Skip to content

Ein herzliches Dankeschön!

Ein herzliches Dankeschön! published on

                                                                                                                                 vielen Dank für Ihre Unterstützung!

2017 war ein aufregendes Jahr für uns.
Vieles hat uns bewegt und auch wir haben vieles bewegt

So haben wir 2017 auch wieder zahlreiche Patientinnen beraten, Wohlfühlpäckchen verschickt, an nationalen und internationalen Kongressen teilgenommen, informative Videointerviews erstellt und Patientinnen, Ärzten und Interessierten Informationen auf unserer Website bereitgestellt sowie Flyer und Broschüren versandt.

Dabei waren die zentralen Themen 2017 für uns:

  • Prävention und Früherkennung
  • Die Übernahme der Kosten für die Markierung aller Tumorherde vor einer präoperativen Therapie (zum Artikel)
  • Die Anerkennung des progressionsfreien Überlebens als Studienendpunkt / Zulassung von Palbociclib (Ibrance®) (zum Artikel)
  • Die Thematisierung der metastasierten Situation (ABC4, European Policy Roadmap, Hilfe für mich)

Das alles haben wir nur mit Ihrer Hilfe geschafft!

Daher möchten wir zum Ende des Jahres einmal explizit diejenigen in den Mittelpunkt stellen, die Brustkrebs Deutschland e.V. mit ihrer Arbeit oder finanziell unterstützen und ohne deren Einsatz wir unsere Angebote nicht in gewohntem Umfang und auf gewohnt hohem Niveau fortsetzen könnten.

Dabei gilt unser besonderer Dank
– unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern
– unserem ärztlichen Beirat
– unseren Botschafterinnen und den Künstlern der Pink Charity Night
– allen privaten Spendern
– allen, die eigeninitiativ kreative Spendenaktionen zu unseren Gunsten gestartet haben
– allen Firmen, die uns mit ihren Geldspenden unterstützt haben
– Estée Lauder Companies Deutschland, die den Verein mitgegründet haben und Natalie Schmid, die seit vielen Jahren die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützt.

Dank Ihrer Unterstützung können wir auch 2018 wieder für Brustkrebspatientinnen und deren Angehörige da sein und uns der Themen, die uns besonders am Herzen liegen, annehmen.

Wir wünschen Ihnen allen besinnliche Tage und einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in 2018!

Renate Haidinger und das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V.

 

Für den vollständigen Artikel bitte klicken Sie hier

bonprix gewinnt European Excellence Award 2017

bonprix gewinnt European Excellence Award 2017 published on

Im April 2017 haben bonprix und Brustkrebs Deutschland e.V. gemeinsam die Aktion „Pink Collection“ gestartet, eine Initiative zur individuellen Früherkennung. Mit der Wäsche-Kollektion Pink Collection möchte bonprix für die individuelle Brustkrebsfrüherkennung sensibilisieren. Dabei sind in die BHs Labels eingenäht, die bewusst stören sollen. Tenor: „Brustkrebs sollte Dich kratzen!“ Mit der provokanten Botschaft „Unangenehm? Die Wahrheit auch!“ wird das Thema Früherkennung in den Mittelpunkt gerückt. Das Label-Heft enthält dazu eine Anleitung zum Abtasten der Brust – in sechs einfachen Schritten.

Es gibt einen Grund zum Feiern: Bei der gestrigen Verleihung der European Excellence Awards in Hamburg wurde bonprix für seine ‚Pink Collection‘ in der Kategorie ‚Fashion & Beauty‘ ausgezeichnet. Die European Excellence Awards werden seit zehn Jahren für besondere Kampagnen in der PR- und Kommunikationsbranche verliehen. Martina Beckmann, Head of Brand Marketing bei bonprix: „Unsere Initiative wurde von unseren Kundinnen sehr gut angenommen. Dass wir nun auch eine Jury-Auszeichnung dafür erhalten, ist eine tolle zusätzliche Würdigung unseres Engagements.“

Vlnr: Malin Beckmann (Projektmanagerin Markenkampagnen bonprix), Janina Saskia Jäger (Projectmanager Press Relations bonprix) und Katharina Schlensker (Leiterin Externe Unternehmenskommunikation bonprix)

Brustkrebs Deutschland e.V. gratuliert herzlich den stolzen Gewinnern und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit!

> zur Pressemitteilung bonprix

> die Pink Collection und weitere Informationen über die Initiative finden Sie auf www.bonprix.de/pinkcollection

Ab 2018 – Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde nun 1x wöchentlich!

Ab 2018 – Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde nun 1x wöchentlich! published on
Wir freuen uns, dass wir unser Angebot 2018 nochmals erweitern konnten.
Unsere kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde findet ab Januar 2018 nun wöchentlich statt!
Einige Termine aus dem 1. Quartal
08.01.2018 Prof. Dr. Stefan Buchholz Koordinator Onkologisches Zentrum, Koordinator Gynäkologisches Krebszentrum, Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg
15.01.2018 Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic Direktorin der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg
22.01.2018 Prof. Dr. Ingrid Schreer Fachärztin für diagnostische Radiologie, Radiologische Allianz Hamburg
29.01.2018 Prof. Dr. Christoph Salat Arzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, München
05.02.2018 Dr. Petra Voiß Oberärztin der Abteilung Integrative Onkologie, Kliniken Essen Mitte, Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin
19.02.2018 Prof. Dr. Michael Untch Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Leiter interdisziplinäres Brustzentrum, HELIOS-Klinikum Berlin-Buch
Alle weiteren Termine finden Sie hier

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei den Mitgliedern des ärztlichen Beirats für die Unterstützung der Telefonsprechstunde!

Save Your Boobs – erfolgreiche Aktion in Berlin Wedding

Save Your Boobs – erfolgreiche Aktion in Berlin Wedding published on

Unter dem Namen „Save Your Boobs“ haben sich vier junge Frauen im Berliner Wedding zusammengeschlossen, um gemeinsam für das Thema Brustkrebsprävention zu sensibilisieren, denn mit dem jährlichen Frauenarztbesuch ist es nicht gemacht.

Mit einer Party und einer Kneipentour haben Carolina Wallimann, Melissa van der Kuip, Dalyn Tran Nguyen und Elisabeth Köhne die Berliner in den Wedding gelockt und so auch Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt. Stolze 1084,12 € sind dabei zusammengekommen!

Unter dem Motto „Touch it, feel it, save it“ haben die Mädels humorvoll dazu aufgefordert die monatliche Brustabtastung fest in den Kalender zu verankern, um so auch die Früherkennung zu gewährleisten.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich für diese tolle Aktion!

Videointerviews vom SABCS 2017 sind nun online

Videointerviews vom SABCS 2017 sind nun online published on

Vom 05.12 – 09.12.2017 hat in San Antonio (USA) der 40. SABCS (San Antonio Breast Cancer Symposium) Kongress stattgefunden. Unser Verein war wieder vor Ort und ist mit zahlreichen Videointerviews im Gepäck nach Deutschland  zurückgekommen.

Für alle Interessierten stehen die Video-Interviews nun auf www.brustkrebsdeutschland.tv zur Verfügung .

 

Zu folgenden Themen sind Video-Interviews entstanden:

  1. Roundtable vom SABCS 2017 zu den neuesten Erkenntnissen aus der Brustkrebs-Forschung mit Prof. Christoph Thomssen, Halle/Saale; Prof. Christian Jackisch, Offenbach; Prof. Michael Untch, Berlin-Buch; Prof. Wolfgang Janni, Ulm; Prof. Volkmar Müller, Hamburg-Eppendorf
  2. Operative Therapie von Brustkrebs; Interview mit Prof. Kühn
  3. GeparSepto-Studie mit nab-Paclitaxel oder Paclitaxel; Interview mit Prof. Untch
  4. Posttraumatische Reifung bei Patientinnen mit Brustkrebs; Interview mit Dr. phil. Berndt
  5. MONALEESA-7 Studie (CDK4/6 Inhibitoren in der Prämenopause); Interview mit mit Prof. Lux
  6. Metastasierter Brustkrebs: Umsetzung der Leitlinien und Hormonrezeptor positiver Brustkrebs – Therapieoptionen; Interview mit Prof. Buchholz
  7. I-SPY2 – Wie wichtig ist die PCR (Komplettremission) für die Prognose?; Interview mit Prof. Liedtke
  8. Neue Daten zu den Genexpressionstests; Interview mit Prof. Liedtke
  9. Der lobuläre Brustkrebs; Interview mit Prof. Lux
  10. Langzeiteinnahme von Aromatasehemmern (ABCSG16-Studie); Interview mit Prof. Hadji
  11. Vitamin D und Knochengesundheit bei Brustkrebs; Interview mit Prof. Hadji
  12. Neues zur Strahlentherapie; Interview mit Prof. Thomssen
  13. Aromatasehemmer vor der Operation; Interview mit Prof. Thomssen
  14. Vorteile durch dosisdichte Chemotherapie; Interview mit Prof. Thomssen
  15. Bedeutung der Biosimilars in der Brustkrebstherapie; Interview mit Dr. Kolberg
  16. SUCCESS A Studie: Bisphosphonate 2 oder 5 Jahre?; Interview mit Prof. Janni

 

Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßt Prof. Michael Braun als neues Beiratsmitglied

Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßt Prof. Michael Braun als neues Beiratsmitglied published on

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, Hr. Prof. Michael Braun (Chefarzt Gynäkologie, Leiter des interdisziplinären Brustzentrums – Rotkreuzklinikum München) als neues Mitglied im ärztlichen Beirat begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Braun über seine Motivation, sich im Beirat von Brustkrebs Deutschland e.V. zu engagieren:

„Brustkrebs ist heute in den meisten Fällen heilbar, gleichzeitig wird  die Behandlung immer komplexer. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Patientin und Arzt beruht u.a. auf zuverlässiger Information. Diese ist heute in der unüberschaubaren Vielfalt an Meinungen und Angeboten v.a. im Internet für viele Betroffene nur schwer zu erhalten und zu bewerten. Brustkrebs Deutschland e.V. bietet diese Information zuverlässig in verschiedenster Form und in enger Zusammenarbeit mit Patientinnen und Therapeuten. Ich halte die Arbeit des Vereins für höchst sinnvoll und bin gerne Teil dieses Netzwerkes.“

 

Viel Schlamm, viel Wasser und ganz viel gute Laune – die Muddy Angel Läufe 2017

Viel Schlamm, viel Wasser und ganz viel gute Laune – die Muddy Angel Läufe 2017 published on

Krebs kämpft dreckig – das können wir auch!

Rund 50.000 Schlammengel waren 2017 an 6 verschiedenen Orten in Deutschland am Start. Auch Brustkrebs Deutschland e.V. war dabei  – mit eigenem Stand und in München sogar mit einem eigenen Team.

Was uns bei allen Veranstaltungen wirklich überwältigt hat, war die unglaublich gute Stimmung, die auch das oft durchwachsene Wetter nicht trüben konnte. Egal wie kalt oder nass es war, alle waren mit guter Laune und viel Freude am Start.

Viele der Teilnehmerinnen haben uns auch an unserem Stand besucht und wir waren positiv überrascht von der Offenheit, mit der alle auf uns zugekommen sind und dem großen Interesse der Läuferinnen am Thema Prävention und Früherkennung.

Prävention und Früherkennung sind unendlich wichtig, denn je früher Brustkrebs erkannt wird, umso besser ist er behandelbar und in den meisten Fällen Gott sei Dank auch heilbar.
Mit den Muddy Angel Runs, bei denen neben dem Spaß auch das Bewusstsein für Brustkrebs im Vordergrund steht, erreichen wir von Brustkrebs Deutschland e.V. ein breites und sehr buntes Publikum und das ist für uns von unschätzbarem Wert! Denn jede Frau sollte so früh wie möglich für das Thema Brustkrebs sensibilisiert werden und lernen, Verantwortung für Ihren Körper zu übernehmen. Das kann Leben retten!

Mit den Muddy Angel Runs werden nicht nur Spendengelder gesammelt, sondern es erhöht sich auch der Bekanntheitsgrad von Brustkrebs Deutschland enorm.

Für beides möchten wir uns ganz herzlich beim Veranstalter, der XLETIX GmbH, sowie bei deren Geschäftsführern, Matthias Ernst und Jannis Bandorski, bedanken.

Die unglaubliche Spendensumme von über 42.000 € (Teilnahmegebühr plus Spenden der Teilnehmer) ermöglicht es uns, unsere Arbeit auf hohem Niveau fortzuführen und unsere Angebote für Patientinnen kontinuierlich auszubauen. Der Betrag setzt sich zusammen aus freiwilligen Spenden der Teilnehmerinnen und seit März 2017  je 1 € für jedes verkaufte Ticket. Daher möchten wir auch allen Teilnehmerinnen noch einmal unseren herzlichen Dank aussprechen.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich auf die weitere Zusammenarbeit und die kommende Laufsaison mit 10 Läufen an insgesamt 9 Standorten. Auch im kommenden Jahr werden wir wieder mit einem Stand vor Ort sein und alle Interessierten gerne mit Informationsmaterial versorgen.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen:

  • am 28.05. in FRANKFURT
  • am 02.06. in BERLIN
  • am 10.06. im RUHRGEBIET
  • am 01.07. in MÜNCHEN
  • am 21.07. in STUTTGART
  • am 19.08. in STADTOLDENDORF
  • am 01.09.  und 02.09. in HAMBURG
  • am 15. und 16.09. in KÖLN
  • am 23.09. in MANNHEIM

Ausführliche Informationen finden Sie auf www.muddyangelrun.com.

Übrigens erhält Brustkrebs Deutschland e.V. im kommenden Jahr nicht nur 1€ pro verkauftem Ticket, sondern auch 1€ für jeden verkauften Merchandise-Artikel! Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei den Veranstaltern und bei allen, die mit ihrem Kauf diese tolle Spendenaktion unterstützen!

> Video Muddy Angel Run 2017

 

Secondary Sidebar