Skip to content

UMFRAGE

UMFRAGE published on

Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders – Eine Initiative von Brustkebs Deutschland e.V.

Sehr geehrte Leserin,

wir möchten Sie herzlich zur Teilnahme an der Umfrage „Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders“ einladen.

Auch wenn sich über die Jahre hinweg die Behandlungsmöglichkeiten und das Nebenwirkungsmanagement von Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs verbessert haben, gibt es noch immer Nebenwirkungen einer Chemotherapie, die Patientinnen besonders belasten
Wir machen diese Umfrage „Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs – welche Nebenwirkungen belasten Patientinnen besonders?“, weil wir herauszufinden möchten, welche Nebenwirkungen heute bei diesen Patientinnen auftreten und welche Nebenwirkungen sie besonders belasten.

Deshalb richtet sich die Umfrage nur an Patientinnen mit einer metastasierten Situation, die in den letzten 12 Monaten eine Chemotherapie bekommen haben, unabhängig davon, ob es für sie die erste Chemotherapie ist oder ob die Patientin früher schon einmal eine Chemotherapie bekommen hat.

Das Ziel diese Umfrage ist es, Erkenntnisse zur Nebenwirkungsbelastung bei einer Chemotherapie bei metastasiertem Brustkrebs zu gewinnen und herauszufinden was verbesserungsbedürftig ist und worauf man in der Beratung besonders eingehen muss.

Die Ergebnisse werden wir veröffentlichen.
Wir erhoffen uns, dass wir die behandelnden Fachgruppen dafür zu sensibilisieren, was Patientinnen mit metastasiertem Brutkrebs unter der Chemotherapie besonders belastet.

Wir würden uns daher freuen, wenn Sie sich 15 Minuten Zeit nehmen und den Online-Fragebogen beantworten.

Secondary Sidebar