15 Uhr
Gesunde Ernährung und Bewegung – klingt gesund, aber kann das auch Spaß machen? (Dr. med. Ulrich Groh)

14:45 Uhr
Zweikassenmedizin oder Zweiklassenmedizin? Gibt es hier und heute Unterschiede in der Versorgungsqualität von Tumorpatientinnen? (Dr. Ulrich Weßling, Butzbach)

Adresse:
Kongresszentrum der Landesärztekammer;
Hessen Carl-Oelemann-Weg 5 – 7
61231 Bad Nauheim

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pinktober im Hard Rock Cafe München

Pinktober im Hard Rock Cafe München published on

Wir von Brustkrebs Deutschland e.V. freuen uns sehr, dass uns das Hard Rock Cafe München auch in diesem Jahr mit verschiedenen Pinktober-Aktionen unterstützt. Am 9., 10. und 11. Oktober finden Veranstaltungen statt, im Rahmen derer Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt werden

 

Bad Brückenau – Vortrag zum Thema Partnerschaft und Nähe bei Brustkrebs

Bad Brückenau – Vortrag zum Thema Partnerschaft und Nähe bei Brustkrebs published on

Eine Brustkrebserkrankung ist sowohl für die Patientin als auch den Partner und das Umfeld eine große Belastung und es entstehen eine Reihe von Unsicherheiten, wie zum Beispiel verändertes Körperbild, Belastung durch Therapien und auch oft Sprachlosigkeit im direkten Umfeld.

Der Vortrag unserer 1. Vorsitzenden Renate Haidinger zeigt die verschiedenen „Phasen“ einer Erkrankung auf und zeigt Wege auf für eine hoffentlich weiterhin gute und glückliche Partnerschaft, die manchmal etwas Unterstützung benötigt.

 

Wann: Dienstag, 2. Oktober 2018 von 18:30 bis 19:30

Wo: Sinntalklinik Bad Brückenau; Wernarzer Str. 12

mypinkyone unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

mypinkyone unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on
mypinkyone ist eine Marke, die die Welt ein bisschen pinker macht.
Der Vorsatz von mypinkyone ist, überwiegend regionale und faire Produkte zu produzieren, die glücklich machen UND helfen!
Denn mypinkyone spendet für jedes verkaufte Produkt 1€ an Brustkrebs Deutschland e.V.
Damit möchte sich mypinkyone einsetzen für die Früherkennung von Brustkrebs und die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e. V. unterstützen.
Weitere Informationen über die Mission von mypinkyone und die gesamte Produktpalette finden Sie auf www.mypinky.one.
Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei den beiden Verantwortlichen, Jessica Mona Zapp und Jörg Altväter, sowie bei allen, die diese Aktion unterstützen.

Dalton Marine Cosmetics unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. mit der „Pink Edition“

Dalton Marine Cosmetics unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. mit der „Pink Edition“ published on

Um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs zu schaffen, startet DALTON MARINE COSMETICS in Zusammenarbeit mit Brustkrebs Deutschland e.V. eine Awareness-Kampage zum Brustkrebsmonat Oktober.

Dabei werden 2 Body-Lotions –  die BODY CARE Mositurizing Emulsion und die BODY CARE Vitalizing Emulsion – den gesamten Oktober 2018 über als limitierte „Pink Edition“ verkauft werden.

Die Aktion soll Frauen dazu anregen, sich intensiv mit dem Thema Brustkrebs auseinanderzusetzen. Außerdem werden 20 % des Erlöses an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit DALTON MARINE COSMETICS und bedankt sich ganz herzlich bei allen Verantwortlichen für ihr Engagement.

Die Lotions sind ab 1. Oktober auf www.dalton-cosmetics.com erhältlich.

Cologne Crocodiles setzten ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs

Cologne Crocodiles setzten ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs published on

Vlnr: Frank Plöttner (Vorstand, 2. Vorsitzender, Cologne Crocodiles), Inge Günnink (Leiterin Regionalvertretung Köln, Brustkrebs Deutschland. e.V.) [Fotografin Nadine Bartz]
In Zusammenarbeit mit unserem Verein hat der Footballverein Crocodiles am 02. September eine Kampagne gestartet, um die Öffentlichkeit für das Thema Brustkrebs und Brustkrebsvorsorge zu sensibilisieren. Wir waren am 02.09. 2018 im Stadion mit einem Stand vertreten. Am Spieltag wurden T-Shirts in einer limitierten Stückzahl gegen eine Mindestspende von 10 Euro abgegeben. Der Erlös geht zu 100 % an den Brustkrebs Deutschland e.V.

 

Bei dieser Aktion ist die tolle Summe von 1200 € zusammengekommen! 

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, dass diese Veranstatlung so gut angenommen wurde und bedankt sich ganz herzlich bei den Cologne Crocodiles und allen SpenderInnen!

 

Berlin – Aktionstag gegen Brustkrebs „Ich bin dabei!“ am 15.09

Berlin – Aktionstag gegen Brustkrebs „Ich bin dabei!“ am 15.09 published on

Renate Haidinger wird bei dem Aktionstag in Berlin vor Ort sein.

Das Programm beginnt um 10:00 und dauert bis 16:00.

U.a. von 13:00-14:00 zum Thema Kommunikation, Beratung und psychische Begleitung.
Außerdem stellt Frau Haidinger unsere wöchentliche kostenlose Telefonsprechstunde und weitere Angebote vor.
Folgende Projekte (Hilfe für mich und My time – Leben mit Brustkrebs) sind unter Mithilfe unseres Vereines entstanden.

Eintritt Frei

Kommt vorbei! Wir freuen uns!

Für den genauen Programmablauf bitte auf das Bild klicken.

Weitere Informationen zum Aktionstag finden Sie hier

DAV Sektionen München und Oberland – Bergsport mit Krebspatienten

DAV Sektionen München und Oberland – Bergsport mit Krebspatienten published on

Seit dem vergangenen Winter bieten die Sektionen München und Oberland des Deutschen Alpenvereins e.V. Bergsport für Krebspatienten an.

Dabei geht es weniger um die körperliche Leistung als vielmehr um die Freude an der Bewegung in der Natur und das Gruppenerlebnis. Die technischen und konditionellen Anforderungen bei diesen Veranstaltungen sind bewusst gering gehalten. Die DAV-Fachübungsleiter haben außerdem eine spezielle Trainerfortbildung zum Thema „Krebs und Sport“ absolviert und können daher gezielt auf Bedürfnisse von Krebspatienten eingehen. Jeder Teilnehmer kann auch eine Begleitperson anmelden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.davplus.de/alpinprogramm/spezial/bergsport_fuer_krebspatienten

9. Tennis Ladies Cup der Sportfreunde Königshardt – wir sagen danke!

9. Tennis Ladies Cup der Sportfreunde Königshardt – wir sagen danke! published on

Bereits zum 9. Mal haben die Tennis Sportfreunde Königshardt den Tennis Ladies Cup in Oberhausen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. veranstaltet.

11 Vereine mit 16 Mannschaften haben zwischen dem 09.07. und dem 14.07. für die gute Sache gespielt.

So kam im Laufe der Woche eine beachtliche Spendensumme in Höhe von 2700 € zur Unterstützung der Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. zusammen.

 

 

Der Verein bedankt sich von ganzem Herzen für das anhaltende Engagement von Judith Fink-Perez, Helmuth Schmenk und allen Beteiligten und freut sich auf das Jubiläumsturnier im kommenden Jahr.

Bad Nauheim – Charity Eishockey Spiel am 14.10.2018

Bad Nauheim – Charity Eishockey Spiel am 14.10.2018 published on

Das Pink Racket Game des EC Bad Nauheim (14.10.2018 ab 18:30) steht ganz im Zeichen des Brustkrebsmonats Oktober. Es werden verschiedene Aktionen stattfinden, sowie eine Tombola und eine Warm-up Trikot-Versteigerung. Unser Verein ist mit einem Informationsstand mit dabei!

75% der Spenden gehen an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. sowie 25 % an das Brustzentrum Bad Nauheim.

Wir möchten uns im Vorfeld bei allen Unterstützern, Sponsoren und Helfern, vor allem beim Bauzentrum Gerhardt in Butzbach für ihre unglaublichen Sponsoring-Einsätze bedanken!

Walkingstudie für Patientinnen mit Brustkrebs – Teilnehmer gesucht

Walkingstudie für Patientinnen mit Brustkrebs – Teilnehmer gesucht published on

Das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie startet in Kooperation mit der Klinik für Gynäkologie und dem Brustzentrum der Charité Universitätsmedizin Berlin eine neue Studie für Frauen mit Brustkrebs.

Ziel ist es, Effekte unterschiedlicher Formen von Walking zu erforschen: Walking in Kombination mit Achtsamkeitsübungen (Mindful Walking) und moderates Walking im Park ohne Stöcke.

Teilnehmerinnen erhalten die Möglichkeit kostenlos an einem wöchentlichen Walking Training von etwa 90 Minuten mit oder ohne Achtsamkeitstraining teilzunehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: MindfulWalking-Brustkrebs-Studie.pdf oder persönlich im Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Telefon: 030 – 450 529 262 oder Email: nhk@charite.de.

Informationen zur Studie als PDF zum herunterladen: MindfulWalking Brustkrebs Studie-2018

München – My time- Momente wertvoll machen am 26.09.2018

München – My time- Momente wertvoll machen am 26.09.2018 published on

Einladung Metastasierter Brustkrebs – eine Diagnose, die so schwerwiegend ist, dass es sehr viel Zeit zur Verarbeitung braucht. Zeit, in der viele unterschiedliche Gefühle auftreten, Fragen offen bleiben und der Wunsch nach Austausch oft groß ist.

Wir möchten Ihnen diese Möglichkeit anbieten und laden Sie hiermit herzlich zu My time – Momente wertvoll machen ein, einer Veranstaltung für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in München.

Die Kampagne My time – Momente wertvoll machen von Novartis, Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin und Brustkrebs Deutschland e. V. möchte Betroffene dabei unterstützen, das Leben individuell zu gestalten und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten.

Podiumsgäste:
Frau Prof. Dr. Nadia Harbeck, Leitung des Brustzentrums der Frauenklinik der Universität München (LMU) und Frau Dr. Rachel Würstlein, Oberärztin, sowie weitere Experten des LMU-Teams.

Moderation:
Eva Schumacher-Wulf (Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin);
Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e. V.)

Sie werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen und Experten zu Themen wie Ernährung & Bewegung, Hautpflege & Kosmetik, Netzwerk & Hilfestellung, Psychologie & Seele sowie Soziales & Recht und Nebenwirkungsmanagement auszutauschen.

Wo:
26. September 2018 | 16:00 – 20:00 Uhr
Münchner Künstlerhaus | Lenbachplatz 8 | 80333 München (am Stachus)

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Bitte senden Sie Ihren Vor- und Zunamen sowie den Ihrer Begleitung (en) wahlweise per E-Mail
an mytime@fischerappelt.de oder per Fax an 040 – 889 699 30.

Diese Daten dienen lediglich dem Zweck der Anmeldung und werden im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Wir gratulieren unserem Beiratsmitglied Andrea Mahnken zur Verdienstmedaille

Wir gratulieren unserem Beiratsmitglied Andrea Mahnken zur Verdienstmedaille published on
Sven Ambrosy (links) überreicht Andrea Mahnken (2. von links) die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Waisenstift in Varel.
Foto: Nathalie Langer

Andrea Mahnken erhielt am 25. Juli die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr besonderes Engagement für an Brustkrebs Erkrankte und die Hospizbewegung.

Dazu gratulieren ihr Renate Haidinger und das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. ganz herzlich!

 

 

 

 

Artikel auf nwzonline.de

Jetzt für Brustkrebs Deutschland e.V. stimmen!

Jetzt für Brustkrebs Deutschland e.V. stimmen! published on

Jetzt auf invisibobble.com für Brustkrebs Deutschland e.V. abstimmen
Der Organisation mit den meisten Stimmen spendet invisibobble® 25 % seiner Einnahmen aus der Limited Breast Cancer Edition Time To Pink.

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2018

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2018 published on

Untersuchung, Diagnose, Operation, Therapie und jetzt?

Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder. In einem Atelier mit kunsttherapeutischer Begleitung können Sie groß oder klein, vorsichtig oder wild mit Farben und Pinseln Ihre Gefühle und Stimmungen zulassen und wenn Sie möchten mit anderen teilen.

Termine:
27. September bis 06. Dezember
10 x donnerstags von 18.30 – 21.00 Uhr (Schulferien ausgenommen)

Ort:
Atelier für Kunsttherapie
Amalienstraße 44, Rgb. EG,
80799 München (U3/U6 Universität)

Kosten (incl. Mat.): 200 € (50 € Anzahlung bei Anmeldung, Rest bei Kursbeginn)

brustkrebs muenchen e.V. unterstützt dieses Angebot, Kosten für Mitgliedsfrauen 160 €

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch.

Anmeldung und Information: Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin susanne.benecke@t-online.de

Flyer „Lust auf Malen – Herbst 2018″

Weitere Informationen finden Sie hier

520 € für Brustkrebs Deutschland e. V. durch Charity Yoga in Hannover

520 € für Brustkrebs Deutschland e. V. durch Charity Yoga in Hannover published on

Am 22.07. von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr fand – geleitet von Julia Tietken –  eine offene Yogastunde im Grünen statt.

Auf der Grünfläche vor dem niedersächsischen Landesmuseum kamen über 50 Teilnehmer zusammen, um gemeinsam Yoga für den guten Zweck zu machen.

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 € pro Person wurde komplett an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

So kam insgesamt eine stolze Summe in Höhe von 520 € zusammen.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, dass dieses Angebot so gut angenommen wurde und bedankt sich ganz herzlich bei Julia Tietken und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

 

Krebsinformationstag am 22. September 2018 in München

Krebsinformationstag am 22. September 2018 in München published on

Zum 17. Mal findet der Krebsinformationstag in München statt.
An diesem Tag gibt es von 9.00 bis 17.30 Uhr wieder ein breites onkologisches Informationsangebot zu vielen verschiedenen Aspekten einer Krebserkrankung wie zum Beispiel der Krankheitsbewältigung und der Nachsorge.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand, mit zahlreichen Informationen und Angeboten vertreten sein.

 

Zum Thema Brustkrebs gibt es folgende Vorträge, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen:

10 Uhr Liebig-Hörsaal
Brustkrebs im Frühstadium – Molekulare Diagnostik, Nachsorge und mehr
Prof. Dr. Nadia Harbeck, Dr. Stefanie Corradini, Dr. Dorothea Rjosk-Dendorfer, Patientenvertreterin

14 Uhr Liebig-Hörsaal
Brustkrebs im fortgeschrittenem Stadium – Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Dr. Rachel Würstlein, Dr. Johannes Ettl, Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.)

11.45 –13.15 Uhr Parallel stattfindende Arbeitsgruppen (u.a.)

11.45 Uhr Foyer
Körperliche Aktivität und Krebs – Aktuelle Empfehlungen
Anika Berling-Ernst, Dr. Stephanie Platiel

11.45 Uhr Liebig-Hörsaal
Komplementäre Therapien –  Unterstützende Behandlungsmöglichkeiten in der Krebstherapie
Dr. Axel Eustachi, Wolfgang Dörfler

Das gesamte Programm finden Sie hier

Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort!

Campus Großhadern – Hörsaalbereich der LMU
Fakultät für Chemie und Pharmazie / Haus F
Butenandtstr. 5-13
81377 München

Eine Veranstaltung von lebensmut e.V., Medizinische Klinik und Poliklinik III (Klinikum der LMU) Campus Großhadern, Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Herzlich Willkommen, Heidrun Gärtner!

Herzlich Willkommen, Heidrun Gärtner! published on

Wir freuen uns sehr, Schauspielerin Heidrun Gärtner als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßen zu dürfen.

Seit der Pink Charity Night 2018 am 05. Juli ist sie offiziell für uns aktiv und bereichert unseren Verein.

„70 000 Frauen erkranken in Deutschland jährlich an Brustkrebs. Ich kenne sechs Frauen, die erkrankt waren… eine Freundin von mir ist leider daran gestorben und den anderen geht es gut – zum Glück. Auch wenn noch nicht klar ist, warum eine Frau Brustkrebs bekommt und die andere nicht, können wir Frauen auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achten und wir können vor allem monatlich selber unsere Brüste abtasten und regelmäßig zur Mammographie gehen. Es kann lebensrettend sein, sich die Zeit dafür zu nehmen!!! Daher unterstütze ich gerne Brustkrebs Deutschland e.V.

Ich war vorletzte Woche beim Screening… und Sie?“

10. Kölner Patientinnentag

10. Kölner Patientinnentag published on

Auch 2018 wird unsere Regionalvertretung Köln wieder mit einem Stand vertreten sein. Zudem bietet Renate Haidinger einen Workshop zum Thema “Nebenwirkungsmanagement – Was kann ich selbst für mich tun?” an.

 

Programm:
09:30 – 09:45 Begrüßung (E. Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln)

Was Sie über Brustkrebs wissen sollten …

Vorsitz: C. Schumacher, M. Warm, R. Haidinger
09:45 – 10:05 Diagnostik (C. Eichler, Brustzentrum Köln/Frechen)
10:05 – 10:25 Operation (I. Bernhöft, Brustzentrum der Kliniken der Stadt Köln)
10:25 –10:45 Medikamentöse Therapie (I. Scheffen, Brustzentrum Hohenlind)

10:45 – 11:05 Kaffeepause und Industrieausstellung

Vorsitz: R. Schmutzler, W. Malter, P. Kunz
11:05 – 11:25 Strahlentherapie (M. Löschcke, Krankenhaus Köln Merheim)
11:25 – 11:45 Sport und Lifestyle (F. Baumann, Uniklinik Köln)
11:45 – 12:05 Familiäre Belastung (K. Rhiem, Uniklinik Köln)
12:05 – 12:50 Diskussionsrunde mit allen Referenten und Vertretern Selbsthilfe
Moderation: Claudia Hessel, RTL WEST

12:50 – 13:40 Mittagspause

13:40 – 14:25 Workshops

1. Yoga (R. Keller)
2. Nebenwirkungsmanagement, was kann ich selbst für mich tun? (R. Haidinger)
3. Reiki (E. Hantke)

14:25 – 14:45 Kaffeepause und Industrieausstellung

14:45 – 15:15 Special Lecture: „Ziele einfach erreichen – Wie Sie Zufälle in Chancen verwandeln” (S. Asgodom)

Was gibt es Neues … (Referenten: W. Malter, R. Schmutzler, C. Schumacher, M. Warm)
15:15 – 16:15
1. Diagnostik und Lokaltherapie
2. Medikamentöse Therapie
3. Erblicher Brustkrebs

16:15 – 16:35 Naturheilkunde für Patientinnen und Angehörige (P. Voiß, Kliniken Essen-Mitte)

16:35 Schlusswort/Ende

Den ausführlichen Programmflyer zum Download gibt es hier.

6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel published on

Am 03. Juli ist Brustkrebs Deutschland e.V. stolze 15 Jahre alt geworden.
Dies wurde gebührend gefeiert im Rahmen der 6. Pink Charity Night am 05. Juli im München Marriott Hotel.

Artikel Frau im Spiegel
Artikel tz
Artikel huffingtonpost.de
Bericht des BR

Wir freuen uns sehr, dass so viele unserer Gründungsmitglieder, Beiräte, Botschafterinnen, Freunde undWegbegleiter diesen Anlass ausgelassen mit uns gefeiert haben.

Knapp 200 Gäste sind der Einladung von Vereinsgründerin Renate Haidinger gefolgt, darunter auch diesmal wieder zahlreiche Prominente wie Dr. Christine Theiss mit Ehemann Dr. Hans Theiss, Andrea Sixt mit Ehemann Cord Troebst, Georgia Guillaume, Mersiha Husagic, Karin Thaler, Petra Drechsler, Heidrun Gärtner und Ehemann Daniel Friedrich, Angelika Zwerenz, Ursula Buschhorn, Prof. Dr. Bruno Reichhart mit Ehefrau Elke u.v.a. .

Auch Josef Schmid, zweiter Bürgermeister der Stadt München (CSU), der eine kurze Ansprache hielt, und seine Frau Natalie waren wieder mit dabei. Natalie Schmid übergab als Repräsentantin der Estée Lauder Companies Deutschland an diesem Abend einen Scheck in Höhe von 40.000 € (das Ergebnis der „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne 2017) an Renate Haidinger. Zwei weitere Schecks wurden übergeben vom Versandhändler bonprix (20.000 €) und Botschafterin Christina Stürmer (10.000 €).

Der Abend hat uns wieder auf wundervolle Weise vor Augen geführt, wie viel Beachtung das Thema Brustkrebs mittlerweile in der Öffentlichkeit findet und welch engagierte Unterstützer unserem Verein zur Seite stehen. Das gibt uns ein unglaublich gutes Gefühl und dafür sind wir bei Brustkrebs Deutschland e.V. sehr dankbar. Daher war es uns eine Freude, all diejenigen, die sich seit vielen, vielen Jahren für uns einsetzen, auf der diesjährigen Pink Charity Night mit einer Plakette zu ehren.

Übergabe der Plakette an langjährige Wegbegleiter, Ehrenamtliche, Botschafterinnen und Beiräte

Außerdem freuen wir uns, dass wir an diesem Abend zwei neue Botschafter unseres Vereins begrüßen durften: Heidrun Gärtner und Christian K. Schaeffer – den ersten männlichen Vertreter.

Bei Christian K. Schaeffer, der auch in diesem Jahr wieder auf seine charmante bayerische Art durch den Abend geführt hat, sowie bei unseren großartigen Showacts  – Christina Stürmer und Maggie Reilly – und nicht zuletzt bei unserer Kult-DJane Ingrid Häfner bedanken wir uns von ganzem Herzen. Sie haben die Pink Charity Night zu einem unvergesslichen Abend werden lassen.

Außerdem möchten wir auch unseren Spendern und Sponsoren sowie dem München Marriott Hotel danken, durch deren Unterstützung wir eine großartige Veranstaltung mit einer beachtlichen Tombola umsetzen konnten.

Es gäbe noch viel zu berichten über einen wundervollen Abend bei herrlich ungezwungener Stimmung und mit vielen freudigen, überraschenden und auch rührenden Momenten.

Da Bilder aber meist mehr sagen als 1000 Worte, lassen wir im Folgenden unsere Fotogalerie sprechen…..

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserer Fotografin Petra Stadler. (Alle Bilder Copyright Petra Stadler)

weiterlesen 6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

Ulmer Frauenlauf – K2 Sports auch dieses Jahr wieder mit dabei

Ulmer Frauenlauf – K2 Sports auch dieses Jahr wieder mit dabei published on

Am 13.07. findet der diesjährige Ulmer Frauenlauf statt.

K2 Sports wird auch diesmal erneut mit einem Stand vor Ort sein.

Schaut vorbei und erfahrt mehr über die Kooperation mit der Breast Cancer Research Foundation in den USA sowie mit Brustkrebs Deutschland (e.V.) auf nationaler Ebene.

K2 Sports macht mit ihren „Pink Ribbon Produkten“ auf den Kampf gegen Brustkrebs aufmerksam und verdeutlicht, dass Sport zur Prävention dient.

> mehr dazu

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online published on

 

Im AGO Ratgeber 2018 für Patientinnen können Sie die aktuellen Behandlungsempfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Onkologen nachlesen.

Hier als PDF kostenfrei „AGO Ratgeber Brustkrebs 2018“ zum herunterladen.

Senologie-Kongress 2018

Senologie-Kongress 2018 published on

Unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. wird beim Senologie Kongress 2018 vor Ort sein und unter anderem dort mit einem Stand vertreten sein. Außerdem wird Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) das Symposium „Das wichtigste vom Tage“ am 14.06.2018 moderieren.

Eine gute Möglichkeit, sich über neueste Erkenntnisse zu Diagnostik und Therapie von Brustkrebs zu informieren und Experten dazu zu befragen, bieten zwei kostenfreie Veranstaltungen, die im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) stattfinden.
Die beiden Symposien mit dem Titel „Das Wichtigste vom Tage“ können ohne Voranmeldung besucht werden.

Sie wenden sich speziell an Brustkrebspatientinnen, interessierte Laien sowie Beratende im Bereich Brustkrebs. In den Symposien erläutern Experten ausgewählte Kongressthemen laienverständlich und beantworten Fragen.

14. Juni 2018 von 18:00 – 19:30 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 1)
Neue Therapien mit CDK4/6: Etwas für jede? (Prof. Nadia Harbeck, München)
Geheilt, aber nicht gesund: Spätwirkungen nach der Therapie (Prof. Volkmar Müller, Hamburg)
Weitere Therapien bei Komplettremission und nicht vollständiger Komplettrevision nach neoadjuvanter Therapie (Prof. Michael Untch, Berlin)
Moderation: Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.)

15. Juni 2018 von 17:30 – 19:00 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 2)
Leben im Mittpunkt: Was lässt sich stärkend tun?  (Prof. Wolfgang Janni, Ulm)
Palliative Therapie bei fortgeschrittenem Brustkrebs (Prof. Hans-Joachim Lück, Hannover*)
Familiärer Brustkrebs: Stand der Diagnostik und Therapie (Dr. Dorothee Speiser, Berlin)

Moderation: Andrea Hahne

„Die Möglichkeit zum direkten Dialog zwischen Fachleuten und Laien ist in Deutschland einzigartig und trägt viel zum gegenseitigem Verständnis bei“, erläuterten die Veranstalterinnen des Symposiums: das BRCA-Netzwerk – Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs e.V., Brustkrebs Deutschland e.V., die Frauenselbsthilfe nach Krebs Bundesverband e.V. sowie die Stiftung PATH.

Scheckübergabe im Hard Rock Cafe Köln

Scheckübergabe im Hard Rock Cafe Köln published on

Seit Jahren steht die PINKTOBER-Kampagne für den Kampf gegen Brustkrebs und ist damit auch eine Herzensangelegenheit der Hard Rock Cafes weltweit.

So unterstützte das Hard Rock Cafe Köln in Zusammenarbeit mit dem Eishockey-Team der Kölner Haie auch 2017 den PINKTOBER, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen und Tabus zu brechen.

Das Heimspiel am 31.10.2017 in der Lanxess Arena gegen den ERC Ingolstadt absolvierten die Kölner Haie in pinkfarbenen Trikots. Die getragenen Jerseys wurden im Anschluss zugunsten der PINKTOBER Kampagne über Ebay versteigert. Darüber hinaus waren das Hard Rock Cafe Köln und Brustkrebs Deutschland e.V. mit einem Verkaufs- und Informationsstand vor Ort.

So kam insgesamt eine Spendensumme in Höhe von 16.588,00 € zusammen. Die Scheckübergabe an Inge Günnink (Brustkrebs Deutschland e.V., Regionalvertretung Köln) fand im April 2018 statt.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich von Herzen bei Marvin Trevisi und allen Verantwortlichen!

2000 € kamen beim Red Dress Run in Stuttgart zusammen

2000 € kamen beim Red Dress Run in Stuttgart zusammen published on

Es ist inzwischen schon eine Tradition, dass der STUTTGART HASH während seines Frühlingsfest-Wochenendes für die gute Sache Spenden sammelt. Der Höhepunkt des Wochenendes ist der „Red Dress Run in der Stuttgarter City“ bei dem alle Teilnehmer – Männer, Frauen und Kinder – rote Kleider tragen.

Rund 80 Hasher kamen diesmal zur Schnitzeljagd und machten sich auf den Trail durch Stuttgarts Innenstadt. Die illustre rote Gruppe sorgte wieder für großes Aufsehen und Interesse bei den Passanten, deren zahlreiche Fragen beantwortet wurden.

Gleichzeitig wurde für die gute Sache gesammelt – ganz nach dem Motto „Safe the Tatas“.

Am Ende freuten sich alle über die tolle Spendesumme in Höhe von 2.000 €.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Andreas Holzwarth und allen anderen Hashern.

Erfolgreicher Weiber-Kneipen-Trödel im Café mit Liebe

Erfolgreicher Weiber-Kneipen-Trödel im Café mit Liebe published on

Im Café mit Liebe in Monheim am Rhein fand Ende März dieses Jahr bereits zum 3. Mal ein Weiber-Kneipen-Trödel zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Dabei sind stolze 595 € zusammengekommen.

Wir freuen uns wirklich sehr über dieses tolle Ergebnis und bedanken un ganz herzlich bei Simone Windges, Miriam Winzer und allen Teilnehmerinnen!

 

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2018 sind nun online

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2018 sind nun online published on

 

Auch 2018 haben wir vom 1. bis zum 5.6.2018 wieder am ASCO (American Society of Clinical Oncoloy) in Chicago teilgenommen, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

Mit folgenden Themen bei unseren Video-Interviews sind wir vom Kongress zurückgekommen:

 

PD Dr. Kolberg: „SENTINA-Studie: Müssen Lymphknoten immer nach neoadjuvanter Therapie entfernt werden?“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Weitere Interviewthemen sind:

Prof. Dr. Buchholz: „TAILORx: Brauchen alle Patientinnen (ER+/HER2-) eine Chemotherapie?“

Prof. Dr. Müller: „Posterdiskussion: Früher und metastasierter Brustkrebs“

Prof. Dr. Untch: „Triple negativer Brustkrebs- was gibt es Neues?

Prof. Dr. Untch: „Denosumab in der adjuvanten Situation – verhindert es (Knochen)-Metastasen?“

Alle Videos sind ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar.

„Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests

„Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests published on

Ein persönlicher Kommentar von Renate Haidinger (1.Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) zum 1. Diagnostik Dialog am 24.04.2018:

Um eine Plattform für solche Gespräche zu bieten, hat der Geschäftsführer von IGV Research – dem Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung und ehemalige Vorstandsvorsitzender der DAK gemeinsam mit Wanke Consulting die Veranstaltungsreihe „Diagnostik-Dialog“ ins Leben gerufen. „Wir sind davon überzeugt, dass die Verständigung über eine moderne, angemessene Therapie nur dann gelingen kann, wenn alle Akteure in einen Dialog treten“, so die Veranstalter.

Bei dieser Veranstaltung diskutierten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie der Selbstverwaltung und aus der Politik über aktuelle Entwicklungen und neueste Studienergebnisse zu den biomarkerbasierten Brustkrebstests.

Prof. Harbeck; Leiterin des Brustzentrums der Universität München (LMU) und Scientific Director der Westdeutschen Studiengruppe (WSG)

Frau Professor Harbeck aus München, sowie Herr Professor Jackisch aus Offenbach zeigten bisherige Studienergebnisse und auch, dass diese Tests bereits im Alltag der Brustkrebsbehandlung angekommen seien. Infrage kommt der Test für Patientinnen, die einen hormonrezeptor-positiven und HER-negativen Tumor haben. Leider erstatten bisher nur einige wenige gesetzliche Krankenkassen diesen Test, es gibt also keine Regelversorgung.

Daher war das IQWIG, das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, beauftragt worden, die bisherigen Daten zu beurteilen. Hierzu hielt vom IQWIG Herr Dr. Fleer einen Vortrag, wie das IQWIG zu dem Ergebnis kam, dass diese Tests keinen Zusatznutzen hätten. *

Bei der Podiumsdiskussion der Veranstaltung wurde dann festgestellt, dass diese Zusammenlegung einen erheblichen Fehler darstellt, da diese beiden Gruppen von Patientinnen NICHT zusammengefasst werden können.

Warum?

weiterlesen „Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests

Neue Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum Bad Nauheim

Neue Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum Bad Nauheim published on

Wir freuen uns sehr, dass wir erneut unser Angebot erweitern können. Ab dem 28.06.2018 findet nun regelmäßig die Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum der Klinik Bad Nauheim statt.

Im Moment der Diagnose sind Sie als Brustkrebspatientin extrem belastet und müssen aber gerade in dieser Zeit sehr viele wichtige Entscheidungen treffen. In dieser Situation kann das Gespräch mit einer erfahrenen und kompetenten Patientin sehr hilfreich sein. Zu sehen, dass es einem nach Therapie inklusive Operation wieder gut gehen kann, vermittelt viel Mut und Zuversicht.

In Kooperation mit dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. bietet Dr. Groh, Chefarzt des Brustzentrums Bad Nauheim, ab dem 28. Juni 2018 jeden letzten Donnerstag im Monat den Brustkrebspatienten und Angehörigen die Möglichkeit, mit Frau Kira Morschel einen Gesprächstermin in der gynäkologischen Ambulanz im Brustzentrum zu vereinbaren.

Wo: Hochwald Krankenhaus (Brustzentrum – Gynäkologische Ambulanz; 2. Etage)

Wer: Kira Morschel (Betroffene / Beraterin)

Wann: Jeden letzten Donnerstag im Monat  von 16:00 – 18:00 Uhr (nur nach Voranmeldung)

Wie: Anmeldung unter kiramorschel@web.de

Weitere Informationen finden Sie hier: Sprechstunde Bad Nauheim

 

Wohlfühlpäckchen – Bitte haben Sie etwas Geduld

Wohlfühlpäckchen – Bitte haben Sie etwas Geduld published on

WohlfühlpäckchenLiebe Wohlfühlpäckchen-Besteller,

wir erhalten seit dem 11.05.2018 täglich eine große Menge an Bestellungen für unser Wohlfühlpäckchen. Gerade befinden sich hier im Verein weit mehr als 300 Bestellungen auf unserer Warteliste.

Jedes einzelne Päckchen muss von unseren ehrenamtlichen Helfern gefaltet, befüllt, verpackt und versandt werden.

Wir versuchen, so schnell wie möglich alle Bestellungen abzuarbeiten, aber die Wartezeit für den Versand beträgt gerade mind. 4-5 Wochen.

Wir danken für ihr Verständnis!

bonprix verlängert Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

bonprix verlängert Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Launch der dritten Pink Collection

Wie bei den vorherigen Kollektionen so wurden auch diesmal wieder die Lieblings-BHs der bonprix-Kundinnen in Pink- und Rosé-Tönen neu aufgelegt.

Seit dem 03. Mai sind insgesamt 6 Styles erhältlich. Sie sind alle mit eingenähten Labels ausgestattet, die eine Anleitung zum Abtasten der Brust beinhalten. Neben den sechs BHs komplettieren drei Unterteile die Kollektion. Alle Styles sind unter www.bonprix.de erhältlich.

Daneben stehen allen Interessierten auf der Aktionsseite www.bonprix.de/pinkcollection wichtige Informationen zur Initiative und zum Thema Früherkennung zur Verfügung.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über die Verlängerung der Partnerschaft und bedankt sich ganz herzlich bei allen Verantwortlichen!

> Pressemitteilung

 

Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern published on

Viele Jahre lang hat Brustkrebs Deutschland e.V. dieses erfolgreiche Angebot unterstützt. Nun freuen wir uns sehr, dass diese so wichtigen Seminare zukünftig mit Unterstützung des Bundesverbandes AOK weiter angeboten werden können!

Teilnehmerstimmen:

„Das Seminar hat uns ein Stück mehr zusammengschweißt. Wenn es zwischen meiner Tochter und mir Stress gibt, wünschen wir uns beide zur Tanztherapie zurück“.

„Es war eine ganz besondere Zeit für uns beide, die wir wohl nie vergessen werden.“
 
Wenn Mütter Krebs haben
fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Das Wochenendseminar „Zeit für uns“ ermöglicht betroffenen Müttern und ihren jugendlichen (etwa 15- bis 20jährigen) Töchtern eine intensive Begegnung mit sich und anderen.

weiterlesen Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Pinktrails – Wandern für eine gute Sache

Pinktrails – Wandern für eine gute Sache published on

Fantastisches Wetter, super Teilnehmer und Spenden in Höhe von 625€ machten die Pinktrails-Initiatorinnen Andrina Woodhead (vorne, 4. von rechts) aus Hirschberg und Kathryn Pidan aus Heppenheim ( hinten Mitte) sehr glücklich. Die Teilnehmer kamen aus Weinheim, Lindenfels-Glattbach, Dornheim, Gernsheim sogar aus England und alle Spenden wurden zu 100 % an Brustkrebs Deutschland e.V. überwiesen.

Die nächste Wanderung ist am Samstag 09. Juni. Treffpunkt, Lindenfels-Winterkasten um 12Uhr am Parkplatz der Gasthof-Pension Raupenstein. Der Rodensteiner Schliefe ist circa 15km lang. Anmeldung erforderlich! (Anmeldeformular)

Weitere Informationen auf www.pinktrails.de (unter Wanderungen 2018) oder telefonisch (Kathryn Pidan 06252 77519 oder Andrina Woodhead 06201 843318)

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über das anhaltende Engagement von Kathryn und Andrina und bedankt sich ganz herzlich!

Essen – My time – Momente wertvoll machen am 16. April 2018

Essen – My time – Momente wertvoll machen am 16. April 2018 published on

Metastasierter Brustkrebs – eine Diagnose, die so schwerwiegend ist, dass es sehr viel Zeit braucht, um diese zu verarbeiten. Zeit, in der viele unterschiedliche Gefühle auftreten, Fragen offen bleiben und der Wunsch nach Austausch oft groß ist. Wir möchten Ihnen diesen gern erfüllen und laden Sie hiermit herzlich zu My time – Momente wertvoll machen ein, einer Veranstaltung für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in Essen.

Die Kampagne My time – Momente wertvoll machen von Novartis, Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin und Brustkrebs Deutschland e. V. möchte Betroffene dabei unterstützen, das Leben individuell zu gestalten und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten.

Podiumsgäste: Prof. Dr. Sherko Kümmel (Klinikdirektor Senologie); Dr. Mattea Reinisch (Oberärztin Senologie); Dr. Petra Voiß (Oberärztin Integrative Onkologie) aus den Kliniken Essen-Mitte sowie Dr. Martje Voswinkel (Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin).

Moderation:
Eva Schumacher-Wulf (Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin);
Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e. V.)

Sie werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen und Experten zu Themen wie Ernährung & Bewegung, Hautpflege & Kosmetik, Netzwerk & Hilfestellung, Psychologie & Seele sowie Soziales & Recht, Nebenwirkungsmanagement und Palliativmedizin auszutauschen und in einem Workshop mehr über „Naturheilkundliche Selbsthilfestrategien“ erfahren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte senden Sie uns ihren Vor- und Zunamen* sowie den ihrer Begleitung(en) wahlweise per E-Mail an mytime@fischerappelt.de oder per Fax an 040 – 899 699 30.

*Die Daten dienen lediglich dem Zweck der Anmeldung und werden im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht.

Neue Videos vom EBCC-11 (European Breast Cancer Conference) sind online

Neue Videos vom EBCC-11 (European Breast Cancer Conference) sind online published on

Vom 21.03 – 23.03. 2018 fand in Barcelona der 11. EBCC (European Breast Cancer Conference) statt und unser Verein war mit dabei.

Auch in diesem Jahr sind wir mit einigen interessanten Video-Interviews zurückgekehrt.
 

  • Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.): „Stellungnahme zur Erstattung von Genexpressionstests.“
  • Dr. Kolberg, Bottrop: „Genexpressionstests: Durchführung und Stolpersteine aus der Sicht des Therapeuten.“
  • Dr. Kolberg, Bottrop: „Biosimilars: Reichen die Daten einer Erkrankung für den Einsatz bei einer anderen?“
  • Prof. Harbeck, München: „EBCC11 Keynote Lecture – Therapieansprechen.“
  • Prof. Harbeck, München: „CDK4/6 Inhibitoren: Wo stehen wir heute?“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Prophylaktische Brustentfernung bei genetisch positiv getesteten gesunden Frauen (BRCA1/BRCA2).“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Operatives Vorgehen nach neoadjuvanter Therapie.“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Axillabehandlung (Achsellymphknoten) bei primärer OP.“

Um direkt zu den Videos zu gelangen bitte einfach hier klicken

Direkt vom EBCC-11 (11th European Breast Cancer Conference) aus Barcelona

Direkt vom EBCC-11 (11th European Breast Cancer Conference) aus Barcelona published on

Eine Stellungnahme von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) zum Thema: „Erstattung von Genexpressionstests.“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Weitere informative Videos vom EBCC-11 folgen in Kürze.

April: career@office in Frankfurt und Hamburg

April: career@office in Frankfurt und Hamburg published on

Seit vielen, vielen Jahren unterstützt working@office Brustkrebs Deutschland e.V.

Am 04.04. (Hamburg) und am 18.04. (Frankfurt) finden die nächsten beiden Messen (career@office) statt. Hier können sich Interessierte auf der Fachaustellung an über 30 Ständen über die neuesten Trends für ein effizientes Office-Management informieren – der Eintritt ist kostenlos.

Auch 2018 wird wieder für jeden Besucher der Messe  1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vertreten sein.

 

SEAT Deutschland unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

SEAT Deutschland unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on
Christian Benz und Renate Haidinger

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich über das erneute Engagement von SEAT Deutschland.

Im Januar 2018 wurde ein SEAT Ibiza von Christian Benz von der SEAT Deutschland Niederlassung in Frankfurt an Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) übergeben.

Dafür bedankt sich der Verein ganz herzlich bei allen Verantwortlichen!

 

Die Hummel Manufaktur GmbH unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V.

Die Hummel Manufaktur GmbH unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V. published on

10 Euro für jede verkaufte Figur aus der Serie Hope gehen an Brustkrebs Deutschland e.V.

Übergabe der Hummel-Post durch Joffrey Streit an Renate Haidinger

Ab sofort ist die neue Hummel-Figur „Welt der Hoffnung“ aus der Hope-Serie erhältlich.

Die Hope-Serie wird bereits seit 2004 aufgelegt, um kranken Menschen Hoffnung zu geben. Die Hope-Figuren heben sich mit ihrem Markenzeichen – rosa Strümpfe in Kombination mit schwarzen Schuhen –  etwas vom Design der anderen Mitglieder der Hummel-Familie ab. „Dieses Markenzeichen wollen wir natürlich beibehalten, damit Interessierte und Sammler in aller Welt wissen, dass es sich um eine Figur aus der Hope-Serie handelt“, betont der Eigentümer der Hummel Manufaktur Bernd Förtsch.

Eng verbunden mit der Hope-Serie ist das soziale Engagement der Hummel Manufaktur. Auch der neue Eigentümer, Bernd Förtsch, setzt dieses Engagement fort. So gehen ab sofort 10 Euro aus dem Erlös jeder verkauften Figur aus der Hope-Figuren-Reihe an Brustkrebs Deutschland e.V.

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Verantwortlichen um Vereinsgründerin Renate Haidinger bei ihrer wichtigen Arbeit im Kampf gegen diese heimtückische Krankheit zu unterstützen“, so Förtsch. Mit dem Geld wird die Aufklärung, Prävention und Früherkennung der schwerwiegenden Krankheit gefördert.

Joffrey Streit, Markenbotschafter der Hummel Manufaktur, übergab kürzlich eine der Hope-Figuren an Renate Haidinger und besiegelte damit die Zusammenarbeit zwischen dem Verein Brustkrebs Deutschland e. V. und der Hummel-Manufaktur in Rödental.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über das erneute Engagement der Hummel Manufaktur GmbH und bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten!

> zur Pressemitteilung

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen