Skip to content

Cologne Crocodiles setzten ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs

Cologne Crocodiles setzten ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs published on

Vlnr: Frank Plöttner (Vorstand, 2. Vorsitzender, Cologne Crocodiles), Inge Günnink (Leiterin Regionalvertretung Köln, Brustkrebs Deutschland. e.V.) [Fotografin Nadine Bartz]
In Zusammenarbeit mit unserem Verein hat der Footballverein Crocodiles am 02. September eine Kampagne gestartet, um die Öffentlichkeit für das Thema Brustkrebs und Brustkrebsvorsorge zu sensibilisieren. Wir waren am 02.09. 2018 im Stadion mit einem Stand vertreten. Am Spieltag wurden T-Shirts in einer limitierten Stückzahl gegen eine Mindestspende von 10 Euro abgegeben. Der Erlös geht zu 100 % an den Brustkrebs Deutschland e.V.

 

Bei dieser Aktion ist die tolle Summe von 1200 € zusammengekommen! 

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, dass diese Veranstatlung so gut angenommen wurde und bedankt sich ganz herzlich bei den Cologne Crocodiles und allen SpenderInnen!

 

Berlin – Aktionstag gegen Brustkrebs „Ich bin dabei!“ am 15.09

Berlin – Aktionstag gegen Brustkrebs „Ich bin dabei!“ am 15.09 published on

Renate Haidinger wird bei dem Aktionstag in Berlin vor Ort sein.

Das Programm beginnt um 10:00 und dauert bis 16:00.

U.a. von 13:00-14:00 zum Thema Kommunikation, Beratung und psychische Begleitung.
Außerdem stellt Frau Haidinger unsere wöchentliche kostenlose Telefonsprechstunde und weitere Angebote vor.
Folgende Projekte (Hilfe für mich und My time – Leben mit Brustkrebs) sind unter Mithilfe unseres Vereines entstanden.

Eintritt Frei

Kommt vorbei! Wir freuen uns!

Für den genauen Programmablauf bitte auf das Bild klicken.

Weitere Informationen zum Aktionstag finden Sie hier

Bad Nauheim – Charity Eishockey Spiel am 14.10.2018

Bad Nauheim – Charity Eishockey Spiel am 14.10.2018 published on

Das Pink Racket Game des EC Bad Nauheim (14.10.2018 ab 18:30) steht ganz im Zeichen des Brustkrebsmonats Oktober. Es werden verschiedene Aktionen stattfinden, sowie eine Tombola und eine Warm-up Trikot-Versteigerung. Unser Verein ist mit einem Informationsstand mit dabei!

75% der Spenden gehen an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. sowie 25 % an das Brustzentrum Bad Nauheim.

Wir sagen Dankeschön für das Engagement!

Walkingstudie für Patientinnen mit Brustkrebs – Teilnehmer gesucht

Walkingstudie für Patientinnen mit Brustkrebs – Teilnehmer gesucht published on

Das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie startet in Kooperation mit der Klinik für Gynäkologie und dem Brustzentrum der Charité Universitätsmedizin Berlin eine neue Studie für Frauen mit Brustkrebs.

Ziel ist es, Effekte unterschiedlicher Formen von Walking zu erforschen: Walking in Kombination mit Achtsamkeitsübungen (Mindful Walking) und moderates Walking im Park ohne Stöcke.

Teilnehmerinnen erhalten die Möglichkeit kostenlos an einem wöchentlichen Walking Training von etwa 90 Minuten mit oder ohne Achtsamkeitstraining teilzunehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: MindfulWalking-Brustkrebs-Studie.pdf oder persönlich im Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Telefon: 030 – 450 529 262 oder Email: nhk@charite.de.

Informationen zur Studie als PDF zum herunterladen: MindfulWalking Brustkrebs Studie-2018

München – My time- Momente wertvoll machen am 26.09.2018

München – My time- Momente wertvoll machen am 26.09.2018 published on

Einladung Metastasierter Brustkrebs – eine Diagnose, die so schwerwiegend ist, dass es sehr viel Zeit zur Verarbeitung braucht. Zeit, in der viele unterschiedliche Gefühle auftreten, Fragen offen bleiben und der Wunsch nach Austausch oft groß ist.

Wir möchten Ihnen diese Möglichkeit anbieten und laden Sie hiermit herzlich zu My time – Momente wertvoll machen ein, einer Veranstaltung für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in München.

Die Kampagne My time – Momente wertvoll machen von Novartis, Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin und Brustkrebs Deutschland e. V. möchte Betroffene dabei unterstützen, das Leben individuell zu gestalten und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten.

Podiumsgäste:
Frau Prof. Dr. Nadia Harbeck, Leitung des Brustzentrums der Frauenklinik der Universität München (LMU) und Frau Dr. Rachel Würstlein, Oberärztin, sowie weitere Experten des LMU-Teams.

Moderation:
Eva Schumacher-Wulf (Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin);
Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e. V.)

Sie werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen und Experten zu Themen wie Ernährung & Bewegung, Hautpflege & Kosmetik, Netzwerk & Hilfestellung, Psychologie & Seele sowie Soziales & Recht und Nebenwirkungsmanagement auszutauschen.

Wo:
26. September 2018 | 16:00 – 20:00 Uhr
Münchner Künstlerhaus | Lenbachplatz 8 | 80333 München (am Stachus)

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Bitte senden Sie Ihren Vor- und Zunamen sowie den Ihrer Begleitung (en) wahlweise per E-Mail
an mytime@fischerappelt.de oder per Fax an 040 – 889 699 30.

Diese Daten dienen lediglich dem Zweck der Anmeldung und werden im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online published on

 

Im AGO Ratgeber 2018 für Patientinnen können Sie die aktuellen Behandlungsempfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Onkologen nachlesen.

Hier als PDF kostenfrei „AGO Ratgeber Brustkrebs 2018“ zum herunterladen.

Senologie-Kongress 2018

Senologie-Kongress 2018 published on

Unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. wird beim Senologie Kongress 2018 vor Ort sein und unter anderem dort mit einem Stand vertreten sein. Außerdem wird Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) das Symposium „Das wichtigste vom Tage“ am 14.06.2018 moderieren.

Eine gute Möglichkeit, sich über neueste Erkenntnisse zu Diagnostik und Therapie von Brustkrebs zu informieren und Experten dazu zu befragen, bieten zwei kostenfreie Veranstaltungen, die im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) stattfinden.
Die beiden Symposien mit dem Titel „Das Wichtigste vom Tage“ können ohne Voranmeldung besucht werden.

Sie wenden sich speziell an Brustkrebspatientinnen, interessierte Laien sowie Beratende im Bereich Brustkrebs. In den Symposien erläutern Experten ausgewählte Kongressthemen laienverständlich und beantworten Fragen.

14. Juni 2018 von 18:00 – 19:30 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 1)
Neue Therapien mit CDK4/6: Etwas für jede? (Prof. Nadia Harbeck, München)
Geheilt, aber nicht gesund: Spätwirkungen nach der Therapie (Prof. Volkmar Müller, Hamburg)
Weitere Therapien bei Komplettremission und nicht vollständiger Komplettrevision nach neoadjuvanter Therapie (Prof. Michael Untch, Berlin)
Moderation: Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.)

15. Juni 2018 von 17:30 – 19:00 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 2)
Leben im Mittpunkt: Was lässt sich stärkend tun?  (Prof. Wolfgang Janni, Ulm)
Palliative Therapie bei fortgeschrittenem Brustkrebs (Prof. Hans-Joachim Lück, Hannover*)
Familiärer Brustkrebs: Stand der Diagnostik und Therapie (Dr. Dorothee Speiser, Berlin)

Moderation: Andrea Hahne

„Die Möglichkeit zum direkten Dialog zwischen Fachleuten und Laien ist in Deutschland einzigartig und trägt viel zum gegenseitigem Verständnis bei“, erläuterten die Veranstalterinnen des Symposiums: das BRCA-Netzwerk – Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs e.V., Brustkrebs Deutschland e.V., die Frauenselbsthilfe nach Krebs Bundesverband e.V. sowie die Stiftung PATH.

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2018 sind nun online

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2018 sind nun online published on

 

Auch 2018 haben wir vom 1. bis zum 5.6.2018 wieder am ASCO (American Society of Clinical Oncoloy) in Chicago teilgenommen, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

Mit folgenden Themen bei unseren Video-Interviews sind wir vom Kongress zurückgekommen:

 

PD Dr. Kolberg: „SENTINA-Studie: Müssen Lymphknoten immer nach neoadjuvanter Therapie entfernt werden?“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Weitere Interviewthemen sind:

Prof. Dr. Buchholz: „TAILORx: Brauchen alle Patientinnen (ER+/HER2-) eine Chemotherapie?“

Prof. Dr. Müller: „Posterdiskussion: Früher und metastasierter Brustkrebs“

Prof. Dr. Untch: „Triple negativer Brustkrebs- was gibt es Neues?

Prof. Dr. Untch: „Denosumab in der adjuvanten Situation – verhindert es (Knochen)-Metastasen?“

Alle Videos sind ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar.

„Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests

„Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests published on

Ein persönlicher Kommentar von Renate Haidinger (1.Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) zum 1. Diagnostik Dialog am 24.04.2018:

Um eine Plattform für solche Gespräche zu bieten, hat der Geschäftsführer von IGV Research – dem Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung und ehemalige Vorstandsvorsitzender der DAK gemeinsam mit Wanke Consulting die Veranstaltungsreihe „Diagnostik-Dialog“ ins Leben gerufen. „Wir sind davon überzeugt, dass die Verständigung über eine moderne, angemessene Therapie nur dann gelingen kann, wenn alle Akteure in einen Dialog treten“, so die Veranstalter.

Bei dieser Veranstaltung diskutierten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie der Selbstverwaltung und aus der Politik über aktuelle Entwicklungen und neueste Studienergebnisse zu den biomarkerbasierten Brustkrebstests.

Prof. Harbeck; Leiterin des Brustzentrums der Universität München (LMU) und Scientific Director der Westdeutschen Studiengruppe (WSG)

Frau Professor Harbeck aus München, sowie Herr Professor Jackisch aus Offenbach zeigten bisherige Studienergebnisse und auch, dass diese Tests bereits im Alltag der Brustkrebsbehandlung angekommen seien. Infrage kommt der Test für Patientinnen, die einen hormonrezeptor-positiven und HER-negativen Tumor haben. Leider erstatten bisher nur einige wenige gesetzliche Krankenkassen diesen Test, es gibt also keine Regelversorgung.

Daher war das IQWIG, das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, beauftragt worden, die bisherigen Daten zu beurteilen. Hierzu hielt vom IQWIG Herr Dr. Fleer einen Vortrag, wie das IQWIG zu dem Ergebnis kam, dass diese Tests keinen Zusatznutzen hätten. *

Bei der Podiumsdiskussion der Veranstaltung wurde dann festgestellt, dass diese Zusammenlegung einen erheblichen Fehler darstellt, da diese beiden Gruppen von Patientinnen NICHT zusammengefasst werden können.

Warum?

weiterlesen „Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests

Neue Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum Bad Nauheim

Neue Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum Bad Nauheim published on

Wir freuen uns sehr, dass wir erneut unser Angebot erweitern können. Ab dem 28.06.2018 findet nun regelmäßig die Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum der Klinik Bad Nauheim statt.

Im Moment der Diagnose sind Sie als Brustkrebspatientin extrem belastet und müssen aber gerade in dieser Zeit sehr viele wichtige Entscheidungen treffen. In dieser Situation kann das Gespräch mit einer erfahrenen und kompetenten Patientin sehr hilfreich sein. Zu sehen, dass es einem nach Therapie inklusive Operation wieder gut gehen kann, vermittelt viel Mut und Zuversicht.

In Kooperation mit dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. bietet Dr. Groh, Chefarzt des Brustzentrums Bad Nauheim, ab dem 28. Juni 2018 jeden letzten Donnerstag im Monat den Brustkrebspatienten und Angehörigen die Möglichkeit, mit Frau Kira Morschel einen Gesprächstermin in der gynäkologischen Ambulanz im Brustzentrum zu vereinbaren.

Wo: Hochwald Krankenhaus (Brustzentrum – Gynäkologische Ambulanz; 2. Etage)

Wer: Kira Morschel (Betroffene / Beraterin)

Wann: Jeden letzten Donnerstag im Monat  von 16:00 – 18:00 Uhr (nur nach Voranmeldung)

Wie: Anmeldung unter kiramorschel@web.de

Weitere Informationen finden Sie hier: Sprechstunde Bad Nauheim

 

6. Pink Charity Night und 15 Jahre Brustkrebs Deutschland e.V. 

6. Pink Charity Night und 15 Jahre Brustkrebs Deutschland e.V.  published on

Wir freuen uns sehr, Ihnen die Show Acts der 6. Pink Charity Night vorstellen zu dürfen:

Show Acts Pink Charity Night 2018 (Vlnr: Christina Stürmer; Maggie Reilly; Christian K. Schaeffer (Moderation); Ingrid Häfner (DJane))

 

 

Christina Stürmer
Homepage von Christina Stürmer

Christina Stürmer ist österreichische Sängerin. Christina belegte 2003 den zweiten Platz in der österreichischen Castingshow „Starmania“ und veröffentlichte seitdem zehn Alben und verkaufte insgesamt über 2 Millionen Tonträger. Sie zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen im deutschsprachigen Raum, die neben zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen auch zwei Mal den deutschen Musikpreis „Echo“ und insgesamt elf Mal den österreichischen Musikpreis „Amadeus Award“ gewann.

 

Maggie Reilly
Homepage von Maggie Reilly

Es gibt wenige Künstlerinnen, die auf eine so vielseitige und erfolgreiche Karriere zurückblicken können wie Maggie Reilly. Von den durch Soul und Funk beeinflussten Anfängen der siebziger Jahre mit ihrer Gruppe Cado Belle, über die Weltkarriere als Sängerin und Bühnenattraktion der Mike Oldfield Group (Moonlight Shadow) bis hin zu einer vielbeachteten Institution als Solokünstlerin ist Maggie Reilly seit fast 40 Jahren ein fester Bestandteil im Showgeschäft.

> zur vollständigen Biografie

 

Christian K. Schaeffer (Moderation)
Homepage von Christian Schaeffer

Der in München geborene Christian K. Schaeffer absolvierte eine profunde Schauspielausbildung und schloss darüber hinaus das Richard-Strauss-Konservatorium in  den Fächern Klavier und Gesang erfolgreich ab. Seit 1995 ist Schaeffer in zahlreichen Fernsehfilmen und allseits beliebten Serien wie den „Rosenheim Cops“ zu sehen. Außerdem spielte er an Seite von Patrick Swayze in dem internationalen Kinofilm „Jump“.

 

Kult-Djane Ingrid Häfner
Homepage von Ingrid Häfner

Ingrid Häfner ist eine europaweit geschätzte Kult-Djane & musikalische Unterhaltungskünstlerin. Mit einem ausgesprochenen Faible für Musik und Fußball lebt sie ihre Passion für beide Themen seit drei Jahrzehnten und vermag sie auch immer geschickt zu verknüpfen

 

Presse

Ausgelassen feiern und dabei Gutes tun – Brustkrebs Deutschland e.V. feiert seinen stolzen 15. Geburtstag

(Münchner Wochenanzeiger, 21.03.2018)

zum vollständigen Artikel

 

 

 

 

 

 Wir danken den Unterstützern unserer diesjährigen PINK CHARITY NIGHT

Nur dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Spender und Sponsoren ist es uns möglich mit unserem kleinen Team, die Pink Charity Night Jahr für Jahr in einem wundervollen Rahmen und auf gewohnt hohem Niveau zu veranstalten.

In diesem Jahr – in dem sich die Vereinsgründung zum 15. Mal jährt –  ist uns dies ein besonderes Anliegen und wir freuen uns sehr, dass wir auf Ihre Unterstützung zählen können.

Daher sind wir sehr dankbar für die Unterstützung durch:

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei:

Chocoaltier Michael Dillinger, Deutsches Theater München, Egerner Höfe, GE Healthcare GmbH, Hotel Bayerischer Hof, Hotel Die Sonne Saalbach, Hotel Mohren, monte mare Schliersee, Ölmühle Hartmann, Putting Queens, Riedel Glas, Schindler Delikatessen, Sheraton SPA & FITNESS, Tiroler Festspiele Erl, Waldhaus Deininger Weiher

Wohlfühlpäckchen – Bitte haben Sie etwas Geduld

Wohlfühlpäckchen – Bitte haben Sie etwas Geduld published on

WohlfühlpäckchenLiebe Wohlfühlpäckchen-Besteller,

wir erhalten seit dem 11.05.2018 täglich eine große Menge an Bestellungen für unser Wohlfühlpäckchen. Gerade befinden sich hier im Verein weit mehr als 300 Bestellungen auf unserer Warteliste.

Jedes einzelne Päckchen muss von unseren ehrenamtlichen Helfern gefaltet, befüllt, verpackt und versandt werden.

Wir versuchen, so schnell wie möglich alle Bestellungen abzuarbeiten, aber die Wartezeit für den Versand beträgt gerade mind. 4-5 Wochen.

Wir danken für ihr Verständnis!

Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern published on

Viele Jahre lang hat Brustkrebs Deutschland e.V. dieses erfolgreiche Angebot unterstützt. Nun freuen wir uns sehr, dass diese so wichtigen Seminare zukünftig mit Unterstützung des Bundesverbandes AOK weiter angeboten werden können!

Teilnehmerstimmen:

„Das Seminar hat uns ein Stück mehr zusammengschweißt. Wenn es zwischen meiner Tochter und mir Stress gibt, wünschen wir uns beide zur Tanztherapie zurück“.

„Es war eine ganz besondere Zeit für uns beide, die wir wohl nie vergessen werden.“
 
Wenn Mütter Krebs haben
fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Das Wochenendseminar „Zeit für uns“ ermöglicht betroffenen Müttern und ihren jugendlichen (etwa 15- bis 20jährigen) Töchtern eine intensive Begegnung mit sich und anderen.

weiterlesen Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Andressâ – Schmuck mit Herz unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

Andressâ – Schmuck mit Herz unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on

 

Weil jeder Tag ein Geschenk ist!

Die Gründerin von Andressâ – Schmuck mit Herz aus Hamburg, Sandra Janicki, hat eigens für unseren Verein eine kleine feine Kollektion entworfen.

Für jedes verkaufte Schmuckstücke aus der Andressâ & Brustkrebs Deutschland e.V. Kollektion werden 5,00 Euro an unseren Verein gespendet.

Der Verein freut sich sehr über die tolle Aktion und bedankt sich ganz herzlich bei Andressâ – Schmuck mit Herz aus Hamburg sowie bei allen, die mit ihrem Kauf diese Initiative unterstützen.

Essen – My time – Momente wertvoll machen am 16. April 2018

Essen – My time – Momente wertvoll machen am 16. April 2018 published on

Metastasierter Brustkrebs – eine Diagnose, die so schwerwiegend ist, dass es sehr viel Zeit braucht, um diese zu verarbeiten. Zeit, in der viele unterschiedliche Gefühle auftreten, Fragen offen bleiben und der Wunsch nach Austausch oft groß ist. Wir möchten Ihnen diesen gern erfüllen und laden Sie hiermit herzlich zu My time – Momente wertvoll machen ein, einer Veranstaltung für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in Essen.

Die Kampagne My time – Momente wertvoll machen von Novartis, Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin und Brustkrebs Deutschland e. V. möchte Betroffene dabei unterstützen, das Leben individuell zu gestalten und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten.

Podiumsgäste: Prof. Dr. Sherko Kümmel (Klinikdirektor Senologie); Dr. Mattea Reinisch (Oberärztin Senologie); Dr. Petra Voiß (Oberärztin Integrative Onkologie) aus den Kliniken Essen-Mitte sowie Dr. Martje Voswinkel (Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin).

Moderation:
Eva Schumacher-Wulf (Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin);
Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e. V.)

Sie werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen und Experten zu Themen wie Ernährung & Bewegung, Hautpflege & Kosmetik, Netzwerk & Hilfestellung, Psychologie & Seele sowie Soziales & Recht, Nebenwirkungsmanagement und Palliativmedizin auszutauschen und in einem Workshop mehr über „Naturheilkundliche Selbsthilfestrategien“ erfahren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte senden Sie uns ihren Vor- und Zunamen* sowie den ihrer Begleitung(en) wahlweise per E-Mail an mytime@fischerappelt.de oder per Fax an 040 – 899 699 30.

*Die Daten dienen lediglich dem Zweck der Anmeldung und werden im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht.

Stella & Dot unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V.

Stella & Dot unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Nach der ersten erfolgreichen Spendenaktion im Oktober 2017 möchte Stella & Dot erneut das Bewusstsein für Brustkrebs stärken und wird daher vom 29. März bis 3o. April für jedes verkaufte Unity Wunscharmband 4€ an Brustkrebs Deutschland e.V. spenden

Der Verein freut sich sehr über die nochmalige tolle Aktion und bedankt sich ganz herzlich bei allen Verantwortlichen sowie bei allen, die mit ihrem Kauf diese Initiative unterstützen.

Neue Videos vom EBCC-11 (European Breast Cancer Conference) sind online

Neue Videos vom EBCC-11 (European Breast Cancer Conference) sind online published on

Vom 21.03 – 23.03. 2018 fand in Barcelona der 11. EBCC (European Breast Cancer Conference) statt und unser Verein war mit dabei.

Auch in diesem Jahr sind wir mit einigen interessanten Video-Interviews zurückgekehrt.
 

  • Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.): „Stellungnahme zur Erstattung von Genexpressionstests.“
  • Dr. Kolberg, Bottrop: „Genexpressionstests: Durchführung und Stolpersteine aus der Sicht des Therapeuten.“
  • Dr. Kolberg, Bottrop: „Biosimilars: Reichen die Daten einer Erkrankung für den Einsatz bei einer anderen?“
  • Prof. Harbeck, München: „EBCC11 Keynote Lecture – Therapieansprechen.“
  • Prof. Harbeck, München: „CDK4/6 Inhibitoren: Wo stehen wir heute?“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Prophylaktische Brustentfernung bei genetisch positiv getesteten gesunden Frauen (BRCA1/BRCA2).“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Operatives Vorgehen nach neoadjuvanter Therapie.“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Axillabehandlung (Achsellymphknoten) bei primärer OP.“

Um direkt zu den Videos zu gelangen bitte einfach hier klicken

Direkt vom EBCC-11 (11th European Breast Cancer Conference) aus Barcelona

Direkt vom EBCC-11 (11th European Breast Cancer Conference) aus Barcelona published on

Eine Stellungnahme von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) zum Thema: „Erstattung von Genexpressionstests.“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Weitere informative Videos vom EBCC-11 folgen in Kürze.

Update zu unserer Perückensammelaktion

Update zu unserer Perückensammelaktion published on

Unser Verein hat Ende 2014 angefangen Perücken, Prothesen, Büstenhalter und Kopfbedeckungen für Frauen in Süd-Europa zu sammeln.

Der Hintergrund für die Aktion ist, dass Frauen, die in Griechenland oder anderen südeuropäischen Ländern (Portugal, Spanien,) an Krebs erkranken und durch die Chemotherapie ihre Haare verlieren, keinen Zuschuss einer Krankenkasse für eine Perücke (gilt auch für Prothesen) bekommen. Außerdem sind viele Betroffene nicht in der finanziellen Lage, eine Perücke auf eigene Kosten zu erwerben.weiterlesen Update zu unserer Perückensammelaktion

2. Brustkrebstag München-West

2. Brustkrebstag München-West published on

Workshops für Betroffene und Interessierte (14:00-15:30)

Die Workshops finden parallel statt. (Ein Besuch von bis zu zwei Workshops ist möglich.)

– Hör zu: Entschleunigung mit Musik

– Sei bei Dir: Meditation

– Fühlen und pflegen: Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust- und Narbenpflege

– Tanz ins Leben: Tanztherapie

– Heute bin ich: Gefühle in Bildern ausdrücken

15:30 – 16:00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Infostände

16:00 – 17:00 Uhr Round Table Experten aus Onkologie, Pathologie, Radiologie und Chirurgie simulieren eine interdisziplinäre Tumorkonferenz und beantworten Fragen von Betroffenen und Interessierten

17:00 – 17:30 Uhr Kaffeepause und Besuch der Infostände

weiterlesen 2. Brustkrebstag München-West

Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? Am 28.02.2018 in München

Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? Am 28.02.2018 in München published on

28.02.2017, 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Der jährlich stattfindende Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ in der Zusammenarbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. und dem Brustzentrum am Klinikum der Universität München hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr etabliert.  Auch in diesem Jahr wird Brustkrebs Deutschland e.V. wieder mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Frau Haidinger wird zudem in einem Vortrag die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. und brustkrebs-muenchen e.V. vorstellen

 

Workshops von 13:30 – 14:30 Uhr:

  • Nachsorge nach Mammakarzinom (Prof. Dr. Martin Kolben, Praxis für Frauengesundheit, Gräfelfing; PD Dr. Thomas Kolben, Frauenklinik Campus Großhadern)
  • Lebensstil, Ernährung, Sport (Dr. Thuy Trang Phan-Brehm, Frauenklinik Campus Innenstadt; Frau Nicole Erickson, Ernährungsteam CCC; Petra Thaller, Gründerin Outdoor against Cancer)

weiterlesen Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? Am 28.02.2018 in München

Ein Bericht über Brustkrebs im Magazin Service : Gesundheit

Ein Bericht über Brustkrebs im Magazin Service : Gesundheit published on
Vlnr. : Kira Morschel; Dr. Ulrich Groh

 

Am 15.02.18 wurde ein Bericht im Magazin Service: Gesundheit des hr zum Thema Brustkrebs gesendet.

Kira Morschel, die sich ehrenamtlich für Brustkrebs Deutschland e.V. engagiert, berichtet wie sich die Diagnose Brustkrebs auf ihre Leben ausgewirkt hat. Herr Dr. Ulrich Groh Chefarzt der Klinik für Gynäkologie in Bad Nauheim spricht über die verschiedenen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Hier geht es zum Bericht

Das Angebot unserer Homepage haben wir weiter ausgebaut

Das Angebot unserer Homepage haben wir weiter ausgebaut published on

Hier finden Sie viele Informationen zum Themenbereich Früherkennung und Prävention sowie interessante Videointerviews zum Thema Mammographiescreening, Bildgebende Verfahren und viele Auskünfte über die Wichtigkeit von Sport und Bewegung.

Brustkrebsfrüherkennung

Jährlich erkranken in Deutschland ca. 75.000 Frauen neu an Brustkrebs. Es handelt sich um eine Erkrankung, deren Häufigkeit mit zunehmendem Alter steigt, aber auch Frauen vor den Wechseljahren können an Brustkrebs erkranken: 25 Prozent der betroffenen Frauen sind jünger als 50 Jahre.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau im Alter von 35 bis 55 Jahren.

Je früher eine Brustkrebserkrankung entdeckt wird, desto geringer sind möglicherweise die notwendigen Eingriffe und desto größer sind die Heilungschancen.

 


Die Früherkennung steht auf mehreren Säulen, die alle ihre Bedeutung haben:

Nutzen Sie die Möglichkeit der jährlichen Brustkrebsfrüherkennung (fälschlicherweise auch Vorsorgeuntersuchung genannt). Sie wird ab dem 30. Lebensjahr von der Krankenkasse bezahlt.

  • Übernehmen Sie Verantwortung für Ihren Körper!
  • Lernen Sie Ihre Brust kennen!
  • Tasten Sie Ihre Brüste einmal im Monat selbst ab!
  • Lassen Sie sich die Untersuchung bitte von Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt zeigen.

Zum Weiterlesen bitte hier klicken

Nachruf Prof. Dr. Manfred Schmitt

Nachruf Prof. Dr. Manfred Schmitt published on

ehemaliger Leiter Klinische Forschergruppe Frauenklinik; Klinikum rechts der Isar

(geb.: 7. 9. 1947 – gest.: Januar 2018)

 

 

 

Nachruf

Mit tiefer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Beiratsmitgliedes, Professor Dr. Manfred Schmitt, erfahren. Er war nicht nur ein hervorragender Brustkrebsforscher, der durch seine Forschung unter anderem vielen Frauen eine Chemotherapie ersparen konnte, sondern war ein hervorragender Hochschullehrer und ein ausgesprochener netter und freundlicher Mann, der seine Frau, seine Tochter und seine Enkelin über alles liebte.

Wir möchten hiermit unser aufrichtiges Beileid zum Ausdruck bringen, danken ihm für die ehrenamtliche Arbeit für Brustkrebs Deutschland e.V. im Rahmen seiner Tätigkeit für unseren medizinischen Beirat  und werden ihn immer in Erinnerung behalten.

Butzbach – Charity Spinning Marathon am 24.02.2018

Butzbach – Charity Spinning Marathon am 24.02.2018 published on

Am 24.02.2018 wird für einen guten Zweck geradelt.

Die gemeinsamen Aktion des Fitnessstudios Fit&Fun Butzbach und von Bikes´n Boards wird dem Thema Brustkrebs gewidmet.

Die gesamten Einnahmen dieser Charity Aktion werden gespendet: (75 % für Brustkrebs Deutschland e.V. und 25 % ab das Brustzentrum in Bad Nauheim).

Alle Biker sind herzlich willkommen

Anmeldeschluß ist der 09.02.2018

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich für die Spendenaktion und wünscht viel Spaß!

bonprix gewinnt European Excellence Award 2017

bonprix gewinnt European Excellence Award 2017 published on

Im April 2017 haben bonprix und Brustkrebs Deutschland e.V. gemeinsam die Aktion „Pink Collection“ gestartet, eine Initiative zur individuellen Früherkennung. Mit der Wäsche-Kollektion Pink Collection möchte bonprix für die individuelle Brustkrebsfrüherkennung sensibilisieren. Dabei sind in die BHs Labels eingenäht, die bewusst stören sollen. Tenor: „Brustkrebs sollte Dich kratzen!“ Mit der provokanten Botschaft „Unangenehm? Die Wahrheit auch!“ wird das Thema Früherkennung in den Mittelpunkt gerückt. Das Label-Heft enthält dazu eine Anleitung zum Abtasten der Brust – in sechs einfachen Schritten.

Es gibt einen Grund zum Feiern: Bei der gestrigen Verleihung der European Excellence Awards in Hamburg wurde bonprix für seine ‚Pink Collection‘ in der Kategorie ‚Fashion & Beauty‘ ausgezeichnet. Die European Excellence Awards werden seit zehn Jahren für besondere Kampagnen in der PR- und Kommunikationsbranche verliehen. Martina Beckmann, Head of Brand Marketing bei bonprix: „Unsere Initiative wurde von unseren Kundinnen sehr gut angenommen. Dass wir nun auch eine Jury-Auszeichnung dafür erhalten, ist eine tolle zusätzliche Würdigung unseres Engagements.“

Vlnr: Malin Beckmann (Projektmanagerin Markenkampagnen bonprix), Janina Saskia Jäger (Projectmanager Press Relations bonprix) und Katharina Schlensker (Leiterin Externe Unternehmenskommunikation bonprix)

Brustkrebs Deutschland e.V. gratuliert herzlich den stolzen Gewinnern und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit!

> zur Pressemitteilung bonprix

> die Pink Collection und weitere Informationen über die Initiative finden Sie auf www.bonprix.de/pinkcollection

Ab 2018 – Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde nun 1x wöchentlich!

Ab 2018 – Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde nun 1x wöchentlich! published on
Wir freuen uns, dass wir unser Angebot 2018 nochmals erweitern konnten.
Unsere kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde findet ab Januar 2018 nun wöchentlich statt!
Einige Termine aus dem 1. Quartal
08.01.2018 Prof. Dr. Stefan Buchholz Koordinator Onkologisches Zentrum, Koordinator Gynäkologisches Krebszentrum, Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg
15.01.2018 Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic Direktorin der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg
22.01.2018 Prof. Dr. Ingrid Schreer Fachärztin für diagnostische Radiologie, Radiologische Allianz Hamburg
29.01.2018 Prof. Dr. Christoph Salat Arzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, München
05.02.2018 Dr. Petra Voiß Oberärztin der Abteilung Integrative Onkologie, Kliniken Essen Mitte, Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin
19.02.2018 Prof. Dr. Michael Untch Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Leiter interdisziplinäres Brustzentrum, HELIOS-Klinikum Berlin-Buch
Alle weiteren Termine finden Sie hier

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei den Mitgliedern des ärztlichen Beirats für die Unterstützung der Telefonsprechstunde!

Videointerviews vom SABCS 2017 sind nun online

Videointerviews vom SABCS 2017 sind nun online published on

Vom 05.12 – 09.12.2017 hat in San Antonio (USA) der 40. SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) Kongress stattgefunden. Unser Verein war wieder vor Ort und ist mit zahlreichen Videointerviews im Gepäck nach Deutschland  zurückgekommen.

Für alle Interessierten stehen die Video-Interviews nun auf www.brustkrebsdeutschland.tv zur Verfügung .

 

Zu folgenden Themen sind Video-Interviews entstanden:

  1. Roundtable vom SABCS 2017 zu den neuesten Erkenntnissen aus der Brustkrebs-Forschung mit Prof. Christoph Thomssen, Halle/Saale; Prof. Christian Jackisch, Offenbach; Prof. Michael Untch, Berlin-Buch; Prof. Wolfgang Janni, Ulm; Prof. Volkmar Müller, Hamburg-Eppendorf
  2. Operative Therapie von Brustkrebs; Interview mit Prof. Kühn
  3. GeparSepto-Studie mit nab-Paclitaxel oder Paclitaxel; Interview mit Prof. Untch
  4. Posttraumatische Reifung bei Patientinnen mit Brustkrebs; Interview mit Dr. phil. Berndt
  5. MONALEESA-7 Studie (CDK4/6 Inhibitoren in der Prämenopause); Interview mit mit Prof. Lux
  6. Metastasierter Brustkrebs: Umsetzung der Leitlinien und Hormonrezeptor positiver Brustkrebs – Therapieoptionen; Interview mit Prof. Buchholz
  7. I-SPY2 – Wie wichtig ist die PCR (Komplettremission) für die Prognose?; Interview mit Prof. Liedtke
  8. Neue Daten zu den Genexpressionstests; Interview mit Prof. Liedtke
  9. Der lobuläre Brustkrebs; Interview mit Prof. Lux
  10. Langzeiteinnahme von Aromatasehemmern (ABCSG16-Studie); Interview mit Prof. Hadji
  11. Vitamin D und Knochengesundheit bei Brustkrebs; Interview mit Prof. Hadji
  12. Neues zur Strahlentherapie; Interview mit Prof. Thomssen
  13. Aromatasehemmer vor der Operation; Interview mit Prof. Thomssen
  14. Vorteile durch dosisdichte Chemotherapie; Interview mit Prof. Thomssen
  15. Bedeutung der Biosimilars in der Brustkrebstherapie; Interview mit Dr. Kolberg
  16. SUCCESS A Studie: Bisphosphonate 2 oder 5 Jahre?; Interview mit Prof. Janni

 

Live-Stream am 08.12.17 (19:00 Uhr) vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2017

Live-Stream am 08.12.17 (19:00 Uhr) vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2017 published on

Vom 05.12 – 09.12 findet in San Antonio der SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) statt mit Teilnehmern aus mehr als 90 Ländern.
Wie in den Jahren zuvor werden wir wieder zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten produzieren.
Außerdem gibt es wieder das Round Table-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung.

 

Wenn Sie den Round Table am 08.12.2017 von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link und beachten Sie die Anleitung.

Den Round Table sowie alle weiteren aktuellen Videointerviews vom SABCS 2017 können Sie außerdem ab dem 11.12.2017 auf www.brustkrebsdeutschland.tv ansehen.

Pinktober — Charity-Eishockey-Spiel am 31.10.2017 in Köln

Pinktober — Charity-Eishockey-Spiel am 31.10.2017 in Köln published on


Seit Jahren steht die PINKTOBER-Kampagne für den Kampf gegen Brustkrebs und ist damit auch eine Herzensangelegenheit der Hard Rock Cafes weltweit.

So unterstützt das Hard Rock Cafe Köln in Zusammenarbeit mit dem Eishockey-Team der Kölner Haie auch dieses Jahr den PINKTOBER, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen und Tabus zu brechen.

 

Das Heimspiel am 31.10.2017 (Beginn um 16:30 Uhr) in der Lanxess Arena (Willy-Brandt-Platz 3; 50679 Köln) gegen den ERC Ingolstadt absolvieren die Kölner Haie in pinkfarbenen Trikots. Die getragenen Jerseys werden im Anschluss zugunsten der Pinktober Kampagne über Ebay versteigert. Darüberhinaus wird das Hard Rock Cafe Köln mit einem Verkaufs- und Informationsstand vor Ort sein.

Der gesamte Erlös geht zu 100% an Brustkrebs Deutschland e.V.

Hier geht es zur Pressemitteilung PINKTOBER 2017

Brustkrebs Deutschland e.V. möchte sich für die jahrelange Unterstützung unseres Vereines bedanken!

Vierter ABC-Kongress vom 2.- 4. November 2017 in Lissabon

Vierter ABC-Kongress vom 2.- 4. November 2017 in Lissabon published on

Vom 02.11 bis zum 04.11 findet in Lissabon zum vierten Mal der ABC (Advanced Breast Cancer) Kongress statt.

Das Ziel des Kongresses ist die Entwicklung internationaler Behandlungsrichtlinien bei der metastasierten Brustkrebserkrankung.

Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) wurde 2016 von Frau Prof. F. Cardoso in das ABC 4 (Advanced Breast Cancer) Patient Advocacy Committee berufen. Zudem wird Sie bei zwei Vorträgen (Klinische Herausforderungen und Nebenwirkungsmanagement) den Vorsitz haben und einen eigenen Vortrag zum Thema Nebenwirkungen in der metastasierten Situation halten.

 

Brustkrebs Deutschland wird vor Ort sein und hat wieder Videointerviews mit namhaften Spezialisten rund um das Thema metastasierter Brustkrebs geplant.

Facebook Live-Talk am 1.10.2017 ab 19:00 zum Thema Früherkennung und Prävention

Facebook Live-Talk am 1.10.2017 ab 19:00 zum Thema Früherkennung und Prävention published on

Bekanntermaßen ist der 1. Oktober der internationale Brustkrebstag. Das nehmen nun bonprix, der Verein Brustkrebs Deutschland e.V. und der TV-Sender sixx zum Anlass, um auf die Wichtigkeit von Prävention und Früherkennung hinzuweisen.

Am 1.10. gibt es zu diesem Thema auf der Facebook-Seite von bonprix einen Live Talk ab 19:00 Uhr u.a. mit der Moderatorin Janin Ullmann, Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) und Prof. Volkmar Müller (Stellvertretender Klinikdirektor UKE Hamburg & Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.). Wer Fragen zur Früherkennung und Prävention hat, kann diese vorab per E-Mail an talk@bonprix.net schicken oder direkt während des Talks über die Kommentarfunktion stellen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Um direkt zum Live-Talk am 01.10.17 (19:00) zu kommen bitte hier klicken

Hier geht es zur Pressemitteilung bonprix

Bad Nauheim – 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar

Bad Nauheim – 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar published on

Am 04.11.17 findet von 09:00 – 15:45 das 13. Bad Nauheimer Patientinnenseminar statt.

Interessierte erwartet ein abwechslungsreiches Programm aus Vorträgen und Workshops, unter anderem:

09.15 Neues in der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumorerkrankungen
(Dr. Ulrich Groh)

09.45 Methadon und Cannabinoide – Mythos oder Wunderwaffen in der Tumortherapie ?
(PD Dr. Joachim Groh)

11.15 „Wie sag‘ ich‘s meinem Kinde?“ Kommunikation innerhalb der Familie im Spannungsfeld zwischen Ängsten und Ehrlichkeit.
(Katarzyna Domogalla, Psychoonkologin)

u.v.m.

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

Weitere Informationen sowie das komplette Programm finden Sie hier.

 

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2017

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2017 published on

Untersuchung, Diagnose, Operation, Therapie und jetzt?

Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder. In einem Atelier mit kunsttherapeutischer Begleitung können Sie groß oder klein, vorsichtig oder wild mit Farben und Pinseln Ihre Gefühle und Stimmungen zulassen und wenn Sie möchten mit anderen teilen.

Termine:
28. September – 07. Dezember 2017
10 x donnerstags von 18.00 – 20.30 Uhr (Schulferien ausgenommen)

Ort:
Atelier für Kunsttherapie
Amalienstraße 44, Rgb. EG,
80799 München (U3/U6 Universität)

Kosten (incl. Mat.): 200 € (50 € Anzahlung bei Anmeldung, Rest bei Kursbeginn)

brustkrebs muenchen e.V. unterstützt dieses Angebot, Kosten für Mitgliedsfrauen 160 €

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch.

Anmeldung und Information: Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin susanne.benecke@t-online.de

Flyer „Lust auf Malen – Herbst 2017

Weitere Informationen finden Sie hier

Krebsinformationstag am 16.09.17 in München

Krebsinformationstag am 16.09.17 in München published on

Zum  16. Mal findet der Krebsinformationstag von 9-17 Uhr in München statt. An diesem Tag gibt es wieder ein breites onkologisches Informationsangebot zu vielen verschiedenen Aspekten einer Krebserkrankung, wie zum Beispiel der Krankheitsbewältigung und der Nachsorge.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand, mit zahlreichen Informationen und Angeboten unserer Arbeit, vertreten sein.

Zum Thema Brustkrebs gibt es folgende Vorträge, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen:

10 Uhr
Hörsaal III
Brustkrebs im Frühstadium
Molekulare Diagnostik, Behandlung, Nachsorge und mehr

PD. Dr. Nina Ditsch (Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.)
Dr. Dorothea Rjosk-Dendorfer
Patientenvertreter/in
11.45 Uhr
Hörsaal VI
Brustkrebs im fortgeschrittenem Stadium 
Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Dr. Rachel Würstlein
Dr. Stefanie Corradini
Prof. Dr. Jens Ricke
Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.)

Das gesamte Programm finden Sie hier

Die Veranstaltung findet im Hörsaalbereich des Klinikums der Universität München, Campus Großhadern; Marchioninistraße 15; 81377 München, statt.

Eine Veranstaltung von lebensmut e.V., Medizinische Klinik und Poliklinik III (Klinikum der LMU) Campus Großhadern, Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Wir freuen uns auf ihren Besuch

Köln– career@office Messe am 26.09.2017

Köln– career@office Messe am 26.09.2017 published on

Career@OfficeAm 26.09.2017 findet wieder die carrer@office Messe in Köln statt. Hier können Sie  sich auf der Fachaustellung an über 30 Ständen über die neuesten Trends für ein effizientes Office-Management informieren – der Eintritt ist kostenlos.

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

Für jeden Besucher überweist working@office unserem Verein jeweils ein 1 Euro.

Wir möchten uns sehr herzlich für die jahrelange Unterstützung unseres Vereins bedanken!

Alle weiteren Infos finden Sie hier

Zeit für uns – Mutter und Tochter Seminar – Es gibt noch freie Plätze!

Zeit für uns – Mutter und Tochter Seminar – Es gibt noch freie Plätze! published on

Tanztherapie DeckblattViele Jahre lang hat Brustkrebs Deutschland e.V. dieses erfolgreiche Angebot unterstützt. Nun freuen wir uns sehr, dass diese so wichtigen Seminare zukünftig mit Unterstützung des Bundeserbandes AOK weiter angeboten werden können!

Für die Termine am 15. – 17. Sept. sowie am 06. – 08. Okt.  im Kapellenhof bei Frankfurt/M. sind noch freie Plätze vorhanden!

Teilnehmerstimmen:

„Das Seminar hat uns ein Stück mehr zusammengeschweißt. Wenn es zwischen meiner Tochter und mir Stress gibt, wünschen wir uns beide zur Tanztherapie zurück“.

„Es war eine ganz besondere Zeit für uns beide, die wir wohl nie vergessen werden.“

Wenn Mütter Krebs haben
fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Das Wochenendseminar „Zeit für uns“ ermöglicht betroffenen Müttern und ihren jugendlichen (etwa 15- bis 20jährigen) Töchtern eine intensive Begegnung mit sich und anderen.

Die Tanztherapie
bietet ihnen die Möglichkeit, angestaute Gefühle über den Körper auszudrücken und sich selbst wieder näher zu kommen. Achtsames Bewegen steigert das Wohlbefinden, freies Tanzen bringt die Seele zum schwingen. Die Tanztherapeutinnen unterstützen die Mütter und Töchter in getrennten und in gemeinsamen Gruppenstunden. Ziel des Seminars ist, neue Handlungsmöglichkeiten zu finden für ein stressfreies Familienleben – trotz Krebs.

Die Mütter
werden lernen, sich von belastenden Gefühlen zu befreien und sich im Körper wieder zuhause zu fühlen. Sie werden erleben, eigene Grenzen zu akzeptieren und neu zu definieren. Das schafft Selbstvertrauen und Mut für eine offene Kommunikation mit der Tochter.

Die Töchter
werden ihre inneren Schätze entdecken und Stärken entfalten. In Bewegungssequenzen, freiem Tanzen, beim Malen und in Gesprächen werden ihre Sorgen Ausdruck finden. Und – die Erfahrung zeigt es – sie werden viel Freude miteinander erleben!

Teilnehmen
können 4 – 7 krebsbetroffene Mütter mit ihren etwa 15- bis 20jährigen Töchtern. Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldekupon an, aus organisatorischen Gründen bitte frühstmöglichst. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Für Fragen nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf – Tel. 0761 457 5495.

Kostenfreie Teilnahme Sowohl die Teilnahmegebühren als auch die Kosten für Übernachtung mit Vollpension entfallen, da dieses Projekt über Spendenmittel des Vereins „Tanztherapie nach Krebs“ und Fördermittel des AOK Bundesverbandes finanziert werden! Gern können Sie den gemeinnützigen Verein durch eine freiwillige Spende unterstützen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Muddy Angel Run in München

Muddy Angel Run in München published on

Muddy Angel Logo mit Rahmen

Am 25.07.2017 gab es den Startschuss für die neue Muddy Angel Run Saison in Deutschland. Wir waren mit einem Stand dabei und unser Verein ist mit einem eigenen Team am Start gewesen. Es hat, obwohl das Wetter nicht so richtig mitgemacht hat,  uns viel Spaß gemacht und wir möchten uns bei allen kleinen und großen Spender bedanken!

Wir freuen uns auf die nächsten Muddy Angel Runs!

Recklinghausen – Selbsthilfegruppe für junge Patientinnen nach Krebserkrankungen

Recklinghausen – Selbsthilfegruppe für junge Patientinnen nach Krebserkrankungen published on

Recklinghausen BK TreffIn dieser Selbsthilfegruppe wird ganz speziell auf die Sorgen und Bedürfnisse junger Krebspatientinnen (bis ca. 45 Jahre) eingegangen und gegenseitige Unterstützung geboten.

Treffpunkt: Jeden 1. Montag im Monat
19:30 – 21:00 Uhr
Elternschule im Ärztehaus am Prosper-Hospital Recklinghausen

Weitere Informationen finden Sie hier

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2017 sind nun online

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2017 sind nun online published on

ASCO2017 mit RahmenViele neue Themen – ebenso wie der Round Table, an dem in diesem Jahr Prof. Nadia Harbeck (München), Prof. Michael Untch (Berlin), Prof. Wolfgang Janni (Ulm) und Prof. Christoph Thomssen (Halle/Saale) teilgenommen haben und der am 06. Juni live aus Chicago übertragen wurde – sind ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar.

 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Und das sind die Interview-Themen vom ASCO 2017:

weiterlesen Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2017 sind nun online

Live-Stream vom ASCO 2017

Live-Stream vom ASCO 2017 published on

ASCO 2017 Banner Auch in diesem Jahr werden wir wieder zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten produzieren. Außerdem gibt es wieder das Round Table-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung.

Moderiert wird der Round Table, an dem in diesem Jahr Prof. Nadia Harbeck (München), Prof. Michael Untch (Berlin), Prof. Wolfgang Janni (Ulm) und Prof. Christoph Thomssen (Halle/Saale) teilnehmen, von Renate Haidinger.

Wenn Sie den Round Table am 06.06.2017 von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr live verfolgen möchten, klicken Sie bitte auf diesen Link und beachten Sie die Anleitung.

Den Round Table sowie alle weiteren aktuellen Videointerviews vom ASCO 2017 können Sie außerdem ab dem 08.06.2017 auf www.brustkrebsdeutschland.tv ansehen.

Jetzt Petition unterschreiben!

Jetzt Petition unterschreiben! published on

AusrufezeichenAls 1. Vorsitzende und Gründerin von Brustkrebs Deutschland e.V. unterstütze ich, Renate Haidinger, diese Petition, da es nicht tragbar ist, dass am „runden Tisch“ entschieden wird, was für Krebs-Patienten relevant ist. Auch viele deutsche Spezialisten halten den Endpunkt „progressionsfreies Überleben“ für einen wichtigen Parameter.
Bitte unterzeichnet und teilt diese Petition mit möglichst vielen!
Nur wir Betroffene, unsere Angehörigen und alle Frauen können eine Änderung erreichen!

 

 

Erfolgreiche Aktion der AZIMUT Hotels zum Weltfrauentag 2017

Erfolgreiche Aktion der AZIMUT Hotels zum Weltfrauentag 2017 published on

AZIMUT Logos mit Rahmen

Schon 2016 haben die Azimut-Hotels zum Welfrauentag mit Erfolg für unseren Verein gesammelt, deswegen freuen wir uns sehr, dass die Hotel-Kette auch 2017 wieder ein Zeichen für Prävention und Früherkennung gesetzt hat. Anlässlich des Weltfrauentages im März wurden pro Check-in in einem der Häuser in Deutschland und Österreich, dessen Buchung direkt im Hotel oder online erfolgte, 1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet. Dabei ist ein Betrag von 1004 € zusammengekommen.

Von links: Michaela Fricke, Geschäftsführerin AZIMUT Hotels Europa, Renate Haidinger, 1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V., Tanja Loerch, Resident Manager AZIMUT Hotel Munich
Von links: Michaela Fricke (Geschäftsführerin AZIMUT Hotels Europa), Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.), Tanja Loerch (Resident Manager AZIMUT Hotel Munich)

Brustkrebs Deutschland e.V. möchte sich herzlich für das Engagement und die Unterstützung unseres Vereins bedanken und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Hier geht es zur Pressemitteilung AZIMUT 2017

Frankfurt am Main – career@office Messe am 23.05.2017

Frankfurt am Main – career@office Messe am 23.05.2017 published on
burg – career@office Messe am 9.03.2017

Career@OfficeAm 23.05.2017 findet wieder die carrer@office Messe in Frankfurt statt. Hier können Sie  sich auf der Fachaustellung an über 30 Ständen über die neuesten Trends für ein effizientes Office-Management informieren – der Eintritt ist kostenlos.

Unser Verein wird dort mit einem Stand vertreten sein.

Für jeden Besucher überweist working@office unserem Verein jeweils ein 1 Euro.

Wir möchten uns sehr herzlich für die jahrelange Unterstützung unseres Vereins bedanken!

Alle weiteren Infos finden Sie hier

Direkt von der Sankt Gallen -Breast Cancer Conference in Wien 2017

Direkt von der Sankt Gallen -Breast Cancer Conference in Wien 2017 published on

IQWIG-Report zu Palbociclib (Ibrance®): Eine Stellungnahme von Frau Prof. Harbeck, Leitung Brustzentrum der Universität München und Beirat bei Brustkrebs Deutschland e.V.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Nutzen von Palbociclib (Ibrance®) aus österreichischer Sicht (Prof. Michael Gnant, Wien)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Darüber hinaus sind folgende weitere Videos entstanden:
Bisphosphonate bei Aromatasehemmertherapie (Dr. med. Hans-Christian Kolberg, Bottrop)
Eskalation oder De-Eskalation bei der Brustkrebschirurgie? (Dr. med. Eva Weiss, Traunstein)
Neue AGO-Therapieempfehlungen bei Brustkrebs (Prof. Dr. med. Christoph Thomssen, Halle (Saale))
Fazit für die Brustkrebsbehandlung (Prof. Christian Jackisch, Offenbach)

> Alle Videos von der 15. St. Gallen Breast Cancer Conference in Wien finden Sie hier

> Weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf www.oncoletter.ch

 

LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2017

LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2017 published on


Untersuchung, Diagnose, Operation, Therapie und jetzt?emotionheader5780553296
Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder. In einem Atelier mit kunsttherapeutischer Begleitung können Sie groß oder klein, vorsichtig oder wild mit Farben und Pinseln Ihre Gefühle und Stimmungen zulassen und wenn Sie möchten mit anderen teilen.

Termine:
11.Mai – 27. Juli 2017
10 x donnerstags von 18.00 – 20.30 Uhr (Schulferien ausgenommen)

Ort:
Atelier für Kunsttherapie
Amalienstraße 44, Rgb. EG,
80799 München (U3/U6 Universität)

Kosten (incl. Mat.): 200 € (50 € Anzahlung bei Anmeldung, Rest bei Kursbeginn)

brustkrebs muenchen e.V. unterstützt dieses Angebot, Kosten für Mitgliedsfrauen 160 €

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch.

Anmeldung und Information: Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin susanne.benecke@t-online.de

Flyer „Malen 2017 Sommer

Weitere Informationen finden Sie hier

Hamburg – career@office Messe am 9.03.2017

Hamburg – career@office Messe am 9.03.2017 published on

Career@OfficeAm 9.03.2017 findet wieder die carrer@office Messe in Köln statt. Hier können Sie  sich auf der Fachaustellung an über 30 Ständen über die neuesten Trends für ein effizientes Office-Management informieren – der Eintritt ist kostenlos.

Für jeden Besucher überweist working@offce unserem Verein jeweils ein 1 Euro.

Wir möchten uns sehr herzlich für die jahrelange Unterstützung unseres Vereins bedanken!

Alle weiteren Infos finden Sie hier

Die metastasierte Situation

Die metastasierte Situation published on
metastasierte SituationMetastasierter Brustkrebs zählt zu den Erkrankungen, über die viele Menschen nur wenig wissen.

Metastasierter Brustkrebs zählt zu den Erkrankungen, über die viele Menschen nur wenig wissen. Mit Hilfe vielfältiger Informations- und Beratungsangebote möchten Renate Haidinger (1. Vorsitzende) und ihr Team von Brustkrebs Deutschland e.V.  betroffenen Frauen helfen und Ihnen die Möglichkeit geben, vorhandene Wissensdefizite zu beseitigen.

Ein Interview mit Renate Haidinger, 1.Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V. zum Thema: „Beratungsangebot für Betroffene.“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Seit mehr als 10 Jahren engagiert sich unser Verein im Besonderen auch für metastasierte Patientinnen.
Bereits 2009 fand der erste Patientinnentag „Wissen ist (m)eine Chance“ speziell für Patientinnen in der metastasierten Situation statt. Seither wird die Veranstaltung jährlich wiederholt und bietet Betroffenen umfangreiche Informationen zu wechselnden Themen (beispielsweise operative Möglichkeiten, medikamentöse Therapien, minimal-invasive Therapien u.v.m.). Seit 2014 produzieren wir bei den Veranstaltungen Videos von den einzelnen Vorträgen.

Weiterlesen

München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017

München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017 published on

Großhadern 3.03.17;

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Frau Haidinger wird zudem zwei Vorträge und 1 Workshop anbieten.

Alle Workshops  finden von 13:30 – 14:30 Uhr statt  

Anmeldung für einen Workshop bitte bis 19. Februar 2017
Nachsorge nach Mammakarzinom; Prof. Dr. Martin Kolben, Praxis für Frauengesundheit, Gräfelfing; Dr. Thomas Kolben, Brustzentrum

Lebensstil, Ernährung und Sport; Dr. Thuy Trang Phan-Brehm, Dr. Alexander König, Frauenklinik Campus Innenstadt; Petra Thaller, Gründerin Outdoor against Cancer

BRCA: Diagnostik, Prophylaxe, TherapiePD Dr. Nina Ditsch (Beirat Brustkrebs Deutschland e.V.), Oberärztin Frauenklinik; Campus Großhadern; Frau Traudl Baumgartner, BRCA Netzwerk

 

weiterlesen München – Leben mit Brustkrebs Informationsnachmittag am 8.03.2017

Neue regelmäßige Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ in Essen

Neue regelmäßige Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ in Essen published on

Wir freuen uns sehr, dass wir unser Angebot nochmals erweitern konnten.  Ab dem 13.02.2017 findet nun regelmäßig jeden 2. Montag im Monat die Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ mit der Betroffenen Katharina Erkelenz  im Klinikum Essen Mitte statt.

 

Bild Erkelenz Sprechstunde 2017FBLiebe Patientin, liebe Angehörige,

im Moment der Diagnose sind Sie extrem belastet und müssen gerade in dieser schweren Zeit viele wichtige Entscheidungen treffen. Ärzte, Therapeuten, Psychoonkologen, Sozialdienstmitarbeitende und Brustfachschwestern stehen Ihnen in jeder Phase Ihrer Therapie beratend zu Seite.

Der zusätzliche Austausch mit einer erfahrenen und kompetenten Betroffenen (Katharina Erkelenz) kann hilfreich und unterstützend sein. Sie hat die Akutphase schon beendet. Zu sehen, dass es nach der Therapie und Operation wieder gut weitergehen kann, vermittelt Mut und Zuversicht.

Daher möchte Ihnen Priv. Doz. Dr. Sherko Kümmel und sein Team in Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. die Möglichkeit geben, diese besondere Sprechstunde nach vorheriger Anmeldung zu nutzen.

Die Sprechstunde findet regelmäßig jeden 2. Montag im Monat statt.

Kontakt & Anmeldung

Kliniken Essen-Mitte

Henricistr. 92

45136 Essen

Tel: +49 (201) 174-33111

Raum U.460

Email: patienten-senologie@kliniken-essen-mitte.de

Düsseldorf – Patientinnentag am 4. Februar

Düsseldorf – Patientinnentag am 4. Februar published on

Sana 4.02

Die Regional-Vertretung Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

09.45 Uhr      Begrüßung    Dr. Carolin Nestle-Krämling (Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V.) –  Chefärztin der Klinik für Senologie

10.00 Uhr      Erblich bedingter Brustkrebs – Neues aus der Forschung; Dr. Anne-Sophie Vesper, Leiterin Tumorrisikosprechstunde, Universitätsklinikum Düsseldorf

10.30 Uhr      Neue Medikamente – Neue Nebenwirkungen? Nebenwirkungsmanagement neuer Substanzen; Dr. Markus Dommach, Leiter Onkologie und Hämatologie

11.00 Uhr       Sozialleistungen – welche Unterstützungen gibt es? Birgit Winter, Dipl. Sozialarbeiterin, Sana Krankenhaus Gerresheim

11.30 Uhr       Lachen für mehr Lebensqualität; Rüdiger Lewin Frauenarzt, Präventivmediziner und Lachyogaleiter

 

Ca. 12.00 Uhr  Mittagessen und Besuch der Ausstellung

 

Workshops (keine Anmeldung erforderlich)

12.45 – 13.45 Uhr  Lachyoga;  Rüdiger Lewin, Frauenarzt, Präventivmediziner und Lachyogaleiter

13:45 – 14:15 Uhr    „Haut und Haare“ – Spiegel der Seele

Veranstaltungs-Programm finden Sie hier

Gooding: Einkaufen und spenden ohne Mehrkosten

Gooding: Einkaufen und spenden ohne Mehrkosten published on

 

Grafik_Brustkrebs-Deutschland-e.V.Die Vorteile für Sie?

  • Mit jedem Ihrer Einkäufe unterstützen Sie die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. ohne mehr Geld auszugeben.
    Im Schnitt erhält der Verein 5 % Prämie für jeden Ihrer über Gooding getätigten Einkäufe! Die Prämien zahlen die teilnehmenden Unternehmen.
  • Für jeden Einkauf kann aus über 1400 Online-Shops gewählt werden.
  • Maximaler Datenschutz & hohe Transparenz sind gewährleistet.
  • Toolbar für Ihren Browser mit Erinnerungsfunktion: Mit nur 2 Klicks aktiviert man den Prämieneinkauf ohne eine Anmeldung bei Gooding und das ausgewählte Projekt/Verein erhält automatisch die Prämie.

 

 

Neugierig geworden?

Weitere Infos erhalten Sie auf www.gooding.de oder im Gooding Film:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

5. Pink Charity Night am 23.03.2017 im München Marriott Hotel – Frühbuchertarif bis zum 31.01.2017 nutzen!

5. Pink Charity Night am 23.03.2017 im München Marriott Hotel – Frühbuchertarif bis zum 31.01.2017 nutzen! published on

pcn-logo-mit-pinken-rahmenNach den großen Erfolgen der letzten vier Pink Charity Nights, ist es uns eine große Freude, unsere 5. PINK CHARITY NIGHT 2017 am 23.03.2017 anzukündigen.

Wie bereits in den Vorjahren erwartet Sie ab 18.00 Uhr ein Empfangs-Apero begleitet von „Flying-Vorspeisen“, gefolgt von einem dreigängigen Menü aus der Marriott Sterneküche und natürlich ein buntes musikalisches Showprogramm. Des Weiteren erwarten wir prominente Unterstützung unserer Special Guests.

Außerdem findet wieder unsere hochwertige Tombola mit Preisen unserer Sponsoren und Partner statt. Der Erlös aus der Veranstaltung geht unmittelbar an Brustkrebs Deutschland e.V., der einen Teil davon an den Partnerverein brustkrebs-muenchen e.V. abgibt.

Nach dem Menü wird Kult-Deejane Ingrid Häfner Sie zum Tanz auf die Tanzfläche bitten, selbstverständlich stehen aber auch „tanzfreie“ Gesprächszonen zur Verfügung.

Da nur eine limitierte Anzahl an Plätzen im Ballsaal zur Verfügung steht, bitten wir, insbesondere bei größerer Personenzahl, um eine zeitnahe Bestellung.

Sie haben bis zum 31.01.2017 die Möglichkeit ihre Karten zum Frühbuchertarif zu kaufen. Statt des regulären Preises bieten wir Ihnen einen Rabatt von 11 % pro Karte, so kostet die Karte bis zum 31.01.2017 85 € statt 95 €.

Zur Bestellung Ihrer Frühbucher-Karten nutzen Sie bitte das Frühbucher-Kartenbestellung (bis 31.01.2017)

 

Mitglieder von Brustkrebs Deutschland e.V. und brustkrebs-muenchen e.V. sparen bei dem Kauf  einer Pink Charity Karte 22 %. So kostet die Karte für Mitglieder 75 € statt 95 €.

Zur Bestellung Ihrer Mitglieder- Karten nutzen Sie bitte das Mitglieder-Bestellformular

Renate Haidinger und das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. freuen sich auf ihr Kommen!

Wieder hat die DQHA erfolgreich für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt

Wieder hat die DQHA erfolgreich für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt published on

In diesem Jahr gab es gleich zwei Aktionen zugunsten des Vereins:

Pink Day:

v.l.n.r.: Christina Brumer, Hubertus Lüring (DQHA Präsident), Lydia Stephan

Bereits seit 2011 wird alljährlich auf Europas größtem Westernreitturnier für American Quarter Horses in Aachen ein Pink Day veranstaltet und für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt. So war es auch in diesem Jahr und es wurden im Rahmen der Veranstaltung ingesamt 740 € für den Verein gespendet.

 

 

 

 

Pink Day Trail:

v.l.n.r.: Hubertus Lüring (DQHA Präsident), Alexandra Jagfeld, Marie-Paule Majerus

Am Samstag, dem 12. November war es soweit: Voll motivierte Teilnehmerinnen trafen ab 7 Uhr auf der Anlage von Jagfeld Quarter Horses ein. Es sollte ein lustiger und lehrreicher Tag werden. Alle hatten sich auf das Motto “ Pink Day Trail“ eingelassen und das Ganze war eine gelungene Vorstellung. Als gegen 18 Uhr der Letzte abgefahren ist, war jeder mit dem Ergebnis  zufrieden und alle hatten jede Menge Spaß gehabt und Erfahrungen gesammelt. Auch der DQHA Präsident Hubertus Lüring und Vize-Präsident Uwe Stedronsky waren für die DQHA vor Ort. Insgesamt ist dabei eine stattliche Summe von 1.387 € zusammen gekommen, die dem Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet wird!

 

 


Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Spendern  für die schönen Aktionen und die Spende in Höhe von 2127 €!

Änderung der Beratungszeiten

Änderung der Beratungszeiten published on

Ausrufezeichen

Seit der Gründung unsren Vereines liegt uns die persönliche Beratung von Betroffenen und Angehörigen sehr am Herzen. Wenn Sie Fragen zu ihrer Erkrankung, ihrer Therapie, den Nebenwirkungen oder einfach jemanden zum Reden benötigen, unser Verein bietet Ihnen die Möglichkeit einer kostenlosen Telefonberatung.

3 mal in der Woche stehen Ihnen unsere geschulten Beraterinnen unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 0 117 112 zur Seite. Unter dieser kostenfreien Telefonnummer erreichen Sie uns zu diesen neuen Uhrzeiten für ein persönliches Gespräch.  Zusammen finden wir Antworten und unterstützen Sie bei ihrem Weg durch ihre Erkrankung.

Selbstverständlich werden alle Gespräche, Informationen und Themen vertraulich behandelt.

Montag

12 Uhr bis 14 Uhr

Dienstag

15 Uhr bis 18 Uhr

Donnerstag

9 Uhr bis 12 Uhr

14 Uhr bis 16 Uhr

Alle Videos vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2016 jetzt online

Alle Videos vom SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) 2016 jetzt online published on

Sabcs2016

Auch in diesem Jahr hat Renate Haidinger (erste Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.), wieder am weltweit größten Brustkrebs-Kongress, dem SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium), in den USA teilgenommen, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

round-table

Dabei wurden zahlreiche Interviews mit führenden deutschen Spezialisten geführt. Außerdem gab es ein Round Table-Gespräch im Live-Stream mit einer Zusammenfassung und Kommentierung der neusten Ergebnisse aus der Brustkrebsforschung.

Das Round Table-Gespräch ebenso wie alle auf dem SABCS entstandenen Videointerviews finden Sie ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv.

 

Die Themen der Videointerviews:

  • Metastasierter Brustkrebs: Welche Therapie wann?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Nadia Harbeck, München)
  • Erweiterte hormonelle Therapie nach 5 Jahren? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Dr. Hans-Christian Kolberg, Bottrop)
  • Sentineluntersuchung nach neoadjuvanter Chemotherapie (GANEA 2 Studie)
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Thorsten Kühn, Esslingen)
  • Sind unsere Studienendpunkte – auch für die Zulassung – noch zeitgemäß?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Michael Patrick Lux, Erlangen)
  • Brustkrebs und Verhütung (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. Stefan Buchholz, Regensburg)
  • Wann können Hormone beim Brustkrebs eingesetzt werden? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. Stefan Buchholz, Regensburg)
  • Wie wichtig ist Vitamin D für meinen Körper? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. Peyman Hadji, Frankfurt am Main)
  • Doppelblockade beim HER2-positiven Brustkrebs (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V.  mit Prof. Dr. med. Volkmar Müller, Hamburg)
  • Inflammatorischer Brustkrebs: Was ist hier anders? (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Dr. med. Volkmar Müller, Hamburg)
  • Bisphosphonat Ibandronat bei postmenopausalen Frauen zusätzlich zur antihormonellen Therapie (TEAM IIB-Studie)?
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Ingo Diel, Mannheim)
  • Knochengesundheit und Knochentherapie bei Brustkrebs
    (Interview von Renate Haidinger, Brustkrebs Deutschland e.V. mit Prof. Ingo Diel, Mannheim)

 

Muddy Angel Run 2016 – Ein großer Erfolg

Muddy Angel Run 2016 – Ein großer Erfolg published on

Muddy Angel Logo mit RahmenMit insgesamt drei Veranstaltungen in Deutschland startete der Muddy Angel Run 2016 als erster Schlammlauf nur für Frauen in Europa. Mehr als 10.000 Teilnehmerinnen nahmen an der jeweils 5 km langen Strecke mit viel Schlamm und Hindernissen teil.

Neben dem Spaß und dem sportlichen Aspekt stand auch die Aufmerksamkeit im Kampf gegen den Brustkrebs im Fokus des Muddy Angel Runs.

Der Muddy Angel Run hat zusammen mit Brustkrebs Deutschland e.V. als Partner die jeweiligen Events und Kommunikationskanäle genutzt, um mehr  Aufmerksamkeit für die Erkrankung Brustkrebs zu generieren. Unser Verein war bei 2 Veranstaltungen mit einem Informationsstand dabei, um Frauen die Möglichkeit zu bieten, sich über Präventions- und Früherkennungsmöglichkeiten und die Angebote von Brustkrebs Deutschland e.V. zu informieren.

Die Teilnehmerinnen in Deutschland konnten beim Kauf der Karten für unseren Verein spenden und dabei sind über 15.000 € zusammengekommen! 

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Nach diesem großartigen Erfolg 2016 geht die Partnerschaft mit dem Muddy Angel Run im nächsten Jahr weiter!

In Deutschland werden 2017 insgesamt 7 Muddy Angels Run stattfinden:

München 25.06.2017

Frankfurt 12.08.2017

Stadtoldendorf 20.08.2017

Hamburg 02.09.2017

Berlin 09.09.2017

Köln 16.09.2017

Köln 17.09.2017

Es besteht schon jetzt die Möglichkeit sich für die Veranstaltungen anzumelden! Weitere Infos zu den Events finden Sie hier

Unser Verein wird wieder bei einigen der Veranstaltungen mit einem Stand vertreten sein.

Hier geht es zur Pressemitteilung Muddy Angel Run

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen für die großartigen Muddy Angel Runs im Jahr 2016 und die tolle Spendensumme!

Neue Termine für die Gesprächsabende „Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen“ 2017

Neue Termine für die Gesprächsabende „Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen“ 2017 published on

 

oberer-teil-bild-gespraechsabend-2017

Folgende Themen stehen Ihnen 2017 zur Verfügung:

weiterlesen Neue Termine für die Gesprächsabende „Brustkrebs und gynäkologische Tumorerkrankungen“ 2017

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen