Skip to content

Jetzt für Brustkrebs Deutschland e.V. stimmen!

Jetzt für Brustkrebs Deutschland e.V. stimmen! published on

invisibobble® engagiert sich mit großem Einsatz zum Thema Brustkrebs. Daher können die invisibobble® Fans von August bis September entscheiden, welche Brustkrebs-Initiative Ihnen besonders am Herzen liegt. Der Organisation mit den meisten Stimmen spendet invisibobble® 25 % seiner Einnahmen aus der Limited Breast Cancer Edition Time To Pink.

Jetzt für Brustkrebs Deutschland e.V. abstimmen

Cologne Crocodiles setzten ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs

Cologne Crocodiles setzten ein Zeichen im Kampf gegen den Brustkrebs published on

Vlnr: Frank Plöttner (Vorstand, 2. Vorsitzender, Cologne Crocodiles), Inge Günnink (Leiterin Regionalvertretung Köln, Brustkrebs Deutschland. e.V.) [Fotografin Nadine Bartz]
In Zusammenarbeit mit unserem Verein hat der Footballverein Crocodiles am 02. September eine Kampagne gestartet, um die Öffentlichkeit für das Thema Brustkrebs und Brustkrebsvorsorge zu sensibilisieren. Wir waren am 02.09. 2018 im Stadion mit einem Stand vertreten. Am Spieltag wurden T-Shirts in einer limitierten Stückzahl gegen eine Mindestspende von 10 Euro abgegeben. Der Erlös geht zu 100 % an den Brustkrebs Deutschland e.V.

 

Bei dieser Aktion ist die tolle Summe von 1200 € zusammengekommen! 

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, dass diese Veranstatlung so gut angenommen wurde und bedankt sich ganz herzlich bei den Cologne Crocodiles und allen SpenderInnen!

 

Berlin – Aktionstag gegen Brustkrebs „Ich bin dabei!“ am 15.09

Berlin – Aktionstag gegen Brustkrebs „Ich bin dabei!“ am 15.09 published on

Renate Haidinger wird bei dem Aktionstag in Berlin vor Ort sein.

Das Programm beginnt um 10:00 und dauert bis 16:00.

U.a. von 13:00-14:00 zum Thema Kommunikation, Beratung und psychische Begleitung.
Außerdem stellt Frau Haidinger unsere wöchentliche kostenlose Telefonsprechstunde und weitere Angebote vor.
Folgende Projekte (Hilfe für mich und My time – Leben mit Brustkrebs) sind unter Mithilfe unseres Vereines entstanden.

Eintritt Frei

Kommt vorbei! Wir freuen uns!

Für den genauen Programmablauf bitte auf das Bild klicken.

Weitere Informationen zum Aktionstag finden Sie hier

DAV Sektionen München und Oberland – Bergsport mit Krebspatienten

DAV Sektionen München und Oberland – Bergsport mit Krebspatienten published on

Seit dem vergangenen Winter bieten die Sektionen München und Oberland des Deutschen Alpenvereins e.V. Bergsport für Krebspatienten an.

Dabei geht es weniger um die körperliche Leistung als vielmehr um die Freude an der Bewegung in der Natur und das Gruppenerlebnis. Die technischen und konditionellen Anforderungen bei diesen Veranstaltungen sind bewusst gering gehalten. Die DAV-Fachübungsleiter haben außerdem eine spezielle Trainerfortbildung zum Thema „Krebs und Sport“ absolviert und können daher gezielt auf Bedürfnisse von Krebspatienten eingehen. Jeder Teilnehmer kann auch eine Begleitperson anmelden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf www.davplus.de/alpinprogramm/spezial/bergsport_fuer_krebspatienten

9. Tennis Ladies Cup der Sportfreunde Königshardt – wir sagen danke!

9. Tennis Ladies Cup der Sportfreunde Königshardt – wir sagen danke! published on

Bereits zum 9. Mal haben die Tennis Sportfreunde Königshardt den Tennis Ladies Cup in Oberhausen zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. veranstaltet.

11 Vereine mit 16 Mannschaften haben zwischen dem 09.07. und dem 14.07. für die gute Sache gespielt.

So kam im Laufe der Woche eine beachtliche Spendensumme in Höhe von 2700 € zur Unterstützung der Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. zusammen.

 

 

Der Verein bedankt sich von ganzem Herzen für das anhaltende Engagement von Judith Fink-Perez, Helmuth Schmenk und allen Beteiligten und freut sich auf das Jubiläumsturnier im kommenden Jahr.

Bad Nauheim – Charity Eishockey Spiel am 14.10.2018

Bad Nauheim – Charity Eishockey Spiel am 14.10.2018 published on

Das Pink Racket Game des EC Bad Nauheim (14.10.2018 ab 18:30) steht ganz im Zeichen des Brustkrebsmonats Oktober. Es werden verschiedene Aktionen stattfinden, sowie eine Tombola und eine Warm-up Trikot-Versteigerung. Unser Verein ist mit einem Informationsstand mit dabei!

75% der Spenden gehen an den Verein Brustkrebs Deutschland e.V. sowie 25 % an das Brustzentrum Bad Nauheim.

Wir sagen Dankeschön für das Engagement!

Walkingstudie für Patientinnen mit Brustkrebs – Teilnehmer gesucht

Walkingstudie für Patientinnen mit Brustkrebs – Teilnehmer gesucht published on

Das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie startet in Kooperation mit der Klinik für Gynäkologie und dem Brustzentrum der Charité Universitätsmedizin Berlin eine neue Studie für Frauen mit Brustkrebs.

Ziel ist es, Effekte unterschiedlicher Formen von Walking zu erforschen: Walking in Kombination mit Achtsamkeitsübungen (Mindful Walking) und moderates Walking im Park ohne Stöcke.

Teilnehmerinnen erhalten die Möglichkeit kostenlos an einem wöchentlichen Walking Training von etwa 90 Minuten mit oder ohne Achtsamkeitstraining teilzunehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: MindfulWalking-Brustkrebs-Studie.pdf oder persönlich im Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Telefon: 030 – 450 529 262 oder Email: nhk@charite.de.

Informationen zur Studie als PDF zum herunterladen: MindfulWalking Brustkrebs Studie-2018

München – My time- Momente wertvoll machen am 26.09.2018

München – My time- Momente wertvoll machen am 26.09.2018 published on

Einladung Metastasierter Brustkrebs – eine Diagnose, die so schwerwiegend ist, dass es sehr viel Zeit zur Verarbeitung braucht. Zeit, in der viele unterschiedliche Gefühle auftreten, Fragen offen bleiben und der Wunsch nach Austausch oft groß ist.

Wir möchten Ihnen diese Möglichkeit anbieten und laden Sie hiermit herzlich zu My time – Momente wertvoll machen ein, einer Veranstaltung für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in München.

Die Kampagne My time – Momente wertvoll machen von Novartis, Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin und Brustkrebs Deutschland e. V. möchte Betroffene dabei unterstützen, das Leben individuell zu gestalten und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten.

Podiumsgäste:
Frau Prof. Dr. Nadia Harbeck, Leitung des Brustzentrums der Frauenklinik der Universität München (LMU) und Frau Dr. Rachel Würstlein, Oberärztin, sowie weitere Experten des LMU-Teams.

Moderation:
Eva Schumacher-Wulf (Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin);
Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e. V.)

Sie werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen und Experten zu Themen wie Ernährung & Bewegung, Hautpflege & Kosmetik, Netzwerk & Hilfestellung, Psychologie & Seele sowie Soziales & Recht und Nebenwirkungsmanagement auszutauschen.

Wo:
26. September 2018 | 16:00 – 20:00 Uhr
Münchner Künstlerhaus | Lenbachplatz 8 | 80333 München (am Stachus)

Anmeldung:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Bitte senden Sie Ihren Vor- und Zunamen sowie den Ihrer Begleitung (en) wahlweise per E-Mail
an mytime@fischerappelt.de oder per Fax an 040 – 889 699 30.

Diese Daten dienen lediglich dem Zweck der Anmeldung und werden im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Wir gratulieren unserem Beiratsmitglied Andrea Mahnken zur Verdienstmedaille

Wir gratulieren unserem Beiratsmitglied Andrea Mahnken zur Verdienstmedaille published on
Sven Ambrosy (links) überreicht Andrea Mahnken (2. von links) die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Waisenstift in Varel.
Foto: Nathalie Langer

Andrea Mahnken erhielt am 25. Juli die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für ihr besonderes Engagement für an Brustkrebs Erkrankte und die Hospizbewegung.

Dazu gratulieren ihr Renate Haidinger und das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V. ganz herzlich!

 

 

 

 

Artikel auf nwzonline.de

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2018

München – LUST AUF MALEN? Ein Angebot für Krebspatientinnen 2018 published on

Untersuchung, Diagnose, Operation, Therapie und jetzt?

Für vieles gibt es keine Worte, aber vielleicht Bilder. In einem Atelier mit kunsttherapeutischer Begleitung können Sie groß oder klein, vorsichtig oder wild mit Farben und Pinseln Ihre Gefühle und Stimmungen zulassen und wenn Sie möchten mit anderen teilen.

Termine:
27. September bis 06. Dezember
10 x donnerstags von 18.30 – 21.00 Uhr (Schulferien ausgenommen)

Ort:
Atelier für Kunsttherapie
Amalienstraße 44, Rgb. EG,
80799 München (U3/U6 Universität)

Kosten (incl. Mat.): 200 € (50 € Anzahlung bei Anmeldung, Rest bei Kursbeginn)

brustkrebs muenchen e.V. unterstützt dieses Angebot, Kosten für Mitgliedsfrauen 160 €

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch.

Anmeldung und Information: Susanne Benecke, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kunsttherapeutin susanne.benecke@t-online.de

Flyer „Lust auf Malen – Herbst 2018″

Weitere Informationen finden Sie hier

520 € für Brustkrebs Deutschland e. V. durch Charity Yoga in Hannover

520 € für Brustkrebs Deutschland e. V. durch Charity Yoga in Hannover published on

Am 22.07. von 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr fand – geleitet von Julia Tietken –  eine offene Yogastunde im Grünen statt.

Auf der Grünfläche vor dem niedersächsischen Landesmuseum kamen über 50 Teilnehmer zusammen, um gemeinsam Yoga für den guten Zweck zu machen.

Die Teilnahmegebühr in Höhe von 10 € pro Person wurde komplett an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

So kam insgesamt eine stolze Summe in Höhe von 520 € zusammen.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr, dass dieses Angebot so gut angenommen wurde und bedankt sich ganz herzlich bei Julia Tietken und allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

 

Krebsinformationstag am 22. September 2018 in München

Krebsinformationstag am 22. September 2018 in München published on

Zum 17. Mal findet der Krebsinformationstag in München statt.
An diesem Tag gibt es von 9.00 bis 17.30 Uhr wieder ein breites onkologisches Informationsangebot zu vielen verschiedenen Aspekten einer Krebserkrankung wie zum Beispiel der Krankheitsbewältigung und der Nachsorge.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird auch in diesem Jahr mit einem Informationsstand, mit zahlreichen Informationen und Angeboten vertreten sein.

 

Zum Thema Brustkrebs gibt es folgende Vorträge, mit der Möglichkeit Fragen zu stellen:

10 Uhr Liebig-Hörsaal
Brustkrebs im Frühstadium – Molekulare Diagnostik, Nachsorge und mehr
Prof. Dr. Nadia Harbeck, Dr. Stefanie Corradini, Dr. Dorothea Rjosk-Dendorfer, Patientenvertreterin

14 Uhr Liebig-Hörsaal
Brustkrebs im fortgeschrittenem Stadium – Aktuelle Möglichkeiten der Behandlung
Dr. Rachel Würstlein, Dr. Johannes Ettl, Renate Haidinger (1. Vorsitzende Brustkrebs Deutschland e.V.)

11.45 –13.15 Uhr Parallel stattfindende Arbeitsgruppen (u.a.)

11.45 Uhr Foyer
Körperliche Aktivität und Krebs – Aktuelle Empfehlungen
Anika Berling-Ernst, Dr. Stephanie Platiel

11.45 Uhr Liebig-Hörsaal
Komplementäre Therapien –  Unterstützende Behandlungsmöglichkeiten in der Krebstherapie
Dr. Axel Eustachi, Wolfgang Dörfler

Das gesamte Programm finden Sie hier

Bitte beachten Sie den neuen Veranstaltungsort!

Campus Großhadern – Hörsaalbereich der LMU
Fakultät für Chemie und Pharmazie / Haus F
Butenandtstr. 5-13
81377 München

Eine Veranstaltung von lebensmut e.V., Medizinische Klinik und Poliklinik III (Klinikum der LMU) Campus Großhadern, Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

 

Herzlich Willkommen, Heidrun Gärtner!

Herzlich Willkommen, Heidrun Gärtner! published on

Wir freuen uns sehr, Schauspielerin Heidrun Gärtner als neue Botschafterin von Brustkrebs Deutschland e.V. begrüßen zu dürfen.

Seit der Pink Charity Night 2018 am 05. Juli ist sie offiziell für uns aktiv und bereichert unseren Verein.

„70 000 Frauen erkranken in Deutschland jährlich an Brustkrebs. Ich kenne sechs Frauen, die erkrankt waren… eine Freundin von mir ist leider daran gestorben und den anderen geht es gut – zum Glück. Auch wenn noch nicht klar ist, warum eine Frau Brustkrebs bekommt und die andere nicht, können wir Frauen auf gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung achten und wir können vor allem monatlich selber unsere Brüste abtasten und regelmäßig zur Mammographie gehen. Es kann lebensrettend sein, sich die Zeit dafür zu nehmen!!! Daher unterstütze ich gerne Brustkrebs Deutschland e.V.

Ich war vorletzte Woche beim Screening… und Sie?“

10. Kölner Patientinnentag

10. Kölner Patientinnentag published on

Auch 2018 wird unsere Regionalvertretung Köln wieder mit einem Stand vertreten sein. Zudem bietet Renate Haidinger einen Workshop zum Thema “Nebenwirkungsmanagement – Was kann ich selbst für mich tun?” an.

 

Programm:
09:30 – 09:45 Begrüßung (E. Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln)

Was Sie über Brustkrebs wissen sollten …

Vorsitz: C. Schumacher, M. Warm, R. Haidinger
09:45 – 10:05 Diagnostik (C. Eichler, Brustzentrum Köln/Frechen)
10:05 – 10:25 Operation (I. Bernhöft, Brustzentrum der Kliniken der Stadt Köln)
10:25 –10:45 Medikamentöse Therapie (I. Scheffen, Brustzentrum Hohenlind)

10:45 – 11:05 Kaffeepause und Industrieausstellung

Vorsitz: R. Schmutzler, W. Malter, P. Kunz
11:05 – 11:25 Strahlentherapie (M. Löschcke, Krankenhaus Köln Merheim)
11:25 – 11:45 Sport und Lifestyle (F. Baumann, Uniklinik Köln)
11:45 – 12:05 Familiäre Belastung (K. Rhiem, Uniklinik Köln)
12:05 – 12:50 Diskussionsrunde mit allen Referenten und Vertretern Selbsthilfe
Moderation: Claudia Hessel, RTL WEST

12:50 – 13:40 Mittagspause

13:40 – 14:25 Workshops

1. Yoga (R. Keller)
2. Nebenwirkungsmanagement, was kann ich selbst für mich tun? (R. Haidinger)
3. Reiki (E. Hantke)

14:25 – 14:45 Kaffeepause und Industrieausstellung

14:45 – 15:15 Special Lecture: „Ziele einfach erreichen – Wie Sie Zufälle in Chancen verwandeln” (S. Asgodom)

Was gibt es Neues … (Referenten: W. Malter, R. Schmutzler, C. Schumacher, M. Warm)
15:15 – 16:15
1. Diagnostik und Lokaltherapie
2. Medikamentöse Therapie
3. Erblicher Brustkrebs

16:15 – 16:35 Naturheilkunde für Patientinnen und Angehörige (P. Voiß, Kliniken Essen-Mitte)

16:35 Schlusswort/Ende

Den ausführlichen Programmflyer zum Download gibt es hier.

6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel published on

Am 03. Juli ist Brustkrebs Deutschland e.V. stolze 15 Jahre alt geworden.
Dies wurde gebührend gefeiert im Rahmen der 6. Pink Charity Night am 05. Juli im München Marriott Hotel.

Artikel Frau im Spiegel
Artikel tz
Artikel huffingtonpost.de
Bericht des BR

Wir freuen uns sehr, dass so viele unserer Gründungsmitglieder, Beiräte, Botschafterinnen, Freunde undWegbegleiter diesen Anlass ausgelassen mit uns gefeiert haben.

Knapp 200 Gäste sind der Einladung von Vereinsgründerin Renate Haidinger gefolgt, darunter auch diesmal wieder zahlreiche Prominente wie Dr. Christine Theiss mit Ehemann Dr. Hans Theiss, Andrea Sixt mit Ehemann Cord Troebst, Georgia Guillaume, Mersiha Husagic, Karin Thaler, Petra Drechsler, Heidrun Gärtner und Ehemann Daniel Friedrich, Angelika Zwerenz, Ursula Buschhorn, Prof. Dr. Bruno Reichhart mit Ehefrau Elke u.v.a. .

Auch Josef Schmid, zweiter Bürgermeister der Stadt München (CSU), der eine kurze Ansprache hielt, und seine Frau Natalie waren wieder mit dabei. Natalie Schmid übergab als Repräsentantin der Estée Lauder Companies Deutschland an diesem Abend einen Scheck in Höhe von 40.000 € (das Ergebnis der „Bewusstsein für Brustkrebs“-Kampagne 2017) an Renate Haidinger. Zwei weitere Schecks wurden übergeben vom Versandhändler bonprix (20.000 €) und Botschafterin Christina Stürmer (10.000 €).

Der Abend hat uns wieder auf wundervolle Weise vor Augen geführt, wie viel Beachtung das Thema Brustkrebs mittlerweile in der Öffentlichkeit findet und welch engagierte Unterstützer unserem Verein zur Seite stehen. Das gibt uns ein unglaublich gutes Gefühl und dafür sind wir bei Brustkrebs Deutschland e.V. sehr dankbar. Daher war es uns eine Freude, all diejenigen, die sich seit vielen, vielen Jahren für uns einsetzen, auf der diesjährigen Pink Charity Night mit einer Plakette zu ehren.

Übergabe der Plakette an langjährige Wegbegleiter, Ehrenamtliche, Botschafterinnen und Beiräte

Außerdem freuen wir uns, dass wir an diesem Abend zwei neue Botschafter unseres Vereins begrüßen durften: Heidrun Gärtner und Christian K. Schaeffer – den ersten männlichen Vertreter.

Bei Christian K. Schaeffer, der auch in diesem Jahr wieder auf seine charmante bayerische Art durch den Abend geführt hat, sowie bei unseren großartigen Showacts  – Christina Stürmer und Maggie Reilly – und nicht zuletzt bei unserer Kult-DJane Ingrid Häfner bedanken wir uns von ganzem Herzen. Sie haben die Pink Charity Night zu einem unvergesslichen Abend werden lassen.

Außerdem möchten wir auch unseren Spendern und Sponsoren sowie dem München Marriott Hotel danken, durch deren Unterstützung wir eine großartige Veranstaltung mit einer beachtlichen Tombola umsetzen konnten.

Es gäbe noch viel zu berichten über einen wundervollen Abend bei herrlich ungezwungener Stimmung und mit vielen freudigen, überraschenden und auch rührenden Momenten.

Da Bilder aber meist mehr sagen als 1000 Worte, lassen wir im Folgenden unsere Fotogalerie sprechen…..

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unserer Fotografin Petra Stadler. (Alle Bilder Copyright Petra Stadler)

weiterlesen 6. Pink Charity Night im München Marriott Hotel

Ulmer Frauenlauf – K2 Sports auch dieses Jahr wieder mit dabei

Ulmer Frauenlauf – K2 Sports auch dieses Jahr wieder mit dabei published on

Am 13.07. findet der diesjährige Ulmer Frauenlauf statt.

K2 Sports wird auch diesmal erneut mit einem Stand vor Ort sein.

Schaut vorbei und erfahrt mehr über die Kooperation mit der Breast Cancer Research Foundation in den USA sowie mit Brustkrebs Deutschland (e.V.) auf nationaler Ebene.

K2 Sports macht mit ihren „Pink Ribbon Produkten“ auf den Kampf gegen Brustkrebs aufmerksam und verdeutlicht, dass Sport zur Prävention dient.

> mehr dazu

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online

AGO (Arbeitsgemeinschaft gynäkologische Onkologie) 2018 ist online published on

 

Im AGO Ratgeber 2018 für Patientinnen können Sie die aktuellen Behandlungsempfehlungen der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologischer Onkologen nachlesen.

Hier als PDF kostenfrei „AGO Ratgeber Brustkrebs 2018“ zum herunterladen.

Senologie-Kongress 2018

Senologie-Kongress 2018 published on

Unser Verein Brustkrebs Deutschland e.V. wird beim Senologie Kongress 2018 vor Ort sein und unter anderem dort mit einem Stand vertreten sein. Außerdem wird Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) das Symposium „Das wichtigste vom Tage“ am 14.06.2018 moderieren.

Eine gute Möglichkeit, sich über neueste Erkenntnisse zu Diagnostik und Therapie von Brustkrebs zu informieren und Experten dazu zu befragen, bieten zwei kostenfreie Veranstaltungen, die im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) stattfinden.
Die beiden Symposien mit dem Titel „Das Wichtigste vom Tage“ können ohne Voranmeldung besucht werden.

Sie wenden sich speziell an Brustkrebspatientinnen, interessierte Laien sowie Beratende im Bereich Brustkrebs. In den Symposien erläutern Experten ausgewählte Kongressthemen laienverständlich und beantworten Fragen.

14. Juni 2018 von 18:00 – 19:30 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 1)
Neue Therapien mit CDK4/6: Etwas für jede? (Prof. Nadia Harbeck, München)
Geheilt, aber nicht gesund: Spätwirkungen nach der Therapie (Prof. Volkmar Müller, Hamburg)
Weitere Therapien bei Komplettremission und nicht vollständiger Komplettrevision nach neoadjuvanter Therapie (Prof. Michael Untch, Berlin)
Moderation: Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.)

15. Juni 2018 von 17:30 – 19:00 Uhr im Raum C 6.2 /Das Wichtigste vom Tage (Teil 2)
Leben im Mittpunkt: Was lässt sich stärkend tun?  (Prof. Wolfgang Janni, Ulm)
Palliative Therapie bei fortgeschrittenem Brustkrebs (Prof. Hans-Joachim Lück, Hannover*)
Familiärer Brustkrebs: Stand der Diagnostik und Therapie (Dr. Dorothee Speiser, Berlin)

Moderation: Andrea Hahne

„Die Möglichkeit zum direkten Dialog zwischen Fachleuten und Laien ist in Deutschland einzigartig und trägt viel zum gegenseitigem Verständnis bei“, erläuterten die Veranstalterinnen des Symposiums: das BRCA-Netzwerk – Hilfe bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs e.V., Brustkrebs Deutschland e.V., die Frauenselbsthilfe nach Krebs Bundesverband e.V. sowie die Stiftung PATH.

Scheckübergabe im Hard Rock Cafe Köln

Scheckübergabe im Hard Rock Cafe Köln published on

Seit Jahren steht die PINKTOBER-Kampagne für den Kampf gegen Brustkrebs und ist damit auch eine Herzensangelegenheit der Hard Rock Cafes weltweit.

So unterstützte das Hard Rock Cafe Köln in Zusammenarbeit mit dem Eishockey-Team der Kölner Haie auch 2017 den PINKTOBER, um auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen und Tabus zu brechen.

Das Heimspiel am 31.10.2017 in der Lanxess Arena gegen den ERC Ingolstadt absolvierten die Kölner Haie in pinkfarbenen Trikots. Die getragenen Jerseys wurden im Anschluss zugunsten der PINKTOBER Kampagne über Ebay versteigert. Darüber hinaus waren das Hard Rock Cafe Köln und Brustkrebs Deutschland e.V. mit einem Verkaufs- und Informationsstand vor Ort.

So kam insgesamt eine Spendensumme in Höhe von 16.588,00 € zusammen. Die Scheckübergabe an Inge Günnink (Brustkrebs Deutschland e.V., Regionalvertretung Köln) fand im April 2018 statt.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich von Herzen bei Marvin Trevisi und allen Verantwortlichen!

2000 € kamen beim Red Dress Run in Stuttgart zusammen

2000 € kamen beim Red Dress Run in Stuttgart zusammen published on

Es ist inzwischen schon eine Tradition, dass der STUTTGART HASH während seines Frühlingsfest-Wochenendes für die gute Sache Spenden sammelt. Der Höhepunkt des Wochenendes ist der „Red Dress Run in der Stuttgarter City“ bei dem alle Teilnehmer – Männer, Frauen und Kinder – rote Kleider tragen.

Rund 80 Hasher kamen diesmal zur Schnitzeljagd und machten sich auf den Trail durch Stuttgarts Innenstadt. Die illustre rote Gruppe sorgte wieder für großes Aufsehen und Interesse bei den Passanten, deren zahlreiche Fragen beantwortet wurden.

Gleichzeitig wurde für die gute Sache gesammelt – ganz nach dem Motto „Safe the Tatas“.

Am Ende freuten sich alle über die tolle Spendesumme in Höhe von 2.000 €.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Andreas Holzwarth und allen anderen Hashern.

Erfolgreicher Weiber-Kneipen-Trödel im Café mit Liebe

Erfolgreicher Weiber-Kneipen-Trödel im Café mit Liebe published on

Im Café mit Liebe in Monheim am Rhein fand Ende März dieses Jahr bereits zum 3. Mal ein Weiber-Kneipen-Trödel zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. statt. Dabei sind stolze 595 € zusammengekommen.

Wir freuen uns wirklich sehr über dieses tolle Ergebnis und bedanken un ganz herzlich bei Simone Windges, Miriam Winzer und allen Teilnehmerinnen!

 

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2018 sind nun online

Aktuelle Videos vom ASCO (American Society of Clinical Oncology) 2018 sind nun online published on

 

Auch 2018 haben wir vom 1. bis zum 5.6.2018 wieder am ASCO (American Society of Clinical Oncoloy) in Chicago teilgenommen, um von den neuesten Entwicklungen in der Brustkrebsforschung zu berichten.

Mit folgenden Themen bei unseren Video-Interviews sind wir vom Kongress zurückgekommen:

 

PD Dr. Kolberg: „SENTINA-Studie: Müssen Lymphknoten immer nach neoadjuvanter Therapie entfernt werden?“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Weitere Interviewthemen sind:

Prof. Dr. Buchholz: „TAILORx: Brauchen alle Patientinnen (ER+/HER2-) eine Chemotherapie?“

Prof. Dr. Müller: „Posterdiskussion: Früher und metastasierter Brustkrebs“

Prof. Dr. Untch: „Triple negativer Brustkrebs- was gibt es Neues?

Prof. Dr. Untch: „Denosumab in der adjuvanten Situation – verhindert es (Knochen)-Metastasen?“

Alle Videos sind ab sofort auf www.brustkrebsdeutschland.tv verfügbar.

„Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests

„Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests published on

Ein persönlicher Kommentar von Renate Haidinger (1.Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) zum 1. Diagnostik Dialog am 24.04.2018:

Um eine Plattform für solche Gespräche zu bieten, hat der Geschäftsführer von IGV Research – dem Institut für Gesundheitsökonomie und Versorgungsforschung und ehemalige Vorstandsvorsitzender der DAK gemeinsam mit Wanke Consulting die Veranstaltungsreihe „Diagnostik-Dialog“ ins Leben gerufen. „Wir sind davon überzeugt, dass die Verständigung über eine moderne, angemessene Therapie nur dann gelingen kann, wenn alle Akteure in einen Dialog treten“, so die Veranstalter.

Bei dieser Veranstaltung diskutierten Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie der Selbstverwaltung und aus der Politik über aktuelle Entwicklungen und neueste Studienergebnisse zu den biomarkerbasierten Brustkrebstests.

Prof. Harbeck; Leiterin des Brustzentrums der Universität München (LMU) und Scientific Director der Westdeutschen Studiengruppe (WSG)

Frau Professor Harbeck aus München, sowie Herr Professor Jackisch aus Offenbach zeigten bisherige Studienergebnisse und auch, dass diese Tests bereits im Alltag der Brustkrebsbehandlung angekommen seien. Infrage kommt der Test für Patientinnen, die einen hormonrezeptor-positiven und HER-negativen Tumor haben. Leider erstatten bisher nur einige wenige gesetzliche Krankenkassen diesen Test, es gibt also keine Regelversorgung.

Daher war das IQWIG, das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, beauftragt worden, die bisherigen Daten zu beurteilen. Hierzu hielt vom IQWIG Herr Dr. Fleer einen Vortrag, wie das IQWIG zu dem Ergebnis kam, dass diese Tests keinen Zusatznutzen hätten. *

Bei der Podiumsdiskussion der Veranstaltung wurde dann festgestellt, dass diese Zusammenlegung einen erheblichen Fehler darstellt, da diese beiden Gruppen von Patientinnen NICHT zusammengefasst werden können.

Warum?

weiterlesen „Diagnostik-Dialog“ diskutiert zum Thema biomarkerbasierte Brustkrebstests

Neue Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum Bad Nauheim

Neue Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum Bad Nauheim published on

Wir freuen uns sehr, dass wir erneut unser Angebot erweitern können. Ab dem 28.06.2018 findet nun regelmäßig die Sprechstunde „Betroffene beraten Betroffene“ im Brustzentrum der Klinik Bad Nauheim statt.

Im Moment der Diagnose sind Sie als Brustkrebspatientin extrem belastet und müssen aber gerade in dieser Zeit sehr viele wichtige Entscheidungen treffen. In dieser Situation kann das Gespräch mit einer erfahrenen und kompetenten Patientin sehr hilfreich sein. Zu sehen, dass es einem nach Therapie inklusive Operation wieder gut gehen kann, vermittelt viel Mut und Zuversicht.

In Kooperation mit dem Verein Brustkrebs Deutschland e.V. bietet Dr. Groh, Chefarzt des Brustzentrums Bad Nauheim, ab dem 28. Juni 2018 jeden letzten Donnerstag im Monat den Brustkrebspatienten und Angehörigen die Möglichkeit, mit Frau Kira Morschel einen Gesprächstermin in der gynäkologischen Ambulanz im Brustzentrum zu vereinbaren.

Wo: Hochwald Krankenhaus (Brustzentrum – Gynäkologische Ambulanz; 2. Etage)

Wer: Kira Morschel (Betroffene / Beraterin)

Wann: Jeden letzten Donnerstag im Monat  von 16:00 – 18:00 Uhr (nur nach Voranmeldung)

Wie: Anmeldung unter kiramorschel@web.de

Weitere Informationen finden Sie hier: Sprechstunde Bad Nauheim

 

6. Pink Charity Night und 15 Jahre Brustkrebs Deutschland e.V. 

6. Pink Charity Night und 15 Jahre Brustkrebs Deutschland e.V.  published on

Wir freuen uns sehr, Ihnen die Show Acts der 6. Pink Charity Night vorstellen zu dürfen:

Show Acts Pink Charity Night 2018 (Vlnr: Christina Stürmer; Maggie Reilly; Christian K. Schaeffer (Moderation); Ingrid Häfner (DJane))

 

 

Christina Stürmer
Homepage von Christina Stürmer

Christina Stürmer ist österreichische Sängerin. Christina belegte 2003 den zweiten Platz in der österreichischen Castingshow „Starmania“ und veröffentlichte seitdem zehn Alben und verkaufte insgesamt über 2 Millionen Tonträger. Sie zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen im deutschsprachigen Raum, die neben zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen auch zwei Mal den deutschen Musikpreis „Echo“ und insgesamt elf Mal den österreichischen Musikpreis „Amadeus Award“ gewann.

 

Maggie Reilly
Homepage von Maggie Reilly

Es gibt wenige Künstlerinnen, die auf eine so vielseitige und erfolgreiche Karriere zurückblicken können wie Maggie Reilly. Von den durch Soul und Funk beeinflussten Anfängen der siebziger Jahre mit ihrer Gruppe Cado Belle, über die Weltkarriere als Sängerin und Bühnenattraktion der Mike Oldfield Group (Moonlight Shadow) bis hin zu einer vielbeachteten Institution als Solokünstlerin ist Maggie Reilly seit fast 40 Jahren ein fester Bestandteil im Showgeschäft.

> zur vollständigen Biografie

 

Christian K. Schaeffer (Moderation)
Homepage von Christian Schaeffer

Der in München geborene Christian K. Schaeffer absolvierte eine profunde Schauspielausbildung und schloss darüber hinaus das Richard-Strauss-Konservatorium in  den Fächern Klavier und Gesang erfolgreich ab. Seit 1995 ist Schaeffer in zahlreichen Fernsehfilmen und allseits beliebten Serien wie den „Rosenheim Cops“ zu sehen. Außerdem spielte er an Seite von Patrick Swayze in dem internationalen Kinofilm „Jump“.

 

Kult-Djane Ingrid Häfner
Homepage von Ingrid Häfner

Ingrid Häfner ist eine europaweit geschätzte Kult-Djane & musikalische Unterhaltungskünstlerin. Mit einem ausgesprochenen Faible für Musik und Fußball lebt sie ihre Passion für beide Themen seit drei Jahrzehnten und vermag sie auch immer geschickt zu verknüpfen

 

Presse

Ausgelassen feiern und dabei Gutes tun – Brustkrebs Deutschland e.V. feiert seinen stolzen 15. Geburtstag

(Münchner Wochenanzeiger, 21.03.2018)

zum vollständigen Artikel

 

 

 

 

 

 Wir danken den Unterstützern unserer diesjährigen PINK CHARITY NIGHT

Nur dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Spender und Sponsoren ist es uns möglich mit unserem kleinen Team, die Pink Charity Night Jahr für Jahr in einem wundervollen Rahmen und auf gewohnt hohem Niveau zu veranstalten.

In diesem Jahr – in dem sich die Vereinsgründung zum 15. Mal jährt –  ist uns dies ein besonderes Anliegen und wir freuen uns sehr, dass wir auf Ihre Unterstützung zählen können.

Daher sind wir sehr dankbar für die Unterstützung durch:

Außerdem bedanken wir uns ganz herzlich bei:

Chocoaltier Michael Dillinger, Deutsches Theater München, Egerner Höfe, GE Healthcare GmbH, Hotel Bayerischer Hof, Hotel Die Sonne Saalbach, Hotel Mohren, monte mare Schliersee, Ölmühle Hartmann, Putting Queens, Riedel Glas, Schindler Delikatessen, Sheraton SPA & FITNESS, Tiroler Festspiele Erl, Waldhaus Deininger Weiher

Wohlfühlpäckchen – Bitte haben Sie etwas Geduld

Wohlfühlpäckchen – Bitte haben Sie etwas Geduld published on

WohlfühlpäckchenLiebe Wohlfühlpäckchen-Besteller,

wir erhalten seit dem 11.05.2018 täglich eine große Menge an Bestellungen für unser Wohlfühlpäckchen. Gerade befinden sich hier im Verein weit mehr als 300 Bestellungen auf unserer Warteliste.

Jedes einzelne Päckchen muss von unseren ehrenamtlichen Helfern gefaltet, befüllt, verpackt und versandt werden.

Wir versuchen, so schnell wie möglich alle Bestellungen abzuarbeiten, aber die Wartezeit für den Versand beträgt gerade mind. 4-5 Wochen.

Wir danken für ihr Verständnis!

bonprix verlängert Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V.

bonprix verlängert Kooperation mit Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Launch der dritten Pink Collection

Wie bei den vorherigen Kollektionen so wurden auch diesmal wieder die Lieblings-BHs der bonprix-Kundinnen in Pink- und Rosé-Tönen neu aufgelegt.

Seit dem 03. Mai sind insgesamt 6 Styles erhältlich. Sie sind alle mit eingenähten Labels ausgestattet, die eine Anleitung zum Abtasten der Brust beinhalten. Neben den sechs BHs komplettieren drei Unterteile die Kollektion. Alle Styles sind unter www.bonprix.de erhältlich.

Daneben stehen allen Interessierten auf der Aktionsseite www.bonprix.de/pinkcollection wichtige Informationen zur Initiative und zum Thema Früherkennung zur Verfügung.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über die Verlängerung der Partnerschaft und bedankt sich ganz herzlich bei allen Verantwortlichen!

> Pressemitteilung

 

Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern published on

Viele Jahre lang hat Brustkrebs Deutschland e.V. dieses erfolgreiche Angebot unterstützt. Nun freuen wir uns sehr, dass diese so wichtigen Seminare zukünftig mit Unterstützung des Bundesverbandes AOK weiter angeboten werden können!

Teilnehmerstimmen:

„Das Seminar hat uns ein Stück mehr zusammengschweißt. Wenn es zwischen meiner Tochter und mir Stress gibt, wünschen wir uns beide zur Tanztherapie zurück“.

„Es war eine ganz besondere Zeit für uns beide, die wir wohl nie vergessen werden.“
 
Wenn Mütter Krebs haben
fehlt es im Alltag vielen Familien an Zeit und Raum für offene Fragen zum Leben nach der Erkrankung. Das Wochenendseminar „Zeit für uns“ ermöglicht betroffenen Müttern und ihren jugendlichen (etwa 15- bis 20jährigen) Töchtern eine intensive Begegnung mit sich und anderen.

weiterlesen Zeit für uns – Wochenend-Seminare für krebsbetroffene Mütter mit ihren jugendlichen Töchtern

Pinktrails – Wandern für eine gute Sache

Pinktrails – Wandern für eine gute Sache published on

Fantastisches Wetter, super Teilnehmer und Spenden in Höhe von 625€ machten die Pinktrails-Initiatorinnen Andrina Woodhead (vorne, 4. von rechts) aus Hirschberg und Kathryn Pidan aus Heppenheim ( hinten Mitte) sehr glücklich. Die Teilnehmer kamen aus Weinheim, Lindenfels-Glattbach, Dornheim, Gernsheim sogar aus England und alle Spenden wurden zu 100 % an Brustkrebs Deutschland e.V. überwiesen.

Die nächste Wanderung ist am Samstag 09. Juni. Treffpunkt, Lindenfels-Winterkasten um 12Uhr am Parkplatz der Gasthof-Pension Raupenstein. Der Rodensteiner Schliefe ist circa 15km lang. Anmeldung erforderlich! (Anmeldeformular)

Weitere Informationen auf www.pinktrails.de (unter Wanderungen 2018) oder telefonisch (Kathryn Pidan 06252 77519 oder Andrina Woodhead 06201 843318)

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über das anhaltende Engagement von Kathryn und Andrina und bedankt sich ganz herzlich!

Andressâ – Schmuck mit Herz unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

Andressâ – Schmuck mit Herz unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on

 

Weil jeder Tag ein Geschenk ist!

Die Gründerin von Andressâ – Schmuck mit Herz aus Hamburg, Sandra Janicki, hat eigens für unseren Verein eine kleine feine Kollektion entworfen.

Für jedes verkaufte Schmuckstücke aus der Andressâ & Brustkrebs Deutschland e.V. Kollektion werden 5,00 Euro an unseren Verein gespendet.

Der Verein freut sich sehr über die tolle Aktion und bedankt sich ganz herzlich bei Andressâ – Schmuck mit Herz aus Hamburg sowie bei allen, die mit ihrem Kauf diese Initiative unterstützen.

Essen – My time – Momente wertvoll machen am 16. April 2018

Essen – My time – Momente wertvoll machen am 16. April 2018 published on

Metastasierter Brustkrebs – eine Diagnose, die so schwerwiegend ist, dass es sehr viel Zeit braucht, um diese zu verarbeiten. Zeit, in der viele unterschiedliche Gefühle auftreten, Fragen offen bleiben und der Wunsch nach Austausch oft groß ist. Wir möchten Ihnen diesen gern erfüllen und laden Sie hiermit herzlich zu My time – Momente wertvoll machen ein, einer Veranstaltung für Patientinnen mit metastasiertem Brustkrebs in Essen.

Die Kampagne My time – Momente wertvoll machen von Novartis, Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin und Brustkrebs Deutschland e. V. möchte Betroffene dabei unterstützen, das Leben individuell zu gestalten und eine Plattform für den gemeinsamen Austausch bieten.

Podiumsgäste: Prof. Dr. Sherko Kümmel (Klinikdirektor Senologie); Dr. Mattea Reinisch (Oberärztin Senologie); Dr. Petra Voiß (Oberärztin Integrative Onkologie) aus den Kliniken Essen-Mitte sowie Dr. Martje Voswinkel (Ärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin).

Moderation:
Eva Schumacher-Wulf (Mamma Mia! Das Brustkrebsmagazin);
Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e. V.)

Sie werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen und Experten zu Themen wie Ernährung & Bewegung, Hautpflege & Kosmetik, Netzwerk & Hilfestellung, Psychologie & Seele sowie Soziales & Recht, Nebenwirkungsmanagement und Palliativmedizin auszutauschen und in einem Workshop mehr über „Naturheilkundliche Selbsthilfestrategien“ erfahren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte senden Sie uns ihren Vor- und Zunamen* sowie den ihrer Begleitung(en) wahlweise per E-Mail an mytime@fischerappelt.de oder per Fax an 040 – 899 699 30.

*Die Daten dienen lediglich dem Zweck der Anmeldung und werden im Anschluss an die Veranstaltung gelöscht.

Stella & Dot unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V.

Stella & Dot unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V. published on

Nach der ersten erfolgreichen Spendenaktion im Oktober 2017 möchte Stella & Dot erneut das Bewusstsein für Brustkrebs stärken und wird daher vom 29. März bis 3o. April für jedes verkaufte Unity Wunscharmband 4€ an Brustkrebs Deutschland e.V. spenden

Der Verein freut sich sehr über die nochmalige tolle Aktion und bedankt sich ganz herzlich bei allen Verantwortlichen sowie bei allen, die mit ihrem Kauf diese Initiative unterstützen.

Neue Videos vom EBCC-11 (European Breast Cancer Conference) sind online

Neue Videos vom EBCC-11 (European Breast Cancer Conference) sind online published on

Vom 21.03 – 23.03. 2018 fand in Barcelona der 11. EBCC (European Breast Cancer Conference) statt und unser Verein war mit dabei.

Auch in diesem Jahr sind wir mit einigen interessanten Video-Interviews zurückgekehrt.
 

  • Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.): „Stellungnahme zur Erstattung von Genexpressionstests.“
  • Dr. Kolberg, Bottrop: „Genexpressionstests: Durchführung und Stolpersteine aus der Sicht des Therapeuten.“
  • Dr. Kolberg, Bottrop: „Biosimilars: Reichen die Daten einer Erkrankung für den Einsatz bei einer anderen?“
  • Prof. Harbeck, München: „EBCC11 Keynote Lecture – Therapieansprechen.“
  • Prof. Harbeck, München: „CDK4/6 Inhibitoren: Wo stehen wir heute?“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Prophylaktische Brustentfernung bei genetisch positiv getesteten gesunden Frauen (BRCA1/BRCA2).“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Operatives Vorgehen nach neoadjuvanter Therapie.“
  • Prof. Kühn, Esslingen: „Axillabehandlung (Achsellymphknoten) bei primärer OP.“

Um direkt zu den Videos zu gelangen bitte einfach hier klicken

Direkt vom EBCC-11 (11th European Breast Cancer Conference) aus Barcelona

Direkt vom EBCC-11 (11th European Breast Cancer Conference) aus Barcelona published on

Eine Stellungnahme von Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) zum Thema: „Erstattung von Genexpressionstests.“

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Weitere informative Videos vom EBCC-11 folgen in Kürze.

April: career@office in Frankfurt und Hamburg

April: career@office in Frankfurt und Hamburg published on

Seit vielen, vielen Jahren unterstützt working@office Brustkrebs Deutschland e.V.

Am 04.04. (Hamburg) und am 18.04. (Frankfurt) finden die nächsten beiden Messen (career@office) statt. Hier können sich Interessierte auf der Fachaustellung an über 30 Ständen über die neuesten Trends für ein effizientes Office-Management informieren – der Eintritt ist kostenlos.

Auch 2018 wird wieder für jeden Besucher der Messe  1 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Brustkrebs Deutschland e.V. wird dort mit einem Stand vertreten sein.

 

SEAT Deutschland unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V.

SEAT Deutschland unterstützt Brustkrebs Deutschland e.V. published on
Christian Benz und Renate Haidinger

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich über das erneute Engagement von SEAT Deutschland.

Im Januar 2018 wurde ein SEAT Ibiza von Christian Benz von der SEAT Deutschland Niederlassung in Frankfurt an Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) übergeben.

Dafür bedankt sich der Verein ganz herzlich bei allen Verantwortlichen!

 

Die Hummel Manufaktur GmbH unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V.

Die Hummel Manufaktur GmbH unterstützt erneut Brustkrebs Deutschland e.V. published on

10 Euro für jede verkaufte Figur aus der Serie Hope gehen an Brustkrebs Deutschland e.V.

Übergabe der Hummel-Post durch Joffrey Streit an Renate Haidinger

Ab sofort ist die neue Hummel-Figur „Welt der Hoffnung“ aus der Hope-Serie erhältlich.

Die Hope-Serie wird bereits seit 2004 aufgelegt, um kranken Menschen Hoffnung zu geben. Die Hope-Figuren heben sich mit ihrem Markenzeichen – rosa Strümpfe in Kombination mit schwarzen Schuhen –  etwas vom Design der anderen Mitglieder der Hummel-Familie ab. „Dieses Markenzeichen wollen wir natürlich beibehalten, damit Interessierte und Sammler in aller Welt wissen, dass es sich um eine Figur aus der Hope-Serie handelt“, betont der Eigentümer der Hummel Manufaktur Bernd Förtsch.

Eng verbunden mit der Hope-Serie ist das soziale Engagement der Hummel Manufaktur. Auch der neue Eigentümer, Bernd Förtsch, setzt dieses Engagement fort. So gehen ab sofort 10 Euro aus dem Erlös jeder verkauften Figur aus der Hope-Figuren-Reihe an Brustkrebs Deutschland e.V.

„Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Verantwortlichen um Vereinsgründerin Renate Haidinger bei ihrer wichtigen Arbeit im Kampf gegen diese heimtückische Krankheit zu unterstützen“, so Förtsch. Mit dem Geld wird die Aufklärung, Prävention und Früherkennung der schwerwiegenden Krankheit gefördert.

Joffrey Streit, Markenbotschafter der Hummel Manufaktur, übergab kürzlich eine der Hope-Figuren an Renate Haidinger und besiegelte damit die Zusammenarbeit zwischen dem Verein Brustkrebs Deutschland e. V. und der Hummel-Manufaktur in Rödental.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über das erneute Engagement der Hummel Manufaktur GmbH und bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten!

> zur Pressemitteilung

Erfolgreicher Spinning-Marathon in Butzbach

Erfolgreicher Spinning-Marathon in Butzbach published on

Am Samstag, dem 24. Februar fand im „fit & fun“ Butzbach ab 12.00 Uhr ein Spinning Spenden-Marathon gemeinsam mit „Bikes ‘n Boards“ statt. Alle Einnahmen wurden zu 100 % gespendet.

Insgesamt waren 21 Biker am Start, die für die gute Sache ordentlich ins Schwitzen. Mit dabei war auch Kira Morschel, ehrenamtliche Mitarbeiterin von Brustkrebs Deutschland e. V. in der Region Hessen.

Im Studio „fit & fun“ stand bereits seit Ankündigung des Marathons eine Spendenbox bereit. Zusammen mit den Startgeldern und einem Aufrunden durch „fit & fun“ und „Bikes‘n Boards“ kam eine Summe von 1000 € zusammen.

750 € davon wurden an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet und 250 € an das Brustzentrum Bad Nauheim.

Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich sehr über diese tolle Aktion und bedankt sich ganz herzlich bei allen Verantwortlichen!

 

Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun?

Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? published on
Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ – Prof. Mahner, Dr. Würstlein, Fr. Haidinger, Prof. Harbeck, Irene Diez, Brigitte Ehrl

Am 28. Februar fand der diesjährige Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ in der Zusammenarbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. und dem Brustzentrum am Klinikum der Universität München statt. Auch 2018 freuten sich die Veranstalter wieder über die hohe Teilnehmerzahl, die zeigt, wie sehr sich dieser Informationsnachmittag in den vergangenen Jahren etabliert hat und wie er inzwischen zu einer festen Institution wurde.

Die teilnehmenden Patienten, ihre Angehörigen und die Mitarbeiter der Klinik haben das vielfältige Angebot an Workshops und Vorträgen begeistert angenommen.
Sie alle wurden von Prof. Mahner (Direktor der Frauenklinik), Renate Haidinger (Brustkrebs Deutschland e.V.) und Prof. Harbeck (Leitung Brustzentrum) und einer großen Zahl an Referenten und Helfern herzlich begrüßt und durch den Tag geführt.

Ein besonderes Highlight war  – wie in jedem Jahr – der Auftritt der Pink Voices (Chor unseres Partnervereins brustkrebs münchen e.V.).

Update zu unserer Perückensammelaktion

Update zu unserer Perückensammelaktion published on

Unser Verein hat Ende 2014 angefangen Perücken, Prothesen, Büstenhalter und Kopfbedeckungen für Frauen in Süd-Europa zu sammeln.

Der Hintergrund für die Aktion ist, dass Frauen, die in Griechenland oder anderen südeuropäischen Ländern (Portugal, Spanien,) an Krebs erkranken und durch die Chemotherapie ihre Haare verlieren, keinen Zuschuss einer Krankenkasse für eine Perücke (gilt auch für Prothesen) bekommen. Außerdem sind viele Betroffene nicht in der finanziellen Lage, eine Perücke auf eigene Kosten zu erwerben.weiterlesen Update zu unserer Perückensammelaktion

2. Brustkrebstag München-West

2. Brustkrebstag München-West published on

Workshops für Betroffene und Interessierte (14:00-15:30)

Die Workshops finden parallel statt. (Ein Besuch von bis zu zwei Workshops ist möglich.)

– Hör zu: Entschleunigung mit Musik

– Sei bei Dir: Meditation

– Fühlen und pflegen: Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust- und Narbenpflege

– Tanz ins Leben: Tanztherapie

– Heute bin ich: Gefühle in Bildern ausdrücken

15:30 – 16:00 Uhr Kaffeepause und Besuch der Infostände

16:00 – 17:00 Uhr Round Table Experten aus Onkologie, Pathologie, Radiologie und Chirurgie simulieren eine interdisziplinäre Tumorkonferenz und beantworten Fragen von Betroffenen und Interessierten

17:00 – 17:30 Uhr Kaffeepause und Besuch der Infostände

weiterlesen 2. Brustkrebstag München-West

Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? Am 28.02.2018 in München

Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? Am 28.02.2018 in München published on

28.02.2017, 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr

Der jährlich stattfindende Informationsnachmittag „Leben mit Brustkrebs“ in der Zusammenarbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. und dem Brustzentrum am Klinikum der Universität München hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr etabliert.  Auch in diesem Jahr wird Brustkrebs Deutschland e.V. wieder mit einem Stand vor Ort sein und steht Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Frau Haidinger wird zudem in einem Vortrag die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. und brustkrebs-muenchen e.V. vorstellen

 

Workshops von 13:30 – 14:30 Uhr:

  • Nachsorge nach Mammakarzinom (Prof. Dr. Martin Kolben, Praxis für Frauengesundheit, Gräfelfing; PD Dr. Thomas Kolben, Frauenklinik Campus Großhadern)
  • Lebensstil, Ernährung, Sport (Dr. Thuy Trang Phan-Brehm, Frauenklinik Campus Innenstadt; Frau Nicole Erickson, Ernährungsteam CCC; Petra Thaller, Gründerin Outdoor against Cancer)

weiterlesen Leben mit Brustkrebs – Was gibt es Neues? Was kann ich tun? Am 28.02.2018 in München

„Futtern für die gute Sache“ – Spendenaktion am Uniklinikum Düsseldorf

„Futtern für die gute Sache“ – Spendenaktion am Uniklinikum Düsseldorf published on

Die Auszubildenden aus dem Kurs 16-09-2 am Uniklinikum Düsseldorf haben am 30.01. und 01.02.2018 im Foyer der Pflegeschule unter dem Motto „Futtern für die gute Sache“ selbstgemachtes Essen wie Waffeln, Kuchen, Sandwiches und auch HotDogs an die Schüler und Lehrer verkauft.

Bei dieser tollen Aktion sind ingesamt 250 € für Brustkrebs Deutschland e.V. zusammengekommen. Dafür bedankt sich der Verein ganz herzlich bei Jacqueline Pistel und allen anderen Auszubildenden!

 

 

Ein Bericht über Brustkrebs im Magazin Service : Gesundheit

Ein Bericht über Brustkrebs im Magazin Service : Gesundheit published on
Vlnr. : Kira Morschel; Dr. Ulrich Groh

 

Am 15.02.18 wurde ein Bericht im Magazin Service: Gesundheit des hr zum Thema Brustkrebs gesendet.

Kira Morschel, die sich ehrenamtlich für Brustkrebs Deutschland e.V. engagiert, berichtet wie sich die Diagnose Brustkrebs auf ihre Leben ausgewirkt hat. Herr Dr. Ulrich Groh Chefarzt der Klinik für Gynäkologie in Bad Nauheim spricht über die verschiedenen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.

Hier geht es zum Bericht

Das Angebot unserer Homepage haben wir weiter ausgebaut

Das Angebot unserer Homepage haben wir weiter ausgebaut published on

Hier finden Sie viele Informationen zum Themenbereich Früherkennung und Prävention sowie interessante Videointerviews zum Thema Mammographiescreening, Bildgebende Verfahren und viele Auskünfte über die Wichtigkeit von Sport und Bewegung.

Brustkrebsfrüherkennung

Jährlich erkranken in Deutschland ca. 75.000 Frauen neu an Brustkrebs. Es handelt sich um eine Erkrankung, deren Häufigkeit mit zunehmendem Alter steigt, aber auch Frauen vor den Wechseljahren können an Brustkrebs erkranken: 25 Prozent der betroffenen Frauen sind jünger als 50 Jahre.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau im Alter von 35 bis 55 Jahren.

Je früher eine Brustkrebserkrankung entdeckt wird, desto geringer sind möglicherweise die notwendigen Eingriffe und desto größer sind die Heilungschancen.

 


Die Früherkennung steht auf mehreren Säulen, die alle ihre Bedeutung haben:

Nutzen Sie die Möglichkeit der jährlichen Brustkrebsfrüherkennung (fälschlicherweise auch Vorsorgeuntersuchung genannt). Sie wird ab dem 30. Lebensjahr von der Krankenkasse bezahlt.

  • Übernehmen Sie Verantwortung für Ihren Körper!
  • Lernen Sie Ihre Brust kennen!
  • Tasten Sie Ihre Brüste einmal im Monat selbst ab!
  • Lassen Sie sich die Untersuchung bitte von Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt zeigen.

Zum Weiterlesen bitte hier klicken

Nachruf Prof. Dr. Manfred Schmitt

Nachruf Prof. Dr. Manfred Schmitt published on

ehemaliger Leiter Klinische Forschergruppe Frauenklinik; Klinikum rechts der Isar

(geb.: 7. 9. 1947 – gest.: Januar 2018)

 

 

 

Nachruf

Mit tiefer Bestürzung haben wir vom Tod unseres Beiratsmitgliedes, Professor Dr. Manfred Schmitt, erfahren. Er war nicht nur ein hervorragender Brustkrebsforscher, der durch seine Forschung unter anderem vielen Frauen eine Chemotherapie ersparen konnte, sondern war ein hervorragender Hochschullehrer und ein ausgesprochener netter und freundlicher Mann, der seine Frau, seine Tochter und seine Enkelin über alles liebte.

Wir möchten hiermit unser aufrichtiges Beileid zum Ausdruck bringen, danken ihm für die ehrenamtliche Arbeit für Brustkrebs Deutschland e.V. im Rahmen seiner Tätigkeit für unseren medizinischen Beirat  und werden ihn immer in Erinnerung behalten.

Muddy Angel Run 2018 – die neuen Termine

Muddy Angel Run 2018 – die neuen Termine published on

Am 15. Dezember 2017 wurde ein Scheck in Höhe von 42.833 € von Matthias Ernst und seinem Team an Renate Haidinger (1. Vorsitzende von Brustkrebs Deutschland e.V.) übergeben.

Dafür möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bedanken.

Wir von Brustkrebs Deutschland e.V. freuen uns sehr, über den sensationellen Betrag von € 42.833,- welcher durch eine Spende von €1,- je Anmeldung von dem Veranstalter und durch zusätzliche Spenden der Teilnehmerinnen zusammen gekommen ist.

Matthias Ernst und sein Team der XLETIX GmbH ermöglichen uns darüber hinaus auf jedem Event einen kostenlosen Infostand für die Teilnehmerinnen anzubieten, um vor Ort auf die Bedeutung von Prävention und Früherkennung hinzuweisen, was wunderbar zu der Bewegung der Teilnehmerinnen passt. Es ist inzwischen eindeutig wissenschaftlich belegt, dass Bewegung und Sport das statistische Risiko einer Brustkrebserkrankung deutlich verringern kann, aber auch einen Rückfall nach einer Erkrankung.

Die Saison 2018 startet am 26. Mai in Frankfurt und endet am 23. September in Mannheim. In Hamburg, Köln, Frankfurt und Stuttgart findet der Muddy Angel Run sogar an 2 Tagen statt.
Auch 2018 heißt das Motto „Krebs kämpft dreckig – das können wir auch!“ und es finden sogar noch mehr Läufe statt als 2017. Zusätzlich zu dem € 1,– aus jeder Anmeldung erhalten wir dieses Jahr auch noch € 1,– von jedem verkauften Merchandise-Artikel. Außerdem gibt es für die Läuferinnen auch weiterhin die Möglichkeit direkt bei der Anmeldung oder an unserem Stand an uns zu spenden.
Es ist wirklich toll, dass wir Teil dieser Veranstaltungsreihe sein dürfen und dass uns der Veranstalter durch seine Spenden, seine Reichweite und das Angebot vor Ort so toll unterstützt.
Das Ergebnis spricht für sich selbst. DANKE!
Wir freuen uns schon auf die neue Saison und die weitere Zusammenarbeit mit Muddy Angel.

Hier eine Übersicht über alle Termine 2018:

26.05. und 27.05  FRANKFURT   02.06. BERLIN   10.06. RUHRGEBIET   01.07. MÜNCHEN   21.07. und 22.07 STUTTGART

19.08. STADTOLDENDORF   01.09. und 02.09. HAMBURG   15.09. und 16.09. KÖLN   23.09. MANNHEIM

Einen kostenlosen Trainingsplan zum Download sowie umfangreiche weitere Informationen gibt es auf www.muddyangelrun.com.

Ein herzliches Dankeschön an die Aderans Germany GmbH

Ein herzliches Dankeschön an die Aderans Germany GmbH published on

Im Oktober 2017 hat die Firma Aderans erstmalig eine Spendenaktion zugunsten von Brustkrebs Deutschland e.V. gestartet.

Verkauft wurden Pink Oktober Sets bestehend aus einem Perückenständer, einer speziellen Bürste für Perücken, einer hochwertigen Schlafmütze von Christine Headwear und einer pinken Charity-Schleife. Pro verkauftem Set wurden 5 € an Brustkrebs Deutschland e.V. gespendet.

Auf diese Weise sind stolze 1995,00 € zusammengekommen, für die sich der Verein ganz herzlich bei Sebastian Lovenberg und dem gesamten Team der Aderans Germany GmbH bedankt!

Das Team von Brustkrebs Deutschland e.V. freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

In liebevoller Erinnerung an Helga Grünwidl

In liebevoller Erinnerung an Helga Grünwidl published on

„Behaltet mich so in Erinnerung, wie ich in den schönsten Stunden mit Euch beisammen war.“
Dies war der ausdrückliche Wunsch von Helga Grünwidl, unserer lieben Kollegin und geschätzten Patientenberaterin, um die wir trauern.

Unermüdlich hat sie hoch erhobenen Hauptes bis zum Ende gekämpft. Bis zuletzt war sie stets optimistisch und voller Lebensfreude und hat uns mit ihrer positiven Grundeinstellung tief beeindruckt.

Wir sind froh und dankbar, dass sie über viele Jahre ein wichtiger Bestandteil unseres Teams war und werden uns immer gern an ihr lebendiges und positives Wesen erinnern.

Januar 2018

European Policy Roadmap

European Policy Roadmap published on

Ein Strategie-Fahrplan zur Behandlung von metastasiertem Brustkrebs in Europa

Ein fachübergreifendes Expertenteam hat im Oktober 2017 einen Bericht verfasst mit dem Fokus auf einerseits Versorgungslücken und andererseits best practice-Verfahren bei metastasiertem Brustkrebs.

Die European Policy Roadmap präsentiert zielgerichtete und praxisnahe Handlungsempfehlungen zur europaweiten Anwendung.

 

Was soll erreicht werden?

Die Policy Roadmap wendet sich an politische Entscheidungsträger und Interessenvertreter gleichermaßen, um sowohl auf nationaler als auch auf EU-Ebene gemeinsam aktiv zu werden zur Verbesserung der Versorgung und der Behandlungserfolge für Patienten mit metastasiertem Brustkrebs.

Dabei geht es konkret um:

  1. Den Aufbau eines wissensbasierten Pflegeansatzes
  2. Die Sammlung und Nutzung realer Daten
  3. Den Zugang zu Pflege und Behandlung
  4. Patientinnenunterstützung, -Beteiligung und -Ermächtigung

 

Teilnehmer der Veranstaltung „European Policy Response to Metastatic Breast Cancer“ am 17. Oktober 2017 in Brüssel: v.l. n.r.: Karin Kadenbach , Luciana Neamtiu, Nils Wilking, Renate Haidinger, Claire Champeix,

Hier geht es zur European Policy Roadmap

Butzbach – Charity Spinning Marathon am 24.02.2018

Butzbach – Charity Spinning Marathon am 24.02.2018 published on

Am 24.02.2018 wird für einen guten Zweck geradelt.

Die gemeinsamen Aktion des Fitnessstudios Fit&Fun Butzbach und von Bikes´n Boards wird dem Thema Brustkrebs gewidmet.

Die gesamten Einnahmen dieser Charity Aktion werden gespendet: (75 % für Brustkrebs Deutschland e.V. und 25 % ab das Brustzentrum in Bad Nauheim).

Alle Biker sind herzlich willkommen

Anmeldeschluß ist der 09.02.2018

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich für die Spendenaktion und wünscht viel Spaß!

Patientenkongress gynäkologische Tumorerkrankungen

Patientenkongress gynäkologische Tumorerkrankungen published on

Mamma Mia! lädt Sie ein zum ersten

Patientenkongress

Gynäkologische Krebserkrankungen

durchgeführt in Kooperation
mit dem BREASTNET Rhein-Main und der GERMAN BREAST GROUP

am 4. Februar 2018 – Weltkrebstag –
von 9:30 bis 17:30 Uhr in Frankfurt am Main.

Treffen Sie Experten und nutzen Sie die Gelegenheit, sich über folgende Themen zu informieren und Fragen zu stellen:
Brustkrebs | metastasierter Brustkrebs | Eierstockkrebs | Gebärmutterkrebs | Gebärmutterhalskrebs | Vulvakrebs

Interessierte erhalten Informationen zur Früherkennung.

Kostenlose Anmeldung:

per Email an anmeldung@mammamia-online.de

Weitere Informationen sowie das komplette Programm finden Sie hier.

Ein herzliches Dankeschön!

Ein herzliches Dankeschön! published on

                                                                                                                                 vielen Dank für Ihre Unterstützung!

2017 war ein aufregendes Jahr für uns.
Vieles hat uns bewegt und auch wir haben vieles bewegt

So haben wir 2017 auch wieder zahlreiche Patientinnen beraten, Wohlfühlpäckchen verschickt, an nationalen und internationalen Kongressen teilgenommen, informative Videointerviews erstellt und Patientinnen, Ärzten und Interessierten Informationen auf unserer Website bereitgestellt sowie Flyer und Broschüren versandt.

Dabei waren die zentralen Themen 2017 für uns:

  • Prävention und Früherkennung
  • Die Übernahme der Kosten für die Markierung aller Tumorherde vor einer präoperativen Therapie (zum Artikel)
  • Die Anerkennung des progressionsfreien Überlebens als Studienendpunkt / Zulassung von Palbociclib (Ibrance®) (zum Artikel)
  • Die Thematisierung der metastasierten Situation (ABC4, European Policy Roadmap, Hilfe für mich)

Das alles haben wir nur mit Ihrer Hilfe geschafft!

Daher möchten wir zum Ende des Jahres einmal explizit diejenigen in den Mittelpunkt stellen, die Brustkrebs Deutschland e.V. mit ihrer Arbeit oder finanziell unterstützen und ohne deren Einsatz wir unsere Angebote nicht in gewohntem Umfang und auf gewohnt hohem Niveau fortsetzen könnten.

Dabei gilt unser besonderer Dank
– unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern
– unserem ärztlichen Beirat
– unseren Botschafterinnen und den Künstlern der Pink Charity Night
– allen privaten Spendern
– allen, die eigeninitiativ kreative Spendenaktionen zu unseren Gunsten gestartet haben
– allen Firmen, die uns mit ihren Geldspenden unterstützt haben
– Estée Lauder Companies Deutschland, die den Verein mitgegründet haben und Natalie Schmid, die seit vielen Jahren die Arbeit von Brustkrebs Deutschland e.V. unterstützt.

Dank Ihrer Unterstützung können wir auch 2018 wieder für Brustkrebspatientinnen und deren Angehörige da sein und uns der Themen, die uns besonders am Herzen liegen, annehmen.

Wir wünschen Ihnen allen besinnliche Tage und einen guten Start ins neue Jahr und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit in 2018!

Renate Haidinger und das gesamte Team von Brustkrebs Deutschland e.V.

 

Für den vollständigen Artikel bitte klicken Sie hier

bonprix gewinnt European Excellence Award 2017

bonprix gewinnt European Excellence Award 2017 published on

Im April 2017 haben bonprix und Brustkrebs Deutschland e.V. gemeinsam die Aktion „Pink Collection“ gestartet, eine Initiative zur individuellen Früherkennung. Mit der Wäsche-Kollektion Pink Collection möchte bonprix für die individuelle Brustkrebsfrüherkennung sensibilisieren. Dabei sind in die BHs Labels eingenäht, die bewusst stören sollen. Tenor: „Brustkrebs sollte Dich kratzen!“ Mit der provokanten Botschaft „Unangenehm? Die Wahrheit auch!“ wird das Thema Früherkennung in den Mittelpunkt gerückt. Das Label-Heft enthält dazu eine Anleitung zum Abtasten der Brust – in sechs einfachen Schritten.

Es gibt einen Grund zum Feiern: Bei der gestrigen Verleihung der European Excellence Awards in Hamburg wurde bonprix für seine ‚Pink Collection‘ in der Kategorie ‚Fashion & Beauty‘ ausgezeichnet. Die European Excellence Awards werden seit zehn Jahren für besondere Kampagnen in der PR- und Kommunikationsbranche verliehen. Martina Beckmann, Head of Brand Marketing bei bonprix: „Unsere Initiative wurde von unseren Kundinnen sehr gut angenommen. Dass wir nun auch eine Jury-Auszeichnung dafür erhalten, ist eine tolle zusätzliche Würdigung unseres Engagements.“

Vlnr: Malin Beckmann (Projektmanagerin Markenkampagnen bonprix), Janina Saskia Jäger (Projectmanager Press Relations bonprix) und Katharina Schlensker (Leiterin Externe Unternehmenskommunikation bonprix)

Brustkrebs Deutschland e.V. gratuliert herzlich den stolzen Gewinnern und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit!

> zur Pressemitteilung bonprix

> die Pink Collection und weitere Informationen über die Initiative finden Sie auf www.bonprix.de/pinkcollection

Ab 2018 – Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde nun 1x wöchentlich!

Ab 2018 – Kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde nun 1x wöchentlich! published on
Wir freuen uns, dass wir unser Angebot 2018 nochmals erweitern konnten.
Unsere kostenlose ärztliche Telefonsprechstunde findet ab Januar 2018 nun wöchentlich statt!
Einige Termine aus dem 1. Quartal
08.01.2018 Prof. Dr. Stefan Buchholz Koordinator Onkologisches Zentrum, Koordinator Gynäkologisches Krebszentrum, Caritas-Krankenhaus St. Josef, Regensburg
15.01.2018 Prof. Dr. Rita Engenhart-Cabillic Direktorin der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Gießen und Marburg
22.01.2018 Prof. Dr. Ingrid Schreer Fachärztin für diagnostische Radiologie, Radiologische Allianz Hamburg
29.01.2018 Prof. Dr. Christoph Salat Arzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie, München
05.02.2018 Dr. Petra Voiß Oberärztin der Abteilung Integrative Onkologie, Kliniken Essen Mitte, Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin
19.02.2018 Prof. Dr. Michael Untch Chefarzt Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Leiter interdisziplinäres Brustzentrum, HELIOS-Klinikum Berlin-Buch
Alle weiteren Termine finden Sie hier

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei den Mitgliedern des ärztlichen Beirats für die Unterstützung der Telefonsprechstunde!

Save Your Boobs – erfolgreiche Aktion in Berlin Wedding

Save Your Boobs – erfolgreiche Aktion in Berlin Wedding published on

Unter dem Namen „Save Your Boobs“ haben sich vier junge Frauen im Berliner Wedding zusammengeschlossen, um gemeinsam für das Thema Brustkrebsprävention zu sensibilisieren, denn mit dem jährlichen Frauenarztbesuch ist es nicht gemacht.

Mit einer Party und einer Kneipentour haben Carolina Wallimann, Melissa van der Kuip, Dalyn Tran Nguyen und Elisabeth Köhne die Berliner in den Wedding gelockt und so auch Spenden für Brustkrebs Deutschland e.V. gesammelt. Stolze 1084,12 € sind dabei zusammengekommen!

Unter dem Motto „Touch it, feel it, save it“ haben die Mädels humorvoll dazu aufgefordert die monatliche Brustabtastung fest in den Kalender zu verankern, um so auch die Früherkennung zu gewährleisten.

Brustkrebs Deutschland e.V. bedankt sich ganz herzlich für diese tolle Aktion!

Secondary Sidebar

Brustkrebs Deutschland e.V. und seine eingesetzten Onlinedienste nutzen unter Umständen cookies um ein vereinfachtes und besseres Besuchserlebnis zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen